Zurückhaltend elegante Keramik-Fassaden

Zurückhaltend elegante Keramik-Fassaden

Gebäudehüllen von Neubauten im urbanen Umfeld erfordern besondere Feinfühligkeit. Dass diese anspruchsvolle Aufgabe mit keramischen Bekleidungen ästhetisch lösbar ist belegt exemplarisch die Alterssiedlung Postplatz in Wetzikon-Kempten.

Die Keramikfassade verleiht der Alterssiedlung Postplatz eine dezente Präsenz. (Bild: Deutsche Steinzeug Schweiz AG / Marke Agrob Buchtal)
Die Keramikfassade verleiht der Alterssiedlung Postplatz eine dezente Präsenz. (Bild: Deutsche Steinzeug Schweiz AG / Marke Agrob Buchtal)

Im Erdgeschoss des zentral gelegenen Gebäudes sind überwiegend die Ladenlokale nachbarschaftlicher Dienstleistungen angesiedelt, in den darüber liegenden vier Geschossen befinden sich 26 Wohnungen. Bei der Gebäudehülle entschieden sich die ortsansässigen Sattler Architekten für die dezente Architekturkeramik von Agrob Buchtal.

Ein wesentlicher Bestandteil des Sortiments dieser Marke ist das System «KeraTwin K20». Es bietet neben den Vorteilen des seit Urzeiten bewährten Werkstoffs Keramik folgende essentielle Vorzüge:
  • Verlegung im beliebigen Verband
  • Schnelle und einfache Befestigung
  • Effiziente Montage auf ausgefallenen Unterkonstruktionen
  • Geringes Gewicht (32 kg/m²)
  • Umfangreiches Zubehör für verschiedene Details, Eckausbildung, etc.
  • Verlegung mit Fugenprofil möglich
  • Grosse Gestaltungsfreiheit durch Formatvielfalt

  • Die fachgerechte Montage des «KeraTwin-K20»-Systems und der keramischen Bekleidung erfolgte durch die Gadola Fassaden AG. Bei der Alterssiedlung Postplatz kamen Formate mit einer Länge von bis zu 1,7 Metern, die im Verband angeordnet wurden, zum Einsatz. Dies verleiht der Fassade Lebendigkeit und Rhythmik, wobei sich die Einzelfliesen aus der Distanz zu einem harmonischen Orchester vereinen. Ähnlich raffinierte Effekte erzeugt der gewählte Farbton «Goldgrau»: Aus der Ferne wirkt die Fassade nahezu unifarben und vermittelt durch den neutralen Grau-Ton dezente Noblesse. So wie der Grossteil der Fassadenkeramik von Agrob Buchtal ist auch die bei diesem Projekt verwendete Bekleidung bereits ab Werk mit der Veredelung HT (Hydrophilic Tiles) versehen.

    Je kürzer die Distanz desto mehr offenbart der Farbton «Goldgrau» seine Finesse in Form von dezenten Prägungen und zart schimmernden Sprenkeln. (Bild: Deutsche Steinzeug Schweiz AG / Marke Agrob Buchtal)
    Copyright © 2001-2018 Docu Media Schweiz GmbH

    Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte,
    Architekturprojekte und Expertenprofile