Wegweisende Wohnlichkeit im Wellnessbereich

Wegweisende Wohnlichkeit im Wellnessbereich

Vor drei Jahren versprach KLAFS mit der Sauna «S1» die «die Sauna der Zukunft» zur Marktreife gebracht zu haben. Pünktlich zur Saunasaison 2018/19 verspricht der Marktführer im Bereich Sauna, Pool und Spa nun die Evolution seines raumsparenden Geniestreiches, und spricht nun von der «Zukunft der Sauna». Damit ist aber nicht nur die «S1» gemeint.

«AURORA» hat man sie bei KLAFS genannt, und was dieser Name an majestätischer Anmut verspricht, hält diese Sauna in jedem Detail. Mit der «AURORA» setzt KLAFS seinem Saunaprogramm die Krone auf – und das beinahe im wörtlichen Sinne. Über der filigranen, schwebend verbauten Liegeneinrichtung thront eine aufwändig gefertigte Lichtdecke aus kreisrund zulaufenden Massivholzteilen, die den Raum in ein so erhabenes wie besinnliches Licht taucht und «EUKLID» heisst. Diese Lichtdecke ist sozusagen das i-Tüpfelchen einer beinahe übermütig schönen Sauna, die zwar grosszügig dimensioniert ist, sich aber durch die rahmenlosen Glasfront-Elemente mit der denkbar grössten Offenheit in jeden Raum einfügt.

Man erblickt auch – hat unser Auge da richtig gesehen? – Auch Matten und Kissen, die in Ihrer Optik an Lounge-Textilien erinnern und die Oberflächen des Holzes raffiniert kontrastieren. «MOLLIS» nennt sich die neue Textilserie von KLAFS, eine eigens für den Einsatz in der Sauna entwickelte und komplett in Deutschland gefertigte Saunakissen-Kollektion. Sie besteht aus einem robusten, aber anschmiegsamen und pflegeleichten Gewirk, gewoben aus einer ressourcenschonend hergestellten Faser. Ebenso komplett neuartig ist das Innenleben, das ein Maximum an Luftzirkulation ermöglicht und dabei die Bakterienbildung auf ein nie dagewesenes Minimum reduziert. «MOLLIS» ist sozusagen die Kür der neuen Wohnlichkeit von KLAFS, der Beleg, dass die Sauna endgültig aus dem Keller geholt wurde und sich nun dort wohnlich präsentiert, wo wir uns aufhalten: Im Wohnzimmer, im Schlafzimmer, im Bad.

   

Nicht fehlen dürfen die Textilien auch in der Sauna «AURA» – im Geiste der Behaglichkeit sozusagen die kleine Schwester der «AURORA», die ebenfalls mit einem Touch von «Lounge» überrascht. Auch in ihr sind die Liegen auf Wunsch schwebend zu haben, die Fronten aus Glas herrlich transparent, aber statt der Lichtdecke warten in ihr mit «ROMEO und JULIA» zwei liebenswerte Pendelleuchten über dem Standofen darauf, die Sauna in ein gemütliches Licht zu tauchen. Keine Angst: Wenn KLAFS zwei zierliche Lampen direkt über den Ofen hängt, sind diese bis in jedes Bauteil garantiert hart im Nehmen, was Hitze und Feuchtigkeit betrifft.

Aber allen neuen «Klassikern» zum Trotz - auch die urbanen Konzepte kommen, wie bereits angekündigt, im neuen Programm von KLAFS nicht zu kurz:

Die Sauna «S1» wurde als Dauerbrenner für Wohnräume mit wenig Platz um die Sauna «S1 Manuell» ergänzt. Sie ist die Idee für alle, die nicht auf das geniale Zoom-Prinzip verzichten möchten, aber nicht unbedingt einen motorisierten Ausfahrmechanismus brauchen und das eigene Budget schonen wollen. Die «S1 Manuell» bringt der Sauna-Purist einfach mit wenig Kraftaufwand mittels eines exponierten Handlaufs auf die komfortable Betriebstiefe von 160 cm. Es gibt die «S1 Manuell» in zwei Ausführungen mit 112 und 142 cm Breite, und betrieben wird sie ganz unkompliziert per 230V-Wechselspannung aus der heimischen Steckdose.

Für die Zielgruppen mit wenig Wohnraum aber umso mehr Plänen präsentiert KLAFS darüber hinaus auch noch die Sauna «EASY» im modernen kubischen Design. Diese Sauna ist durch und durch eine echte KLAFS – aber kinderleicht selbst auf- und entsprechend auch wieder abzubauen. Hier ist der Name sozusagen Programm!

Die neue Wohnlichkeit von KLAFS, die Sauna für das Gefühl, zu Hause zu sein, präsentiert sich vielgestaltig: Vom unaufgeregten Kubus in der städtischen Altbauwohnung, quasi der Sauna für den Moment bis hin zum sinnlichen Höhepunkt für den Lebenstraum des heimischen Spa-Bereichs. Die Sauna soll mitten unter uns sein und uns permanent daran erinnern, etwas für unsere Gesundheit zu tun, den Moment der Einkehr und Entspannung zu suchen und uns dabei rundum wohl zu fühlen.

Und seit wir – egal, ob in der kleinen Zoom- oder der grossen Designsauna sind – nicht mehr nur auf Holz sitzen müssen, geht das nun noch viel einfacher.

Ähnliche Artikel

20. Aug 2019 | Branchennews

Eine neue Stil-Ikone

Bike Personal ist das neueste Produkt aus der Personal-Linie...

Eine neue Stil-Ikone

31. Jul 2019 | Branchennews

Die Wellnessoase wird wohnlicher

Der Marktführer im Bereich Sauna, Pool und Spa setzt mit vie...

Die Wellnessoase wird wohnlicher

12. Apr 2019 | Branchennews

Schwimmbad-Fertigbecken nach Mass

Mit dem Material FPO (flexible Polyolefine) entstehen indivi...

Schwimmbad-Fertigbecken nach Mass

26. Mrz 2019 | Branchennews

«SPACEWALL» Lamellenwände

Deckt alle Bereiche der Warenpräsentation ab: vom Laden- übe...

«SPACEWALL» Lamellenwände
Copyright © 2001-2019 Docu Media Schweiz GmbH

Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte,
Architekturprojekte und Expertenprofile