Warenlift der Lift AG im Hochregallager in Wallisellen

Warenlift der Lift AG im Hochregallager in Wallisellen

Für diese bodenständige und zugleich innovative Bautechnik brauchte es eine intelligente Lösung für den vertikalen Warentransport. Durch die hohe Warenumschlagsfrequenz wurde ein robuster und qualitativ hochstehender Warenlift gefordert.


Qualität, Nachhaltigkeit und Regionalität waren die entscheidenden Faktoren für die Wahl der Lift AG Regensdorf. Sie steht schon seit Beginn ihrer 61-jähirgen Firmengeschichte hinter diesen Werten und durfte so den Auftrag realisieren.


Der 10 Tonnen Warenaufzug wurde anhand individueller Kundenwünsche der Firma Winterhalter + Fenner AG für den aktiven Einsatz im Hochregallager geplant. In der eigenen Produktion wurde der Aufzug mit qualitativen Materialien von Hand hergestellt. Der Kabinenboden wurde aus massivem Hartholz, die Wände und Decke aus grundiertem Stahlblech gefertigt. LED Leuchten in der Decke und Schutzleisten aus Edelstahl runden den massiven 10 Tonner «Made in Regensdorf» ab.



Warenlift für das Hochregallager von der Lift AG
Produktion des Warenlifts für das Hochregallager von Wallisellen im Werk der Lift AG in Regensdorf


Die Grösse der Aufzugskabine, die sich aufgrund der hohen Nutzlast ergab, war in vielerlei Hinsicht eine Herausforderung für das Produktionsteam der Lift AG. Die Höhe und Länge des Aufzugs machten den Einsatz des Werkstattkrans recht anspruchsvoll. Bei der Fixierung des Daches gab es nur minimalen Spielraum, um die einzelnen Teile aneinander zu schrauben und zu schweissen. Es musste regelmässig sichergestellt werden, dass die Arbeitsschritte exakt aufeinander abgestimmt wurden und die vorgegebenen Sicherheitsvorschriften, zum Beispiel beim Einsatz der Gurten, eingehalten wurden. Verglichen mit dem Bau eines Personenaufzugs, an dem jeweils eine Person arbeitet, stand bei diesem Projekt unter anderem für die passgenaue Vormontage der riesigen Dachkonstruktion ein Team von 4 Mitarbeitern bereit.


Zurzeit befindet sich der Aufzug in Montage. Planmässig wird er im August 2019 zur Abnahme bereit sein und an den Betrieb übergeben werden. Dank der unkomplizierten und konstruktiven Zusammenarbeit mit den Architekten von Trunz & Wirth AG in Uzwil sowie der Brühwiler AG Bauingenieure und Planer in Gossau konnte die Lift AG dieses anspruchsvolle Projekt erfolgreich umsetzen.


Weitere Informationen

Mehr über die Produktion von individuellen Aufzügen ist in der Rubrik Eigenbau zu finden.

Zusätzliche Informationen über die Lift AG sind unter liftag.ch erhältlich.





Lift AG

Querstrasse 37

8105 Regensdorf

Postfach

Schweiz Karte

Tel. 044 871 91 91


Standort Lachen

Sagenriet 7

8853 Lachen

Schweiz Karte

Tel. 055 460 14 30


Standort Muttenz

Falkensteinerstrasse 2

4132 Muttenz

Schweiz Karte

Tel. 061 383 02 95


Standort St. Gallen

Langgasse 6

9008 St. Gallen

Schweiz Karte

Tel. 071 220 10 61

Alle Inhalte der Firma
Lift AG

Produkt:
Warenaufzüge

Ähnliche Artikel

28. Okt 2019 | Branchennews

Homelift – viel Komfort für kleines Geld

Umbauten und der nachträgliche Einbau von Aufzügen können di...

Homelift – viel Komfort für kleines Geld

8. Okt 2019 | Branchennews

Professionelle Modernisierung von Aufzugsanla...

Bestehende Aufzugsanlagen müssen im Laufe der Zeit modernisi...

Professionelle Modernisierung von Aufzugsanla...

10. Sep 2019 | Branchennews

Massgeschneiderte Aufzüge

Einzelanfertigungen auf Mass und nach den individuellen Wüns...

Massgeschneiderte Aufzüge

4. Sep 2019 | Branchennews

Kalea A4 Mille – ein vielseitig einsetzbarer ...

Der Kalea A4 Mille ist der leistungsstärkste Aufzug in der P...

Kalea A4 Mille – ein vielseitig einsetzbarer ...
Copyright © 2001-2019 Docu Media Schweiz GmbH

Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte,
Architekturprojekte und Expertenprofile