Taubenabwehr an Fassaden und Dächern

Taubenabwehr an Fassaden und Dächern

Um den Anflug beziehungsweise die Landung von Vögeln zu verhindern, sind funktionale und ästhetische Abwehrmassnahmen an Fassaden und Dächern zu treffen. Allerdings hält jede grössere Stadt eine Fülle von Beispielen parat, wie man es besser nicht machen sollte.

Urbane Taubenabwehr mit optisch ansprechenden Lösungen der Ratex AG
Ungesicherte Öffnungen entsprechen den natürlichen Niststätten der Tauben in Klippen und Höhlen. (Bild: Ratex AG)

Hohlräume als attraktive Nistplätze

Allgemein passen Fassaden aufgrund ihrer Struktur oft genau in ein Biotopschema eines Tieres. Als ehemalige Klippenbewohner suchen Tauben in Städten nach Nist- und Schlafplätzen, die an ihr herkömmliches Biotop erinnern. Folgerichtig werden Gebäudebänder, Fenstersimse und jede Art von Hohlraum in der Höhe genutzt, mit den bekannten unangenehmen Begleiterscheinungen: Taubennester bestehen zu einem beträchtlichen Teil aus stark ätzendem Kot, der inzwischen als einer der Hauptfaktoren bei der Zerstörung historischer Bausubstanz gilt.

Wirkungsvolle Taubenabwehr mit optisch ansprechenden Lösungen der Ratex AG
Mit blossem Auge kaum sichtbar, hier die Vernetzung eines Geschäftshaus-Dachkonstruktion mit spektaktulärer Ausdrucksform. (Bild: Ratex AG)

Wirkungsvolle Taubenabwehr trotz dezenter Optik

Ein wichtiges Prinzip beim Einsatz der heute viel feineren und ausgeklügelteren Methoden ist, dass der Bau selber keine Veränderung erfahren darf. Einst grobe Netze und Verschalungen haben deshalb immer feineren Materialien Platz gemacht. Die Ratex AG gilt auf dem Gebiet der Vogelabwehr als Spezialistenteam und entwickelt ihre Produkte und Methoden kontinuierlich weiter.

Die Montage der Verdrahtungen und Vernetzungen, aber auch der anderen Abwehreinrichtungen wie Schalldruckköpfe, erfolgt in der Regel nach abgeschlossener Fassadensanierung auf dem bestehenden Gerüst. Wo dieses fehlt, ist in der punktuellen Anwendung oft auch die Montage mittels Hebebühne eine kostengünstige Lösung.

Urbane Taubenabwehr mit praktischen Lösungen der Ratex AG
Das Netzmaterial ist transparent, UV-lichtgeschützt und wetterfest. (Bild: Ratex AG)

Ähnliche Artikel

24. Feb 2020 | Branchennews

Taubenabwehr an Fassaden und Dächern

Um den Anflug beziehungsweise die Landung von Vögeln zu verh...

Taubenabwehr an Fassaden und Dächern

6. Dez 2019 | Branchennews

Netze aus Edelstahl im Stade Roland Garro...

Für den Um- und Ausbau des legendären Stade Roland Garros in...

<s7>Netze aus Edelstahl im Stade Roland Garro...

20. Sep 2019 | Branchennews

Elegante Edelstahl-Seilnetze

Der Rundweg auf der Insel Eldhusøya ist ein spektakulärer Au...

Elegante Edelstahl-Seilnetze

14. Jun 2019 | Branchennews

Ballfang ohne Blickfang

Ballfangnetze werden in erster Linie als Gebrauchsarchitektu...

Ballfang ohne Blickfang
Copyright © 2001-2020 Docu Media Schweiz GmbH

Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte,
Architekturprojekte und Expertenprofile