Sonatech Schallschutz für Industriehallen

Sonatech Schallschutz für Industriehallen

In Industriehallen ist es meist recht laut. Neben dem Maschinenlärm, spielt auch die Umgebung eine Rolle: Schlucken Wände, Boden und Decken Schall oder werfen sie diesen zurück? Es gibt verschiedene Möglichkeiten um die Schallabsorption zu verbessern.

Lärm gefährdet die Gesundheit und schadet dem Körper. Schwerhörigkeit gehört zu den häufigsten Berufskrankheiten. Darüber hinaus löst Lärm im Körper Stress aus und führt oft zu erhöhtem Blutdruck. Deshalb gibt es hierzu klare Vorschriften.

Um die Lärmbelastung für die Arbeitnehmer zu reduzieren gibt es mehrere Möglichkeiten: Maschinen durch leisere zu ersetzten, die lärmbelastete Tätigkeit auf eine gewisse Zeit zu beschränken oder die Umgebung der Maschine zu optimieren. Bestehen die Wände, Boden und Decken aus schallhartem Material, reflektieren sie den Lärm wesentlich mehr, als wenn diese schallabsorbierend sind.


   
  • QuiteLine Industry

    QuiteLine Industry
  • Fleece

    Fleece
  • Cube

    Cube
  • Baso Decor

    Baso Decor
  • Baso Plan

    Baso Plan
  • Baffel

    Baffel

Zunächst gilt es in jedem Fall die Situation zu beurteilen. Mit einer Nachhallmessung kann die Absorptionsfläche in einer Halle ermittelt werden. Entspricht diese dem aktuellen Stand der Technik, ist der Absorptionsgard > 0.3. Fällt er geringer aus, muss zusätzlich absorbierendes Material verbaut werden. Zur Nachbesserung werden in der Regel schallabsorbierende Materialien an Decke und/oder Wand angebracht. Die Absorber können unterschiedliche Formen haben; Platten, Baffeln oder auch Würfel. Doch grundsätzlich spielt die Form eine untergeordnete Rolle – entscheidend ist, dass das schallabsorbierende Material in der richtigen Menge und am richtigen Platz angebracht wird. Beachtenswert ist, verdoppelt man die schallabsorbierende Fläche, vermindert sich der Lärm um 3dB (A), was der Halbierung der Schallenergie entspricht. Das bedeutet, es wirkt, als würde man bei zwei gleich lauten Maschinen eine ausschalten.

Speziell für den Industriebereich hat Sonatech unterschiedliche akustisch wirksame Bauelemente im Sortiment und erarbeitet kundenspezifische Schallschutzkonzepte. Auf Wusch übernimmt Sonatech die raumakustische Überprüfung, ermittelt die Nachhallzeit, den Schallpegel, den mittleren Absorbtionsgrad sowie die Pegelminderung pro Abstandsverdoppelung. Aufgrund eines umfassenden Messberichts macht Sonatech Vorschläge für geeignete Verbesserungsmassnahmen.

LeCo Lagertechnik AG

Landstrasse 1

5415 Nussbaumen AG

Schweiz Karte

Tel. 056 290 13 15

Fax 056 290 13 19

Alle Inhalte der Firma
LeCo Lagertechnik AG

Copyright © 2001-2018 Docu Media Schweiz GmbH

Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte,
Architekturprojekte und Expertenprofile