Rollladen sparen Geld

Rollladen sparen Geld

Schlau planen für mehr Rendite

An erster Stelle der Gebäude-Kosten eines Gebäudes stehen nicht die Investitions- sondern die Nutzungskosten. Hier hilft der Einsatz von Rufalex-Rollladen-Systemen Kosten einzusparen, denn Rollladen sind langlebig, von hoher Qualität und somit äusserst nachhaltig. Und dies beim Neubau und bei einer Sanierung.

Rufalex-Rollladen sind renditeoptimiert: sie sind langlebig, von hoher Qualität und daher nachhaltig. Geld, das nicht für teure Reparaturen ausgegeben wird, ist eingespartes Geld.

Beim Renovieren Geld sparen
Gerade beim Renovieren kann mit dem Einbau von Rollladen Geld gespart werden. Schon bei der Anschaffung sind Rolllanden etwas günstige als Raffstoren. Beim Unterhalt sind Rollladen in punkto Kosteneinsparung unschlagbar: Rollladen verursachen fast gar keine Unterhaltskosten. Müssen Rollladen einmal ersetzt werden, sollte man – wieder dem Geldbeutel zuliebe – sie auf keinen Fall mit Raffstoren ersetzten. Einfach den Rollladenkasten isolieren und die neuen Rollladen einbauen. Damit werden ausserdem spürbar Energiekosten eingespart. Gesamthaft gesehen ist die Sanierungsvariante mit Rollladen kostengünstig, hat eine äusserst hohe Nachhaltigkeit und bietet die beste Steigerung der Rendite.

Für den Austausch der Rollladen bietet sich als beste Lösung das speziell für die Schweiz entwickelte Einbausystem «Ecomont» von Rufalex an. Die Rollladen sind automatisch gegen Hochschieben gesichert, ohne dabei das Wickelverhalten zu vergrössern. Geschlossen wird die Kältebrücke mit dem «Rolltherm II» Dämmsystem. Die Rufalex AG hat mit «Montfix» noch eine Kassettenlösung zu bieten. Das Kassettenelement eignet sich vor allem als Vorbauvariante ohne bauseitigen Schutz und kann ohne zusätzliche Voraussetzungen in die Laibung oder auf die Fassade vor jedes Fenster montiert werden.



Rollladen steigern gemäss Studie die Rendite
Eine Studie, die zusammen mit Anbietern von Rollladen, Raffstoren, Fenstern und Fassadenprodukten durchgeführt worden ist, hat die Vorteile vom Rollladen noch untermauert. Die Experten beziffern darin die Unterhaltskosten in 30 Jahren mit durchschnittlich 6’000 Franken für Rollläden und 28'000 Franken für Raffstoren.

Ein zusätzlicher Pluspunkt ist, dass auch bei grösster Hitze, die Räume mit herabgelassenen «Rufalux»-Rollladen angenehm kühl bleiben. Zusätzliche Klimageräte sind für die optimale Raumtemperatur nicht nötig. Diese bewirken Prisma Reflect Plättchen. Die ausgestanzten Sichtfenster mit Prisma-Einlagen bieten Beschattung und optimale Tageslichtnutzung in einem. Im Winter wirken die Rollladen als Kälteblocker und helfen somit Heizenergie zu sparen.

Auch beeinflussen Rollladen das Wohlbefinden und die Zufriedenheit der Bewohner positiv. Sie garantieren Sicherheit, sodass die Bewohner sich geborgen fühlen können. Hinzu kommt ein besserer Schlaf, da mit Rollladen das Schlafzimmer absolut verdunkelt werden kann und unangenehme Störgeräusche abgehalten werden. Mieter, die einmal an Rollladen gewöhnt sind, wollen nicht anders mehr.

Zwei Mal eine sanfte Sanierung

mit Rollladen ...





... mit Raffstoren



Broschüre: «Sanierungskosten von Rollläden und Raffstoren im Vergleich»
Information zur Studie und zu den Einbausystemen unter: www.rufalex.ch


Produkt:
Rollladen

Ähnliche Artikel

11. Jun 2019 | Branchennews

Rollladen sparen Geld

An erster Stelle der Gebäude-Kosten eines Gebäudes stehen ni...

Rollladen sparen Geld

5. Feb 2019 | Branchennews

Rollläden steigern die Rendite

Steht eine Totalsanierung von Bestandsimmobilien an, wird hä...

Rollläden steigern die Rendite

8. Nov 2018 | Branchennews

Sicherheits-Rollladen für erhöhten Einbruchsc...

Beim einem Umbau in Lyss waren zwar kurz Lammellenstoren für...

Sicherheits-Rollladen für erhöhten Einbruchsc...
Copyright © 2001-2019 Docu Media Schweiz GmbH

Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte,
Architekturprojekte und Expertenprofile