Radon - ein unterschätztes Gesundheitsrisiko

Radon - ein unterschätztes Gesundheitsrisiko

Radon ist ein im Boden entstehendes natürliches radioaktives Edelgas. Vom Boden her tritt Radon in Häuser ein, was zu einer Innenluftbelastung führen kann. Je durchlässiger der Untergrund, desto eher kann Radongas bis zur Erdoberfläche aufsteigen. Ob das Radongas ins Haus eindringen kann, hängt in erster Linie davon ab, wie dicht das Haus im Kontakt gegenüber dem Untergrund ist.

Risse und Fugen in Wänden und Böden oder Öffnungen für die Durchführung von Kabeln und Rohren können undichte Stellen in der Gebäudehülle bewirken.

Radon verursacht in der Schweiz 200 bis 300 Todesfälle pro Jahr und ist nach dem Rauchen die wichtigste Ursache für Lungenkrebs.




Mit «FOAMGLAS», dem Sicherheitsdämmstoff aus Schaumglas, stehen Bauherren, Architekten und Bewohner auf gesundem Boden

Eine durchgehend verklebte «FOAMGLAS» Innendämmung im Boden- und Wandbereich des Kellergeschosses oder eine Dämmung mit «FOAMGLAS» im Perimeter Bereich (auf der Aussenseite unter der Bodenplatte und an den erdberührten Wänden) löst das Radonproblem an der Basis, weil die Verbindungswege zwischen Baugrund und Raumluft abgeriegelt werden. Damit lassen sich nachweislich mehr als 95% der Radonbelastung senken. Die kritischen Belastungswerte werden mit diesen Massnahmen weit unterschritten, wie wissenschaftliche Prüfberichte, u.a. von der Universität Saarland, bestätigen.

Radonsichere «FOAMGLAS»-Anwendung für erdberührte Bauteile






Seit über 50 Jahren bewährt sich «FOAMGLAS» als Schutzschild und Wärmedämmung für das ganze Gebäude – vom Fundament über die Fassade bis zum Flachdach. Die undurchlässigen, luftgefüllten Schaumglas-Zellen machen «FOAMGLAS» zum Idealtypus eines Dämmstoffs, mit sehr beständigen Dämm- und Dichtungsfunktionen. In den Zellen findet keine Luftzirkulation statt. «FOAMGLAS» ist deshalb wasser-, gas- und dampfdicht und nimmt keine Feuchtigkeit auf. Aufgrund seiner Zellstruktur ist «FOAMGLAS» zudem sehr druckfest, auch bei Langzeitbelastung. Als ökologischer und biohaustauglicher Dämmstoff erfüllt «FOAMGLAS» höchste Standards im Umwelt- und Gesundheitsschutz. Es ist mit dem Qualitätssiegel Natureplus® ausgezeichnet sowie „eco-1“ zertifiziert.

Pittsburgh Corning (Schweiz) AG

Schöngrund 26

6343 Rotkreuz

Schweiz Karte

Tel. 041 798 07 07

Fax 041 798 07 97

Alle Inhalte der Firma
Pittsburgh Corning (Schweiz) AG

Copyright © 2001-2019 Docu Media Schweiz GmbH

Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte,
Architekturprojekte und Expertenprofile