Ökologisch dämmen mit Schweizer Schafwolle

Ökologisch dämmen mit Schweizer Schafwolle

Die Nachfrage nach natürlichen Baustoffen ist in den letzten Jahren immens gestiegen. Dies lässt sich auf das wachsende Umweltbewusstsein zurückführen und den daraus resultierenden Wunsch, hochwertige und natürliche Baustoffe für das eigene Zuhause zu verwenden. Dämmstoffe aus Schafwolle schützen vor Wärmeverlust, Schall- und Trittschall, sind schwer entflammbar, leicht zu verlegen und schaffen ein gesundes Raumklima, ganz gleich, ob das Dach isoliert oder der Fussboden erneuert werden muss.

Natürliche Dämmstoffe aus Schafwolle sind leicht zu verarbeiten, schonen die Umwelt und sorgen für ein gesundes Raumklima.

Bei der Sanierung und Renovierung älterer Gebäude ist eine verlässliche Wärmedämmung essenziell. Das Fisolan-Sortiment umfasst Dämmplatten, Dämmvlies und Flocken- und Stopfwolle aus zertifizierter Schafwolle. Der natürliche Rohstoff wird mit Architekten, Holzbauern, Zimmerleuten und technischen Hochschulen laufend geprüft und weiterentwickelt.

Funktionale und wohngesunde Wärmedämmung

Neben der Isolierung von Dachböden, Fassaden und Innenräumen eignen sich die flexiblen Dämmstoffe, um Zwischenräume bei Türen und Fenstern zu füllen und abzudichten. Als Isolationsmaterial für die Kellerdeckenrenovierungen oder bei neuen Anbauten sorgen die Dämmplatten im Winter für eine wohlig warme Atmosphäre und schaffen bei steigenden Aussentemperaturen eine angenehm kühle Umgebung. Daneben reguliert das Material den Feuchtigkeitsgehalt und erzeugt so ein gesundes und angenehmes Wohnklima.

Dämmstoffe aus Schafwolle schützen vor Wärmeverlust, Schall- und Trittschall, sind schwer entflammbar und schaffen ein gesundes Raumklima

Nachhaltige Wärmedämmung

Schafwolle schont als nachwachsender und regional gewonnener Rohstoff Umweltressourcen und isoliert beim Hausbau sowohl Holzwände mit oder ohne hinterlüfteten Fassaden, als auch Mauerwerk. Der natürliche Baustoff dämmt Keller und Dachboden, nachträglich gezogene Trennwände oder als Trittschalldämmung Laminat-, Parkett- oder Estrichböden. Die Isolations- und Dämmstoffe sind auf eine einfache Verarbeitung ausgerichtet.

Im Gegensatz zu handelsüblichen Baumaterialien ist Schafwolle absolut gesundheitsfreundlich, schont beim Einbau Augen, Hände und Atemwege und erfordert keinerlei Schutzausrüstung wie Masken, Handschuhe und Brillen. Besonders sicherheitsrelevant – der Naturstoff ist schwer entflammbar, fängt erst bei circa 560 °Celsius Feuer und setzt im Brandfall keine giftigen Gase frei.

Dämmen mit Schafwolle – sechs Vorteile auf einen Blick

  • Wärmedämmleistung: Dichte von 27 kg pro Kubikmeter sorgt für eine hohe Qualität.
  • Nachhaltigkeit: Ressourcenschonender Baustoff aus regionaler Produktion.
  • Zügiger Einbau: Ungefähr 17 Prozent Zeitersparnis, dank optimaler Proportion.
  • Formstabilität: Schafwollfasern brechen erst nach 20‘000-fachem Knicken.
  • Schafwolle nimmt bis zu 30 Prozent ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit auf.
  • Einfacher Einbau: Dank der hohen Dichte kann eingeklemmt statt angetackert werden.

Ähnliche Artikel

5. Jun 2020 | Branchennews

Ökologisch dämmen mit Schweizer Schafwolle

High-Tech aus der Natur: Die richtige Isolation der eigenen ...

Ökologisch dämmen mit Schweizer Schafwolle

18. Mai 2020 | Branchennews

Bodenisolation und Bodenheizung

Seit über 50 Jahren produziert die Firma Gonon Isolation AG ...

Bodenisolation und Bodenheizung

26. Nov 2019 | Branchennews

Patentes Dämmsystem für Estrichböden und Kell...

Attica-Therm ist ein Neu- und Nachdämmsystem, das sich für d...

Patentes Dämmsystem für Estrichböden und Kell...

17. Sep 2019 | Branchennews

Patentes Dämmsystem für Estrichböden und Kell...

Attica-Therm ist ein Neu- und Nachdämmsystem, das sich für d...

Patentes Dämmsystem für Estrichböden und Kell...
Copyright © 2001-2020 Docu Media Schweiz GmbH

Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte,
Architekturprojekte und Expertenprofile