Mehr Freude am Zeichnen

Mehr Freude am Zeichnen

Manuel Pestalozzi | 12. Januar 2019 | Digitalisierung

Die Maurus Frei Architekten AG in Zürich gehört zu den Vorreitern der digitalen Planung. So zeigt das Büro auf, inwiefern «kleinere» Unternehmen einen zentralen Beitrag zur Transformation leisten und worin für sie der Mehrwert liegt.

Maurus Frei, Dipl. Architekt ETH/SIA, ist Geschäftsführer der Maurusfrei Architekten AG mit rund 30 Mitarbeitenden in Chur und Zürich. Das Architekturbüro hat sich auf digitales Entwerfen spezialisiert und modelliert seine Projekte von A bis Z mit BIM. Seit 2014 doziert Maurus Frei Digitales Entwerfen an der HTW Chur. Bild: Aissa Tripodi

«Wir haben schon vor zehn, fünfzehn Jahren unsere Projekte modelliert», berichtet Maurus Frei, Gründer und Geschäftsführer des Büros. «Niemand hat uns damals etwas bezahlt für diese Arbeit, aber wir wollten sicherstellen, dass der Bauherr genau weiss, wozu er ja sagt.» Für das Büro selbst sei diese Arbeit mit Archicad eine Effizienzsteigerung gewesen. «Wir hatten viel mehr Freude, an so etwas herumzuzeichnen.» Nur sei man mit der Methode damals allein gewesen und wusste nicht, wie weiter mit den erstellten Modellen.

Freis Büro kam auf Umwegen zu einem Auftrag, bei dem es auch die Fachplaner koordinieren musste. «Wir mussten uns diese Kompetenzen erst erarbeiten, womit wir zum Generalplaner wurden.» Als solcher habe man anfangs die klassische Rollenverteilung übernommen: «Der Architekt will seine Anlage zum Termin fertig haben, und wir als GP müssen das umsetzen. Doch dann haben wir gemerkt, dass wir die Stossrichtung bestimmen, dass wir früher Infos in die digitalen Modelle einbringen können.» So sei die Generalplaner-Rolle für die Implementierung von BIM ideal.

Das 3D-Modellieren ist bei den Maurus Frei Architekten längst Alltag. «Wenn bei uns einer in 2D zeichnen muss, dann gibt das Unruhe. Wir wollen Modelle machen und können gar nicht mehr anders.» Die Pläne löse man wenn nötig aus diesen Modellen, auch Schnitte liessen sich exportieren. «Aus dem Modell können wir den Ausführungsplan und jeden Fachplaner-Plan erstellen.» Die Arbeit mit digitalen Modellen funktioniere vor allem mit den Holz- und Stahlbauern sehr gut. «Nach unserer Erfahrung sind die meisten Fachplaner oft noch nicht soweit.» Nebst dem Problem, alle Beteiligten digital auf Augenhöhe zu haben, sieht der Architekt vor allem den Einbezug des Bauherrn als Herausforderung. «Dessen Vertrauen müssen wir gewinnen, indem er bereits in den Bestellungsprozess integriert wird.»

Das Churer Architekturbüro Maurus Frei arbeitet bereits seit vielen Jahren mit digitalen Modellen und «will gar nicht mehr anders». Wie auch bei der 2014 eröffneten Jakobshornbahn in Davos. Bild: Maurusfrei Architekten AG


Die BIM-Koordination übernimmt man bei den Maurus Frei Architekten am liebsten selbst. «Wir verwalten das digitale Gebäudemodell, können es kontrollieren und korrigierend eingreifen.» Als Generalplaner versuche man bei neuen Projekten verstärkt, die Fachplaner mit an Bord zu holen. «Als GP können wir diese quasi zwingen, das Gebäude mit uns zu modellieren. Aber es geht uns vor allem darum, als Team mit den Fachplanern zusammen zu arbeiten und die Arbeitsweisen neu zu definieren.» Idealerweise bis auf die Baustelle, so Frei abschliessend.

Der Artikel ist erstmalig in der Publikation «BIM Roadmap - 3. Schweizer BIM Kongress» von Bauen digital Schweiz erschienen.

BIM

Aktuellste Artikel

14. Juni 2019 | Agenda

Tageslicht- Symposium am 19. Juni 2019

Die Hochschule Luzern lädt zum Fachaustausch zum Thema Tages...

Tageslicht- Symposium am 19. Juni 2019

12. Juni 2019 | Szene

SBD-Magazin Nº 4: Bürobauten

Das Magazin der Schweizer Baudokumentation (SBD-Magazin) ers...

SBD-Magazin Nº 4: Bürobauten

11. Juni 2019 | Branchennews

Rollladen sparen Geld

An erster Stelle der Gebäude-Kosten eines Gebäudes stehen ni...

Rollladen sparen Geld

11. Juni 2019 | Branchennews

Tafelwasseranlagen – Effizienz und Ökologie a...

Post-Mix-Tafelwasseranlagen bieten viele Vorteile gegenüber ...

Tafelwasseranlagen – Effizienz und Ökologie a...
Copyright © 2001-2019 Docu Media Schweiz GmbH

Mehr Freude am Zeichnen