Light+Building 2018 | Frankfurt am Main | 18. bis 23. März 2018

Light+Building 2018 | Frankfurt am Main | 18. bis 23. März 2018

mgt | 15. März 2018 | Agenda

Zur Light + Building präsentieren rund 2.600 Aussteller auf dem Frankfurter Messegelände ihre Weltneuheiten. Von den über 210.000 Besuchern kommt nahezu jeder zweite aus dem Ausland. Zu den wichtigsten Besuchergruppen zählen Architekten, Innenarchitekten, Designer, Planer und Ingenieure ebenso wie Handwerker, Handel und Industrie.

Die Innovationsmesse Light + Building vereint alle stromgeführten Systeme der Gebäudetechnik und fördert die integrierte Gebäudeplanung mit einem in Breite und Tiefe einzigartigem Produktspektrum. Als weltgrößte Messe für Licht und Gebäudetechnik zeigt die Light + Building Lösungen, die den Energieverbrauch eines Gebäudes senken und zugleich den Komfort erhöhen. Von LED-Technologie über Photovoltaik und Elektromobilität bis hin zur intelligenten Stromnutzung mit Smart Metering und Smart Grids ist alles vertreten. Durch die Verbindung von Licht und vernetzter Gebäudetechnik präsentiert die Industrie ein integriertes Angebot, das entscheidend dazu beiträgt, das Energiesparpotenzial in Gebäuden auszuschöpfen.

Ausblick auf die Light + Building 2018

Topthemen

«Ästhetik und Wohlbefinden im Einklang»
Ein Schwerpunkt im Produktbereich Licht der Light + Building 2018 ist die Präsentation der neusten Design-Trends im Leuchtenmarkt und der hohen Designkompetenz der Aussteller. Die Digitalisierung des Lichts hat den Weg in eine neue Dimension der Lichtgestaltung geebnet. Die Innovationen der Lichttechnik rücken den Menschen und seine persönlichen Bedürfnisse in den Mittelpunkt. Dies zeigt auch die zunehmende Bedeutung des Themas Human Centric Lighting. Dabei geht es unter anderem um die Wirkung des Lichts auf den Menschen sowie die Auswirkungen von Licht auf dessen Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden.

Video zu «Ästhetik und Wohlbefinden im Einklang»


«Smartifizierung des Alltags»
Eine Schlüsselrolle bei der Errichtung und dem Betrieb von intelligenten und vernetzten Gebäuden spielen die Bereiche Elektrotechnik sowie Haus- und Gebäudeautomation. Die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung von elektrotechnischen Installationen steigern die Arbeits- und Wohnqualität. Auf der Light + Building zeigt die Industrie Lösungen und Technologien, die auf einen niedrigen Energieverbrauch und moderne Sicherheitsansprüche ebenso abzielen, wie auf individuelle Gestaltungsmöglichkeiten und hohen Komfort.

Video zu «Smartifizierung des Alltags»


Light + Building 2018
Ort: Messe Frankfurt
Frankfurt am Main

Öffnungszeiten
Sonntag bis Donnerstag: 9:00 bis 18:00 Uhr
Freitag: 9:00 bis 17.00 Uhr

Weitere Informationen
Zusätzliche Informationen zur Light + Building 2018 finden Sie auf der Homepage.

Aktuellste Artikel

19. April 2018 |

Klarheit mit Tradition

Den Hotelneubau Bühelwirt gestalteten Pedevilla Architekten ...

Klarheit mit Tradition

18. April 2018 | Branchennews

Polymer- und Edelstahlrinnen aus einer Hand

Die Fischer & Cie AG in Langnau i.E. bietet ein sehr umfangr...

Polymer- und Edelstahlrinnen aus einer Hand

17. April 2018 | Branchennews

Klare Signaletik schafft Sicherheit

Wege finden mit neuen Design-Lösungen. Komplexe architektoni...

Klare Signaletik schafft Sicherheit

16. April 2018 | Agenda

Der Arc-Award 2018 ist lanciert: Jetzt Projek...

Der Schweizer Architekturwettbewerb Arc-Award wird dieses Ja...

Der Arc-Award 2018 ist lanciert: Jetzt Projek...
 
Copyright © 2001-2018 Docu Media Schweiz GmbH

Light+Building 2018 | Frankfurt am Main | 18. bis 23. März 2018