Das VEKA System SOFTLINE 82

Das VEKA System SOFTLINE 82

Für die Anforderungen der Zukunft

Das System ist mit 82 mm Basis-Bautiefe ideal für alle Anforderungen im Neubau- und Renovierungsbereich der Zukunft. Durch das optimal abgestimmte Verhältnis zwischen Bautiefe und Wärmedämmleistung garantiert es zeitgemässen Wärmeschutz bei höchster Wirtschaftlichkeit - im Neubaubereich ebenso wie in der Renovierung.

Aktuell und gleichzeitig zukunftsorientiert
Softline 82 überzeugt schon auf den ersten Blick - mit seiner Vollständigkeit. Mit dem Kernsortiment sind von Anfang an alle gängigen Fensterelemente herstellbar. Die neue Systemplattform wird mit rund 40 bereits entwickelten Gemoetrien kurzfristig zu einem der vollständigsten Profilsystem auf dem Markt im Bautiefenbereich über 80 mm ausgebaut.



Die grössten Entwicklungsschritte auf einen Blick:

  • Grösstmögliche Gestaltungsfreiheit
    Von Standardrahmen und -flügel in verschiedenen Ansichtsbreiten über Stulpkonstruktionen und Kopplungen bis hin zu besonders stabilen Haustürprofilen mit einer Aussenwanddicke von 3,5 mm
  • Innovation Flügelgeometrie
    Ausgelegt für die Glasverklebung unter der inneren Floatscheibe.
  • Wegweisende Integration
    Als erstes Unternehmen hat VEKA in dieser Systemreihe einen Haustürflügel integriert, der ausschliesslich für die Verarbeitung flügelüberdeckender Haustürfüllungen konzipiert ist. Das Verglasungskonzept wiederum besticht durch eine besonders feine Abstufung der Glasleisten von 24 bis 52 mm. So ist die Aufnahme von Dreifach- und Funktionsgläsern in allen erhältlichen Stärken und Varianten möglich.
  • Optimierte Wärmedämmung
    Die drei Dichtungsebenen des Mitteldichtungssystems minimieren die Konvektion im Beschlagsfalz und sorgen so für niedrige U-Werte und optimierte Isothermenverläufe in Rahmen und Flügel.
    Der hohe Glaseinstand von 25 mm reduziert zusätzlich die Gefahr von Kondenswasserbildung sowohl im Bereich des Scheibenrandverbundes als auch auf der Profil-Innenseite.
  • Steigerung der Rationalität in der Fertigung
    Ausgereifte Konstruktionsdetails ermöglichen eine besonders rationelle Fertigung, die viele Arbeitsschritte vereinfachen oder gar überflüssig machen. Der Einsatz bereits vorhandener Anschluss- und Zusatzprofile aus der VEKA-Systemwelt ist ohne Probleme möglich.

Die VEKA Qualitätssysteme für Kunststofffenster werden flächendeckend von rund 35 Schweizer Fachbetrieben für den Fensterbau verarbeitet. Das VEKA Vertriebsbüro Schweiz, Michael Kind, beantwortet gerne Fragen zum Leistungsangebot rund um den Fensterbau oder empfiehlt den passenden Partnerbetrieb in Ihrer Nähe.

http://www.veka.ch

VEKA AG Vertriebsbüro Schweiz

Staubstrasse 1

8038 Zürich

Schweiz Karte

Tel. 052 335 05 77

Fax 052 335 05 76

Alle Inhalte der Firma
VEKA AG Vertriebsbüro Schweiz

Produkt:
SOFTLINE 82 MD
Copyright © 2001-2019 Docu Media Schweiz GmbH

Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte,
Architekturprojekte und Expertenprofile