Baugrundverstärkung, Fundamentstabilisierung, Gebäudehebung mit URETEK Kunstharz-Injektionen

Baugrundverstärkung, Fundamentstabilisierung, Gebäudehebung mit URETEK Kunstharz-Injektionen

Umbau erforderte eine Erhöhung der Tragfähigkeit des Fundamentuntergrundes (Lavertezzo Piano)
Ein renommierter Discounter plante in der Nähe von Locarno die Eröffnung einer weiteren Filiale. Geplant war, das erworbene und in den 90er-Jahren erstellte Industriegebäude in Lavertezzo Piano in ein neues Einkaufszentrum umzubauen. Die bestehende Stahlkonstruktion sollte während dem Umbau um eine tragende Innenwand erweitert werden, und die Mehrlasten des Umbaus erforderten eine Erhöhung der Tragfähigkeit des Fundamentuntergrundes.

> Lösung



Erhöhung der Tragfähigkeit des Fundamentuntergrundes von zwei Gebäuden (Nyon)

Der Fundationsuntergrund von zwei in den Fünfzigerjahren erbauten Gebäuden, war nicht in der Lage, die Last von der Aufstockung zweier Etagen zu übernehmen. Mit der URETEK Deep Injections®-Methode konnten die Eigenschaften des Fundamentuntergrundes verbessert und an die neuen Lasten angepasst werden.

> Lösung






Rückhebung eines Bahnhof-Perrondachs (Davos-Platz)

Die Stützen eines 1947 gebauten Perrondaches hatten sich unterschiedlich verkippt. Mit der URETEK-Methode konnten die Stützen zurückgehoben und der Fundamentuntergrund stabilisiert werden.

> Lösung








Setzungen nach Pfählungsarbeiten gestoppt (Lachen)

Bei einem vor 50 - 80 Jahren gebauten Wohngebäude sind plötzlich Setzungen von bis zu 8 mm eingetreten. Die Ursache dieser Setzungen waren Baugrubenvorbereitungen (Einbringen von Pfählen und Spundwänden) für eine grössere Überbauung direkt neben dem Wohngebäude.

> Lösung







Baugrubenabdichtung bei neuem Liftschacht Coop (Dielsdorf)

Während der Umbauphase 2010 sollte im Einkaufszentrum eine neue Liftanlage in die bestehende Betonkonstruktion eingebaut werden. Der frisch ausgehobene Liftschacht füllte sich gänzlich mit einfliessendem Grundwasser.

> Lösung








Neue Lastanforderungen durch Neubau bei Glas Trösch AG erfüllt (Steffisburg)

Trösch AG plante für 2012/2013 einen Neubau der Gewerbehalle mit Produktelager und Auslieferung. Bei 13 bestehenden Einzelstützen, welche auf einer armierten, im Bereich der Stützen verstärkten Bodenplatte aufliegen, wurde durch die neue, zusätzliche Lastabtragung eine Erhöhung der Tragfähigkeit des Fundamentuntergrundes bei den jeweiligen Fundamenten erforderlich.

> Lösung




Verfestigung des Baugrundes vor geplantem Aushub für grosse Pumpengrube (Prangins)

Um in einem Industriegebäude das Einstürzen einer geplanten Baugrube zu verhindern und den Eintritt von Grundwasser in die Baugrube zu reduzieren, waren als Stabilisierungs-Massnahme Kunstharz-Injektionen erforderlich.

> Lösung








URETEK Schweiz AG
Wylstrasse 8
6052 Hergiswil
041 676 00 80
www.uretek.ch
uretek@uretek.ch
 
 
 
 
 
 
 
Copyright © 2001-2017 Docu Media Schweiz GmbH

Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte,
Architekturprojekte und Expertenprofile