Badezimmer-Inspirationen

Badezimmer-Inspirationen

10. August 2018 | Fachwissen

Dem Bad blieb jahrelang der Platz hinter verschlossenen Türen. Heutzutage bewegt sich der Trend hin zum ganzheitlichen Dusch- und Badeerlebnis. Wer heute ein Badezimmer frei planen kann, wünscht sich häufig eine grosszügige Wohlfühloase. Ein ans Schlafzimmer angrenzendes Bad oder sogar ein offenes Badezimmer im Schlafraum. Wer lieber allein auf dem «stillen Örtchen» sitzt, oder die Feuchtigkeit der Dusche oder Badewanne nicht im Schlafgemach haben möchte, kann z.B. Glastüren oder Glaskuben einbauen. Dadurch wirken die Räumlichkeiten immer noch gross, hell und offen, bieten aber ein gewisses Mass an Privatsphäre. Auch die Hersteller tragen diesem Trend Rechnung: Rahmenlose Glas-Duschtrennwände erleichtern die Reinigung. Die Armaturen und Sanitärapparate sind längst nicht mehr nur praktisch, sondern auch Designobjekt.

Gemäss Statistik wird ein Bad frühestens nach 15 Jahren erneuert. Wer also ein neues Bad plant, sollte sich vorab mit folgende Fragen auseinandersetzen. So lässt sich vermeiden, dass die neue Nasszelle schon nach wenigen Jahren zu eng wird oder den Anforderungen nicht mehr gerecht wird.

– Wie viele Personen benutzen am Morgen die Baderäume gleichzeitig oder nacheinander?
– Was muss im Pensionsalter berücksichtigt werden?
– Was soll alles im Bad Platz finden? Wie viel Stauraum ist effektiv nötig?
– Wo wird die Wäsche gewaschen? Ist ein Wäscheabwurf geplant?
– Wie sind ihre Lüftungs- und Heizgewohnheiten?

Auch wenn individuelle Bedürfnisse heute vor den genormten Anforderungen stehen und Bäder gerne als offene Raumstrukturen konzipiert werden, behalten grundsätzliche Überlegungen ihre Bedeutung für die Planung. Für das Wohlbefinden im Bad ist eine ausreichende Bewegungsfreiheit massgeblich. Deshalb sind neben den Vorgaben für Bewegungsflächen gewisse Mindestabstände der Objekte zueinander zu berücksichtigen.

   
  • Keramik lässt sich mit fast jedem Motiv bedrucken

    Keramik lässt sich mit fast jedem Motiv bedrucken
  • Aktueller Trend fürs Badezimmer anthrazitfarbene Plättli in matter Optik

    Aktueller Trend fürs Badezimmer anthrazitfarbene Plättli in matter Optik
  • Dank der heutigen Technik kann Keramik so verarbeitet werden, dass sie optisch kaum von Holz unterscheidbar ist und trotzdem die für den Nassbereich günstigen

    Dank der heutigen Technik kann Keramik so verarbeitet werden, dass sie optisch kaum von Holz unterscheidbar ist und trotzdem die für den Nassbereich günstigen
  • Rundum bodenbündig bei definiertem Gefälle – so fügt sich der neue Duschplatz «Poresta Loft» harmonisch ins Bad ein. Die perfekte Oberflächenformung führt das Duschwasser in den dezent verborgenen Ablauf. poresta.com

    Rundum bodenbündig bei definiertem Gefälle – so fügt sich der neue Duschplatz «Poresta Loft» harmonisch ins Bad ein. Die perfekte Oberflächenformung führt das Duschwasser in den dezent verborgenen Ablauf. poresta.com
  • Das Dusch-WC «LaPreva P1» fügt sich wunderschön in die moderne Badatmosphäre ein und bietet den Hotelgästen des Seminar- und Kurhotels Hofweissbad maximalen Komfort. lapreva.com

    Das Dusch-WC «LaPreva P1» fügt sich wunderschön in die moderne Badatmosphäre ein und bietet den Hotelgästen des Seminar- und Kurhotels Hofweissbad maximalen Komfort. lapreva.com
  • Zum ersten Mal gibt es eine gediegene runde Form als Holzbadewanne aus dem Haus Alegna. Mit der harmonischen Form lädt die neue Holzbadewanne für ein entspannendes Bad ein. alegna.ch

    Zum ersten Mal gibt es eine gediegene runde Form als Holzbadewanne aus dem Haus Alegna. Mit der harmonischen Form lädt die neue Holzbadewanne für ein entspannendes Bad ein. alegna.ch
  • Zum Halbhochschrank und Möbelwaschtischunterbau in Weiss-Matt mit Griffen und Füssen Ton-in-Ton bilden eine farbliche Fortsetzung der strahlend weissen Keramik, hier mit einem Möbelwaschtisch der Serie «Vero Air» von Duravit. duravit.ch

    Zum Halbhochschrank und Möbelwaschtischunterbau in Weiss-Matt mit Griffen und Füssen Ton-in-Ton bilden eine farbliche Fortsetzung der strahlend weissen Keramik, hier mit einem Möbelwaschtisch der Serie «Vero Air» von Duravit. duravit.ch
  • Die Duschwanne «Stonetto» gibt jetzt farblich den Ton an: Das Projekt von Duravit und der Wiener Designgruppe EOOS ist zusätzlich zu den Stein-Tönen Weiss, Sand und Anthrazit ab sofort in der Farbe Beton erhältlich. duravit.com

    Die Duschwanne «Stonetto» gibt jetzt farblich den Ton an: Das Projekt von Duravit und der Wiener Designgruppe EOOS ist zusätzlich zu den Stein-Tönen Weiss, Sand und Anthrazit ab sofort in der Farbe Beton erhältlich. duravit.com
  • Die Kollektion «Plural» von Terri Pecora für Vitra zeigt, dass die Kombination verschiedener Farben und Materialien eine wunderbare Atmosphäre erzeugt. Hellgrau, Beige, Anthrazit, Mattweiss und «American walnut» sorgen für Behaglichkeit. terripecora.net

    Die Kollektion «Plural» von Terri Pecora für Vitra zeigt, dass die Kombination verschiedener Farben und Materialien eine wunderbare Atmosphäre erzeugt. Hellgrau, Beige, Anthrazit, Mattweiss und «American walnut» sorgen für Behaglichkeit. terripecora.net
  • Im neuen Ausstellungscenter in Delsberg können Planer die neusten Badezimmertrends mit über dreissig Badezimmermodellen für jedes Budget und jeden Geschmack begutachten. matsabag.ch

    Im neuen Ausstellungscenter in Delsberg können Planer die neusten Badezimmertrends mit über dreissig Badezimmermodellen für jedes Budget und jeden Geschmack begutachten. matsabag.ch
  • Die Holzbadewanne «Laguna Lounger» passt in jeden Raum. Die integrierte, komfortable Liege ist eine Wohltat für jeden Rücken oder schwere Beine nach einem anstrengenden Tag. Sie ist freistehend oder eingebaut erhältlich. alegna.ch

    Die Holzbadewanne «Laguna Lounger» passt in jeden Raum. Die integrierte, komfortable Liege ist eine Wohltat für jeden Rücken oder schwere Beine nach einem anstrengenden Tag. Sie ist freistehend oder eingebaut erhältlich. alegna.ch
  • Die 100 Prozent natürlichen Keramikplatten in Holzoptik sind im Gegensatz zu Echtholz farbecht, kratzfest, hygienisch und äusserst pflegeleicht. Die Holz-Plättli strahlen dabei dieselbe Gemütlichkeit aus wie ein Echtholz-Boden. ganz-baukeramik.ch

    Die 100 Prozent natürlichen Keramikplatten in Holzoptik sind im Gegensatz zu Echtholz farbecht, kratzfest, hygienisch und äusserst pflegeleicht. Die Holz-Plättli strahlen dabei dieselbe Gemütlichkeit aus wie ein Echtholz-Boden. ganz-baukeramik.ch
  • Mit den Feinsteinzeugplatten «Metaline Thorn» lassen sich Wände und Böden kreativ einkleiden. keramikland.ch

    Mit den Feinsteinzeugplatten «Metaline Thorn» lassen sich Wände und Böden kreativ einkleiden. keramikland.ch
  • Handwaschbecken oder Waschtisch mit Ablagefach als kompakter Block: die Waschbecken «Compact» von Keramikland sind für kleine Badezimmer ideal. Sie überzeugen mit Geradlinigkeit und einem innovativen, gussfähigen Werkstoff. keramikland.ch

    Handwaschbecken oder Waschtisch mit Ablagefach als kompakter Block: die Waschbecken «Compact» von Keramikland sind für kleine Badezimmer ideal. Sie überzeugen mit Geradlinigkeit und einem innovativen, gussfähigen Werkstoff. keramikland.ch
  • Ausrutschen auf nassen Oberflächen gehört zu den häufigsten Unfallursachen im Haus. Der transparente «GriP AntiRutsch» macht mit wenig Aufwand Bad, Eingangsbereich oder Treppe dauerhaft rutsch- und sturzsicher. grip-antirutsch.com

    Ausrutschen auf nassen Oberflächen gehört zu den häufigsten Unfallursachen im Haus. Der transparente «GriP AntiRutsch» macht mit wenig Aufwand Bad, Eingangsbereich oder Treppe dauerhaft rutsch- und sturzsicher. grip-antirutsch.com
  • Dank der ausgefeilten Technik von Galvodeco lassen sich fast alle Ideen aus Glas im Badezimmer umsetzen. galvolux.com

    Dank der ausgefeilten Technik von Galvodeco lassen sich fast alle Ideen aus Glas im Badezimmer umsetzen. galvolux.com
  • «Nova Mosaici» von Graf Parkett kombiniert die Natürlichkeit und Wärme von Holz mit der Optik von Keramik. grafparkett.ch

    «Nova Mosaici» von Graf Parkett kombiniert die Natürlichkeit und Wärme von Holz mit der Optik von Keramik. grafparkett.ch

Interview «In Küche und Bad sind Plättli unschlagbar»
Daniel Küchler, Marketingleiter bei der HGC, spricht mit uns über die neusten Tendenzen in Bad und Küche. Das Gespräch führte Katharina Weber.
Interview lesen


Aktuellste Artikel

19. November 2018 | Branchennews

Fixscreen Solar

Renson stellt einen neuen solargetriebenen Fixscreen vor. Da...

Fixscreen Solar

16. November 2018 | Branchennews

Aussenliegende Tragstruktur – besondere Beton...

Die einladende Kultur von Davidoff im stark befahrenen Stadt...

Aussenliegende Tragstruktur – besondere Beton...

16. November 2018 | Branchennews

Griffloser Briefkasten

Nicht nur der erste EinDRUCK zählt – der neue «swissBOX FLAT...

Griffloser Briefkasten

15. November 2018 | Branchennews

«PROmo-S»

Das Programm «PROmo-S» mit Badezimmermöbel und Spiegelschrän...

«PROmo-S»
Copyright © 2001-2018 Docu Media Schweiz GmbH

Badezimmer-Inspirationen