Arte Povera 
im Kunstmuseum Liechtenstein

Arte Povera 
im Kunstmuseum Liechtenstein

9. Aug 2019 | Agenda

 Jannis Kounellis, Senza titolo («Dodici cavalli vivi»), 1969
<br> Foto: Claudio Abate © 2019, ProLitteris, Zürich
Jannis Kounellis, Senza titolo («Dodici cavalli vivi»), 1969
Foto: Claudio Abate © 2019, ProLitteris, Zürich

In den Aktionen der Arte Povera-Künstler in den 1960er- und 1970er- Jahren durchwirkten sich prozessuale, performative und theatrale Elemente in vielgestaltiger Weise.

Die Ausstellung «Entrare nell'opera» (=Eintreten ins Werk) führt die Vielfalt der Werk- und Erkenntnisprozesse vor Augen und lässt die Besucherinnen und Besucher am lebendigen Aktionsfeld teilhaben. Neben legendären Kunstwerken sind kaum bekannte fotografische und filmische Dokumente zu sehen.

Lebende Tiere wie Pferde oder ein weisser Pfau tauchen in Ausstellungssituationen auf und werden in erzählerische Abläufe eingebettet. Still sitzt ein Reiter mit der Maske des Apolls in einer Galerie hoch zu Ross; ein Mann auf Rollschuhen fährt rasant durch die Galerieräume, beobachtet von einem Albino-Hund; ein Schauspieler rezitiert in einem verspiegelten Kubus Texte Flauberts; Megafone tönen für die Gerechtigkeit; grosse Sonnenschirme rotieren in kosmischer Konstellation. Strassen und Wälder, Palazzi und Garagen werden zu Schauplätzen, ebenso wie die Lüfte, die mit einer Cessna 175 erkundet werden.

Die in enger Zusammenarbeit mit den Künstlern oder deren Nachlässen konzipierte Ausstellung ist eine Produktion des Kunstmuseum Liechtenstein in Kooperation mit MAMC+ / Musée d'art moderne et contemporain in Saint-Étienne, Frankreich, wo sie ab 30. November 2019 zu sehen sein wird.


Besucherheft zur Ausstellung entrare nell'opera

Entrare nell'opera
Prozesse und Aktionen in der Arte Povera


Bis 1. September 2019

Ausstellungseintritt: 15/ 10 CHF (red.)

Offentliche Führung:
Donnerstag, 29. August 2019, 18.00 Uhr

Kunstmuseum Liechtenstein
mit Hilti Art Foundation
Städtle 32
9490 Vaduz
Liechtenstein


Telefon:
Tel +423 235 03 00

E-mail: mail@kunstmuseum.li

Aktuellste Artikel

13. Feb 2020 | Branchennews

Professionelle Klebetechnik für Duschtrennwän...

Koralle «Gluetech» ist eine neue, nahtlose Befestigungstechn...

Professionelle Klebetechnik für Duschtrennwän...

11. Feb 2020 | Branchennews

Spielerisch, einzigartig – schwimmend verlegt...

Die neueste, schwimmend verlegte Kollektion«JAZZ» präsentier...

Spielerisch, einzigartig – schwimmend verlegt...

7. Feb 2020 | Branchennews

Effiziente Dichtung für Drücker und Zylinder

Kellpax «DryFix» ist eine Dichtung aus Zellkautschukeinsatz ...

Effiziente Dichtung für Drücker und Zylinder

4. Feb 2020 | Szene

Kalk: Mehr als nur Gestein

Der mit dem Ofen gewonnene Brandkalk bildet historisch eine ...

Kalk: Mehr als nur Gestein
Copyright © 2001-2020 Docu Media Schweiz GmbH

Arte Povera 
im Kunstmuseum Liechtenstein