Rauch- und Wärmeabzug

Rauch- und Wärmeabzug

Zum Sortiment gehören komplette RWA-Lösungen sowie Einzelmodule und Zubehör.

Rauch- und Wärmeabzug «RWA-Kompaktzentrale 4A, VdS»

VdS-geprüft RWA-Kompaktzentrale zur Ansteuerung von 24 VDC Fensterantrieben mit einer gesamten Stromaufnahme von 4A für die Funktion Rauchabzug kombiniert mit täglicher Lüftung.

Entrauchung kleinerer und mittlerer Bauobjekte
Durch Kaskadierung (Verknüpfung) mehrerer Steuerungen lassen sich auch grössere Bauobjekte in einem dezentralen System realisieren.

Rauch- und Wärmeabzug «FlexiSmoke 40A»

Die «FlexiSmoke WSC 540» ist die mittlere RWA-Zentrale in der «FlexiSmoke»-Serie zur Steuerung von ±24V DC und «MotorLink»-Fensterantrieben in grossen und mittelgrossen Gebäuden, z. B. Einkaufszentren, Schulen und Sporthallen. Durch eine Verknüpfung von mehreren Zentralen kann das Modell in sehr grossen Gebäuden eingesetzt werden.
Durch die einheitlichen Baugruppen können jeder Baugruppe sowohl RWA- als auch Lüftungsfunktionen zugeordnet werden.

Optischer Rauchmelder

Das Signal des Rauchmelders hat die höchste Priorität in der RWA-Zentrale, ohne Relais. Der Rauchmelder ist gemäss VdS zugelassen (Anerkennungs-Nr.: G200017). Lieferung inkl. Montagesockel, Alarmierung bei Rauchentwicklung.

Wärme-Differenzial-Melder

Der Wärme-Differenzial-Melder reagiert bei schnellem Temperaturanstieg, so wird eine frühzeitige automatische Branderkennung gewährleistet. Wärme-Differenzial-Melder kommen dort zum Einsatz, wo durch Umgebungsumstände der Einsatz von Rauchmeldern nicht möglich ist.
Der Wärme-Differenzial-Melder hat breite Raucheinlassöffnungen, damit der Luftstrom schnell an den Wärmefühler gelangt, wo die Wärme gemessen und bewertet wird.

Alarmindikation via rote LED
Bei einem schnellen Temperaturanstieg sowie einer maximalen Temperatur von 75°C wird der Wärme-Differenzialmelder und die RWA-Zentrale ausgelöst. Das Signal des Wärme-Differenzial-Melders hat die höchste Priorität in der RWA-Zentrale. Der Wärme-Differential-Melder WSA 310 01 ist gemäss VdS zugelassen (Anerkennungs-Nr.: G200060).

Notstromakkus für RWA-Zentralen

Es werden immer zwei oder mehr gleiche Akkus benötigt. Für die benötigte Anzahl und Kapazität des Notstromakkus sehen Sie bitte die entsprechenden Datenblätter der RWA-Zentralen ein.

Für «CompactSmoke»-Typen
- WSC 2xx
- WSC 3xx

Für RWA-Modulzentralen-Typen
- WSC 4xx
- FlexiSmoke WSC 520 / 540 / 560

RWA-Hauptbedienstelle

Mit akustischer Störungsanzeige für die RWA-Zentrale-Typen WSC 204, WSC 304, WSC 308, WSC 316 und WSC 4xx. Die farbigen LEDs dienen der Anzeige einer Brandauslösung oder dem Zustand der Gesamtanlage. Gehäuse in der Farbe Orange ist VdS-geprüft nach VdS 2592 (Anerkennungs-Nr.: G 505010).

Druckfunktion
– Druckknopf für «NOT-AUF»
– Resetknopf nach der Aktvierung (hinter der Tür)

LED-Anzeige
– rote LED «NOT AUF»
– gelbe LED «Störung»
– grüne LED «Betrieb»

Akustische Signale «NOT-AUF» und «Störung»

RWA-Nebenbedienstelle

Nebenbedienstelle ohne akustische Störungsanzeige für die RWA-Zentrale-Typen WSC 204, WSC 304, WSC 308, WSC 316 und WSC 4xx mit LED für Anzeige einer Brandauslösung. Gehäuse in der Farbe Orange ist VdS-geprüft nach VdS 2592 (Anerkennungs-Nr.: G 505010).

Druckfunktion Druckknopf für «NOT-AUF»

LED-Anzeige Rote LED «NOT AUF»

Alarm und Störungsmodul

Alarm- und Störungsmodul (Master/Slave) für externe Signalisierung einer Alarm- und Störungsmeldung von RWA-Zentrale WSC 204 und WSC 304 61. Bei RWA-Zentralen sowie einer Kaskadierung mehrerer RWA-Zentralen in einer Master/Slave Funktion.
Copyright © 2001-2019 Docu Media Schweiz GmbH

Produktinformationen, Ausschreibungstexte und CAD-Details für Rauch- und Wärmeabzug.