Sto AG

 News (1)

Individuelle Design-Elemente Sto-Ecoshapes

Individuelle Design-Elemente Sto-Ecoshapes

Maximaler Gestaltungsfreiraum an der Fassade

 Firmenporträt von Sto AG


Der Hauptsitz der Sto AG Schweiz in Niederglatt

Eine ästhetische Wirkung und die Werterhaltung von Bauwerken ist eine ständige Herausforderung. In enger Zusammenarbeit mit den Marktpartnern entwickelt die Sto AG funktionelle, innovative Produkte und Systeme zur Gestaltung von Bauteilen und Bauteiloberflächen im Aussen- und Innenbereich.

Die Produkte und Systeme der Sto AG erfüllen dabei die Forderung nach Energieeffizienz; durch Präventionstechnologien werden Ökologie und Ökonomie in Einklang gebracht – dies alles im Sinne von Nachhaltigkeit und Instandsetzung.

Produkte und Systeme der Sto AG:
- Fassadendämmsysteme
- Akustiksysteme
- Individuelle Design-Elemente für Fassaden (Sto-Ecoshapes)
- Fassadenelemente aus Verolith
- System-Spachtel
- Kalkputze, Kalkfarben
- fugenlose Wand- und Boden-Beschichtungssysteme

  Architekturprojekte

Das Einfamilienhaus liegt am Südwesthang des Ottobergs, nahe von Weinfelden (TG), in einem ehemaligen Rebberg, in der Gemeinde Ottoberg. Der Wunsch der Bauherrschaft war ein Haus, welches sich im Sommer nicht aufheizt. Dadu...

 

Risihof – Gemeinnütziger Wohnungsbau in Kernzone In der Kernzone von Risi in Birmensdorf steht an der Stelle des damaligen Doppelbauernhauses die Neubausiedlung Risihof mit insgesamt 13 Mietwohnungen. Der bauliche Eingriff...

Sihlcube, Langnau am Albis Auf einem zentral gelegenen, eher kleinen Grundstück in Langnau am Albis im Sihltal, nahe von Zürich, war eine identitätsstiftende Überbauung mit Persönlichkeit, qualitätsvollen Wohnungen und spa...

Le site est un grand espace vert longitudinal caché par le feuillage des grands arbres qui le bordent. Le volume de la maison se dresse sur trois niveaux et présente une faible emprise au sol afin de préserver le jardin. L’as...

Le projet se situe en limite du centre de Lausanne. A cet endroit, la ville dense cède peu à peu la place à un urbanisme d’édifices isolés. L’intention première est de renforcer l’urbanité du quartier. L’unité du projet réside...

Das bestehende, dreistöckige Wohnhaus aus 1924 sollte Instandgesetzt werden und für die Wohnung im Erdgeschoss den Wohnraum vergrössert werden. Die baurechtlichen Rahmenbedingungen für eine Erweiterung erlaubten nur einen pun...

Die Goldene Mitte bezeichnet umgangssprachlich in der Regel einen für alle Beteiligten annehmbaren Kompromiss. Für die neue Zentrumsüberbauung in Buchs trifft diese Beschreibung aber keinesfalls zu. Die goldene Mitte bedeutet...

Eingebettet zwischen dem Dorfzentrum von Langnau am Albis, dem Tierpark Langenberg und dem Erholungsraum Sihlwald, auf einer leicht geneigten Parzelle in der als Sackgasse konzipierten Mettlenstrasse, ist die identitätsstifte...

Das architektonisches Konzept Das Wohngebäude an der Hinterhofstrasse ist Teil des Areals Wilder Mann, das an zentraler Lage in Kloten an die Flughafen- und die Schaffhauserstrasse anschliesst. Es besteht aus 5 Gebäuden, wel...

Mit der Eröffnung des NEAT Basistunnel Lötschberg hat sich die zeitliche Entfernung in die Schweizer Hauptstadt Bern auf knapp eine Stunde reduziert. Dies eröffnet der Bevölkerung des Oberwallis ganz neue Möglichkeiten in der...

Ungeschminkt urban Kann das Normale besonders sein? Architekt Philipp Wieting ist davon überzeugt. Er hat seine Philosophie, die primär auf dem Raumerlebnis beruht, danach ausgerichtet. Die Wohnüberbauung Edensieben in Zür...

Gesamtsanierung Medienpark In seiner Grundform hat sich der «Medienpark» nicht verändert. Das Volumen ist in den Obergeschossen jeweils über zwei Geschosse in seiner Fläche identisch. Die darüber liegenden Stockwerke sind ...

Nachdem bereits die Berg­station in ein Wohnhaus umgebaut wurde, lag es nahe, auch die alte Tal­station in ein Wohn­haus zu trans­formieren, um durch diese neue Nutzung den Weiter­bestand der beiden Stations­gebäude für die k...

Das neue Kindergartengebäude von Prangins ist wie ein grosses Wohnhaus konzipiert, das sich dezent ins Gelände einfügt. Die Kreuzform, die sich aus vier ineinandergreifenden Einzelvolumen ergibt, stellt einen spezifischen Dia...

Das erste ‚voll-solarifizierte Hochhaus’ der Schweiz beschreitet neue Wege in der Solararchitektur. Ohne technoid zu wirken, sind die kunden- und projektspezifisch gefertigten Solarmodule des Grosspeter Towers in Basel integr...

Der Charme der bestehenden Cinémathèque lag paradoxerweise in ihrer einfachen und utilitären Erscheinungsform. Die Heimat des nationalen kollektiven Filmgedächtnisses präsentierte sich als eine Akkumulation von Baracken, unpr...

Auf dem Grundstück steht die schützenswerte „Villa Zähringer“, welche sich an privilegierter Lage befindet. See- und Bergpanorama bereichern hier den Weitblick. Im Quartier dominieren parkähnliche Freiräume, die durch grosse ...

Das transparente Bürogebäude für circa 500 Mitarbeiter der Firma Swarovski liegt im 19 Kilometer von Zürich entfernten Männedorf am östlichen Ufer des Zürichsees. Der Blick auf den See war entwurfsbestimmend, sowohl für die T...

Das neue Primarschulhaus mit Primarklassen, Kindergartenräumen und Aula fügt sich als kompakter Solitär mit allseitiger Ausrichtung der Fassaden und flachem Walmdach in die bestehende Schulanlage nahe dem historischen Ortsker...

Ein Haus für ein Jahrhundert. Das neue Gemeindehaus bietet den baulichen Rahmen für eine zukunftsorientierte Verwaltung von Uzwil. Das Wettbewerbskennwort „Löwenherz“ verweist auf das Märchen „Die Brüder Löwenherz“ von Astrid...

Copyright © 2001-2018 Docu Media Schweiz GmbH

Produktinformationen, Ausschreibungstexte und CAD-Details von Sto AG.