Storama AG Sonnen- und Wetterschutz-Technik

Storama AG Sonnen- und Wetterschutz-Technik

Knickarm-Markisen / K450

– optimales Preis-/Leistungsverhältnis
– je nach Modell auch für Selbstmontage geeignet
– vorranging für die vordere Balkonabdeckung im Wohnungsbau
– viele Designs und Ausführungen
– unterschiedliche Grössen
– verschiedene Ausstellwinkel
– offen oder in der Kassette
– optional mit Motorantrieb
– Sonnen- und Windwächterautomat

Vertikal-Markisen

– vielseitig und kostengünstig
– sehr beliebt bei Werkstätten und Lagerräumen
– eignen sich hervorragend für Büros und Wohnungen
– als Seitenabschluss für Balkone oder zurückgesetzte Balkone
– Sonnen- und Sichtschutz
– Gestaltungselement für Fassaden
– nur minimale Baueinrichtungen nötig
– original Reissverschlusssystem «Suntime SHY-zip®»:
   windfeste Anlage ohne seitliche Lichtschlitze.

Ausstell-Markisen

– formschön und stabil
– vielseitiger Einsatz im privaten Bereich:
   z.B. für Designhäuser und Villen
– Einsatz im öffentlichen Bereich:
   z.B. Hotels, Verwaltungen und Schulhäuser
– vom Denkmalschutz anerkannt
– eignen sich optimal für schützenswerte Bauten
– Gasdruckfeder-Zugsystem von Suntime VISTA:
   hält den Stoff immer schön straff

Pergola

– Eine Pergola von Storama vollendet Ihre Terrasse.
– kombiniert Eleganz mit Komfort
– gibt dem Innenraum ein Lebensgefühl von draussen
– höchste Qualität
– halten Wetterbelastung stand, bis 70km/h Windgeschwindigkeit

 Firmenporträt von Storama AG Sonnen- und Wetterschutz-Technik

Storma

Von der Forschung bis zur Wartung

Die STORAMA AG ist eine Familien-AG, die seit 1980 unabhängig und erfolgreich den Schweizer Markt mitprägt. Wir produzieren in der Schweiz und haben uns mit projektspezifischen Beschattungslösungen einen Namen gemacht.

Unser Unternehmensmotto lautet: «Wo andere aufhören, fangen wir an.» Die Kernkompetenz ist die eigene Entwicklung. Dazu gehört das Umsetzen von leicht angepassten Standardlösungen bis zum komplett neu entworfenen Sonnenschutz für ein spezifisches Projekt – vom Bau des Prototypen mit Testphasen bis hin zur Montage. Neben den Neuentwicklungen inkl. eingetragener Patente ist uns auch die fortlaufende Weiterentwicklung unserer Produkte ein wichtiges Anliegen.

Über 50 Mitarbeiter, welche zum Teil seit über 20 Jahren für die Firma STORAMA tätig sind, tragen zum Erfolg unserer Firma bei – an dieser Stelle herzlichen Dank an alle!

  Architekturprojekte

Mehr als die Summe der Teile Für einen optimalen internen Kommunikationsfluss ist die Überwindung der Geschossigkeit immanent wichtig und wird durch die Gebäude- und Raumstruktur gefördert. Mit Hilfe des Splitlevels in Kombi...

Ehemals ein Güterbahnhof, wurde der östliche Teil des Gebiets als Erlenmatt Ost zu einem Wohnquartier weiterentwickelt, das mit mehreren Bauten an einen Park angrenzt. Initiiert wurde Erlenmatt Ost von der Stiftung Habitat, d...

Das Haus ist über 5 Geschosse organisiert. Die oberen drei Geschosse sind deutlich über dem Grundstück sichtbar, die zwei unteren Geschosse liegen fest im Fels und haben ausgewählte Öffnungen gegen Süden. Im untersten Ges...

Neubau Clubhaus Tennisclub Muttenz Planungsgeschichte Der Tennisclub Muttenz feierte im Jahr 2017 sein 40-jähriges Bestehen. Bis dahin war das Clubhaus ein umgebautes Poststellen-Provisorium der Schweizer Post, welches ni...

Das neue Werkstatt- und Ateliergebäude der gemeinnützigen Institution Landscheide in Wald-Schönengrund, St.Gallen bietet Menschen mit einer geistigen, körperlichen oder psychischen Beeinträchtigung einen ihren Bedürfnissen un...

Mitten in einem heterogenen Einfamilienhausquartier, mit herrlicher Aussicht in die Berge, steht dieses ganz in schwarz gehaltene, selbstbewusste Haus. Das fein strukturierte und sorgfältig detaillierte Holzkleid mit seiner p...

Das Brunngässlein liegt im Schatten stark frequentierter Strassen der Basler Innenstadt. Die von den Architekten Bräuning, Leu, Dürig erstellte Liegenschaft figuriert im Inventar denkmalgeschützter Bauten und zeigt charakteri...

Mit einem Erweiterungsbau reagiert die Gemeindeverwaltung von Regensdorf auf ihren gesteigerten Raumbedarf. Ein neues Gemeindehaus reiht sich als markanter Einzelkörper in die volumetrische Abfolge der Bauten zwischen altem D...

Das Oberstufenschulhaus Albisriederplatz ist in erster Linie eine Schule im Park. Das Gebäude stellt sich als regalartige, transparente Struktur quer in den langgezogenen Freiraum. Durch seine architektonische Gestaltung und ...

Das städtebaulich anspruchsvolle Grundstück liegt am Rand des Zürcher Quartiers Albisrieden. Im Nord- und Südosten wird der Perimeter von der Triemli- und der Birmensdorferstrasse begrenzt, die ihm einerseits ein städtisches ...

Copyright © 2001-2018 Docu Media Schweiz GmbH

Produktinformationen, Ausschreibungstexte und CAD-Details von Storama AG Sonnen- und Wetterschutz-Technik.