Wasser-Wasser Wärmepumpen WPF

Wasser-Wasser Wärmepumpen WPF

Grundwasser ist ein guter Speicher für Sonnenwärme. Selbst an kältesten Wintertagen hält es eine konstante Temperatur von +7 °C bis +12 °C. Durch das konstante Temperaturniveau der Wärmequelle ist die Leistungszahl der Wärmepumpe über das ganze Jahr nahezu gleich. Grundwasser steht nicht überall in ausreichender und in geeigneter Qualität zur Verfügung. Wenn die Nutzung von Grundwasser möglich ist, lohnt sich der Einsatz. Die Grundwassernutzung muss von den lokalen Behörden genehmigt werden.

Ein weiterer wichtiger Effizienzvorteil ist die ganzjährig weitestgehend konstant hohe Grundwassertemperatur. So werden Leistungszahlen (COP) von über 5.0 möglich.

Prinzip einer Wärmepumpe



Merkmale der WPF-Wärmepumpe:
- Innenaufgestellte Wärmepumpe zum Heizen
- Hohe Effizienz für niedrige Energiekosten
- Sehr leise im Betrieb durch moderne Schallentkopplung
- Leistungsstark, daher auch für grössere Häuser geeignet
- Leistungsstark, daher auch für grössere Häuser geeignet
- Hoher Warmwasserkomfort durch hohe Vorlauftemperaturen von bis zu 65°C

Zur Planung von Wärmepumpen-Anlagen stellt die Stiebel-Eltron AG den «Wärmepumpen-Navigator» zur Verfügung

 

 Detailinformationen

Technische Datenblätter Wasser-Wasser Wärmepumpen
Öffnen
 
Copyright © 2001-2019 Docu Media Schweiz GmbH

Produktinformationen, Ausschreibungstexte und CAD-Details für Wasser-Wasser Wärmepumpen WPF.