SCHECO Entwässerungstechnik AG

SCHECO Entwässerungstechnik AG

Bodeneinläufe

Scheco-Bodeneinläufe (ohne Geruchsverschluss) aus rostfreiem Stahl (V4A) sind ein- oder zweiteilig lieferbar. Für die Entwässerung mit Sekundäreinlauf wird eine zweiteilige Ausführung mit Sickeröffnung benötigt. Das Scheco-Team hilft und berät Planer auch persönlich anhand des geplanten Projekts.

Bodenabläufe (horizontal)

Scheco-Bodenabläufe sind die ideale Lösung für einen horizontalen Geruchsverschluss (Sifon) aus rostfreiem Stahl (V4A). Die Bodenabläufe sind VSA zugelassen (Schweizer Norm 592 000). Die langjährig bewährten Bodenabläufe sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Die Beratung erfolgt anhand des Projektes.

Glockensifons

Als senkrechte Lösung mit Geruchsverschluss (Sifon) eignen sich die Scheco-Glockensifons aus rostfreiem Stahl (V4A) an. Die praktische funktionelle Handhabung vereinfacht Reinigungs- und Unterhaltsarbeiten. Dadurch eignen sich die Scheco-Glockensifons für Bereiche mit höchsten Hygieneanforderungen.

Dachwassereinläufe

Dachwassereinläufe aus rostfreiem Stahl, höhenverstellbar, drehbar, beheizbar. Das Scheco-Dachwassereinlauf-Sortiment bietet viele Möglichkeiten ein Dach zu entwässern. Für die einfache Entwässerung von Flachdächern, Garagendächern, Loggias usw. eignet sich der Dachwassereinlauf Scheco Typ 700. Der Retensionsablauf Scheco Typ R75 ist für ein verzögertes Entwässern von Flachdächern entwickelt worden. Dieser wurde im Labor getestet und für die Zulassung erfolgreich geprüft worden.

Ablaufroste

Standard-Ablaufroste, Lochroste, Gitterroste, Schlitzroste und Einlaufplatten aus Edelstahl in runder oder rechteckiger Form, begehbar oder befahrbar

Entwässerungsrinnen

Entwässerungsrinnen aus Edelstahl, massgefertigt oder N50 Norm, die Herstellung von Entwässerungsrinnen erfolgt nach den Bedürfnisses des Nutzers. Eine Vielzahl Möglichkeiten in Bezug auf die Abdeckungen, Rinnenformen, des Gefälles oder des Ablaufs sind lieferbar.

Entwässerungswannen

Entwässerungswanne aus rostfreiem Stahl 1.4404 (V4A) gebeizt und passiviert, inklusive Stellfüsse und Schlaudern. Gitterroste aus rosfreiem Stahl 1.4301 (V2A) gebeizt und passiviert mit arrondierten Kanten. Bei den Entwässerungswannen werden die Bedürfnisse des Endverbrauchers optimal berücksichtigt. Eine Vielzahl an Ausführungsvarianten in Bezug auf die Abdeckungen, der Rinnenform, des Gefälles oder des Ablaufs sind möglich.

 Detailinformationen

Scheco-Katalog
Öffnen
 

 Firmenporträt von SCHECO Entwässerungstechnik AG

Entstehungsgeschichte – die Wurzeln der Scheco Entwässerungstechnik AG
Die Wurzeln der heutigen Scheco Entwässerungstechnik AG reichen bis ins Jahr 1865 zurück.
Damals gründete August Schellenbaum in Winterthur eine mechanische Werkstatt mit Metallgiesserei. Die Apparate, Armaturen und Maschinen bewährten sich schnell und fanden guten Absatz. Vor allem die schweizerischen Bierbrauereien waren von den angebotenen Systemlösungen überzeugt. So konnten sie aus einer Hand die Armaturen für den Ausschank, die Kühlung und die nötigen Rohrleitungen beziehen.
Ab 1932 produzierte die Firma unter dem Schutznamen Scheco (Schellenbaum & Co.) vollautomatische Kälteanlagen.
Um 1970 kam der Bau von kompletten Schwimmbädern hinzu. Die benötigten Entwässerungsrinnen und Bodenabläufe fertigte man im eigenen Hause.
Im Jahr 1998 trennte sich die «Scheco AG» von der Sparte Entwässerungstechnik und konzentrierte sich von nun an auf ihre Kernkompetenz – die Herstellung, Installation und Wartung von:
– Kälteanlagen für Gewerbe, Industrie und Landwirtschaft,
– Kaltwassersätze,
– Wärmepumpen und
– Klimageräte für die Haustechnik



Am 1. September 1998 wurde die Gründung der «Scheco Entwässerungstechnik AG» vollzogen. Sie entstand aus einem Management Buyout durch den damaligen Profitcenter-Leiter Beat Mühle und dessen Stellvertreter Leo Scheiwiller. Per 1. Januar 2002 konnte ein Neubau an der Industriestrasse 7 in CH-8355 Aadorf bezogen werden. Der gelungene, mehrstöckige Bau schafft optimale Voraussetzungen für die Produktion, die Lagerhaltung, Verwaltung und Verkauf unserer Produkte. In der modernen, top eingerichteten Werkhalle stellen unsere Fachkräfte sämtliche Standardprodukte sowie die massgefertigten Entwässerungsbauteile her. Unser grosses Lager fasst vom gesamten Programm eine enorme Anzahl Bodenabläufe, Bodeneinläufe, Rinnen und Wannen sowie die nötigen Rohmaterialen. Diese Voraussetzungen ermöglichen uns die schon legendäre Flexibilität bei kurzen Lieferzeiten.

  Architekturprojekte

Klare Optik Am Hang des geschichtsträchtigen Orts Vögelinsegg in Speicher präsentiert sich stolz in schwarz die Klinik Bellavista. Als Teil eines Ensembles vermittelt das Gebäude gekonnt zwischen Massivität und Leichtigkei...

Die neue Migros-Verkaufsstelle von Eglisau liegt im nördlich des Rheins gelegenen Gewerbegebiet nahe dem Bahnhof Hüntwangen-WiI. Der Neubau in Eglisau ist der aktuelle Prototyp für eine periphere Verkaufsstelle der Genossen...

Die Überbauung setzt einen städtebaulichen Massstab und damit eine stadträumliche Gliederung fort, deren Ursprung in der gefundenen Form des Industrieareals Sulzer liegt. Das Projekt ist aus bestehenden und neuen Gebäudeteile...

Die Arztpraxis zeigt Sorgfalt und Gelassenheit. Naturkork als talentreiches Material sorgt für eine angenehme Raumsituation. Die klare Gliederung schafft eine intuitive Wegleitung.  Aufgabenstellung: Das Quartier-Restaura...

Der Erweiterungsbau für das Landesmuseum Zürich, der am 1. August 2016 feierlich eröffnet wurde, ergänzt den Bau des Architekten Gustav Gull von 1898 mit einem neuen Gebäudetrakt auf der Seite des Platzspitzparks. Alt- und Ne...

Das charakteristische Element des neuen Elefantenparks ist seine eindrucksvolle Dachstruktur aus Holz. Das Dach fügt sich als freigeformte Schalenkonstruktion in die Landschaft ein. Es löst sich in eine netzartig transparent...

Das Gebäude SW der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) ist ein Erweiterungsbau des Volkartsgebäudes am St. Georgen-Platz 2 in Winterthur. Um der zunehmenden Anzahl Studenten gerecht zu werden, wird die b...

Umgebung Durch die Position der Dreifachsporthalle werden die bestehenden Schulgebäude und das Hallenbad zu einem stimmigen Schul-Sport-Komplex zusammengefasst, bei dem Sport und Schule von dem gemeinsamen Aussenraum und den...

Ursprünglich war geplant, das alte, 50-jährige Einkaufszentrum Rosenberg zu sanieren. Es hat sich jedoch bald gezeigt, dass die vorhandene Bausubstanz, wie auch die vorhandenen Strukturen wie Raumhöhen, Haustechnik, Erschlies...

Der neue Doppelkindergarten erweitert zusammen mit der kürzlich erstellten Turnhalle das Schulareal im Osten. Als Teil der Anlage nimmt der Kindergarten die Orientierung der bestehenden Schulbauten auf. Die Staffelung des Ge...

Im Umbau der ehemaligen Grossmolkerei auf dem Toni-Areal zu einem Standort für Bildung, Kultur und Wohnen galt es, ein Konzept für ein Haus zu finden, das fast die Grösse eines Stadtgevierts aufweist. Unser Entwurf schlug vor...

 
 
 
 
 
 
Copyright © 2001-2018 Docu Media Schweiz GmbH

Produktinformationen, Ausschreibungstexte und CAD-Details von SCHECO Entwässerungstechnik AG.