Sika Schweiz AG

Sika Schweiz AG

Abdichtungssysteme

Bauteilabdichtungen (Weisse Wanne, Gelbe Wanne)

Beton- und Mörtelherstellung

Zusatzstoffe für Beton und Mörtel

Bodenbeläge und Beschichtungen

Industrie-Bodenbelag, Zementestriche, Fliessestriche, Beschichtungen für Parkhäuser

Stahlkorrosionsschutz und Brandschutz

Beschichtungen für Stahlkonstruktionen

Elastisches Kleben und Dichten

Dichtstoffe und Klebstoffe

Dekorativer Innenausbau

Spachtelmassen, Parkettkleber, Plattenlegerwerkstoffe

Flachdachsysteme

Flachdachabdichtungen aus Kunststoff, Kunststoffdichtungsbahnen

Steildachsysteme

Unterdachbahnen und Steildachdämmungen

Gleissbau

Giess- und Ankermörtel für den Gleisbau

 News (8)

Verschiedene Dächer – ein TPO Dachsystem

Verschiedene Dächer – ein TPO Dachsystem

Die diversen unterschiedlichen Dachflächen im Riedgraben – sowohl Flach- als auch Steildächer - mussten gut geplant, mit zuverlässigen auf einander abgestimmten Produkten und ausgebildeten, erfahrenen Verlegern abgedichtet und realisiert werden.
Neue Massstäbe im Stahlbrandschutz

Neue Massstäbe im Stahlbrandschutz

Ab Temperaturen von >500°C erweicht Stahl und muss, eingesetzt als Tragwerk in Gebäuden, vor Hitzeeinwirkung durch Brände geschützt werden, um die statischen Eigenschaften nicht zu verlieren.
Sika Dachsysteme: «Barrial» Sicherheitsgeländer

Sika Dachsysteme: «Barrial» Sicherheitsgeländer

Nicht-öffentlich genutzte Flachdächer brauchen gemäss SUVA-Vorschriften eine Absturzsicherung. Als erste Empfehlung wird ein Kollektivschutz angegeben – und Sika hat dafür mit dem «Barrial» Sicherheitsgeländer eine ästhetisch schöne und praktische Lösu...
SikaProof®- Abdichtungssystem für dauerhaft wasserdichte Bauwerke

SikaProof®- Abdichtungssystem für dauerhaft wasserdichte Bauwerke

Geprüftes und in der Praxis erprobtes Gesamtsystem
Eine Verbindung, die Hält, was sie verspricht

Eine Verbindung, die Hält, was sie verspricht

Sika Klebstoffe für Fassaden, Fenster und Solar-Anwendungen
Nachträgliche Tragwerksverstärkungen

Nachträgliche Tragwerksverstärkungen

Starke Verbindungen sind unsere Stärke – statische Verstärkungen
Vom Fundament bis zum Dach

Vom Fundament bis zum Dach

SIKA know-how an der Swissbau 2016 in Basel
Vom Fundament bis zum Dach

Vom Fundament bis zum Dach

SIKA Know-how an der Swissbau 2016

 Detailinformationen

Firmenporträt
Öffnen
 

Für die Sika Schweiz AG ist die Unterstützung der Planer und Bauherren von der Planung bis zur Ausführung sehr wichtig. Richtige Systemlösungen, für die optimale Erstellung und Dauerhaftigkeit unserer Bauwerke, müssen frühzeitig in die Projektplanungen und -optimierungen einfliessen.
Die Sika Planer- und Bauherrenberatung für Ingenieure, Architekten, Bauherren und Investoren ist Ihr Partner für den Zugriff auf das umfassende Sika Know-how. Der Planersupport ist konsequent auf die Bedürfnisse unserer Partner im Bauplanungsprozess ausgerichtet. Wir denken global und handeln lokal – bei Ihnen durch optimale Beratung und erstklassigen Service. Damit können wir flexibel und schnell auf Ihre Anforderungen reagieren.
Öffnen
 

 Firmenporträt von Sika Schweiz AG

SIKA KNOW-HOW VOM FUNDAMENT BIS ZUM DACH

Sika’s Kernkompetenzen Dichten, Kleben, Dämpfen, Verstärken und Schützen von Tragstrukturen bieten sowohl im Bau wie auch in der Industrie breite Einsatzmöglichkeiten.

DICHTEN: Dichten minimiert den Fluss von Gasen und Flüssigkeiten zwischen Hohl- und Zwischenräumen sowie die Ausbreitung und Übertragung von Wärme und Kälte. Riesige Flachdächer, anspruchsvolle Tunnelbauten, empfindliche Wasserreservoirs und Fassaden sind dauerhaft dicht gegen Wind und Regen, temperatur-, alters- und schwingungsbeständig. Dadurch erhöhen sich Funktionalität und Komfort von Innenräumen.

KLEBEN: Kleben verbindet unterschiedliche Materialien dauerhaft, elastisch und kraftschlüssig. Fahrzeuge, Fenster und sogar tonnenschwere Betonelemente für Brücken werden mit neuartigen Verfahren verklebt. Sika-Klebetechnologie erhöht die Sicherheit der Endprodukte und ermöglicht grössere Freiheit im Design. Zudem optimieren diese Anwendungen den Herstellungsprozess und verringern die Taktzeiten.

DÄMPFEN: Dämpfen reduziert bei festen und beweglichen Objekten Schwingungen jeglicher Wellenlänge und sorgt für weniger Schall- und Lärmemissionen von Tragstrukturen und Hohlräumen. Geräusche im Innern eines Raumes zum Beispiel werden gedämpft, wodurch sich der Komfort massgeblich erhöht – vom einfachen Fahrzeug über Kongresszentren bis zum majestätischen Segelschiff.

VERSTÄRKEN: Verstärken erhöht gezielt die Belastbarkeit von statisch wie auch dynamisch beanspruchten Tragstrukturen sowohl bei wuchtigen Betonbrücken, leichten Fensterrahmen oder crashsicheren Autokarosserien. Verstärkungslösungen verbessern bestehende und optimieren neue Tragstrukturen.

SCHÜTZEN: Schützen erhöht die Dauerhaftigkeit von Tragstrukturen und erhält die Substanz neuer und renovierter Objekte. Sika-Lösungen gewährleisten nachhaltigen Schutz vor Klimaeinwirkungen, chemischen Einflüssen und Verschmutzungen für Beton- und Stahlstrukturen, Wasserreservoirs sowie historischen Bauten.

  Architekturprojekte

Die Sika als weltweit tätiges Unternehmen im Bereich der Spezialitätenchemie und global führender Zulieferer für die Baubranche und Fertigungsindustrie hatte ihren Anfang 1910 in der Tüffenwies in Zürich. Als Bekenntnis zum S...

Die Firma Sika ist ein international tätiges Unternehmen, das Kleben, Dichtungs- und Dämmungslösungen für die Industrie sowie Bauchemikalien entwickelt und produziert. Beim Areal in der Tüffenwies handelt es sich um den erste...

Situés à quelques encablures des Follatères sur le coude de la vallée du Rhône, les deux bâtiments s’ouvrent naturellement vers le Sud, cherchant le soleil. De ce lieu stratégique, l’articulation des volumes offre des vues tr...

Programme Maison unifamiliale de deux étages hors terre et d’ un niveau enterré, elle est composée de 4 chambres à coucher, 3 salles d’eau, une cuisine ouverte, une salle à manger ouverte sur le salon, une buanderie, cave ...

Das bestehende Schulhaus von Architekt Ernst Gisel wurde mit Umsicht und viel Feingespür geplant, von seinen «Bewohnern» hoch geschätzt oder gar geliebt und von der Denkmalpflege – absolut zu Recht – als schutzwürdig eingestu...

Haus über dem Murtensee in Haut Vully Der Entwurf ist in erster Linie eine Reflexion über die beständigen Formen der Architektur (Monumentalität, Verallgemeinerung, Archetypus) und der Versuch die «ewig wiederkehrenden» Th...

Le concept de ce nouveau bâtiment de 80 logements en bordure Sud du Rhône fut abordé tel un sculpteur qui taille dans un bloc d’argile, définissant les rapports entre plusieurs masses, creusant, évidant la matière jusqu’à obt...

Der Weiler Huggenberg liegt im Eulachtal und gehört zur Gemeinde Hofstetten, Kanton Zürich. Die liebliche, hügelige Gegend ist geprägt von kleinen Bauerndöfern und Weilern. Das trapezförmige Grundstück fällt von der im Süden ...

La transformation, surélévation, restructuration devient une thématique de plus en plus courante en architecture. L’habitation datant des années 70, la fille du propriétaire ayant décidé d’y revenir avec toute sa famille, la ...

Entlang der Wehntalerstrasse bildet die neue Siedlung mit Alterswohnungen, Kinderkrippe und Eltern-Kind-Zentrum ein lokales Zentrum in der Mitte von Affoltern. Unmittelbar an einem quer zur Strasse verlaufenden Park setzt die...

Il Progetto Cuvée si trova nel comune di Giubiasco, nel Canton Ticino. Il mappale su cui sorge si presentava di forma pressoché rettangolare, pianeggiante, ed occupato da una pergola sostenente un vigneto, che divideva il map...

dans les hauteurs du village du fuet, à la lisière immédiate de la forêt, et avec un large dégagement sur le sud, le projet a été travaillé tel un écrin posé sur une plateforme, n’affectant qu’au minimum la parcelle et rendan...

In seiner funktionalen Ästhetik orientiert sich der Umbau des ehemaligen Maiensäss am ursprünglichen Charakter der utilitären Bauten auf dieser Seehöhe. La Giète- Délé liegt knapp zehn Kilometer von Crans Montana entfernt, a...

Agrandissement de ma villa pour y construire mes bureaux d'architecture, avec un garage plaqué en Eternit et utilisé également comme terrasse. Équipé des dernières technologie: > Domotique > Velux avec détecteur de ...

Tel un nid d’aigle, le chalet s’accroche sur une parcelle pentue orientée plein sud en périphérie d’un petit village de montagne des alpes vaudoises. Les fonctions jour sont organisées dans un grand espace au rez tandis que l...

Située sur les hauts de Vevey, sur une parcelle en pente douce, la villa Stine fut construite dans les années 1980. Organisée en demi-niveaux, elle offre une coupe intéressante mais n’exploite pas les relations possibles avec...

La parcelle se trouve au cœur d’un verger de pommes, dans la vallée du Rhône. Le projet dialogue avec la seule trace de ce passé d’arboriculteur : la haie de pommiers pliés par le vent de vallée et le temps.

Redéfinition d’un « chalet » familial à la montagne dans lequel on vit mais ne produisons plus tel que le firent nos aïeux ; voilà l’équation posée. Une pente sérieuse, un programme important, un vieil hameau à proximité, des...

Inverser l'implantation des fonctions pour bénéficier du meilleur environnement. Le programme souhaité pour cette habitation familiale s'implante sur un terrain à faible pente, bénéficiant d'une vue dégagée vers l'Est...

Le bâtiment est implanté entre le Léman et la Gruyère, entre la route et la rivière, dans une pente vertigineuse. Il ne participe pas à la construction ou à la définition du lieu mais il en prend la mesure et en tire sa force...

Des habitations en bois comme élément de terminaison du village… L’implantation des bâtiments, inscrit en regard des constructions à l’expression anarchique qui bordent la parcelle, oriente des respirations transversales et ...

Sur une parcelle rectangulaire allongée et relativement étroite, le plan exploite les angles et les côtés pour redéfinir le rapport de la maison aux limites, à l'ensoleillement et aux vues lointaines. Le vaste programme de pr...

Maison familiale Minergie-P Cette villa individuelle sur deux niveaux s'inspire de l'architecture japonaise par le développement de longues lignes horizontales crées par de profonds avant-toits. Sa façade minérale et sa posi...

Rénovation d'une ferme jurassienne en hôtel-restaurant et musée Situation On trouve dans nos villes et campagnes, de nombreux bâtiments d'intérêt patrimonial limité qui, ayant perdu leur fonction, n'...

Le site au cœur des vignes profite d’une vue magnifique sur les montagnes et la vallée. La construction s’inscrit dans la pente du site et tente de se fondre dans le paysage grâce à son ancrage dans le terrain, ses proportion...

Située entre des vieilles fermes en contre-bas de la route principale, sur une parcelle en légère pente, cette villa individuelle en ossature bois, profite d’un vaste dégagement sur la vallée et sur le Creux-du-Vent. Un simp...

Le site situé dans un hameau à flanc de montagne profite d’une vue dégagée sur les Alpes et les villages en contrebas. L’ancienne grange-écurie située en bord de route comporte un soubassement en pierre surmonté d’une constru...

Le projet se situe au-dessus du village de Grimisuat, sur une parcelle orientée plein sud avec une vue dégagée sur la plaine du Rhône. La parcelle est en légère pente et se termine en aval par un talus très raide. Avec son ...

le projet se situe dans une zone dévolue à l'habitat individuel, à la limite de celle-ci et en rapport immédiat avec une zone agricole. au loin, côté nord, et en aval du village de fontenais, on aperçoit la ville de porrentru...

Une habitation d’artiste avec son atelier au cœur de la prairie à 1300 m ! Une fois la porte franchie, tout devient atelier ou habitation ou lieu d’exposition. L’artiste vit en permanence avec son art, la nature qui l’environ...

Lumbrein ist eingebettet in die Lumnezia, eines der grössten Seitentäler des Bündner Oberlands. Durch seine geografische Abgeschiedenheit ist die Region bis heute weitgehend agrarisch geprägt. Nachdem Morger + Dettli bereits ...

Gesamtkonzept Das städtebauliche Konzept beruht auf einer Überbauung mit drei langen Baukörpern, die den klaren Bebauungsrand zur gebauten und geplanten Quartierbebauung sowie zur Bahnlinie definieren. Der im Baufeld 16...

CONSTRUCTION D'UN BÂTIMENT MULTIFONCTIONNEL Construit en zone artisanale, le bâtiment fait front aux Alpes et au Moléson. Il est articulé sur trois fonctions : une partie administrative, un rez commercial et 14 lofts en d...

Rossinière ist ein kleines, idyllisch gelegenes Dorf in den Bergen des Kantons Waadt. Das Haus, welches im 17. Jahrhundert zentral im Dorfkern errichtet wurde, befand sich zu Beginn der Arbeiten in einem desolaten Zustand. Ve...

La maison est située dans la plaine du Rhône dans la ville de St-Maurice. La matérialisation de la maison révèle les conditions climatiques parfois difficiles dans cette région entre forts vents dominants. La façade est compo...

Situé dans le parc Szilassy sur les hauts du village de Bex, la maison jouit de vues splendides sur les alpes vaudoises et valaisannes. Construite en 1836, la maison reçoit différentes affectations, jusqu’à la décision en 200...

Parcourir la pente afin d'offrir à chaque espace de vie une relation unique Le programme souhaité pour cette habitation familiale s'implante dans la pente naturelle du terrain, bénéficiant d'une vue dégagée vers l'Est sur la...

Der erste Neubau im Bahnhofsquartier von Schlieren legt mit der Blockrandbebauung den Grundstein für die städtebauliche Zentrumsentwicklung: öffentlicher Strassenraum, gemeinschaftlicher Innenhof und private Aussenräume. Mant...

la commune de champoz a ouvert une nouvelle zone de construction sur le flanc de la colline qui donne naissance au « mont-girod ». la parcelle retenue pour le projet est la dernière de ce nouveau secteur. elle offre une vue a...

la parcelle se situe à l’extrême ouest de la commune de porrentruy, dans un nouveau quartier résidentiel à proximité immédiate de la sortie d’autoroute, en bordure d’une grande allée d’arbre au sud et avec un dégagement visue...

Der neuste Ergänzungsbau stellt die 8. Erweiterungsetappe des Uetlihofs dar. Seit den 70er Jahren durch Stücheli Architekten zu einem als Stadtstruktur konzipierten Grosskomplex entwickelt, wird er aktuell für über 8‘000 Mita...

La réflexion générale qui se reflète dans cette réalisation est réflexion de fond. Pourquoi fait-on les choses d’une manière au lieu d’une autre. Chaque élément a été soumis à cette question et le résultat en est la réponse. ...

Cette villa familiale contemporaine est implantée dans un quartier résidentiel et orientée sud-est avec vue sur les préalpes fribourgeoises. La composition du couvert à voitures et de la villa forment un ensemble qui génèrent...

Das Sportzentrum liegt am rechten Aareufer der Gemeinde Windisch. Die Projektidee, lediglich ein Dach gegen Witterungseinflüsse zu bauen, wurde in einen archaischen Entwurf in Verbindung mit einem rhythmischen Beton-Faltwerk ...

Das Wohnhaus Trepp war über mehrere Jahre hinweg nicht sonderlich unterhalten worden. Nachdem Frau Verena Trepp ihr Elternhaus übernehmen konnte und sie sich entschied, dort eine Wohnung zu beziehen, stellte sie uns die Aufga...

Wohnüberbauung "Luferwis" in Altendorf, Architekturauftrag Wettbewerb 1.Preis. Die besondere Aufgabe ist es, für alle 124 Wohnungen und den Gewerbetrakt eine optimale Besonnung und Seesicht zu garantieren sowie die reizvol...

L’immeuble de logements collectifs est situé dans un environnement où le chaos semble dicter ses règles. En effet, le contexte qui l’entoure s’articule entre exploitations agricoles, zones industrielles, centres commerciaux, ...

la parcelle se situe en limite nord d’un nouveau quartier résidentiel, en bordure d’un ruisseau et de pâturages, dans les hauteurs du village de châtel-st-denis. le projet s’imprègne du lieu et se construit avec son environne...

Cette ancienne ferme date des années 1790. La taille, le style et la forme sont typiques des Ormonts, laquelle regroupait la ferme et l’habitation du paysan sous un même toit. Celle-ci a été en activité jusque dans les années...

Lumbrein ist eingebettet in die Lumnezia, eines der grössten Seitentäler des Bündner Oberlands. Durch seine geografische Abgeschiedenheit ist die Region bis heute weitgehend agrarisch geprägt. Das Projekt Trancauna ist ein Ve...

le projet se situe à l’extrémité est de la commune du landeron et bénéficie d’une situation exceptionnelle en bordure immédiate du lac de bienne. un ruisseau borde la parcelle et marque la limite entre les cantons de berne et...

La sauvegarde du patrimoine est un vrai enjeu pour nos alpes. Conserver sans dénaturer, créer un lieu de vie tout en respectant l’ancienne fonction devient un exercice de haute voltige pour l’architecte. Lorsque qu’il n’est p...

Ein privater Bauherr beauftragt uns 2007 das Grundstück des ehemaligen Hotels Cristina in Lugano Paradiso, das seit langem verlassen und in einem desolaten Zustand ist, mit einem Projekt aufzuwerten. Die beiden Grundstückspar...

Die Wohnüberbauung Chalavus liegt in St. Moritz-Bad an der Via dal Bagn die nach St. Moritz-Dorf hinaufführt. Geschlossene Gebäudezeilen säumen die belebte Geschäftsstrasse und machen den Strassenraum zu einem Ort, der zu...

Prendre possession du site et bâtir une protection Le programme souhaité pour cette habitation familiale s'implante sur un terrain plat. La forme en L composée de 2 volumes s'est naturellement imposée, de façon à se protéger...

Drei grosse, leicht konkave Freiräume überspannen das 25'000 m2 grosse Areal und verbinden räumlich den Grünraum entlang des Mattenbaches mit der Eisweiherstrasse, den Familiengärten und dem angrenzenden Wald. Leicht schliess...

Contraintes et géométrie L'immeuble Solaris est un immeuble d'appartements et bureaux en PPE situé en ville de Sion, dans le quartier de Pratifori. Le bâtiment s’insère entre la rue des Erables et le Chemin du Vieux Canal,...

Die neuen Häuser liegen im Schnittpunkt von Wohn- zu Industriezone. Mit ihrer versetzten Anordnung reagieren die zwei neuen Gebäude auf die Setzung der bestehenden drei Bauten und schliessen die Baustruktur räumlich gegen Süd...

«Neugrüen Mellingen» ist die erste Schweizer Wohnsiedlung mit Energiestandard Minergie-P-Eco und -A-Eco. Das Städtchen an der Reuss wurde mit einem neuen, zusammenhängenden Stadtteil in Holzbauweise erweitert, ein bürgerliche...

Agrandissement et transformation du siège administratif Allianz. Construction d'un nouveau bâtiment administratif en prolongation de l'existant, transformation du bâtiment existant avec augmentation de la surface de...

Die in Massivbauweise erstellten Wohnungen «Im Zentrum» verbinden moderne Architektur mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. 18 bis 25 cm dicke Aussenwände aus Backstein wurden mit einer hinterlüfteten Eternitfassade versehen ...

Der zweifach geknickte «Wohnmäander» scheidet zwei Zonen aus, welche wiederum über einen grosszügigen Durchgang im Erdgeschoss miteinander verbunden sind: Zwischen Wohnmäander und Bestand entsteht ein gegen Westen offener dur...

Situation Das Areal bei der Haltestelle Giesshübel war ehemals als Kiesgrube, ab Eröffnung der Sihltalbahn (1892) als deren Heimbahnhof und Umschlagplatz, schliesslich nur noch als Parkplatz genutzt worden und einzig durch...

Das Gelände liegt an einem steilen Nordhang der Walliser Alpen auf 800m Höhe und überragt das Rhônetal. Es ist im steileren, nördlichen Teil durch einen natürlichen Tannenwald begrenzt und öffnet sich zu den südlich liegenden...

Die denkmalpflegerisch geschützte, an der Hangkante über dem Dorfkern situierte Anlage ist die einzige, historisch bedeutende Industrieanlage in Volketswil. Die frühere Spinnereifabrik mit Kesselhaus von 1870 wurde in den ...

Das rasche Wachstum Berns in den 20-30er Jahren brachte viele innerstädtische Blockrandstrukturen hervor, welche mit ihren geschützten Hofräumen und intakten Nachbarschaften als Wohnlagen sehr geschätzt werden. Die Neuüberbau...

Von einer steil abfallenden Parzelle blickt das Gebäude auf den Lago Maggiore – der Zugang erfolgt bergseitig. Das massive Volumen aus Sichtbeton beinhaltet den Lift sowie die Treppe und eröffnet den Zutritt in die Wohnzone. ...

Situation, städtebauliches Konzept Drei Rahmenbedingungen sind für das Projekt entscheidend. Das zur Verfügung stehende Grundstück ist in seiner Grösse beschränkt. Das Untergeschoss ist mit Laden- und Kinonutzung belegt, was...

Eine Überbauung die provoziert - Gross, rot, auffallend, aussergewöhnlich und gleichwohl erstaunlich gut integriert. Gelingen konnte dies durch eine genaue, im Vorfeld durchgeführte Analyse des Umfeldes, verbunden mit einer i...

Das Gebäude kann als Collage gesehen werden, zusammengesteckt aus vorgefundenen Häusertypen der unmittelbaren Umgebung. Die zu den Aussenräumen jeweils verschiedenartig reagierenden Häuser wurden, auch infolge der engen Platz...

Implanté sur un terrain anciennement occupé par une piscine de plein air, le Spa & Wellness d'Anzère s’inscrit dans un site remarquable de la station en relation directe avec la place du village, espace piétonnier défin...

Es bestand die Aufgabe am Hönggerberg ein repräsentatives Wohnhaus mit Eigentumswohnungen anstelle eines Einfamilienhauses zu projektieren. Die differenzierte Erscheinung des Hauses wird durch das Knicken des Volumens geglie...

Die luxuriösen, in Massivbauweise erstellten Wohnungen verbinden moderne Architektur mit gutem Preis-Leistungsverhältnis und Minergie-Standard. 18 bis 25 cm dicke Aussenwände aus Backstein wurden mit einer 18 cm starken Kompa...

Die Materialität des Wohnhauses, der auberginefarbene Wärmedämmbeton, bestimmt konsequent den Leitgedanken, einen schweren monolithischen Baukörper im Hanggelände am Waldrand zu verankern. Der natürliche Farbton wurde durch e...

Eine expressive urbane Struktur, eine Bau-Skulptur, typisch für Montreux mit seiner vertikalen Komplexität. 48 Wohnungen in 3 Gebäuden auf einen Sockel gesetzt: das innenliegende Einkaufszentrum und die Parkgarage definieren ...

Wohnliche Ästhetik und Stadtentwicklung Die neue Überbauung liegt in einem der letzten Stadtentwicklungsgebiete von Chur. Das hybride Gebäude bietet attraktive Wohn- und Gewerbeflächen. Ein Park im Herzen der Überbauung ...

Städtebau, Architektur Die Parzelle für den Neubau des Geschäfts- und Wohnhauses der Raiffeisenbank Surselva befindet sich in einem städtebaulich spannenden Gebiet, zwischen der historischen Kernbebauung von Ilanz und den Sc...

Die Stärke der Bebauung besteht in der Beziehung der sechs identischen Terrassenhäuser zum umgebenden Terrain. Die flach in den Hangverlauf eingebetteten Gebäudevolumina liegen auf parallel zu den Höhenkurven verlaufenden Bet...

Der Leutschentower Zürich stellt, mit dem 2008 eingeweihten Leutschenpark, den ersten Schritt des städtebaulichen Veränderungsprozesses des Leutschenbachquartiers vom Gewerbe- hin zum Arbeits- und Wohnquartier dar. Seine Posi...

Edendrei bildet städtebaulich die Verlängerung des gebogenen Gebäudes Staffelstrasse 8–12 und generiert so einen klaren, selbstverständlichen Abschluss des Stadtteils gegenüber der Sihltalbahn. Da der Entscheid über die Nutzu...

Situiert im pulsierenden Zürich West steht das Büro- und Geschäftshaus ruhig und kompakt auf seiner Parzelle. Dabei reagiert es differenziert auf sein Umfeld: Zur östlich gelegenen Hardstrasse mit der prominenten Verkehrsbrüc...

Die bestehende Schulanlage wird durch einen kompakten Neubau zu einem Gebäudeensemble ergänzt. Seine Lage begrenzt den gemeinsamen Pausenplatz der Oberstufe und nimmt die bauliche Präsenz des Primarschulhauses auf. Das leicht...

Exigences fonctionnelles, contraintes techniques, identité corporative, plébiscite des riverains et des autorités et qualité environnementale, tels étaient les défis du projet. Le site de Romont permettait de réaliser un r...

L’éco quartier Eikenott est situé aux franges de l’agglomération de gland, le long de l’autoroute. Le périmètre du site est déterminé par un plan partiel d’affectation (PPA), à l’intérieur duquel sont découpés quatre lots de ...

Der Rastplatz in Gurbrü steht für den Verkehr in Fahrtrichtung Murten zur Verfügung, der Platz in Wileroltigen für den Verkehr in Richtung Bern. Die Volumen der Sanitärgebäude sind zweiseitig ausgerichtet und jeweils zwischen...

Die Überbauung setzt einen städtebaulichen Massstab und damit eine stadträumliche Gliederung fort, deren Ursprung in der gefundenen Form des Industrieareals Sulzer liegt. Das Projekt ist aus bestehenden und neuen Gebäudeteile...

Mit der Öffnung des Zellweger-Luwa-Areals wird der für Uster wertvolle Landschaftsraum vom ehemaligen Industriestandort zum qualitätsvollen und lebendigen Wohn-, Arbeits- und Naherholungsraum verwandelt. Auf der Basis eines G...

Das charakteristische Element des neuen Elefantenparks ist seine eindrucksvolle Dachstruktur aus Holz. Das Dach fügt sich als freigeformte Schalenkonstruktion in die Landschaft ein. Es löst sich in eine netzartig transparent...

Der neue Businesspark der Swisscom ist ein von weitem sichtbares Element in der Stadtlandschaft von Bern und Ittigen. Städtebaulich reagiert das Gebäude auf das Grundstück mit einer Seite zur Autobahn und einer Seite zu einem...

Le quartier médiéval situé sous le château est formé de tranches minces et profondes. Le bâtiment n’a pas été vidé de son intérieur, mais les espaces tourmentés et les installations désuètes ont laissé place à une typologie c...

Das 5-Sterne-Deluxe-Hotel The Chedi Andermatt liegt im Herzen von Andermatt und stellt eine Verdichtung der bestehenden Dorfstruktur dar. Es umfasst 48 grosszügige Hotelzimmer, zwei Suiten, 65 Pied-à-terres (55 davon sind als...

Die zeitgemässe Aufwertung eines dörflichen Schulzentrums erforderte sechs Schulzimmer und eine vielseitig nutzbare Aula. In einem einfachen quaderförmigen Baukörper zusammengefasst, bietet die gebaute Lösung dank zentraler E...

Architektur Der geschichtsträchtige Ort (Schlacht bei Vögelinsegg anno 1403) und die traumhafte und gleichzeitig sensible Lage am Standort in Speicher war für den Architekten die grösser Herausforderung. Von Anfang an war e...

Das Immobilienprojekt «Les Praz» wurde auf einer leicht geneigten Parzelle an der Grenze zwischen der Dorfzone und der Zone für öffentliche Nutzungen erstellt. Die Lage ist insofern ideal, als dass sie in direkter Verbindung ...

Das Architektur-Konzept erweitert das bestehende Hotelgebäude nicht als kompakten Körper, sondern schafft mit verschiedenen Volumina, welche die unterschiedlichen Nutzungen beherbergen, ein Konglomerat von einfachen Körpern, ...

Die Ecole polytechnique fédérale de Lausanne erweiterte im Jahr 2010 ihren Campus um das Rolex Learning Center. Es beherbergt die Bibliotheken und Mediatheken der Ecole polytechnique fédérale de Lausanne sowie zwei Cafeterias...

Wohn- und Gewerbeneubau an städtebaulich prägnanter Stelle mit integrierter Tramhalle für die städtischen Verkehrsbetriebe. Die Wohn- und Gewerbesiedlung umschliesst die Tramhalle und vereint die verschiedenen Nutzungen in ei...

Schreiben heisst, die Welt erzählen. Lesen ist der Versuch, die Welt zu verstehen. Bauen bedeutet, eine Welt wieder aufzubauen. Was wir hier vor uns haben, ist die Verwandlung der Ferienkolonie von Montricher zu einem grossen...

Aufgabestellung Wie die alte Postkarten der Simplonlinie illustrieren, hat die Idylle des Lac de Géronde in der von Moränen gebildeten Hügellandschaft im Rhonetal seit Generationen als Wahrzeichen der Stadt Sierre gewirkt. ...

Der Hauptbahnhof, das Shopville und die Anschlüsse an den öffentlichen Verkehr bilden durch ihre dreifache Überlagerung einen grossstädtischen Kondensor urbaner Dichte. Die Grösse des neuen, ausgebauten Shopvilles hat etwa di...

Diakonie Bethanien – Ein Haus für die Stadt Seit über hundert Jahren leistet die Diakonie Bethanien in Zürich soziale Dienste um Pflege und Betreuung Kranker und sozial Schwächerer. Der Verein verlässt den historischen Sitz ...

Strassen unterschiedlicher Bedeutung scheiden Baugevierte aus: diesem klassischsten aller städtebaulichen Muster antwortet der Blockrand an einer der für den Glattpark wichtigsten Lagen mit der klassischsten aller städtischen...

Neubau von 15 Mietwohneinheiten, 4 Ateliers, Sammelgarage und Begegnungszone Der steile Hang wird optimal durch «Terrassenbauten» genutzt. Die Terrassierung verläuft von Osten nach Westen. Sie unterstreicht den natürlichen...

Im Umbau der ehemaligen Grossmolkerei auf dem Toni-Areal zu einem Standort für Bildung, Kultur und Wohnen galt es, ein Konzept für ein Haus zu finden, das fast die Grösse eines Stadtgevierts aufweist. Unser Entwurf schlug vor...

Die drei neuen Wohngebäude auf dem Terrain der Société BeauRivage stellen städtebaulich eine Kontinuität her und ergänzen die durchlässige Reihe von Wohnbauten entlang der Neuenburgstrasse zwischen Biel und Vingelz. Die Baute...

Die einprägsame Topografie mit Hangkuppen und leichten Tälern und der charakteristische Stadtkörper mit Wohnhäusern und prägnanten Industriebauten prägen das Gebiet am Brühlberg Süd. Mit der präzisen Setzung der schlanken Vol...

Der Hallenneubau ist eine dreigeschossige Verlängerung der Halle 1 entlang des Riehenrings, welche den südlichen Teil des Platzes überbrückt. Das zentrale architektonische und städtebauliche Element ist eine off ene Halle, di...

Sika Schweiz AG

Tüffenwies 16

8048 Zürich

Schweiz Karte

Tel. 058 436 40 40

Fax 058 436 45 84


Sika Schweiz AG

Hegmattenstrasse 15

8404 Winterthur

Schweiz Karte

Tel. 058 436 48 00


Sika Schweiz AG

Eistäpfestrasse 2

5242 Birr

Schweiz Karte

Tel. 058 436 64 64


Sika Schweiz AG

Route de la Chocolatière 27

1026 Echandens/VD

Schweiz Karte

Tel. 058 436 50 60


Sika Schweiz AG

via San Gottardo 46

6593 Cadenazzo/TI

Schweiz Karte

Tel. 058 436 21 85


Sika Schweiz AG Dachsysteme

Industriestrasse 26

6060 Sarnen

Schweiz Karte

Tel. 058 436 79 66

Sika Schweiz AG bei unserem Kooperationspartner

Alle Inhalte der Firma
Sika Schweiz AG

News
 
Copyright © 2001-2018 Docu Media Schweiz GmbH

Produktinformationen, Ausschreibungstexte und CAD-Details von Sika Schweiz AG.