Brunner AG Furniture Solutions

Brunner AG Furniture Solutions

Office

Bei der Arbeit wie zu Hause fühlen. Im Bereich Office finden Sie bei Brunner die passende Ausstattung für den Arbeitsplatz, für Konferenzräume und Co-Working-Spaces sowie für Seminarräume, Cafeteria und Lounges. Unsere Arbeitsabläufe ändern sich. Und unsere Einrichtung ist ein Teil dieses Wandels. Deshalb funktionieren die Möbel aus der Office-Conference-Linie nicht nur: Sie formen neue Arbeitswelten.

Public Space

Damit kann man an die Öffentlichkeit gehen. Brunner bietet ästhetisch-funktionelle Möbel für Cafeteria, Lounges, Restaurants, Veranstaltungssäle oder Tagungsräume. Diese Möbel stehen in der Öffentlichkeit, ohne sich selbst in den Vordergrund zu drängen. Sie unterstützen all die Vorhaben ihrer Kunden und begleiten sie in ihrer Umsetzung. Hier finden Synergien ihren Platz.

Care

Brunner setzt auf Wohlfühlen. Im Care-Bereich findet sich das perfekte Inventar für Aufenthaltsräume, Patientenzimmer, Cafeterien oder Wartebereiche. Care-Möbel von Brunner bieten Lösungen für den Pflegebedarf – ohne viel Pflegebedarf. Doch bei aller Funktionalität hat Brunner auch hier seinen Designanspruch nicht vergessen: Denn Form folgt nicht nur Funktion. Sie verbessert diese.

 News (2)

<s7>Ein zukunftsfähiger Freischwinger </s7><s8></s8>

Ein zukunftsfähiger Freischwinger

Ein Stuhl wie aus einem Guss, der seine Dynamik auf jeden Raum überträgt – das ist unverkennbar «ray». Mit seinen schlanken fliessenden Formen, die nahtlos ineinander übergehen. Gestell und Sitzfläche scheinen im Übergang zu verschmelzen.
halm – Wo Gegensätze sich anziehen

halm – Wo Gegensätze sich anziehen


Hier trifft Holz auf Kunststoff
Ein aussergewöhnlicher Materialmix aus Massivholz und Kunststoff spricht eine organische klare Formensprache. Der Stuhl erfüllt alle Anforderungen, die an Mobiliar im Gastronomie- und Care-Bereich gestellt werde...

 Firmenporträt von Brunner AG Furniture Solutions

Das im Jahr 1977 gegründete Familienunternehmen wird von Helena und Rolf Brunner sowie in der zweiten Generation von Dr. Marc Brunner und Philip Brunner geführt. Brunner zählt mehr als 500 Mitarbeiter. Zu den Geschäftsfeldern gehören die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von hochwertigen Stühlen, Tischen und Objektmöbeln für Büro- und Verwaltungsgebäude, öffentliche Räume sowie Einrichtungen für Pflege und Gesundheit.

Ein hoher Anspruch an Qualität „Made in Germany“ sowie die außerordentliche Gestaltungskompetenz sind das Markenzeichen von Brunner. Produziert wird daher auch in der eigenen Fertigung am Standort Rheinau. Seit mehr als 30 Jahren vertreibt zudem die Brunner AG die hochwertigen Objektmöbel an Schweizer Kunden – als hundertprozentige Tochter des deutschen Familienbetriebes. So bietet Brunner größtmögliche Nähe vor Ort und agiert gleichzeitig mit allen Vorteilen eines international erfolgreichen Unternehmens. Die Objektmöbel von Brunner erhalten Sie auch in der Schweiz ausschließlich über den Fachhandel. In drei Showrooms präsentiert Brunner das komplette Sortiment, inklusive individueller Beratung: In Schönbühl befindet sich der Hauptsitz mit Ausstellungsfläche, seit 2004 ist Brunner außerdem in Winterthur/Zürich und seit 2008 in Bussigny/Lausanne mit Showrooms für Sie da.

Die Leidenschaft für ausgezeichnete Möbel, der Wille und die Fähigkeit, das scheinbar Unmögliche für unsere Kunden möglich zu machen, sind die Fundamente, auf denen das Unternehmen von Beginn an aufbaut.“ Diese von den Unternehmensgründern Helena und Rolf Brunner formulierte Haltung gilt bis heute – und wird von Dr. Marc Brunner, Tina Lüdemann (geb. Brunner) und Philip Brunner mit gleicher Passion fortgeführt.

  Architekturprojekte

Wie es der Zufall wollte, konnte die Neuapostolische Kirche auf der Suche nach einem Standort für ihren Kirchen-Neubau in St. Gallen die Parzelle auf der anderen Strassenseite des alten Standortes an der Rorschacher Strasse 2...

1. Aufgabenstellung/Briefing Jeder Mensch ist einzigartig und bringt seine ganz persönliche Lebensgeschichte und seine eigenen Wertvorstellungen mit. Wir begegnen den verschiedenen Persönlichkeiten mit Wertschätzung und ac...

Das neue Alterszentrum Obere Mühle ersetzt einen Altbau aus dem Jahr 1965 am südwestlichen Rand der Altstadt von Lenzburg. Der kompakte Gebäudekörper ist als kräftiger, vieleckiger, fünfgeschossiger Solitär mittig in das Grun...

Grundlage für das Konzept der neuen Universitätsbibliothek bildeten die notwendigen technischen und architektonischen Anpassungen des Vorgängerbaus aus den 1970er Jahren. Dessen ungestüm vor- und rückspringenden Fassaden fehl...

Das Strafjustizzentrum in Muttenz vereint Gerichte, Staatsanwaltschaft und Gefängnis unter einem Dach. Die lang gezogene Parzelle grenzt auf der Nordseite an die Gleisanlagen der SBB. Auf der Südseite wird sie begrenzt von ei...

Achevée en 1908, la Salle del Castillo, avec ses riches décors de style éclectique, a dès son origine une vocation de salle polyvalente. D’importantes transformations ont été réalisées entre 1949 et 1956: suppression de la to...

Sporthallen Weissenstein Städtebau Die neuen Sporthallen werden in den Rhythmus der bereits bestehenden Aussenspielfelder eingereiht. Mit ihrer Ausrichtung orientieren sie sich an deren Geometrie und geben dem Streifen Sp...

Die Firma Sedorama wagt mit dem Bau eines Schweizer Hauptsitzes direkt an der A1 den Schritt auf die grosse Bühne. Die Architektur von EM2N nimmt die Werte der Firma Sedorama auf: Kundenorientierung und Perfektion. Als Hybrid...

Die Neubauten der FH Markthallen stehen im Zentrum des Campus Brugg-Windisch, der mit ca. 3000 Studierenden und 1000 Dozierenden und Mitarbeitenden den Aargauer Standort der Fachhochschule Nordwestschweiz bildet. Der Campus w...

Mit dem Neubau des Businessparks Sursee und Hauptmieter Bison Schweiz AG wurde ein repräsentatives Gebäude für die Zukunft realisiert. Das markante Bürogebäude weist innen wie aussen eine klare Struktur mit einem unverwechsel...

Le nouveau collège du Verney à Puidoux prend place sur un site déjà habité par une école dont la capacité doit être fortement augmentée. La structure saine du bâtiment existant, la constatation de sa stabilité dans le terrai...

Das Collège «Beau Soleil» befindet sich am Ortseingang von Villars-sur-Ollon und besteht aus einem umfangreichen Gebäudekomplex entlang der Rue Centrale. Den Abschluss der Anlage bildet das im Rahmen des Erweiterungsprojekts ...

Die bisherige Augenklinik des Luzerner Kantonsspitals wurde 1975 in Betrieb genommen und genügte den heutigen Ansprüchen nicht mehr. Um den Aufgaben einer zeitgemässen Augenklinik und den aktuellen Energieanforderungen gerech...

Der neue Andreas-Saal bildet zusammen mit der Kirche und dem Pfarrhaus eine funktionale und städtebauliche Einheit, nimmt an der Merkurstrasse die Flucht der bestehenden Friedhofsmauer auf und führt diese weiter. Die sorgfält...

Architektur Der geschichtsträchtige Ort (Schlacht bei Vögelinsegg anno 1403) und die traumhafte und gleichzeitig sensible Lage am Standort in Speicher war für den Architekten die grösser Herausforderung. Von Anfang an war e...

Das aus einem 2007 gewonnenen Studienverfahren hervorgegangene Projekt umfasst die Sanierung des im so genannten «Schlössli» – einem mächtigen, aus grossen Steinblöcken gemauerten Turm aus dem 13. Jahrhundert – untergebrachte...

Das Gebiet Kleegärten nördlich der Bahnlinie ist ein Mischquartier ohne klare bauliche Ordnung. Öffentliche Nutzungen wechseln mit Industrie-, Gewerbe- und Wohnbauten. Einen solchen Wechsel in der Nutzung, Körnung und Quartie...

Situation und räumliche Struktur Flughäfen sind Verkehrsdrehscheiben. Neben der ursprünglichen Bestimmung, für die Schweiz ein Tor zur Welt zu sein, ist der Flughafen Zürich mit einem Passagieraufkommen von 21,9 Mio. Perso...

Die Sanierung der St. Jakobshalle bot die Chance, die seinerzeit vorbildliche Halle aus dem Jahr 1975 an heutige Anforderungen anzupassen – eine multifunktionale Halle für sehr unterschiedliche Grossanlässe wie Tennisturniere...

Das winkelförmige Pflegeheim reagiert mit seiner Kubatur situativ auf den Kontext und bildet Räume mit unterschiedlicher städtebaulicher Qualität aus. Im Gelenk des Baukörpers befindet sich je Geschoss ein gemeinschaftlich ge...

Der Ergänzungsneubau integriert sich sensibel in die Umgebung und in die bestehenden Bauten des Gesundheitszentrums. Die Fassade nimmt Themen des Bestandes auf (Lochfenster, mineralische Oberflächen) und interpretiert sie zei...

Das über die Grenzen Zürichs hinaus als Ikone bekannte Hotel Atlantis wurde Ende der 1960er Jahre gebaut und 1970 in Betrieb genommen. In den 70er Jahren wurde das Hotel durch seine moderne Architektur, die fortschrittliche B...

Brunner AG Furniture Solutions

Gewerbestrasse 10

3322 Urtenen-Schönbühl

Schweiz Karte

Tel. 031 932 22 32

Fax 031 932 22 64


Showroom Bussigny

Rue de l'Industrie 58

1030 Bussigny

Schweiz Karte

Tel. 021 702 20 00

Fax 021 702 20 05


Showroom Winterthur

Rudolf Diesel-Strasse 5

8404 Winterthur

Schweiz Karte

Tel. 052 243 38 00

Fax 052 243 38 01

Brunner AG Furniture Solutions im Social Web

Alle Inhalte der Firma
Brunner AG Furniture Solutions

News
 
Copyright © 2001-2019 Docu Media Schweiz GmbH

Produktinformationen, Ausschreibungstexte und CAD-Details von Brunner AG Furniture Solutions.