Fassadengestaltung «Capatect»

Fassadengestaltung «Capatect»

Entsprechend den hohen Anforderungen der aktuellen Architektur bei der Fassadengestaltung bietet Caparol vielfältige Möglichkeiten: Fünf exklusive Fassadenbeläge kombinieren bewährte Materialien mit überraschenden Effekten und sorgen für eine gezielte und charakterstarke Aussenwirkung. Die Beläge sind jeweils in verschiedenen Farbstellungen und Optiken erhältlich und eignen sich besonders für die Gestaltung wärmegedämmter Fassaden.

  • Naturstein
    Natursteinfassaden sind ausdrucksstark und langlebig, die grossflächige Gestaltung schafft eine charakteristische und beruhigende Atmosphäre.
  • Glasmosaik
    Der changierende Fassadenbelag erreicht seine Farbbrillanz im Zusammenspiel von Licht und Farbe. Die farbbeständigen Glasfliesen mit homogener Farbwirkung vermitteln dank eingeschmolzenen Farbpigmenten die Tiefenwirkung des Glaskörpers.
  • Keramik
    Die Wirkung von keramischen Fassadenbelägen reicht von matt bis glänzend. Ob Klinkerriemchen oder Keramikfliesen, das mechanisch hoch belastbare Material sichert wertvolle Bausubstanz.
  • Meldorfer Flachverblender
    Zwar sind die mineralischen Flachverblender von konventionell gebrannten Klinkersteinen optisch nicht zu unterscheiden. Allerdings sind die handgefertigten Leichtgewichte extrem vielseitig: Da sie beinahe jeden Farbton naturgetreu nachbilden, bieten sie denn entscheidenden Vorteil bei der originalgetreuen Rekonstruktion authentischer Oberflächen.
  • Feinsteinzeug
    Der stark gepresste und gebrannte Mix aus feistem Ton und mineralischem Material eignet sich wegen seiner edlen Optik und seiner hohen Strapazierfähigkeit für die Fassadengestaltung. Ob geschliffen, poliert oder satiniert, in der optischen Wirkung reichen die robusten Beläge nahezu an echten Naturstein heran.

  • Vielfältige Kreativtechniken
    Neben den vielfältigen Fassadenbelägen erweitern inspirierende Kreativtechniken die Möglichkeiten in der modernen Fassadengestaltung. Die Kombination aus traditionellen Materialien und innovativen Techniken ermöglicht neue Optiken und eine einzigartige Aussenwirkung. Wie bei allen Putz- und Spachteltechniken ist die fachmännische Ausführung entscheidend. Alle folgenden Techniken eignen sich für wärmegedämmte Fassaden.
  • Accento
    Durch die glatte, vielschichtige Spachteltechnik erscheinen kräftige Grundtöne nuancenreich und lebendig, erdige Töne dreidimensional mit geologisch anmutenden Strukturen.
  • Rustico
    Die Kreativtechnik wirkt natürlich und ergibt je nachdem, mit welchem Strukturwerkzeug der Putz aufgetragen wird, 3 unterschiedliche Varianten.
  • Brilliant
    Das spezielle Granulat sorgt auf dunklen Fassadenputzen für einen Glitzereffekt, der je nach Sonneneinstrahlung und Betrachtungswinkel changiert.
  • Filigrano
    Das grafische Grundmuster ergibt sich aus dem Aufziehen des Putzes mit der Kelle. Durch die handwerkliche Ausführung wirkt die Oberfläche lebendig und abwechslungsreich.
  • Stardust
    Der Auftrag sorgt auf hellen Fassadenputzen für einen dezenten Glitzereffekt. Das enthaltene Glimmergranulat variiert die Optik je nach Lichteinfall und Betrachtungswinkel.
  • Autentico
    Die klassische Sichtbetonoptik löst zugleich komplexe Bauaufgaben und minimalistische Gestaltungsansprüche. In der Kombination mit Holz ergeben sich spannende Kontraste, die zugleich dauerhaft und veränderlich wirken.
  •  

    Copyright © 2001-2018 Docu Media Schweiz GmbH

    Produktinformationen, Ausschreibungstexte und CAD-Details für Fassadengestaltung «Capatect».