Ganzglas-Schiebetüre «HI-Finity»

Ganzglas-Schiebetüre «HI-Finity»

Hi-Finity entspricht der architektonischen Tendenz zu grossflächigen Verglasungen im Fassadenbereich. Die thermisch getrennten Blendrahmenprofile werden fast komplett in Wand, Decke und Bodenaufbau eingelassen und sind dadurch beinahe unsichtbar. Die Fenster- und Türöffnungen wirken durch die ultraschlanken Elemente leicht und elegant.



Wahlweise ist die Ausführung mit Doppel- oder Dreifachverglasung möglich. Schon mit einem Zweifach-Isolierglas wird ein Ud-Wert von 1,3 W/m2K erreicht, welcher die Anforderung nach SIA 380.1 erfüllt. Das Modul mit Dreifach-Isolierverglasung wird aktuell auf Minergie-Zulassung geprüft.

Die Bautiefe bewegt sich zwischen 147 bis 282 mm, abhängig von der Ausführungsvariante. Abdichtungen mit Teflonbeschichtung sowie ein exakt einstellbares Profil an den Stossflächen der Glaselementen bewirken eine hohe Luftdichtigkeit. Das untere Profil ist gänzlich im Boden eingelassen, wodurch die praktische und elegante Barrierefreiheit entsteht. Das Schiebetürsystem ist punkto Einbruchschutz klassifiziert mit RC2. Alle Verriegelungselemente sind gut geschützt im Bereich des oberen Rahmen montiert.

Sichtbare Breite Wechselprofil
3.5 mm
Max. Höhe Entlüftung
350 mm
Max. Breite Entlüftung
350 mm
Max. Gewicht Element
750 kg
Glasdicke
3.6 - 5.4 mm
Gesamtsystem Tiefe Entlüftung
44 / 60 mm
Gesamtsystem Tiefe Rahmen
147 / 179 mm
Thermische Trennung
Windlastwiderstand
B4 (1600 Pa)
Luftdichtigkeit max. Prüfdruck
4 (600 Pa)
Diebstahlsicherung
RC 2/WK 2; RC 3/WK 3
Schallschutz
43 dB
Wärmedämmung
1.4 W/(m²·K)

 

Copyright © 2001-2019 Docu Media Schweiz GmbH

Produktinformationen, Ausschreibungstexte und CAD-Details für Ganzglas-Schiebetüre «HI-Finity».