Kunststoffverglasungen und Freiflächenüberdachungen

Kunststoffverglasungen und Freiflächenüberdachungen


Gebogene Lichtbänder


Real AG: Gebogene Lichtbänder mit Kunststoffverglasung

Die gebogenen Lichtbänder lassen sich, mit oder ohne Zargenkonstruktion, in Flach- oder Steildächer einbauen und kommen insbesondere bei Industrieobjekten zur Anwendung. Die Ausführung erfolgt mittels Sprossensystem. Die Verglasung besteht aus Polycarbonat-Stegplatten, kalt gebogen oder als Kassettenkonstruktion aus Acrylglas / Polycarbonat. 2- oder 3-schalig, montiert auf eine Zargenkonstruktion aus Polyester, Blech, Beton oder Holz. Möglich sind auch Klappen für den Rauch- und Wärmeabzug mit entsprechenden Antrieben.



Freiflächenüberdachungen


Real AG: Tonnengewölbe-Freiflächenüberdachung mit Kunststoffverglasung

Die Real AG verfügt über verschiedene Arten der Freiflächenüberdachung für Objekte: Tonnengewölbe, Satteldach-Konstruktion und Hauseingangsüberdachungen.
Das Tonnengewölbe ist eine lichtdurchlässige, 1-schalig verglaste Freiflächenüberdachung aus Acrylglas oder Polycarbonatplatten, farblos oder opal. Die Sprossen und Deckschienen sind aus Aluminium, die Rinnen und Unterkonstruktion aus feuerverzinktem Stahl gefertigt. Die Alu- und Stahlteile können nach RAL oder NCS thermolackiert werden. Die Breite der Axmasse Rinnen liegt zwischen 80 und 500 Zentimeter, die Längen sind frei wählbar.
Die Satteldach-Konstruktion ist erhältlich mit Verbundsicherheits- oder Kunststoffverglasung. Die Kunststoffverglasung besteht aus 1-schaligem Acrylglas-, Polycarbonatvoll- oder Stegplatten, farblos oder opal. Wie auch beim Tonnengewölbe sind die Sprossen und Deckschienen aus Aluminium, die Rinnen und Unterkonstruktion aus feuerverzinktem Stahl gefertigt. Beide können auf Wunsch nach RAL oder NCS thermolackiert werden. Die Breite der Axmasse Rinnen liegt zwischen 80 und 400 Zentimetern, die Längen sind frei wählbar.
Die Hauseingangüberdachungen werden als Sprossen- und Rinnensystem mit einer Verglasung aus Acrylglas- oder Polycarbonatplatten farblos, opal oder rauchbraun angeboten. Die Metallteile können thermolackiert werden. Die Montage erfolgt als Fertigelement, direkt an der Hausfassade, was bei der Aussenisolation spezielle Konsolen erfordert.



Satteloberlicht mit Kunststoffverglasung


Real AG: Satteloberlicht mit Kunststoffverglasung

Das Satteloberlicht eignet sich für den Einbau in Flach- und Steildächer, unter anderem bei Industriegebäuden und öffentlichen Bauten. Die Ausführung erfolgt mittels Sprossensystem mit einer Verglasung aus Stegplatten aus Polycarbonat oder Acrylglas bis 32 Millimeter Dicke. Aufmontiert wird es auf eine Zargenkonstruktion aus Polyester, Blech, Beton oder Holz. Die Glasneigung liegt bei 30 oder 45 Grad. RWA-Klappen sind mit entsprechendem Antrieb und Steuerung ebenfalls möglich. Die möglichen Breiten liegen zwischen mindestens 100 und maximal 500 Zentimetern, bei der Länge gibt es keine Beschränkung.



Pyramiden-Oblichter mit Kunststoffverglasung

Real AG: Pyramidenförmige, kunststoffverglaste Oblichter

Das pyramidenförmige Oblicht eignet sich für den Einbau in Flach- und Steildächer, unter anderem bei Industriegebäuden und öffentlichen Bauten. Die Ausführung erfolgt mittels Sprossensystem mit einer Verglasung aus Stegplatten aus Polycarbonat oder Acrylglas bis 32 Millimeter Dicke. Aufmontiert wird es auf eine Zargenkonstruktion aus Polyester, Blech, Beton oder Holz. Die Glasneigung liegt bei 30 oder 45 Grad. Die Breite des Aussenmasses liegt bei mindestens 100 mal 100 und maximal 500 mal 500 Zentimetern.


 

 Detailinformationen

Real AG Downloads

Real AG Downloads

Detailinformationen als PDF und Ausschreibungstexte als Word den jeweils spezifischen Produkten aus allen Bereichen.
Öffnen
 
Copyright © 2001-2019 Docu Media Schweiz GmbH

Produktinformationen, Ausschreibungstexte und CAD-Details für Kunststoffverglasungen und Freiflächenüberdachungen.