MOPEXPLUS Schalungsdistanzhalter

MOPEXPLUS Schalungsdistanzhalter

Mopexplus-Schalungsdistanzhalter – Anwendung

Bei Innenwänden und Mauern in Obergeschossen
Mopexplus wird ab Stange auf die Masse der Mauerstärken abgelängt, das Verlegen erfolgt durchgehend. Bei Mauerstärken von 20 cm und weniger muss mit einem Nagel, bei Mauern über 20 cm mit zwei Nägeln fixiert werden.

Bei Anwendung in wassergefährdeten Bereichen ab 30 cm Mauerstärke
Mopexplus werden in Stücke zu 80 mm zugeschnitten, parallel angeordnet mit einem Nagel befestigt.

In wassergefährdeten Bereichen bei Mauern von weniger als 30 cm Stärke
In Abständen von mindestens 14 cm wird Mopexplus versetzt mit einem Nagel montiert, Material wird somit einfach gespart.

Sichere Positionierung bei komplizierten Eckausbildungen
Mopexplus wird in kurze d.h. mauerstärkelange Stücke zugeschnitten und an den wichtigsten Positionierungspunkten auf der Bodenplatte fixiert.

Für Pfeilerschalungen drängt sich Mopexplus geradezu auf
Die Stücke werden auf die erforderlichen Pfeilertiefen zugeschnitten und am richtigen Ort oder an der gewünschten Stelle angenagelt.

Für sichere Mauerstärken
Die einzelnen Mopexplus-Schalungsdistanzhalter werden auf die Mauerstärke zugeschnitten und oben zwischen den Schalungen angebracht.

Mopexplus-Schalungsdistanzhalter – Daten

– Lieferung erfolgt auf Paletten
– Hergestellt aus Poyurethan
– Stabil, beständig und montagefreundlich
– Feuchtigkeitsbeständig
– Umweltfreundliche Herstellung und Entsorgung
– Zuschneiden wie Holz (mit Holzschneidemaschinen)
– Rasche Montage durch Nagelsetzgerät
– Schalung wird wie gewohnt erstellt

 

Copyright © 2001-2019 Docu Media Schweiz GmbH

Produktinformationen, Ausschreibungstexte und CAD-Details für MOPEXPLUS Schalungsdistanzhalter.