Griesser AG

Griesser AG

 Architects' Darling

2018: Gold in der Kategorie

2018: Gold in der Kategorie "Sonnen- und Wetterschutz"

Die Docu Media Schweiz GmbH ehrt mit der Auszeichnung "Architects’ Darling Swiss Edition" die von Architekten und Planern favorisierten Hersteller in verschiedenen Produktbereichen. Die Gold-Auszeichnung in der Kategorie Sonnen- und Wetterschutz geht an Griesser AG. Die «Architects’ Darling Swiss Edition» ist eine schweizweit durchgeführte unabhängige Marktumfrage. Ausgezeichnet werden Hersteller und Dienstleister, deren Bau- und Einrichtungsprodukte von Architekten und Planern in den Punkten Qualität, Innovation und Design bewertet werden.

 Firmenporträt von Griesser AG

Ihren Anfang nahm Griesser als Werkstätte für die Fabrikation von Holzrollladen 1882 in Aadorf. Diesem Produktionsstandort ist die Firma bis heute verbunden – das Werk in Aadorf ist heute auf die Herstellung von Lamellenstoren und Steuerungen spezialisiert. Das Schweizer Familienunternehmen wird aktuell in vierter Generation geführt und gehört zu den führenden Herstellern Europas für hochwertigen Sonnenschutz. Weitere Standorte befinden sich in Carros (F), Wolschwiller (F), Nenzing (AT), Köln (D) und Möckern (D). Die Griesser Gruppe ist mit eigenen Gesellschaften in fünf Ländern aktiv, wird durch Partner in 20 Ländern vertreten und beschäftigt 1300 Mitarbeitende.



Produktkategorien für den Sonnenschutz am Fenster:
- Lamellenstoren
- Fassadenmarkisen
- Fensterläden
- Rollladen
Produktkategorien für den Sonnenschutz auf der Terrasse:
- Terrassen- und Balkonmarkisen - Terrassendächer

Steuerungen:
- BiLine
- KNX
- Easy Comfort
- Sensoren, Bedienung und Zubehör

  Architekturprojekte

Das gesamte Haus entwickelt sich wie selbstverständlich dem gewachsenen Terrain entlang von der Zufahrt mit Carport über den Haupteingang mit grosszügigem Treppenraum und Galerie in den unteren Wohn-Essbereich mit Gartenzugan...

Mitten im belebten Burgdorfer Bahnhofquartier steht dieses neue Wohn- und Geschäftshaus mit aussergewöhnlichem Raum zum Leben und Arbeiten. Moderne, gut besonnte Räume garantieren hohen Komfort für anspruchsvolles Wohnen. Der...

Das im Jahre 2011 fertig umgebaute Einfamilienhaus reizt nicht nur mit einer einzigartigen Aussicht auf das idyllische Städtchen Vitznau, sondern bietet ebenfalls einen Panoramablick auf einen Grossteil des Vierwaldstättersee...

Städtebau und Architektur Das Projekt ergänzt das bestehende Ensemble mit einem zweigeschossigen Erweiterungsbau. Die Hierarchie im Ensemble bleibt trotz stattlicher Gebäudeausdehnung des Erweiterungsbaus gewahrt. Die Typo...

3 dunkle, wohlproportionierte Volumen formen sich am Rande des bündnerischen Bonaduz zu einem Gehöft. 3 Generationen finden in 2 Wohn- und einem Gäste-/Saunahaus Platz. Die 3 Volumina werden über eine gemeinsame Terrasse verb...

Ein Mehrfamilienhaus mit acht attraktiven und grosszügigen Wohnungen und darunterliegender Tiefgarage. Die durchdachte, raffinierte Logik im Grundriss wird in der natürlich wirkenden Materialisierung fortgeführt und findet ...

Städtebaulich mit dem Eisstadion Herti, dem Scheibenhaus und dem davor liegenden Platz entwickelt, entsteht auf dem Areal zwischen General-Guisan-Strasse, Stierenmarkt und Bahndamm ein neues Siedlungsfeld. Durch die General-G...

Neubau Unterwerk und Netzstützpunkt Oerlikon Einblicke in die spannungsgeladene Zürcher Unterwelt ewz macht Energie erlebbar Ein steigender Verbrauch, aber auch dezentrale Einspeisungen und in der Folge zunehmende Verbra...

Flexible Wohnnutzung als Ein- oder Zweifamilien-/ Generationenhaus. Oekologische hochwärmegedämmte Bauweise in Porenbeton (Ytong) mit Mineraldämmung (Multipor). Einfache optimierte Haustechnik, Objekt produziert über das J...

Das Einfamilienhaus Tuggen liegt am Waldrand des Buchberges und spielt mit den beiden sehr unterschiedlichen Aussichten, die man vom Haus aus geniessen kann. Gegen Süden geht der Blick in die weite Linthebene und in die Voral...

Am bestehenden Einfamilienhaus stand eine Dachsanierung des Eternitdaches bevor. In diesem Zuge prüfte man das Potential der Parzelle, welches aufgrund der Grösse (Reserve an Ausnützung) und ihrer durch die hervorragende Auss...

Um das Baugesetz optimal auszunutzen, übernimmt der Ersaztneubau die eigenwillige Form der Parzelle. Analog zur spezifischen Form des Gebäudes wurde auch die innere Organisation in eine enge Beziehung zu den Präferenzen des B...

Das Mehrfamilienhaus mit sechs unterschiedlich grossen Wohnungen an der Haldenstrasse 43 in Zürich ist ein Gebäude mit städtischem Charakter. Die leicht kubistische Form des Massivbaus mit weichem offenporigem Kratzputz so...

Ein weisser Kubus, in den Hang hineingeschoben. Angelehnt an die klare Formensprache des Architekten entstand ein kubischer Baukörper mit fliessenden Raumübergängen. So selbstverständlich, wie das Raumprogramm auf den Baupl...

Aufgabenstellung - Standortkonzentration Die verschiedenen Bereiche Elektro, Gas, Wasser, bisher auf zwei Standorte verteilt, wurden in einem Gebäude konzentriert und reorganisiert. Es galt Kundenbereiche, Werkstätten und Rä...

Ein Einfamilienhaus für eine vierköpfige Familie. Trotz begrenztem Budget und hohen Konstruktionskosten aufgrund der Hangsituation sah das Programm einen offenen Wohn-, Koch- und Essbereich vor, eine entsprechende Anzahl Schl...

Die drei neuen Wohngebäude auf dem Terrain der Société BeauRivage stellen städtebaulich eine Kontinuität her und ergänzen die durchlässige Reihe von Wohnbauten entlang der Neuenburgstrasse zwischen Biel und Vingelz. Die Baute...

Das quer zur Bahnlinie stehende Firmengebäude vermittelt zwischen der Industriepark-Strasse und dem Bahndamm. Die lärmabgewandte Eingangsseite, an welche die Mehrheit der Büros ausgeordnet sind, profitiert vom wegbegleitenden...

Trübel – Neubau Wohnhaus am Rebhang, 8157 Dielsdorf ZH . Projekt und Realisierung: Okt. 2006 - Sept. 2014 Bauherr: Familie mit zwei Kindern Nettogeschossflächen: EG: 37 m2, OG: 45 m2, UG: 47 m2 + Technik Keller ...

Wie ein neuer Zahn... ...denn Verdichtung und Innenentwicklung ist in aller Munde und soll auch zur Stärkung von Quartierzentren wie hier in St.Georgen beitragen. Die Aufgabe zum Projekt war also städtebauliche Erneuerung,...

 
 
 
 
 
 
 
Copyright © 2001-2018 Docu Media Schweiz GmbH

Produktinformationen, Ausschreibungstexte und CAD-Details von Griesser AG.