Neopor®

Die gonon Neopor® Wärmedämmplatten aus expandiertem PS-Hartschaum werden mit einem von der BASF entwickelten Spezialrohstoff hergestellt. Bereits in der Polymerisationsphase wird den sich bildenden Polymerketten fein gemahlener Graphitstaub beigefügt, welcher sich in der Kunststoffgranulatmasse gleichmässig und vollständig verteilt. Der fest eingebundene Graphitstaub führt zu einer Trübung der Schaumpartikel (grau-schwarze Färbung). Diese sogenannte Infrarottrübung reduziert den Durchgang der elektromagnetischen Wärmestrahlung um über 50%. Auf die resultierende Wärmeleitfähigkeit, welche sich aus den 3 Komponenten Wärmestrahlung, Gerüstwärmeleitung und Wärmeleitung der Zellluft zusammensetzt, wirkt sich dies mit einer Verbesserung in der Grössenordnung von 20% aus. Die gonon Neopor® Wärmedämmplatten werden zusätzlich elastifiziert: dies ergibt eine Verbesserung des bewerteten Bauschalldämm-Masses von ca. + 4 dB (140 mm Dämmstärke) bis ca. + 5 dB (200 mm Dämmstärke) im Vergleich zum ungedämmten Mauerwerk.

 

 Detailinformationen

Preisliste
Öffnen
 

Dokumentationen
Öffnen
 
Copyright © 2001-2019 Docu Media Schweiz GmbH

Produktinformationen, Ausschreibungstexte und CAD-Details für Neopor®.