Fassadenelemente

Fassadenelemente

Die Herstellung von Fassadenelementen ist eine Domäne der MÜLLER-STEINAG ELEMENT AG. Vom filigranen Deckenrandelement bis zum veritablen, grossflächigen Fassadenelement produzieren unsere Betonwerke so ziemlich alles, was findige Architekten und Gebäudegestalter entwerfen.

Vielfältige Nutzung

Betonfassaden werden unterschiedlichsten Ansprüchen gerecht. Längst werden Betonfassaden nicht nur auf den Nutzungszweck ausgelegt. Neue Herstellverfahren, modernste Betontechnologien und Betonzusätze eröffnen gänzlich neue Gestaltungs- und konstruktive Einsatzmöglichkeiten. Unter Berücksichtigung aller Forderungen an das Bauwerk erarbeitet die Müller-Steinag Element AGin Zusammenarbeit mit dem Bauherrn oder seinen Planern Lösungen mit dem Ziel, mehrfachen Nutzungsansprüchen gerecht zu werden.

Fassadenklassifizierung nach Verwendungszweck

Fassaden werden grundsätzlich als tragende und nichttragende Bauteile klassifiziert.

Tragende Fassade

Tragende Fassadenelemente sind statisch im konstruktiven Gesamtbauwerk integriert.

Nichttragende Fassade

Nichttragende Fassadenelemente sind dem Tragwerk mittels einer hinterlüfteten Konstruktion vorgestellt oder aufgehängt. Sie erfüllen nebst den gestalterischen Ansprüchen auch den Schutz des Bauwerks.

Fassaden mit kombinierter Nutzung

Durch die fortschreitende Betontechnologie lassen sich die meisten Nutzungsansprüche frei kombinieren und der Gestaltung sind nahezu keine Grenzen gesetzt.

 

Copyright © 2001-2020 Docu Media Schweiz GmbH

Produktinformationen, Ausschreibungstexte und CAD-Details für Fassadenelemente.