Abwurftechnik

Abwurftechnik

Bei industrieller Nutzung werden die Abwurfanlagen direkt ins Freie entlüftet. Die Entlüftung muss 5 Prozent der Fläche vom Abwurfschacht aufweisen. Bei Einfamilienhäusern ist keine Entlüftung vorgeschrieben. Die Abwurfanlagen aus Chromnickelstahl entsprechen den brandschutztechnischen Anforderungen und erlauben die wirtschaftliche Herstellung von Sonderbauteilen.

Konstruktion Wäsche- und Kehrichtabwurfanlagen

Der Einbau erfolgt mit Rohrelementen von maximal 1 m Länge. Die genaue Baulänge wird mit Zwischenelementen am Bau angepasst. Die Zarge für die Einwurftüre ist am Rohrsystem vormontiert. Bei elektromagnetisch verriegelten Anlagen wird das Kabelschutzrohr mit der der Verdrahtung der Abwurfanlage hochgezogen. Der Einbau der Einwurftüren mit der Verdrahtung der Abwurfanlage erfolgt im Endausbau.

Wäscheabwurfanlagen für Einfamilienhäuser

Auf bequeme Art wird die Schmutzwäsche von der entsprechenden Etage aus auf direktem Weg in die Waschküche befördert. Die Wäscheabwurfanlagen der Fornax AG erleichtern die tägliche Hausarbeit. Die durchdachte und bewährte Elementkonstruktion aus Chromnickelstahl lässt sich rasch und einfach einbauen. Die Einwurftüren, auf Wunsch mit Schloss lieferbar, erfüllen die Brandschutzvorschriften. Die Einbauschächte müssen bauseits in EI 30 erstellt werden. Die Dimensionierung liegt bei Abwurfanlagen ohne Richtungsänderung bei NW 250 mm, bei Abwurfanlagen mit Richtungsänderung bei NW 300 mm.

Wäsche- und Kehrichtabwurfanlagen für die industrielle Nutzung

Sei es in Hotels, Spitälern, Alters- und Pflegeheimen oder Geschäftshäusern, die Wäsche- und Kehrichtabwurfanlagen der Fornax AG werden individuell an die gestellten Anforderungen geplant und ausgeführt. Die Einwurftüren entsprechen den vom Brandschutz geforderten EI 30. Um Unfälle zu verhindern, sind die Einwurftüren gegenseitig elektromagnetisch verriegelt. Somit lässt sich immer nur eine Türe zum Abwerfen öffnen. Die Einbauschächte erfüllen bauseits EI 60, ab 8 Stockwerken EI 90. Die Dimensionierung für Industriebauten liegt mit Säcken bis 60 lt bei NW 400 oder 450 mm, mit Säcken bis 110 lt bei NW 500 mm.

 

Copyright © 2001-2019 Docu Media Schweiz GmbH

Produktinformationen, Ausschreibungstexte und CAD-Details für Abwurftechnik.