Dörken AG

DELTA Dachsysteme

Es gibt viele verschiedene Steildächer - und immer eine richtige Lösung für ein Höchstmass an Sicherheit, Zuverlässigkeit und Energieeinsparung: DELTA.

DELTA Grundmauerschutz

Das umfangreiche Programm zum Grundmauerschutz mit dem trockene Keller objektspezifisch ausgeführt werden können.

DELTA Planen

Schutz vor Wind, Wetter, Staub und Schmutz. DELTA-Schutz- und Abdeckplanen bieten für Bau, Haus, Hof, Hobby, Garten und Autos auf lange Sicht die nötige Sicherheit. Egal, ob Gartenmöbel oder Maschinen und Geräte auf der Baustelle abgedeckt und geschützt werden müssen: DELTA-PLANEN bieten eine Lösung.

DELTA Tief- und Ingenieurbau

Bauten müssen zuverlässig vor Nässe geschützt werden. DELTA Schutz- und Dränsysteme bieten hierzu Lösungen der verschiedensten Art – für die gesamte Lebensdauer des Gebäudes.

DELTA Garten-/Teichfolien

DELTA-Gartenbaufolien eignen sich zur Bespannung von Gewächshäusern, Frühbeetfenstern oder Frühbeettunneln. DELTA-Teichfolien eignen sich als Basis zum Bau von Zierteichen. Das Gittergewebe der DELTA-Gartenfolien streut das Licht und schützt Pflanzen so vor hoher Sonneneinstrahlung.

 News (1)

Farbe für hinterlüftete Fassaden

Farbe für hinterlüftete Fassaden

Die neue farbige Fassadenbahn «Delta-Fassade Color» der Dörken AG bietet vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten für offene hinterlüftete Fassaden aus Holz, Metall, Glas und Kunststoff. Dabei schützt das Material die Konstruktion sicher vor Wasser, Schla...

 Detailinformationen

DÖRKEN AG

DÖRKEN AG

Firmenporträt
Öffnen
 

 Firmenporträt von Dörken AG

Als Dörken GmbH & Co. KG beginnt 1892 die Erfolgsgeschichte des Unternehmens. 1925 wird die Dörken & Co. GmbH gegründet. Mit der Produktion von Dachdichtungsbahnen für Eisenbahnwagen legt sie den Grundstein für die spätere Kompetenz im Bereich der Bauverbundfolien. Unter dem Markennamen DELTA werden seit über 40 Jahren Produkte hergestellt. Die gitterverstärkte Bauverbundfolie kommt in den 60er-, die Noppenbahn DELTA-MS Anfang der 80er-Jahre auf den Markt und wird zum Markenzeichen des Unternehmens. Der erste Ableger in Übersee entsteht 1995 in Beamsville, Kanada. 2002 wird der Geschäftsbereich Bauverbundfolien zu einer eigenständigen Firma mit Namen Dörken GmbH & Co. KG. Die Tochtergesellschaft der Ewald Dörken AG beschäftigt heute rund 270 Mitarbeiter.
Durch den ständigen Austausch mit Bauherren, Handwerkern, Planern und Vertretern des Fachhandels wird das vielfältige Sortiment des Unternehmens stetig erweitert und optimiert.

Noppenfolie aus stabilisiertem HDPE mit hoher Dichte


Die Hauptproduktgruppen der Dörken AG umfassen:
- Steildachbahnen
- Grundmauerschutz
- Abdeck- und Gerüstplanen
- Garten- und Teichfolien
- Dränsysteme
- Abdichtungssysteme

 Architektur-Jahrbuch

Architektur-Jahrbuch 2018

Produktinformationen der Dörken AG im Jahrbuch 2018 der Schweizer Baudokumentation

Architektur-Jahrbuch 2017

Produktinformationen der Dörken AG zum Projekt Erweiterung Schulhaus Kreuzbühl im Jahrbuch 2017 der Schweizer Baudokumentation

Architektur-Jahrbuch 2016

Produktinformationen der Dörken AG im Jahrbuch 2016 der Schweizer Baudokumentation

Architektur-Jahrbuch 2015

Produktinformationen der Dörken AG im Jahrbuch 2015 der Schweizer Baudokumentation

  Architekturprojekte

Rischinen gehört zur Gemeinde Naters und ist oberhalb Brig in steilem Gelände gelegen. Auf das rigide Baugesetz reagierten die Architekten mit einem Entwurf, der sich nah an der lokalen Baukultur orientiert: Das Holzhaus wurd...

Das 5-Sterne-Deluxe-Hotel The Chedi Andermatt liegt im Herzen von Andermatt und stellt eine Verdichtung der bestehenden Dorfstruktur dar. Es umfasst 48 grosszügige Hotelzimmer, zwei Suiten, 65 Pied-à-terres (55 davon sind als...

Die beiden kubischen Bauten bilden durch ihre Form und ihren klaren Linien eine Einheit und markieren durch die Standortanordnung eine starke Präsenz. Die Erschliessung der 4½-Zimmer-Eigentumswohnungen erfolgt via unterirdisc...

Das 450 Jahre alte Bauerhaus «Chesa La Stüvetta» ist im Hotelkonzept «In Lain» das Haupthaus. Der neue Suitentrakt wurde rücksichtsvoll im natürlichen Hangverlauf eingebettet und lässt das Mutterhaus wirkungsvoll als Mittelpu...

Das Gebäude steht an der von Grünräumen begleiteten Kreuzbühlstrasse, nahe den Villen Rosenbühl und Schönbühl – beides klassizistische Bauten aus den 1830er Jahren. Als alleinstehende Körper begrenzen sie jeweils die an den S...

Leuchtturm der Urbanisierung im Limmattal Das Limmattal ist eines der grossen Entwicklungsgebiete im Grossraum Zürich. Die urbane Verdichtung zwischen Zürich und Baden wurde in den letzten Jahren kontinuierlich vorangetriebe...

 
 
 
 
 
 
Copyright © 2001-2018 Docu Media Schweiz GmbH

Produktinformationen, Ausschreibungstexte und CAD-Details von Dörken AG.