Kranschieber, Kranbahntore

Kranschieber oder Kranbahntore schliessen die Kranöffnungen in der Fassade. Für Verladearbeiten werden die Torelemente geöffnet und der Brückenkran oder die Laufkatze können sich zwischen Innen- und Aussenraum bewegen.

Ausführung, technische Eigenschaften

  • Anschlagsarten und Öffnungsrichtung:
    DARO-Tore können aussen, innen oder in der Leibung angeschlagen werden. Die Öffnung des Tores kann nach aussen oder nach innen erfolgen.
  • Material, Beschläge und Dichtungen:
    Die DARO-Tore bestehen aus Stahl- oder Aluprofilen, DARO-Torbeschlägen; Bei allen Faltstössen und Toranschlägen kommen Gummi- oder Bürstendichtungen zum Einsatz.
  • Torfüllungen: Stahl, Aluminium, Holz und Glas in vielen Varianten, für die Ästhetik können die Einteilungen der Torfüllungen weitgehend den Wünschen angepasst werden.
  • Antriebe: Für dïe automatische Öffnung und Schliessung stehen die Daro-Antriebe zur Verfügung. Die Bedienung kann direkt durch den Kranführer erfolgen.

  • Oberflächenschutz:
    Stahltore: Grundausführung sandgestrahlt und 2-Komponenten-Zinkstaub-Beschichtung, auf Wunsch Farbbeschichtung in RAL- oder NCS-Farbtönen, alle Stahlteile feuerverzinkt.
    Aluminiumtore: Grundausführung mattiert und farblos anodisiert.

 

 Detailinformationen

Referenzen: Übersicht ausgeführter Projekte
Öffnen
 
Copyright © 2001-2020 Docu Media Schweiz GmbH

Produktinformationen, Ausschreibungstexte und CAD-Details für Kranschieber, Kranbahntore.