Fassaden (Pfosten-/Riegelkonstruktion)

Alles zu: Fassaden (Pfosten-/Riegelkonstruktion)

  Produkte zum Thema "Fassaden (Pfosten-/Riegelkonstruktion)" (9 von insgesamt 9 Treffern)

Glas gibt aufgrund der vielfältigen Gestaltungs- und Funktionsmöglichkeiten jedem Gebäude einen eigenen Charakter in Bezug auf Ästhetik, Design, Funktionalität und Wirtschaftlichkeitetik.
– Fassaden
– Vordächer
– Geländer und...

GLASVETIA AG

Tel. 071 222 43 26

info@glasvetia.ch

http://www.glasvetia.ch

Wärmegedämmtes Pfosten-Riegel-Fassadensystem

RAICO Swiss GmbH

Tel. 062 738 66 00

info@raico.ch

http://www.raico.de

Die Erfahrungen im Bereich Gebäudehülle machen es möglich die Fassade als ganzheitliches Element des Gebäudes zu realisieren. Die Fassade vereint als Gebäudehülle viele Elemente wie Stahlkonstruktion, Metallbau, Verglasungen, Türen und Tore,...

Ray AG Gebäudehülle

Tel. 062 296 00 10

raysa@ray-sa-ag.ch

http://www.ray-sa-ag.ch

swissFineLine F ist die faszinierende Produktinovation für Design und Architektur, ein Glas-Metall-Fassaden-System mit einer filigranen Premium-Glasfassade und 30 mm Profilansicht. swissFineLine F steht für maximale Transparenz und Reinkultur.

swissFineLine AG

Tel. 034 409 50 50

info@swissfineline.ch

http://www.swissfineline.ch

Pfosten-Riegel-Konstruktionen

FR Metallbau AG

Tel. 062 916 30 80

info@frm.ch

http://www.frm.ch

– Grossflächige Verglasungen
– Hohe Wärme- und Schalldämmeigenschaften
– Fenster- und Türelemente

Andreas Frick AG Metallbau, Stahlbau

Tel. 00423 388 01 31

info@andreasfrick.li

http://www.andreasfrick.li

Sottas stellt Glasfassaden und Pfosten/Riegel-Fassadenkonstruktionen her. Deshalb eigenen sich Metall/Glasfassaden aufgrund der bauphysikalischen Eigenschaften bei energetischen Renovationen und Neubauten.

Sottas SA

Tel. 026 913 22 23

info@sottas.ch

http://www.sottas.ch

Patentiertes Ganzglasfenster mit selbsttragender Pfosten-Riegel-Konstruktion für fassadenbündige Glasfassaden

BIENE FENSTER AG

Tel. 041 935 50 50

info@biene-fenster.ch

http://www.biene-fenster.ch

Pfosten-Riegel-Konstruktionen

FR Metallbau AG

Tel. 062 916 30 80

info@frm.ch

http://www.frm.ch

  Firmen zum Thema "Fassaden (Pfosten-/Riegelkonstruktion)" (12 von insgesamt 12 Treffern)

Gerbestrasse 15

3550 Langnau im Emmental

Tel. 034 409 50 50

info@swissfineline.ch

http://www.swissfineline.ch

Dorfstrasse 20

6235 Winikon

Tel. 041 935 50 50

info@biene-fenster.ch

http://www.biene-fenster.ch

Steinackerweg 16

4900 Langenthal

Tel. 062 916 30 80

info@frm.ch

http://www.frm.ch

Delfterstrasse 10

5000 Aarau

Tel. 062 738 66 00

info@raico.ch

http://www.raico.de

Neumatt 10

4626 Niederbuchsiten

Tel. 062 296 00 10

raysa@ray-sa-ag.ch

http://www.ray-sa-ag.ch

Rue de l'Industrie 30

1630 Bulle

Tel. 026 913 22 23

info@sottas.ch

http://www.sottas.ch

Mühlesträssle 28

9496 Balzers FL

Tel. 00423 388 01 31

info@andreasfrick.li

http://www.andreasfrick.li

Bildstrasse 2a

9015 St. Gallen

Tel. 071 222 43 26

info@glasvetia.ch

http://www.glasvetia.ch

Flurstrasse 41

6332 Hagendorn

Tel. 041 785 85 85

info@baumgartnerfenster.ch

http://www.baumgartnerfenster.ch

Werkstrasse 3

5080 Laufenburg

Tel. 062 869 81 81

info@erne.net

http://www.erne.net

Z.I. Rio Gredon

1806 St-Légier

Tel. 021 943 63 10

info@portematic.ch

http://www.portematic.ch

Rue Pierre-Yerly 1

1762 Givisiez

Tel. 026 466 47 72

raysa@ray-sa-ag.ch

http://www.ray-sa-ag.ch

  Architekturprojekte zum Thema "Fassaden (Pfosten-/Riegelkonstruktion)" (49 von insgesamt 49 Treffern)

Die Baukörper entsprechen in etwa der Körnigkeit des Ortes und binden sich in die gewachsene Struktur ein. Sie respektieren die Sichtachsen zwischen den Villen, der Hügelkamm bleibt erkennbar. Die Körnung und die Setzung der ...

Die Siedlung «Sunnige Hof» der Architekten Sauter und Dirler aus dem Jahre 1953 ist ein typisches Beispiel der Stadterweiterung Zürichs nach dem Ideal der Gartenstadt der 50er-Jahre. Drei- bis fünfgeschossige, schmale, gestaf...

See und Landschaft Das Doppeleinfamilienhaus befindet sich in unmittelbarer Nähe des Vierwaldstättersees in Kastanienbaum Luzern. Das Grundstück ist zum See hin verbunden mit einem Mischwald aus Eichen, Birken, Kastanien- un...

Ein maroder Flachdachbau aus dem 1971 mit verzogenem, unpraktischem Grundriss und katastrophaler Energiebilanz stand ursprünglich auf diesem Grundstück. Man entschied sich, diesen bis auf die Kellerdecke abzureissen um einem ...

Um 1878 wurde das erste Châlet direkt an der Hauptzufahrt zu Flims Waldhaus gebaut und verfügte über sowohl günstige Hotelzimmer als auch Bedienstetenunterkünfte. Es stand mit seinem schlichten Baukörper in starkem Kontrast z...

Wie in der gewachsenen Dorfstruktur geht das Konzept der Bebauung von der Dorfstrasse aus. Dabei beeinflusst dieser Ansatz die neuen Baukörper. Diese nehmen die Körnigkeit des Dörflichen auf und transformieren sie in zeitgemä...

Das Gebäude ist der erste Bau eines geplanten «Campus» für die Erforschung und Entwicklung von Getränkesystemen und fügt sich in dessen Konzept ein. Das markante Gebäude trägt seine Funktion als Innovationszentrum gegen ausse...

Die Umwelt Arena ist ein auffälliger Solitär in der Reihe grossmassstäblicher Baukörper an Spreitenbachs verkehrsreicher Landstrasse. Sie bildet eine sinnvolle und nachhaltige Einheit aus äusserer Form, Konstruktion und Nutzu...

Das knappe Grundstück ist mit maximaler Kubatur und Ausnutzung bebaut: zuoberst der Wohnraum mit Aussicht auf das Rheintal und die Gebirgskette Drei Schwestern. Das Zimmergeschoss eingezogen, eine Kreuzfigur, reduziert auf d...

Die Ecole polytechnique fédérale de Lausanne erweiterte im Jahr 2010 ihren Campus um das Rolex Learning Center. Es beherbergt die Bibliotheken und Mediatheken der Ecole polytechnique fédérale de Lausanne sowie zwei Cafeterias...

Die orthogonale Konstellation unterschiedlich hoher Baukörper erzeugt einen mäandrierenden Aussenraum. Den Auftakt der neuen Bebauung bildet das achtgeschossige Bürogebäude mit vorgelagertem Platz. Bäume und Portikus verleihe...

Das Gebiet der Loren befindet sich im Nordwesten der Stadt Uster im Anschluss an das Naturschutzgebiet des Werriker Riets. Auf der Grundlage eines Gestaltungsplans wachsen die bereits vorhandenen und geplanten Nutzungen wie H...

Fassaden und Wohnräume aus Metall und Glas bieten vielfältigste Einsatzmöglichkeiten und verhelfen zu lichtstarkem und kreativem Design mit ausserordentlichen Möglichkeiten, um Arbeitsund Wohnräume zu gestalten. Natürliche Ra...

Schlichte Eleganz sowie die Reduktion auf das funktional und ästhetisch Wesentliche zeichnen das viergeschossige Bürogebäude in den äusseren und inneren Strukturen aus. Aussen sind die Geschossplatten aus Beton prägend, die l...

Projektinformation: Das inselartige Gebiet liegt in einer Waldlichtung über der Stadt Luzern. Das Areal ist vom Stadtzentrum aus wahrnehmbar; insbesondere im Zusammenhang mit dem angrenzenden Ensemble des Hotels Gütsch und d...

EXTENSION DU COMPLEXE SCOLAIRE DU MOTTIER LE MONT-SUR-LAUSANNE BUREAU D’ARCHITECTURE graf & rouault architectes La commune du Mont-sur-Lausanne, confrontée à la double problématique d’une augmentation importante de sa pop...

Städtebau In den letzten Jahren entstand in Risch-Rotkreuz laufend Bedarf an zusätzlicher Gewerbe- und Wohnfläche. Ausdruck davon ist unter anderem die Bebauung das Areals «Suurstoffi». Der für das Areal verbindliche Bebauun...

Regensdorf besitzt einen intakten historischen Dorfkern. Außerhalb davon zeichnet das Nebeneinander von Einzel- und Reihenhäusern sowie Wohnsiedlungen den Ort aus. Die Analyse zeigt ein disperses Muster aus punktuellen Verdic...

Im September 2015 wurde das Neue Theater feierlich eröffnet. Ein privates Theaterhaus in Dornach bei Basel, welches für rund vier Millionen Franken erbaut wurde. Seit vielen Jahren betrieben der Schauspieler und Theaterreg...

Architektonisches Konzept Am obere Dorfende von Wermatswil liegt das auf drei Seiten an die Natur grenzende Grundstück des Blickpunkt Chammerholz. Waldanstoss, ein schöner Baumbestand und eine eindrückliche Sicht auf den Bac...

Die leichte Abdrehung zum langen Baukörper der Reihenhäuser und die polygonale Form geben dem turmartigen monolithischen Wohnhaus eine grössere Selbstständigkeit, welche die Beziehung mit den zwei benachbarten Gebäuden auf de...

Die Armee hatte in den 70er Jahren einen grossen Bedarf an neuen Mehrzweckbauten und hat dafür 2 Hallentypen entwickeln lassen. Die Mehrzweckhalle Payerne entspricht dem Typ 71 und wurde als eine der ersten Hallen nach 40 Jah...

Konzept Parzelle in starker Hanglage am Zürichsee. Kein herkömmliches Terrassenhaus. Keine Auto-Garage, sondern Parkplätze vor dem Haupteingang. Direkter Blick auf den See. Dach und Obergeschoss Fassade aus einheimischem Ge...

Der Gutsbetrieb Hammer ist ein kräftiges, über 150 Jahre gewachsenes Ensemble. Durch innere und äussere Faktoren wie Änderungen im Produktionsablauf, Brände etc., hat sich das bauliche Ensemble seit jeher in einem Transformat...

Die drei Wohnhäuser liegen am Stadtrand von Zürich, mitten in ausgedehnten Wohnsiedlungen mit zeilenartiger Bebauungsstruktur. Da die alten Häuser grundlegende strukturelle Mängel aufwiesen, entschloss sich die Bauherrschaft,...

Das ehemalige Gewerbegebäude liegt rückseitig der Paradiesstrasse in einer Art Hinterhofsituation. Um 1900 als Magazingebäude errichtet, wurde es laufend als Gewerbegebäude umgebaut und erweitert. Der Auszug des eingemieteten...

Die Apollostrasse liegt in einem grösseren, zusammenhängenden Blockrandgebiet, von dem sämtliche Häuser im Inventar bzw. geschützt sind. Als leicht geknickte Achse auf das Westportal der Antoniuskirche zuführend, besitzt si...

Exigences fonctionnelles, contraintes techniques, identité corporative, plébiscite des riverains et des autorités et qualité environnementale, tels étaient les défis du projet. Le site de Romont permettait de réaliser un r...

Die Mall, das neue Wahrzeichen des Bahnhofs Der hinter der Südfassade des Bahnhofs neu entstandene, mit Glas ausgestattete und über alle Etagen offene Raum birgt eine Vielzahl von Geschäften sowie das SBB Verkaufszentrum, da...

Der Neubau Werk 3 der Güdel Group bietet Platz für beinahe 300 Mitarbeiter in Produktion, Entwicklung und Administration. Das Gebäude ist von Flexibilität, Einfachheit, Transparenz und industriellem Design geprägt. Offene, ho...

Um innerhalb des dichten städtebaulichen Kontextes westlich des Plainpalais ein umfangreiches und komplexes Raumprogramm zu organisieren, entschieden sich die Architekten für eine unterirdische Anordnung der grossen Ausstellu...

Das bestehende Gebäude befindet sich in Vaglio (Gemeinde Capriasca-Ti) an einem Südwesthang in der Nähe von kleinen Ferienhäusern aus den 1970er Jahren. Das Hauptmerkmal dieser Häuser ist die räumliche Gliederung auf einer ei...

Der Neubau «Unterer Rheinweg» liegt direkt am Kleinbasler Rheinufer in einer nur neun Meter breiten Baulücke. Auf fünf Geschossen mit Attika erstrecken sich vier hochwertige Wohneinheiten im Stockwerkeigentum. Mittels einer k...

Das Gebäude befindet sich am östlichen Rand der Gemeinde Günsberg im Kanton Solothurn. Das Gebiet ist geprägt von einzelnen kleineren Einfamilienhäusern. Das Gebäude gliedert sich klassisch in Sockel, Mittelteil und Dach. Der...

Das Gebiet der Burghalde in Baden ist durch Villenbauten mit grosszügigen, terrassierten Gartenanlagen geprägt. Der Neubau des privaten Wohnhauses fügt sich sowohl in seiner ortsbaulichen Setzung wie seiner Farbigkeit in die ...

Auf einem 1’500 m2 grossen Grundstück in der Solothurner Gemeinde Himmelried, erstellten wir an einem Juraausläufer mit Sicht auf den Passwang ein grosszügiges Einfamilienhaus. Das Gebäude erstreckt sich über eine Länge von c...

Das Gebäude bildet durch seine prominente Lage den Auftakt zur Siedlung Sonnhalde aus den späten 60er Jahren. In seiner Proportion und Ausrichtung fügt sich das neue Volumen in die vorhandene Bebauungsstruktur der Siedlung ei...

Stadtraum und Quartier: Punktbauten in Gärten Das heutige Erscheinungsbild des Quartiers Fluntern basiert in erster Linie auf den gesellschaftlichen und baulichen Veränderungen Ende des 19. Jahrhunderts. In den ehemaligen We...

Der Ersatzneubau für eine typische Schwamendinger Zeilenbauhälfte besticht durch seine Direktheit, einfache Materialität und den Fokus auf Raumqualitäten – innen wie aussen. Der Y-förmige Anbau greift aus der Flucht seines Vo...

Die verschiedenen Teilprojekte des neuen Bahnhofs Oerlikon sind mit einer durchgehenden städtebaulichen und architektonischen Haltung zu einem neuen Zentrum gefügt. Auf der Westseite binden die beiden Bahnhofplätze das Oerlik...

Mehrfamilienhaus Grossmatt Hergiswil Die Grossmatt in Hergiswil ist geprägt von Ein- und vermehrt Mehrfamilienhäusern unterschiedlichster Grösse und Entstehungszeit. Der Neubau passt sich mit seiner aus der Grundstücksform...

Ungeschminkt urban Kann das Normale besonders sein? Architekt Philipp Wieting ist davon überzeugt. Er hat seine Philosophie, die primär auf dem Raumerlebnis beruht, danach ausgerichtet. Die Wohnüberbauung Edensieben in Zür...

Das Grundstück der Baugenossenschaft Schönheim liegt in unmittelbarer Nähe des Gemeindehauses und des Marktplatzes von Affoltern am Albis. Das neue Wohnhaus bietet Platz für 16 Wohnungen mit 2.5 bis 5.5 Zimmern. Alle Wohnunge...

Das Chalet in Ennetbürgen wurde im Zuge eines Besitzerwechsels einer Sanierung und Ertüchtigung für eine weitere Nutzungsphase unterzogen. Das äussere Erscheinungbild des Hauses ist in seinem formalen Ausdruck erhalten gebli...

Das Mehrfamilienhaus mit 21 Mietwohnungen und einem Gemeinschaftsraum setzt sich durch sein klares, lebendiges strukturiertes Erscheinungsbild von den umliegenden Bauten ab. Prägend ist die zurückgesetzte Fassade mit den vorg...

Die Rosentalstrasse, die 2018 umgestaltet und aufgewertet wird, ist Teil einer wichtigen Verkehrsachse Basels. Sie verbindet, als Verlängerung von Mittlerer Brücke und Clarastrasse, die historische Innenstadt mit der Basler ...

Projekt Ein 160 Meter langer Wohnbau mitten in Schenkon und ein klares Konzept: Mehrere Generationen unter einem Dach, die Mieterinnen und Mieter wohnen nicht einfach hier, sie leben zusammen und gestalten gemeinsam. Das t...

Das winkelförmige Pflegeheim reagiert mit seiner Kubatur situativ auf den Kontext und bildet Räume mit unterschiedlicher städtebaulicher Qualität aus. Im Gelenk des Baukörpers befindet sich je Geschoss ein gemeinschaftlich ge...

Die angestrebte Umnutzung des Freilagerareals in Zürich Letzi stellte die Frage nach der Weiterverwendbarkeit der alten Lagergebäude, die für diese Funktion als Hallen von beträchtlicher Tiefe gebaut wurden. Der Gründerbau de...

  9
  12
  49
  0
 
 
 
Copyright © 2001-2018 Docu Media Schweiz GmbH

Produktinformationen, Hersteller/Dienstleister und Planungsdetails zu Fassaden (Pfosten-/Riegelkonstruktion)