Alles zu: Schmutzschleusen aus Textilfasern oder Kunststofffasern

  Produkte zum Thema "Schmutzschleusen aus Textilfasern oder Kunststofffasern" (4 von insgesamt 4 Treffern)

Sauberlaufzonen in Eingangsbereichen

Forbo-Giubiasco SA

Tel. 091 850 01 11

info.flooring.ch@forbo.com

http://www.forbo-flooring.ch

Eingangsmattensystem aus Aluminiumprofilen mit geringer Aufbauhöhe

Wyss Aluhit AG

Tel. 041 259 11 00

info@wyssaluhit.ch

http://www.wyssaluhit.ch

Die Aluprofil Matten von CWS sind in diversen Standardgrössen und auf Mass erhältlich. Sie eignen sich für die Anwendung bei vorhandenem Mattenbett im Innen- und Aussenbereich.

CWS-boco Suisse SA

Tel. 044 809 37 77

info.ch@cws.com

http://www.cws.com

- begehbar
- grosser freier Querschnitt
- Lamellenraster 25 mm
- Gewicht 10 kg/m2

Wyss Aluhit AG

Tel. 041 259 11 00

info@wyssaluhit.ch

http://www.wyssaluhit.ch

  Firmen zum Thema "Schmutzschleusen aus Textilfasern oder Kunststofffasern" (4 von insgesamt 4 Treffern)

Industriestrasse 20

8152 Glattbrugg

Tel. 044 809 37 77

info.ch@cws.com

http://www.cws.com

Via Industrie 16

6512 Giubiasco

Tel. 091 850 01 11

info.flooring.ch@forbo.com

http://www.forbo-flooring.ch

Badweg 2

5103 Wildegg

Tel. 062 897 60 01

info@geggus.ch

http://www.geggus.ch

Grossmatte 9

6014 Luzern

Tel. 041 259 11 00

info@wyssaluhit.ch

http://www.wyssaluhit.ch

  Architekturprojekte zum Thema "Schmutzschleusen aus Textilfasern oder Kunststofffasern" (55 von insgesamt 55 Treffern)

Das Gemeinschaftswohnhaus der Gesewo beherbergt 16 individuelle Wohneinheiten à 38 - 67 m2 und ca. 400 m2 für gemeinsame Nutzungen. Das prototypische Wohnbauprojekt entspricht den Standards von Minergie-P-eco und der 2000 Wat...

Das Architekturbüro Evolution Design wurde von der Swiss Life beauftragt, mit einer Machbarkeitsstudie das Entwicklungspotential, sowie die Nutzungsmöglichkeiten des bestehenden Gebäudes aufzuzeigen. Ziele Evolution Des...

Gebäudetransformation Der ehemalige Holzbaubetrieb bietet neuen Lebensraum für individuelle Ansprüche. Die Schreinereihalle wird zur flexiblen Wohnwerkstatt. Die gegebene Gebäudetiefe von 20 Metern und die Raumhöhe von übe...

Die Berufsfachschule Oberwallis in Visp verfügt über zwei Gebäude aus den 1960er- beziehungsweise 1980er-Jahren. Diese haben die Architekten Geneviève Bonnard und Denis Woeffray um einen Neubau ergänzt, der den Winkel zwische...

Der neue Anbau, der als erweiterter Sockel des bestehenden Hauses in Erscheinung tritt, fügt sich unaufgeregt zwischen die benachbarten Gebäude und scheint, als sei er immer so dagestanden. Der Erweiterungsbau der ehemaligen ...

Orsières liegt an der Verbindungsachse zwischen dem Rhônetal und Italien, welche über die Strasse zum Grossen Sankt Bernhard führt. In diesem stark durchfahrenen Ort war es wichtig, das Thema Wohnen im Alter neu zu bewerten u...

Das neue Verwaltungszentrum ergänzt als Solitärbau die typische lockere Bebauungsstruktur entlang der Feldstrasse mit ihren Baumgärten. In seiner Sprache nimmt der Neubau Bezug zum benachbarten Neudorfquartier, das nach dem v...

Mit der Schenkung des von den Architekten Richner & Anliker 1933 erbauten Gebäudes der Aargauischen Versicherungsanstalt an die Alte Kantonsschule erweitert sich deren Areal nach Osten und findet gleichzeitig seinen Abschluss...

Das Gebäude mit Büroräumen für etwa 350 Angestellte der Gebietsverwaltung wird in eine Parkanlage einfügt. Es wird durch zehn dicke Pfeiler angehoben und ermöglicht somit den Weiterverlauf des Parks über den Gebäudeeingang hi...

Die ehemalige evangelisch, methodistische Kirche in Thalwil sollte in ein Zentrum für die Musikschule Thalwil-Oberrieden (MTO) umgenutzt werden. Dazu waren verschiedene räumliche Anpassungen notwendig, unter anderem sollte ei...

Die Spitalregion Oberaargau SRO reorganisiert das Spital Langenthal auf der Basis eines Masterplanes. Teil dieser umfassenden Neustrukturierung ist unter anderem der Einbau einer Frauenklinik in der ehemaligen Geriatrie sowie...

Der Büroneubau der Weleda AG am Hauptsitz in Arlesheim ist ein Holzelementbau, gebaut mit einheimischem Buchenholz.

Bauwerksbeschrieb Die internationale Universität beherbergt das Hochschulinstitut für internationale Studien und Entwicklung (Institut de haute études internationales et du développement, IHED) die Bundeszentren DCAF, GCSP...

Das Büro- und Seminargebäude HCP liegt gegenüber der offenen Seite der Kammstruktur des HCI-Gebäudes. Die beiden Volumen bilden zusammen eine prägnante Komposition als Auftakt für den Campus Hönggerberg. Der Baukörper des HCP...

Im eingeschossigen Kindergarten sind drei gleichwertige Nutzungseinheiten nebeneinander angeordnet. Mit differenzierten Raumhöhen und unterschiedlicher Belichtung werden stimmungsvolle, anregende und vielseitig bespielbare Ra...

 

Der 18-geschossige Turm wächst aus einem mäandrierenden Sockelbau und ist mit seinen 63 Meter Höhe markanter Kopf des städtebaulichen Ensembles «Andreaspark». Vollständig umhüllt von einer mit aussenliegenden Vertikallamellen...

Der Entwurf zielt über eine schlichte Erweiterung des Schulgebäudes hinaus. Stattdessen stärkt er den Charakter und den Status des bestehenden Komplexes als öffentlicher Raum, Schul- und Gemeindezentrum. Das Gebäude agiert im...

Die Bauherrschaft Hodel & Partner AG ist ein renommiertes Gartenbauunternehmen, welches in der Grossregion Zentralschweiz heimisch ist. Die bisherigen dezentralen Standorte von Büro, Magazin, Werkhof und Baumschule wurden am...

Bereits bei der Planung des Erweiterungstraktes im Jahre 2002 wurde der Standort einer möglichen Schulhauserweiterung angedacht. Der Neubau hat zwei Kindergartenabteilungen, sechs Klassenzimmer mit dazugehörenden Nebenräumen ...

Das aus einem Architekturwettbewerb 2010 hervorgegangene Projekt besteht aus dem imposanten bestehenden Fabrikgebäude, erbaut in der MItte des letzten Jahrhunderts und einem zweigeschossigen nördlich des Altbaus platzierten N...

Für den Verein Sonnhalde Gempen haben wir ein Wohnheim realisiert für vorwiegend ältere Menschen mit einer Behinderung. Die Wohnstätte bietet insgesamt 20 Erwachsenen einen betreuten Wohnplatz, aufgegliedert in 3 Wohnungen ...

PROJEKT Das Herz des Pavillons ist der grosszügig geschnittene Wohnraum. Lichtdurchflutet, farbig gestrichen und mit einem robusten Parkett ausgestattet, bietet dieser Raum eine hohe Wohnqualität. Die Erschliessung der vier ...

Das stattliche Bürgerhaus liegt an der Schmittenbühlstrasse in Heiden, einer Verbindungsstrasse zwischen Dorfzentrum und Kohlplatz. Das Gebäude bildet zusammen mit dem neuen Anbau den Abschluss einer historisch und ortsbaulic...

Leuchtturm der Urbanisierung im Limmattal Das Limmattal ist eines der grossen Entwicklungsgebiete im Grossraum Zürich. Die urbane Verdichtung zwischen Zürich und Baden wurde in den letzten Jahren kontinuierlich vorangetriebe...

Das neue Schulhaus Dorf ist der erste realisierte Teil eines Gesamtkonzeptes für die ganze Schulanlage. Es steht neben der Synagoge und bildet zusammen mit den anderen Schulhausbauten den zentralen Schulhausplatz - das Herz d...

In einem ruhigen Wohnquartier nahe der Limmat und in Gehdistanz zum Bahnhof und zu Einkaufsmöglichkeiten realisierte die Bauherrschaft die Vision vom gemeinsamen Wohnen im Alter. Das Projekt bietet sowohl individuelle Wohnflä...

An der Nordkante des weitläufigen Schul- und Sportareal Stacherholz in Arbon steht die neue Dreifachturnhalle an der St.Gallerstrasse. Vor dem Hallenzugang, der auf das Sportplatzareal ausgerichtet ist, entsteht ein grosszügi...

Das alte Gemeindehaus wurde in den Jahren 1978/79 durch die Gemeinschaft ORIGO, Martin D. Simmen, Gastone Battagello und Robert Sigrist (bis 1977) erstellt. Das Gebäude ist eine Mischung aus Massivbauweise im Kopfbau kombinie...

Multifunktionshalle Oensingen / 2012 – 2015 Neubau einer Multifunktionshalle und verschiedener Aussensportplätze südlich der bestehenden Kreisschulanlage Bechburg. Die neue Multifunktionshalle setzt die Reihe der Einzelbau...

Es liegt in der Natur des Menschen, die Gipfel der Berge zu erklimmen, um sich die Umgebung gewissermassen zu Füssen zu legen, die geographischen Grenzen zu spüren und sich als Teil der Natur zu fühlen, die uns als Lebensraum...

Sanierung/Restaurierung Gebäudehüllen Waldhaus Flims Alpine Grand Hotel&Spa Das Luxushotel Waldhaus Flims Alpine Grand Hotel&Spa verfügt über drei historisch Gebäude im grössten Hotelpark der Schweiz. Die 3 Gebäude Grand ...

Das ehemalige Kasernengebäude, das Ende der 50er-Jahre gebaut und sofort als Militärkaserne und Kolonie für Jungen aus Belgien genutzt wurde, hat ca. 40 Jahre isoliert vom städtischen Gefüge von Tesserete existiert. Erst mit ...

Städtebau In den letzten Jahren entstand in Risch-Rotkreuz laufend Bedarf an zusätzlicher Gewerbe- und Wohnfläche. Ausdruck davon ist unter anderem die Bebauung das Areals «Suurstoffi». Der für das Areal verbindliche Bebauun...

Unweit des Zentrums von Riehen findet städtebaulich der Wechsel zwischen dem dicht bebauten Ortskern und den daran anschliessenden locker bebauten Wohnquartieren statt. Hier entstehen auf einem Grundstück im Bereich der Schüt...

Das Gebäude ist der erste Bau eines geplanten «Campus» für die Erforschung und Entwicklung von Getränkesystemen und fügt sich in dessen Konzept ein. Das markante Gebäude trägt seine Funktion als Innovationszentrum gegen ausse...

Das Zentrum für Erwachsene in Schwierigkeiten ist ein Ort, wo Menschen mit psychischen, somatischen, sozialen oder Sucherkrankungen wohnen, arbeiten und gepflegt werden. Ziel ist es, ihnen ein sicheres und strukturiertes Lebe...

Sky-Frame Headquarter: Ein offenes System Bereits im Wettbewerbsbeitrag wurde das sogenannte «Open System» als Planungsinstrument vorgesehen. Mit der Realisierung eines freien Grundrisses im Zentrum des Gebäudekomplexes, der...

In der Nähe von Basel, in einer von Einfamilienhäusern geprägten Umgebung, war ein 6.5 Zimmer Haus unter folgenden Bedingungen zu realisieren: Kurze Ausführungszeit und knappes Budget. Das Haus wurde auf eine bebaute Parze...

Le CIO projetait diverses transformations dans son musée d’Ouchy, construit par Pedro Ramirez Vazquez et Jean-Pierre Cahen en 1993. Le programme prévoyait, outre les aménagements exigés par une nouvelle muséographie, de repen...

KONZEPT Das Gebäude ersetzt ein altes Hochstudhaus. Die erhöhte Lage bietet eine wunderschöne Aussicht über das Limpbachtal und Fernsicht auf die Alpen. Das Entwurfkonzept nimmt diese spezielle Lage auf. Die vorgelagerten Ba...

In der Tiefe des Areals werden drei Längsbauten in unterschiedlichen Abständen zueinander gesetzt. Die ehemalige Fabrikfront zur Seepromenade wird übernommen. Das Gebäude am See bietet jeder Wohnung eine grosszügige Loggia un...

Die in den 1930er Jahren erbaute dreigeschossige Villa liegt auf den Hängen des Vuachère-Tals, im Wohnquartier Chailly. Die Fenster der Hauptfassade richten sich gegen Südosten aus, und bieten grossartige Ausblicke auf die er...

Die Stiftung Waldheim bietet seit 1943 für Menschen mit geistiger, körperlicher und psychischer Behinderung eine Heimat. Die Bewohner leben und arbeiten in insgesamt sechs Heimen. Jeweils 8 Bewohner mit Betreuern bilden eine ...

Städtebauliche Strategie – Reminiszenz an die Industriegeschichte Das Bebauungskonzept auf dem ehemaligen Stammareal der Huber+Suhner AG übernimmt die grossmassstäbliche Volumetrie der vormaligen Industriebauten und setzt ...

Das Kantonsspital Baden steht vor einem grossen baulichen Evolutionsschritt: Das bestehende markante Bettenhaus soll gemäss einem Masterplan komplett ersetzt werden. Um den steigenden Bedarf an ambulanten medizinischen Die...

Das Mehrzweckgebäude schmiegt sich abgewinkelt dem Bach entlang und bildet mit der Tribüne drei Aussenbereiche mit unterschiedlicher Nutzung. Die neue Brücke führt den Besucher auf den ersten Platz, wo man die Orientierung üb...

Das Grundstück befindet sich am südlichen Rand von Seltisberg, einer dörflichen Gemeinde im Kanton Basel-Land Schweiz. Das Gelände fällt flach nach Süden ab und eröffnet einen einzigartigen Blick auf die umliegende Landschaft...

La singularité la continuité L’expression formelle de la Haute école de gestion de Genève, de même que la devise du concours Playtime, tient au fait que son environnement construit est essentiellement constitué d’immeubles d...

Siedlung Martinshöhe Die 1. Etappe besteht aus zwei Wohnzeilen, die alle innerhalb eines Spektrums von +/- 18° von Nordost nach Südwest ausgerichtet sind und dem Geländeverlauf folgen. Der Entscheid, gewährt allen Wohnungen...

Transformation d'une grange du début du XIXème siècle en logement sur 3 étages + mezzanine.

Auf Basis der von ffbk ausgearbeiteten Testplanung auf dem Dreispitzareal schaffen wir uns unseren eigenen Bürostandort im Kunstfreilager-Quartier. Das im Edelrohbau erstellte Gebäude bietet grosszügige Geschosshöhen mit ...

Nachhaltig programmatische Konzeption Anfang 2010 fusionierte die Gemeinde Littau mit der Stadt Luzern. Politisch zählt Littau seitdem zwar zur Stadt, städtebaulich und atmosphärisch jedoch weiterhin zur Agglomeration von Lu...

Beim Umbau 2016 wurde die Fensterlage nach aussen geschoben, der Grundriss bereinigt, inwendig neu ausgekleidet und mit fix eingebauten Möbeln bestückt.

Die drei Programme für die Erweiterung des Schulzentrums, nämlich Unterricht, Sport und Gastronomie, sind in einem einzigen kompakten Gebäude nördlich des heutigen Schulzentrums zusammengefasst. Das Einfügen eines niedrigen V...

Suite à la fermeture de la brasserie Cardinal, la commune et le canton de Fribourg ont souhaité développer un quartier d’innovation «zéro carbone» dans cet espace idéalement situé au centre de la ville. En attendant de const...

  News zum Thema "Schmutzschleusen aus Textilfasern oder Kunststofffasern" (5 von insgesamt 5 Treffern)

Die Eingangsmatten der Wyss Aluhit AG zeichnen sich aus durch ihre Langlebigkeit und ihre Fertigung aus hochwertigen Materialien in der Schweiz. Das zeitloses Design passt sich an diverse architektonische Gegebenheiten an.

Wyss Aluhit AG

Die Wirkung von Farben ist mit kaum einem anderen Gestaltungselement vergleichbar. Ob in harmonischen oder kontrastreichen Kombinationen, sie beeinflussen massgebend die Atmosphäre von Räumen. Um Eingangsmattensysteme besonders effektvoll zu gestalten,...

GEGGUS Schweiz GmbH

Die Planer des neuen Stadtteils «Les Fiches Nord» in Lausanne haben höchste Ansprüche an eine ressourcenschonende Bauweise gestellt. Jetzt wurden von den Architekten Butikofer de Oliveira Vernay Sàrl vier Wohngebäude mit 64 Wohnungen im Minergie-ECO En...

GEGGUS Schweiz GmbH

Speziell für besonders grosszügige Eingangsbereiche mit höchster Lauffrequentierung hat Geggus eine starke Systemvariante entwickelt. Mit der neuen Baureihe «Top Clean STABIL XL» ergänzt der Hersteller jetzt sein variantenreiches Programm von Premium S...

GEGGUS Schweiz GmbH

Für besonders grosszügige Eingangsbereiche mit höchster Lauffrequentierung hat Geggus eine starke Systemvariante entwickelt. Dank der verwindungssteifen, 39 mm breiten Aluminiumprofile bleiben die Sauberlaufmatten aus der neuen Baureihe «Top Clean STAB...

GEGGUS Schweiz GmbH

Copyright © 2001-2020 Docu Media Schweiz GmbH

Produktinformationen, Hersteller/Dienstleister und Planungsdetails zu Schmutzschleusen aus Textilfasern oder Kunststofffasern