Alles zu: Betonsanierungen

  Produkte zum Thema "Betonsanierungen" (2 von insgesamt 2 Treffern)

Die PSS Beton-Kosmetik stellt die Oberfläche von Betonwänden in der gewünschten Güte her. Das kann von der partiellen bis hin zur vollflächigen Überarbeitung reichen – mit dem jeweiligen Blick für die definierte Oberflächenbeschaffenheit.

PSS Interservice AG

Tel. 044 749 24 24

info@pss-interservice.ch

http://www.pss-interservice.ch

Master Builders Solutions MasterEmaco

BASF Schweiz AG

Tel. 058 958 22 11

construction-systems-de@basf.com

http://www.master-builders-solutions.basf.ch

  Firmen zum Thema "Betonsanierungen" (4 von insgesamt 4 Treffern)

Im Schachen

5113 Holderbank AG

Tel. 058 958 22 11

construction-systems-de@basf.com

http://www.master-builders-solutions.basf.ch

Poststrasse 1

8954 Geroldswil

Tel. 044 749 24 24

info@pss-interservice.ch

http://www.pss-interservice.ch

Giessenstrasse 5

8952 Schlieren

Tel. 044 745 23 11

walo@walo.ch

http://www.walo.ch

Sihlbruggstrasse 144

6340 Baar

Tel. 041 760 12 12

info-ch@tremco-illbruck.ch

http://www.tremco-illbruck.ch

  Architekturprojekte zum Thema "Betonsanierungen" (82 von insgesamt 82 Treffern)

Das städtebaulich anspruchsvolle Grundstück liegt am Rand des Zürcher Quartiers Albisrieden. Im Nord- und Südosten wird der Perimeter von der Triemli- und der Birmensdorferstrasse begrenzt, die ihm einerseits ein städtisches ...

Die räumliche Wahrnehmung des vorgefundenen Siedlungsraumes und die damit verbunden Schwachstellen: Austauschbarkeit, Identitätsverlust und Zersiedelung, bildeten den Ausgangspunkt des städtebaulichen Eingriffs. Die Konzen...

La Villa V est construite sur une parcelle à priori défavorable. En effet, mise à part la face sud donnant sur un cordon boisé ainsi qu’un seul point de vue précis dégagé sur le massif alpin, elle est cernée de tous côtés par...

Flims − ein ehemaliges Bergbauerndorf entwickelte sich kontinuierlich zum Kurort. In diesem Zuge wurde der Dorfkern sukzessive erweitert. Der unmittelbare Dorfkern ist grösstenteils geprägt von Holzbauten. In den Erweiterungs...

Die 16 familienfreundlichen Einfamilienhäuser in Holzbauweise und Minergiestandard weisen über zwei Geschosse ca. 150 m² Hauptnutzfläche sowie 70 m² Räumlichkeiten im Untergeschoss auf. Dabei wurde neben den innenräumlichen Q...

Das Gebäude wird als Ferienhaus benutzt. Sich im kühlen Norden auf die Zeit im Tessin freuend, stellt man sich ein Idealleben am See vor, mit viel Sonne, starken Gewittern, üppiger Vegetation, leuchtenden Farben, südlichen Ge...

Am Rande von Horgen baute man seit 1708 im Bergwerk Käpfnach Kohle ab. Ein Museum und der Name der Bergwerkstrasse verweisen noch auf diese Vergangenheit. Vom steilen Hang hat man eine wunderbare Aussicht auf den Zürichsee, e...

Der Turm aus dem 16.Jahrhundert, ehemaliger Kornspeicher für das Château d'Echandens, war bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts als Wohnhaus umgebaut worden. Weder Grundfläche noch Ausstattung der auf zwei Ebenen zusammenged...

Eine Baulücke in Zürichs Seefeldquartier an privilegierter Lage: zentral und doch ruhig, angrenzend an eine grosszügige Grünfläche mit schönem Baumbestand. Der Neubau komplettiert auf selbstverständliche Weise die Gebäudezeil...

Die bestehende Schulanlage aus den Sechzigerjahren zeichnet sich durch die Schichtung der zueinander versetzten Gebäudevolumen aus. Der Neubau des Dreifachkindergartens führt dieses Prinzip weiter und schliesst die Pausenplat...

Die neue Raiffeisen Geschäftsstelle am Kreuzplatz löst das Prinzip des Bankschalters als Barriere zwischen Kunden und Mitarbeiter auf und wird stattdessen zur „offenen Bank“, zum Raum der Begegnung. Online-Banking und neue Te...

Das neue Erdgeschoss der Raiffeisenbank Schaffhausen ist als grosszügiger, offener Begegnungsraum konzipiert. Die Idee eines fliessenden Bankinnenraums wird in der Tiefe der ursprünglich mittelalterlichen Parzelle umgesetzt, ...

Der neue Anbau, der als erweiterter Sockel des bestehenden Hauses in Erscheinung tritt, fügt sich unaufgeregt zwischen die benachbarten Gebäude und scheint, als sei er immer so dagestanden. Der Erweiterungsbau der ehemaligen ...

Der Pavillon am Rheinufer Basels bietet ein Dach für verschiedenste Aktivitäten der heterogenen multikulturellen Quartiersbevölkerung. Er ist ein Ort der Begegnung im St. Johanns-Park für Menschen unterschiedlicher Herkunft. ...

Die Lage des Grundstücks in mitten der heterogen gewachsenen Gebäudereihe der Durchfahrts-Hauptstrasse und der Wunsch nach einem wahrnehmbaren Geschäftshaus, verlangten nach einer speziellen Reaktion. Seitlich und nach Hinten...

Ersatzneubau für die Energiezentrale Forsthaus (EZF) im Rahmen des neu erschlossenen Infrastrukturstandorts Bern Forsthaus West. Die Anlage produziert Fernwärme (Teile von: Inselspital, Bundeshausareal, Universität Länggasse)...

Construction d'une salle de sport polyvalente pour Brillantmont International School à Lausanne

Ursprünglich war geplant, das alte, 50-jährige Einkaufszentrum Rosenberg zu sanieren. Es hat sich jedoch bald gezeigt, dass die vorhandene Bausubstanz, wie auch die vorhandenen Strukturen wie Raumhöhen, Haustechnik, Erschlies...

Der 1958 von Jakob Padrutt erbaute Schulpavillon beim Schulhaus Allenmoos sollte ursprünglich dem Neubau einer heilpädagogischen Schule weichen. Stattdessen wird er jetzt nach Plänen von Roger Boltshauser zu einem attraktiven...

Das zweigeschossige Gewerbehaus wurde bereits um die Jahrhundertwende zusammen mit den Wohnhäusern des Blockrandes gebaut. Roger Boltshauser legte den Rohbau frei, baute ihn aus und umhüllte ihn. Dort, wo sich der Blockrand z...

Die Schulanlage ist 1948 aus einem viel beachteten Architekturwettbewerb hervorgegangen (Arch. Hans Hauri). Die pavillonartige Anordnung einer grösseren Schulanlage war eine zeitgemässe Lösung für die damaligen Anforderungen ...

Bei dem bestehenden Gebäude des Kantonsspitals in Frauenfeld handelt es sich um ein klassisches Breitfussgebäude aus dem sich ein Bettenturm erhebt. Das Gesamtensemble soll in den kommenden Jahren mehreren Umbauten und Erweit...

Der Ausbau des Thuner Stadtsaals zu einem Kultur- und Kongresszentrum stellte zwei grosse Herausforderungen. Es waren dies die einschränkenden Rahmenbedingungen und die Frage nach dem architektonischen Umgang mit der Bausubst...

Ein Bauvorhaben der kniffligen Art: Es galt, in den Weinbergen von Lavaux am Genfersee, also in einer als Unesco-Weltkulturerbe geschützten Landschaft, ein Besucherzentrum zu realisieren. In diesem soll einerseits der Wein se...

Das Projekt für das Rechenzentrum OIZ Albis umfasst Räume für Server, Büros und Betrieb sowie ein Schulungs- und Seminarzentrum. Die unterschiedlichen Nutzungen sind drei Gebäudeteilen zugeordnet: Ein bestehendes Industriegeb...

Die Nachbarschaft und der Gebäudeausdruck Das Gebäude steht in der Industriezone in Chur. Die Bauten in der dort sind durch typische Merkmale des kostengünstigen Gewerbebaues charakterisiert: einfache, schachtelartige Bauv...

Das transparente Bürogebäude für circa 500 Mitarbeiter der Firma Swarovski liegt im 19 Kilometer von Zürich entfernten Männedorf am östlichen Ufer des Zürichsees. Der Blick auf den See war entwurfsbestimmend, sowohl für die T...

Das Gebäudeensemble ist der Sitz einer Bank und bildet einen Teil des neuen Stadtquartiers Europaallee, das auf dem ehemals unzugänglichen Areal der Post und der Bahn in unmittelbarer Nähe zum Zürcher Hauptbahnhof entsteht. D...

Wohn- und Gewerbeneubau an städtebaulich prägnanter Stelle mit integrierter Tramhalle für die städtischen Verkehrsbetriebe. Die Wohn- und Gewerbesiedlung umschliesst die Tramhalle und vereint die verschiedenen Nutzungen in ei...

L’éco quartier Eikenott est situé aux franges de l’agglomération de gland, le long de l’autoroute. Le périmètre du site est déterminé par un plan partiel d’affectation (PPA), à l’intérieur duquel sont découpés quatre lots de ...

Das Projekt entwickelt sich aus seiner spannungsvollen Lage zwischen zwei Extremen: dem innerstädtischen Kreis 4 und der weiten Brache des Gleisraums. Dieser „See der anderen Art“ verleiht dem Ort durch seine Weite eine ausse...

Das Immobilienprojekt «Les Praz» wurde auf einer leicht geneigten Parzelle an der Grenze zwischen der Dorfzone und der Zone für öffentliche Nutzungen erstellt. Die Lage ist insofern ideal, als dass sie in direkter Verbindung ...

Contexte: La construction se situe sur une parcelle au bord du lac Léman, dans le Lavaux, récemment inscrit au patrimoine mondial de l'Unesco. Une maison de vacances y a été bâtie en 1940. La question du maintien de l&a...

Das Einfamilienhaus mit einer beeindruckenden Aussicht auf den Zürichsee steht in der Nähe von Zürich. Die präzise geplante Gebäudehülle wurde aus Weisszementbeton erstellt. Die einzelnen Geschosse sind halbgeschossig versetz...

Maison en paille aux Cullayes La volonté du client était d'habiter une maison la plus écologique possible, tant au niveau de la construction que de la consommation énergétique. L'enjeu a été de faire cohabiter un...

Der Baukörper spannt die gesamte Parzellentiefe zwischen Badenerstrasse und Stadtpark Hardau auf. Mit der Bildung zweier Hauptfassaden wird der Ausrichtung auf diese beiden öffentlichen Räume Rechnung getragen. Die vertikale ...

Située sur une parcelle en longueur, la nouvelle habitation occupe la totalité de la surface constructible. Profitant de la pente douce du verger, la maison est composée de trois espaces décalés dans le terrain. Chaque «pièce...

Immeuble de logements en zone d'expension composé de 12 appartements duplex en PPE avec garage souterrain et aménagements extérieurs.

Agrandissement et transformation du siège administratif Allianz. Construction d'un nouveau bâtiment administratif en prolongation de l'existant, transformation du bâtiment existant avec augmentation de la surface de...

Strassen unterschiedlicher Bedeutung scheiden Baugevierte aus: diesem klassischsten aller städtebaulichen Muster antwortet der Blockrand an einer der für den Glattpark wichtigsten Lagen mit der klassischsten aller städtischen...

Die Ecole polytechnique fédérale de Lausanne erweiterte im Jahr 2010 ihren Campus um das Rolex Learning Center. Es beherbergt die Bibliotheken und Mediatheken der Ecole polytechnique fédérale de Lausanne sowie zwei Cafeterias...

Erneuert sich die Stadt, entstehen Stilbrüche und Friktionen. Verantwortungsvolle Architektur findet dafür klare Konzepte ohne sich durch unterschiedliche Meinungen ablenken zu lassen. Herrschaftliche Grossbauten prägen das...

Die orthogonale Konstellation unterschiedlich hoher Baukörper erzeugt einen mäandrierenden Aussenraum. Den Auftakt der neuen Bebauung bildet das achtgeschossige Bürogebäude mit vorgelagertem Platz. Bäume und Portikus verleihe...

Zwei Langhäuser über einem gemeinsamen Sockelgeschoss ergänzen die orthogonale Anlage des Botanischen Gartens und formulieren eine aus dem ansteigenden Terrain entwickelte, gebaute Topographie. Auf dem Niveau der bestehenden ...

Die Stadtvilla 4 in 1 ist ein massiver, von Fenstern durchbrochener Baukörper, der sich in die Landschaft von Beaumont eingliedert und die Gebäudecharakteristik des 19. Jahrhunderts neu interpretiert, etwa durch die mineralis...

Die Gesamtanlage Tissot Arena wirkt als strukturierender Generator für die Entwicklung des gesamten Gebietes. Als vis-à-vis zur westseitigen Stadtgrenze am Seeufer, definiert die grosszügige und horizontal organisierte öffent...

Im Auftrag des Amtes für Grundstücke und Gebäude des Kantons Bern hat eine Totalunternehmung das Institutsgebäude des Hochschulzentrums vonRoll nach dem Konzept des Siegerprojekts des Projektwettbewerbes aus dem Jahr 2004 r...

Neubau Unterwerk und Netzstützpunkt Oerlikon Einblicke in die spannungsgeladene Zürcher Unterwelt ewz macht Energie erlebbar Ein steigender Verbrauch, aber auch dezentrale Einspeisungen und in der Folge zunehmende Verbra...

Hopf & Wirth Architekten Unter einem Hut Mit dem Ansturm von rund 4‘000 Lernenden pro Woche und allabendlicher Vereinsaktivitäten platzte die 6-fach Turnhalle der Berufsschule Winterthur aus allen Nähten. Dringend benötig...

Das Gebäude steht an der von Grünräumen begleiteten Kreuzbühlstrasse, nahe den Villen Rosenbühl und Schönbühl – beides klassizistische Bauten aus den 1830er Jahren. Als alleinstehende Körper begrenzen sie jeweils die an den S...

Bauherr/Aufgabe Die Rebbaugenossenschaft Osterfingen hat 2007 ein Projekt zur regionalen Entwicklung initiiert um die Genussregion Osterfingen mit ihrer Weinproduktion über das Klettgau hinaus bekannt zu machen. Die über 40...

Achevée en 1908, la Salle del Castillo, avec ses riches décors de style éclectique, a dès son origine une vocation de salle polyvalente. D’importantes transformations ont été réalisées entre 1949 et 1956: suppression de la to...

WISSENSSPEICHER Woher kommt unser Wissen? Woher beziehen wir unsere Informationen? Trotz der zunehmenden Informationsbeschaffung durch Google, Wikipedia etc. anstelle von dicken Brockhaus-Bänden, trotz dem prophezeiten Unte...

Das Gebäudekonzept entwickelt sich aus der Topografie und der Bewegung heraus. Die formneutralen Bewegungsflüsse von Personen und Gondeln bestimmen die innere Organisation und das äussere Erscheinungsbild dieses Infrastruktur...

Objektbeschrieb Auf dem ideal gelegenen Grundstück Schürmatte in Gümligen stehen die in den 60er Jahren erbauten Büro- und Gewerbegebäude. Die Gebäude erlitten über die Jahre erheblichen Schaden in der Aussenhülle. Energiete...

Schloss Werdenberg wurde in den Jahren 2013-2015 grundlegend saniert. Die denkmalpflegerisch anspruchsvolle Arbeit umfasste u.a. die statische Ertüchtigung der Holzdecken, die Erneuerung der elektrischen Anlagen und des gesam...

Das neue Schulhaus vervollständigt die Sequenz der öffentlichen Bauten entlang der Schulhausstrasse und gibt dem Ensemble eine neue, unverwechselbare Adresse. Der Neubau ist in der Logik der bestehenden Vordächer mit dem Best...

Die Bauparzelle bot mehr Platz als nötig. So konnte das Gebäude im ebenen und einfacher zu erschliessenden südlichen Grundstücksteil erstellt werden. Die Grösse des Neubaus nimmt Bezug auf die bestehende Mehrzweckhalle. Die v...

Die Firma F. Hunziker + Co AG produziert seit 1945 Süsswaren unter GMP-Richtlinien. Um die Produktionskapazitäten zu erweitern und die Reinraumbedingungen im Personalfluss zu garantieren, wurde ein mit dem Altbau verbundener...

Das Gebäude der heutigen Sprachheilschule Biel-Seeland wurde 1969 im Auftrag des Hochbauamts der Stadt Biel erbaut. Ein eigentlicher Verfasser konnte nicht ausgemacht werden. Der damalige Stadtbaumeister stand jedoch in regem...

Am Ortseingang von Ermatingen wurde im Jahr 2015 der neue Hauptsitz der Baufirma Kunz errichtet. Form und Lage der Gebäude ergaben sich aus den funktionalen Abläufen einer Baufirma. Zur Strasse hin befindet sich die über 1000...

Kunstmuseum Basel - Ein Haus für die Kunst Mit dem Erweiterungsbau des Kunstmuseums Basel wird eine prominente Stelle in der Basler Innenstadt neu besetzt. Als Ausstellungs-, Aufbewahrungs- und Veranstaltungsort ist der Neub...

Die Ergänzung zum Bündner Kunstmuseum präsentiert sich als einfaches und kompaktes Volumen, das sich optimal in die unmittelbare Umgebung integriert. Der Entwurf zielt mit der Umkehrung der logischen Raumabfolge – mit der Pla...

Der neue Betriebsstandort des Unternehmens „hoffmann automobile ag“ liegt in der Mitte des neuen Gewerbegebiets Aesch-Nord mit grossen Arealflächen und sehr guter Anbindung an den individuellen und öffentlichen Verkehr. Das ...

Im Jahr 2011 verabschiedete der Grossrat des Kantons Freiburg eine Strategie, die mehrere Massnahmen zur nachhaltigen Entwicklung des Kantons vorsieht. Es wurden insgesamt 21 Vorschläge ausgewählt, darunter sieben von besonde...

Gefragt nach den grössten Schwierigkeiten, denen ich mich beim Entwurf ausgesetzt sah, würde ich antworten: Das grösste Hemmnis war eigentlich ich selbst. Es war vor allem schwierig als Autor zurückzutreten, die Gestalt zu Gu...

Genius Loci – der Geist des Ortes Seit Beginn des 20. Jahrhunderts unterliegt Schlieren einer starken räumlichen Dynamik. Geradezu exemplarisch lassen sich dabei bauliche Veränderungs- und Verdrängungsprozesse beobachten, wi...

Das neue Sicherheitszentrum liegt am Ortseingang auf einer spitz zulaufenden, dreieckigen Parzelle. Das Gebäude setzt hier einen ortsbaulichen Akzent und markiert die Schnittstelle zwischen Industrie- und Wohngebiet. Mit sein...

Unseres Design ist eine artikulierte Konstruktion für den Genuss der Räumlichkeiten in den Jahren zu kommen. Vom weitem ist ein Zeichen in der Landschaft, der die vom Kontext suggerierte Bedeutungen ausdrückt. Als man sich ...

Im natürlichen Gefälle des Grundstücks sind zwei Volumen eingesetzt. Im ersten Gebäude im Süden befinden sich der Hort und die Krippe, während im Norden der zweite Bau die Kindertagesstätte beherbergt. Der Zugang zu den unter...

SITUATION—Das Gebäude wurde im Jahr 1898 in Zürich Wollishofen erbaut. Es befindet sich an einer exponierten Ecksituation zwischen Albis-, Mutschellen- und Etzelstrasse, heute im Zentrum des Quartiers. Die Fassade aus der Grü...

Mit dem Neubau «Wildenstein III» wurde eine bereits bestehende Schulanlage erweitert. Das neue Gebäude steht dabei als filigraner Holzbau im Kontrast zu den massiven Bauten der Umgebung. Mit seiner feingliedrigen Fassade und ...

La forme du bâtiment, un volume composé de deux parties légèrement décalées, donne une échelle morphologique qui fait écho aux formes patrimoniales du territoire de Leysin et en reprend donc les caractéristiques essentielles ...

Die verschiedenen Teilprojekte des neuen Bahnhofs Oerlikon sind mit einer durchgehenden städtebaulichen und architektonischen Haltung zu einem neuen Zentrum gefügt. Auf der Westseite binden die beiden Bahnhofplätze das Oerlik...

Das im Jahr 1998 erbaute Gebäude der Raiffeisenbank in Gossau-Niederwil befindet sich an prominenter Lage im Dorfkern. Ihrer starken Präsenz nach aussen wird die Filiale im Inneren nicht mehr gerecht. Im Zuge einer Gesamterne...

Ein markantes Tor zum Dorf Die Lage am Lavendelkreisel, die Torfunktion, die grosse Grundfläche, die hohen ästhetischen und qualitativen Anforderungen der Bauherrschaft sowie die unterschiedlichen Bedürfnisse der künftigen N...

Ortsbauliches und räumliches Konzept, Fassaden Das neue Primarschulhaus bildet mit dem Schulhaus aus den 1950er-Jahren einen neuen Schulhof, der als Herz der Schulanlage funktioniert. Mit einem gedeckten umlaufenden Gang wer...

Bauten, die mehr Energie produzieren, als sie verbrauchen, kennen wir seit wenigen Jahren. Dieses ehrgeizige Ziel für eine Sauna zu erreichen (bisher typischerweise eine Energieschleuder), war das Ziel der Empa. Als Bauplatz ...

DIE SCHWEIZ - EIN AGRARLAND MIT GESCHICHTE In der Schweiz hat die Landwirtschaft an Bedeutung verloren. Wie viele Ortsbilder zeigen, stehen selbst an besten Wohnlagen ehemalige Ökonomiegebäude leer oder werden als ungehei...

Le bâtiment du Jardin Robinson du Lignon a fait l’objet d’une démolition - reconstruction et occupe une position stratégique avec d’un côté les rives arborisées du Rhône et de l’autre les équipements publics du quartier du Li...

Neuinterpretation der ehemaligen Turnhalle Der neuen Turnhallentrakt baut die bestehende Schulanlage weiter und formuliert innerhalb des denkmalgeschützten Blockrandfragments einen Abschluss. Der ruhende Baukörper belässt...

Der Ersatzneubau in Rüschlikon überzeugt durch eine moderne Neuinterpretation des Baumeisterhauses an städtebaulich prominenter Lage. Vier Baumeisterhäuser definieren und charakterisieren als strassenseitige Zeile die Bahnhof...

Copyright © 2001-2019 Docu Media Schweiz GmbH

Produktinformationen, Hersteller/Dienstleister und Planungsdetails zu Betonsanierungen