Renovationsfenster, Wechselrahmenfenster, Zusatzverglasungen für Fenster

 

Alles zu: Renovationsfenster, Wechselrahmenfenster, Zusatzverglasungen für Fenster

  Produkte zum Thema "Renovationsfenster, Wechselrahmenfenster, Zusatzverglasungen für Fenster" (2 von insgesamt 2 Treffern)

Neben der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Sirius-Fenstersysteme umfassen die Unternehmensleistungen weitere Fenstersysteme und Systemkomponenten.

Eschbal AG

Tel. 052 320 08 08

profile@eschbal.ch

http://www.eschbal.ch

Das Modell Reno wurde speziell für den Ersatz von alten Fenster bei Renovationen entwickelt worden.

BIENE FENSTER AG

Tel. 041 935 50 50

info@biene-fenster.ch

http://www.biene-fenster.ch

  Firmen zum Thema "Renovationsfenster, Wechselrahmenfenster, Zusatzverglasungen für Fenster" (5 von insgesamt 5 Treffern)

Dorfstrasse 20

6235 Winikon

Tel. 041 935 50 50

info@biene-fenster.ch

http://www.biene-fenster.ch

Aspstrasse 9

8472 Seuzach

Tel. 052 320 08 08

profile@eschbal.ch

http://www.eschbal.ch

 

An der Ron 7

6280 Hochdorf

Tel. 041 914 50 50

info@4-b.ch

http://www.4-b.ch

Flurstrasse 41

6332 Hagendorn

Tel. 041 785 85 85

info@baumgartnerfenster.ch

http://www.baumgartnerfenster.ch

Avenue de Thônex 107

1226 Thônex

Tel. 022 703 40 90

duret.sa@duret.ch

http://www.duret.ch

  Architekturprojekte zum Thema "Renovationsfenster, Wechselrahmenfenster, Zusatzverglasungen für Fenster" (67 von insgesamt 67 Treffern)

Form Das Gebäude lehnt sich an die umgebenden Grenzen im Norden, Osten und Westen der Parzelle an. Die im Obergeschoss befindliche Auskragung fängt einen gezielt gesetzten Ausblick vom Schlafzimmer auf die freien Felder de...

Die Siedlung «Sunnige Hof» der Architekten Sauter und Dirler aus dem Jahre 1953 ist ein typisches Beispiel der Stadterweiterung Zürichs nach dem Ideal der Gartenstadt der 50er-Jahre. Drei- bis fünfgeschossige, schmale, gestaf...

See und Landschaft Das Doppeleinfamilienhaus befindet sich in unmittelbarer Nähe des Vierwaldstättersees in Kastanienbaum Luzern. Das Grundstück ist zum See hin verbunden mit einem Mischwald aus Eichen, Birken, Kastanien- un...

Lage Das Grundstück für das 200 m² Einfamilienhaus liegt am Rande von Solduno, einem alten Dorfkern in unmittelbarer Nähe von Locarno. Man genießt ein 200° Panorama mit Blick auf Ascona und den Lago Maggiore. Die Bauherr...

Das Areal Frauensteinmatt liegt in unmittelbarer Nähe der Altstadt von Zug. Herrschaftliche Villen mit Gartenanlagen entlang der Ausfallstrasse, in die Hanglage eingebettete Einfamilienhäuser, die sich zum See hin orientieren...

Ein maroder Flachdachbau aus dem 1971 mit verzogenem, unpraktischem Grundriss und katastrophaler Energiebilanz stand ursprünglich auf diesem Grundstück. Man entschied sich, diesen bis auf die Kellerdecke abzureissen um einem ...

Um 1878 wurde das erste Châlet direkt an der Hauptzufahrt zu Flims Waldhaus gebaut und verfügte über sowohl günstige Hotelzimmer als auch Bedienstetenunterkünfte. Es stand mit seinem schlichten Baukörper in starkem Kontrast z...

Das Einfamilienhaus Tuggen liegt am Waldrand des Buchberges und spielt mit den beiden sehr unterschiedlichen Aussichten, die man vom Haus aus geniessen kann. Gegen Süden geht der Blick in die weite Linthebene und in die Voral...

Flexible Wohnnutzung als Ein- oder Zweifamilien-/ Generationenhaus. Oekologische hochwärmegedämmte Bauweise in Porenbeton (Ytong) mit Mineraldämmung (Multipor). Einfache optimierte Haustechnik, Objekt produziert über das J...

Als Auftakt der Häuserzeile an der Wasserwerkgasse 1 ist ein markantes Gebäude mit vier modernen Lofts entstanden. Inmitten des alten Mattequartiers steht ein neuer Bau: ideal zum Wohnen, zentral zum Arbeiten. Grosse Fenst...

Wie in der gewachsenen Dorfstruktur geht das Konzept der Bebauung von der Dorfstrasse aus. Dabei beeinflusst dieser Ansatz die neuen Baukörper. Diese nehmen die Körnigkeit des Dörflichen auf und transformieren sie in zeitgemä...

Das 1980 errichtete Wohn- und Gewerbehaus an der Limmattalstrasse in Zürich-Höngg ist energetisch dem aktuellen Stand der Dinge folgend saniert und aufgestockt worden. Die bestehende Gebäudestruktur bis ins 2. Obergeschoss is...

Die Sanierung des Mehrfamilienhauses aus dem Jahre 1915 machte eine Dachisolation erforderlich und ein grosszügiger Dachausbau bot sich an. Das daraus resultierende Volumen konnte nun für neuen Wohnraum gewonnen werden. Eine ...

Das Mehrfamilienhaus mit sechs unterschiedlich grossen Wohnungen an der Haldenstrasse 43 in Zürich ist ein Gebäude mit städtischem Charakter. Die leicht kubistische Form des Massivbaus mit weichem offenporigem Kratzputz so...

Der städtebauliche Masterplan übersetzt den Fussabdruck und die grossen Dimensionen der Werkhallen der Firma Sulzer in ein räumliches Konzept für die Neubebauung. Zwei Ost-West orientierte sechsgeschossige Längsbauten umfasse...

Das nach Minergiestandard projektierte Mehrfamilienhaus im Zentrum von Ermatingen besteht aus 7 Eigentumswohnungen mit modernen, individuellen Grundrissen. Mit seiner modernen, geradlinigen Architektur setzt das Haus einen se...

Das Gebiet der Loren befindet sich im Nordwesten der Stadt Uster im Anschluss an das Naturschutzgebiet des Werriker Riets. Auf der Grundlage eines Gestaltungsplans wachsen die bereits vorhandenen und geplanten Nutzungen wie H...

Projektinformation: Das inselartige Gebiet liegt in einer Waldlichtung über der Stadt Luzern. Das Areal ist vom Stadtzentrum aus wahrnehmbar; insbesondere im Zusammenhang mit dem angrenzenden Ensemble des Hotels Gütsch und d...

Das ehemalige Gewerbegebäude liegt rückseitig der Paradiesstrasse in einer Art Hinterhofsituation. Um 1900 als Magazingebäude errichtet, wurde es laufend als Gewerbegebäude umgebaut und erweitert. Der Auszug des eingemieteten...

Die Parzelle befindet sich in einem typischen Einfamilienhausquartier im Schweizer Mittelland. Die Umgebung wird geprägt von kleinbürgerlichen Landhäusern. Identifikationsmerkmale sind keine vorhanden. Da der Ort keinen Konte...

Die traditionelle Verarbeitungstechnik der gefalzten Fassade wurde bewusst gewählt, um eine zu massige Gesamterscheinung zu vermeiden und einen willkommenen Kontrast zur rigiden Großform zur erzeugen. Die Fensterfront der bei...

Die leichte Abdrehung zum langen Baukörper der Reihenhäuser und die polygonale Form geben dem turmartigen monolithischen Wohnhaus eine grössere Selbstständigkeit, welche die Beziehung mit den zwei benachbarten Gebäuden auf de...

Der Gutsbetrieb Hammer ist ein kräftiges, über 150 Jahre gewachsenes Ensemble. Durch innere und äussere Faktoren wie Änderungen im Produktionsablauf, Brände etc., hat sich das bauliche Ensemble seit jeher in einem Transformat...

Die drei Wohnhäuser liegen am Stadtrand von Zürich, mitten in ausgedehnten Wohnsiedlungen mit zeilenartiger Bebauungsstruktur. Da die alten Häuser grundlegende strukturelle Mängel aufwiesen, entschloss sich die Bauherrschaft,...

Ausgangssituation: Das bestehende Einfamilienhaus stammt aus dem Jahre 1957, und wurde regelmässig unterhalten. Im Obergeschoss wurde vor einiger Zeit Küche und Essraum umgebaut zu einer offenen Raumgestaltung. Das Ge...

Ebenso wie die beiden bereits fertiggestellten Schwesterbauten am Waldeckweg 29 und 31, entstand der neue Baukörper, zusammengesetzt aus zwei aneinandergebauten Mehrfamilienhäusern (Waldeckweg 33: 3 Wohneinheiten, Waldeckweg...

Das Mehrfamilienhaus mit insgesamt vier Wohnungen am Binzenweg in Binningen befindet sich in einem ruhigen, attraktiven Wohngebiet direkt am grundstückseigenen Waldrand. Auf der gegenüberliegenden Seite hat man einen herrlich...

Ein Mehrfamilienhaus mit acht attraktiven und grosszügigen Wohnungen und darunterliegender Tiefgarage. Die durchdachte, raffinierte Logik im Grundriss wird in der natürlich wirkenden Materialisierung fortgeführt und findet ...

Das Gebiet Bächtenbühl oberhalb Meggen ist geprägt von einer sanft abfallenden Topografie und einer eindrücklichen Aussicht auf See und Berge. Als zentrales Element des neu angelegten 9-Loch Golfplatzes befindet sich das Golf...

Städtebau In den letzten Jahren entstand in Risch-Rotkreuz laufend Bedarf an zusätzlicher Gewerbe- und Wohnfläche. Ausdruck davon ist unter anderem die Bebauung das Areals «Suurstoffi». Der für das Areal verbindliche Bebauun...

Städtebaulicher Kontext Das Wohnquartier Winterthur-Veltheim zeichnet sich durch eine grosse Heterogenität aus. Diese ist weniger einer durchgehenden Bebauungsstruktur geschuldet, als der Qualität der Freiräume: prägend für ...

Unweit des Zentrums von Riehen findet städtebaulich der Wechsel zwischen dem dicht bebauten Ortskern und den daran anschliessenden locker bebauten Wohnquartieren statt. Hier entstehen auf einem Grundstück im Bereich der Schüt...

Am Ortseingang von Ermatingen wurde im Jahr 2015 der neue Hauptsitz der Baufirma Kunz errichtet. Form und Lage der Gebäude ergaben sich aus den funktionalen Abläufen einer Baufirma. Zur Strasse hin befindet sich die über 1000...

Das Bruderholz, Basels’s südlichstes Wohnquartier, profitiert von einer reizvollen Hang- und Hügellage mit Naherholungsfunktion und vielen Freizeitmöglichkeiten. Trotzdem liegt die Amselstrasse in unmittelbarer Nähe zum Gunde...

Das Grundstück der Baugenossenschaft Schönheim liegt in unmittelbarer Nähe des Gemeindehauses und des Marktplatzes von Affoltern am Albis. Das neue Wohnhaus bietet Platz für 16 Wohnungen mit 2.5 bis 5.5 Zimmern. Alle Wohnunge...

Das Chalet in Ennetbürgen wurde im Zuge eines Besitzerwechsels einer Sanierung und Ertüchtigung für eine weitere Nutzungsphase unterzogen. Das äussere Erscheinungbild des Hauses ist in seinem formalen Ausdruck erhalten gebli...

Das Mehrfamilienhaus mit 21 Mietwohnungen und einem Gemeinschaftsraum setzt sich durch sein klares, lebendiges strukturiertes Erscheinungsbild von den umliegenden Bauten ab. Prägend ist die zurückgesetzte Fassade mit den vorg...

Projekt Ein 160 Meter langer Wohnbau mitten in Schenkon und ein klares Konzept: Mehrere Generationen unter einem Dach, die Mieterinnen und Mieter wohnen nicht einfach hier, sie leben zusammen und gestalten gemeinsam. Das t...

HAUS FORCHSTRASSE Auf einer Parzelle am oberen Rand von Erlenbach entstand zwischen 2016 und 2018 ein neues Zuhause für zwei Menschen mit Katze. Dank intensiver Zusammenarbeit über alle Phasen inklusive Bauleitung konnte mit...

Die angestrebte Umnutzung des Freilagerareals in Zürich Letzi stellte die Frage nach der Weiterverwendbarkeit der alten Lagergebäude, die für diese Funktion als Hallen von beträchtlicher Tiefe gebaut wurden. Der Gründerbau de...

Mit seiner objekthaften Volumetrie fügt sich der Neubau in dieses Umfeld ein. Balkone an den Stirnseiten des Baukörpers verstärken die plastische Erscheinung. Mit sechs altersgerechten Kleinwohnungen mit 2.5-und 3.5-Zimmern n...

Aufgabenstellung - Standortkonzentration Die verschiedenen Bereiche Elektro, Gas, Wasser, bisher auf zwei Standorte verteilt, wurden in einem Gebäude konzentriert und reorganisiert. Es galt Kundenbereiche, Werkstätten und Rä...

Erweiterung Alters- und Pflegeheim Rosenhügel Das Alters- und Pflegeheim Rosenhügel in Hochdorf ist im Laufe seiner Geschichte mehrfach erweitert worden. Heute besteht die Anlage aus drei Bauteilen, die über einen Mittelbau ...

Die Besonderheiten dieses Projektes sind die beiden gespiegelt gleichen Häuser mit gemeinsamem Zugang dazwischen, die als architektonische Grunddisposition zum Verkauf standen. Mit den Bauherrschaften wurden die beiden Häuser...

Die am nördlichen Rand Binningens direkt an Basel-Stadt gelegenen Flure Bündtenmatt und Holeerain erfahren derzeit, bedingt durch die Neuordnung des Zonenreglements und der damit verbundenen Umzonung, einen Wandel weg von den...

Das Gebäude bildet durch seine prominente Lage den Auftakt zur Siedlung Sonnhalde aus den späten 60er Jahren. In seiner Proportion und Ausrichtung fügt sich das neue Volumen in die vorhandene Bebauungsstruktur der Siedlung ei...

Das Gebäude befindet sich am östlichen Rand der Gemeinde Günsberg im Kanton Solothurn. Das Gebiet ist geprägt von einzelnen kleineren Einfamilienhäusern. Das Gebäude gliedert sich klassisch in Sockel, Mittelteil und Dach. Der...

Das neue Primarschulhaus mit Primarklassen, Kindergartenräumen und Aula fügt sich als kompakter Solitär mit allseitiger Ausrichtung der Fassaden und flachem Walmdach in die bestehende Schulanlage nahe dem historischen Ortsker...

Der Ersatzneubau für eine typische Schwamendinger Zeilenbauhälfte besticht durch seine Direktheit, einfache Materialität und den Fokus auf Raumqualitäten – innen wie aussen. Der Y-förmige Anbau greift aus der Flucht seines Vo...

Zentrale Lage in Mauren und dennoch Privatsphäre Die Gebäude bestechen einerseits durch die Lage im Zentrum von Mauren – alles ist hier nah, von den Einkaufsmöglichkeiten bis zur Schule. Die beiden Gebäude öffnen sich so, da...

Mehrfamilienhaus Grossmatt Hergiswil Die Grossmatt in Hergiswil ist geprägt von Ein- und vermehrt Mehrfamilienhäusern unterschiedlichster Grösse und Entstehungszeit. Der Neubau passt sich mit seiner aus der Grundstücksform...

Das Wohnhaus mit den 5 Wohnungen sitzt an der eindrücklichen Geländekante oberhalb des Orisbach und des öffentlichen Grünraums. Es bildet den nördlichen Abschluss der 1903-1907 entlang der Hangkante erbauten Häuserzeile am So...

Lichtdurchflutete Lernstätte. Zwischen den grossflächigen Fenstern montierte Holzroste lockern mit ihren quadratischen Öffnungen im Lattenwerk die Fassade optisch auf.

Das Grundstück in Dübendorf liegt in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Stettbach. Heterogene Strukturen der grossmassstäblichen industriellen Gebäude und der landwirtschaftlich genutzten Flächen prägen den Ort. Der Neubau überni...

Die Rosentalstrasse, die 2018 umgestaltet und aufgewertet wird, ist Teil einer wichtigen Verkehrsachse Basels. Sie verbindet, als Verlängerung von Mittlerer Brücke und Clarastrasse, die historische Innenstadt mit der Basler ...

La singularité la continuité L’expression formelle de la Haute école de gestion de Genève, de même que la devise du concours Playtime, tient au fait que son environnement construit est essentiellement constitué d’immeubles d...

Les 3 bâtiments ont été conçus sur un même principe typologique, composé d’un noyau central contenant les circulations, puis de trois couronnes excentriques, pour les espaces servants, puis les espaces servis et enfin les bal...

Ländlicher Siedlungsauftakt - der Aussenraum ist als durchlaufender Grünraum konzipiert und macht den starken Landschaftsbezug erlebbar. Das Siedlungsmuster nimmt sowohl die städtebaulichen Richtungen, wie auch die volumet...

Neubau Unterwerk und Netzstützpunkt Oerlikon Einblicke in die spannungsgeladene Zürcher Unterwelt ewz macht Energie erlebbar Ein steigender Verbrauch, aber auch dezentrale Einspeisungen und in der Folge zunehmende Verbra...

Die Baukörper entsprechen in etwa der Körnigkeit des Ortes und binden sich in die gewachsene Struktur ein. Sie respektieren die Sichtachsen zwischen den Villen, der Hügelkamm bleibt erkennbar. Die Körnung und die Setzung der ...

Stadtraum und Quartier: Punktbauten in Gärten Das heutige Erscheinungsbild des Quartiers Fluntern basiert in erster Linie auf den gesellschaftlichen und baulichen Veränderungen Ende des 19. Jahrhunderts. In den ehemaligen We...

Vier Mehrfamilienhäuser ordnen sich als kongruente, achteckige Polygone in einer dynamischen Drehung entlang der leicht gebogenen Wohnstrasse . Mit grosszügigen Grundrissen und wertigen Materialien übersetzen sie die Typologi...

Der Büroneubau der Weleda AG am Hauptsitz in Arlesheim ist ein Holzelementbau, gebaut mit einheimischem Buchenholz.

Mit dem hier vorgestellten Projekt reagiert die Rehaklinik Bellikon auf aktuelle und zukünftige Leistungs- und Kapazitätsanforderungen, mit dem Ziel, sich sowohl auf regionaler als auch auf internationaler Ebene neu zu posit...

Ungeschminkt urban Kann das Normale besonders sein? Architekt Philipp Wieting ist davon überzeugt. Er hat seine Philosophie, die primär auf dem Raumerlebnis beruht, danach ausgerichtet. Die Wohnüberbauung Edensieben in Zür...

Der Entwurf ging aus einem bereits 2004 gewonnenen Wettbewerb hervor. Die Wohnüberbauung In der Ey umfasst vier Ersatzbauten mit 86 Wohn- und zwei Gewerbeeinheiten, die sich auf ca. 11`200 m2 oberirdische GF verteilen.

In einem bestehenden Einfamilienhausquartier an zentraler Lage in Zug wurde in der Nähe von bedeutenden mittelalterlichen Bauten ein einfacher und präziser Gebäudekörper gesetzt. Dieser bezieht sich mit Volumetrie und Materia...

  News zum Thema "Renovationsfenster, Wechselrahmenfenster, Zusatzverglasungen für Fenster" (2 von insgesamt 2 Treffern)

Fotos von ausgewählten Fenstern als Inspiration für die Planung

Seit dem 1. Januar 2015 gibt es in der Schweiz die Energieetikette für Fenster. Sie wird getragen vom Schweizerischen Fachverband Fenster- und Fassadenbranche (FFF) und von der Schweizerischen Zentrale Fenster und Fassaden (SZFF) sowie dem Bundesamt für Energie (BFE).

Copyright © 2001-2020 Docu Media Schweiz GmbH

Produktinformationen, Hersteller/Dienstleister und Planungsdetails zu Renovationsfenster, Wechselrahmenfenster, Zusatzverglasungen für Fenster