Fahrradunterstände, Mopedunterstände und Motorradunterstände

Alles zu: Fahrradunterstände, Mopedunterstände und Motorradunterstände

  Produkte zum Thema "Fahrradunterstände, Mopedunterstände und Motorradunterstände" (15 von insgesamt 15 Treffern)

Diverse Modelle zum unkomplizierten Abstellen von drei bis zu sechs Fahrrädern für ein ordentliches Erscheinungsbild im Eingangsbereich, Vorgarten oder Hinterhof.

Waba Metallbau GmbH

Tel. 061381 10 00

info@wabapark.ch

http://www.wabapark.ch

Die Real AG fertigt überdachte Velounterstände und Veloständer in verschiedenen Ausführunge für die unterschiedlichen Anforderungen: von privaten Velounterständen mit wenigen Plätzen bis zu grossflächigen Doppelstock-Veloständern für öffentliche...

REAL AG Thun

Tel. 033 224 01 01

info@real-ag.ch

http://www.real-ag.ch

Für die eigene Familie, das Mehrfamilienhaus oder Bürogebäude: alftechnik bietet verschiedene Lösungen.

alftechnik GmbH

Tel. 031 972 97 20

info@alftechnik.ch

http://www.alftechnik.ch

Doppelstockparker
Vorderradhängehalter / Diebstahlsicherung
Aufhängungen
Ständer ein- und beidseitig
Einzelklammern
Serienklammern mit oder ohne Auffahrkufen

arnold systems ag

Tel. 062 296 81 81

info@arnoldsystems.ch

http://www.arnoldsystems.ch

Trommel-Velounterstand, Eindeckung mit Acrylglas-Platten (PMMA) transparent, opal oder bronzefarbig

ISBA AG

Tel. 061 761 33 44

info@isba.ch

http://www.isba.ch

Modulare Cupolux Systeme in Normgrössen oder individuellen Massangaben schützen vor Witterung ohne die Sicht zu beschränken. Sie lassen sich ideal auch für Verbindungselemente zwischen Gebäuden oder Spielerbänken beim Fussballfeld einsetzen.

Cupolux AG

Tel. 044 208 90 40

info@cupolux.ch

http://www.cupolux.ch

Velo-Unterstände, Velo-Boxen, Veloparker, Veloanlehnbügel, Veloklammern und Veloständer

Gesellschaft für Turn- und Sportanlagen GTSM Magglingen AG

Tel. 044 461 11 30

info@gtsm.ch

http://www.gtsm.ch

Balkonanbauten
Stahlwangentreppen
Geländer & Einfriedungen
Wendel- / Spindeltreppen
Pergolakonstruktionen
Kollektion
Carport
...

Stöcklin AG

Tel. 061 721 11 11

info@stoecklinag.ch

http://www.stoecklinag.ch

FR Metallbau AG

Tel. 062 916 30 80

info@frm.ch

http://www.frm.ch

Velounterstände ab sieben Velos. Grosse Auswahl an unterschiedlichen Velounterständen für ausreichend geschützte Parkmöglichkeiten an Orten, die mittel bis stark frequentiert werden: Schulhäuser, Einkaufszentren, Mehrfamilienhäuser, Überbauungen oder...

Waba Metallbau GmbH

Tel. 061381 10 00

info@wabapark.ch

http://www.wabapark.ch

Waba bietet praktische Vorrichtungen zur Befestigung von Fahrrädern an der Wand oder an der Decke an.

Waba Metallbau GmbH

Tel. 061381 10 00

info@wabapark.ch

http://www.wabapark.ch

Fahrradunterstände
Personenunterstände
Universalunterstände
Autounterstände
Individuelle Lösungen

arnold systems ag

Tel. 062 296 81 81

info@arnoldsystems.ch

http://www.arnoldsystems.ch

Insgesamt 20 verschiedene Standardmodelle stehen zur Auswahl, welche auf Wunsch individualisiert werden können. Das Sortiment umfasst kleine Lösungen für Einfamilienhäuser als auch Grosslösungen, welche vor Schulen oder Betrieben zum Einsatz kommen.

arnold systems ag

Tel. 062 296 81 81

info@arnoldsystems.ch

http://www.arnoldsystems.ch

Acht verschiedene Modelle stehen als Unterstände für beispielsweise Container zur Verfügung. Diese können je nach Wunsch individualisiert werden. Mit oder ohne Seitenwände, mit einem Dach aus Metall oder Acrylglas, offen oder geschlossen.

arnold systems ag

Tel. 062 296 81 81

info@arnoldsystems.ch

http://www.arnoldsystems.ch

Curbo Velounterstände

ISBA AG

Tel. 061 761 33 44

info@isba.ch

http://www.isba.ch

  Firmen zum Thema "Fahrradunterstände, Mopedunterstände und Motorradunterstände" (12 von insgesamt 12 Treffern)

Waldeggstrasse 1

3097 Liebefeld

Tel. 031 972 97 20

info@alftechnik.ch

http://www.alftechnik.ch

Industriestrasse 19

6260 Reiden

Tel. 062 296 81 81

info@arnoldsystems.ch

http://www.arnoldsystems.ch

Steinackerweg 16

4900 Langenthal

Tel. 062 916 30 80

info@frm.ch

http://www.frm.ch

Grossäckerstrasse 27

8105 Regensdorf

Tel. 044 461 11 30

info@gtsm.ch

http://www.gtsm.ch

 

Industriestrasse 15

4222 Zwingen

Tel. 061 761 33 44

info@isba.ch

http://www.isba.ch

Uttigenstrasse 128

3603 Thun

Tel. 033 224 01 01

info@real-ag.ch

http://www.real-ag.ch

Glärnischstrasse 7

8853 Lachen SZ

Tel. 044 208 90 40

info@cupolux.ch

http://www.cupolux.ch

Lohweg 15

4107 Ettingen

Tel. 061 721 11 11

info@stoecklinag.ch

http://www.stoecklinag.ch

Hegenheimerstrasse 26

4055 Basel

Tel. 061381 10 00

info@wabapark.ch

http://www.wabapark.ch

Industrie Nord 6

6105 Schachen LU

Tel. 041 497 34 34

info@mauderli.ch

http://www.mauderli.ch

Limmatstrasse 2

8957 Spreitenbach

Tel. 056 417 94 00

pro@velopa.ch

http://www.velopa.ch

Rue de Champréveyres 28

2000 Neuchâtel

Tel. 032 731 41 44

metalplus@bluewin.ch

http://www.cover-car.ch

  Architekturprojekte zum Thema "Fahrradunterstände, Mopedunterstände und Motorradunterstände" (108 von insgesamt 108 Treffern)

Die Siedlung «Sunnige Hof» der Architekten Sauter und Dirler aus dem Jahre 1953 ist ein typisches Beispiel der Stadterweiterung Zürichs nach dem Ideal der Gartenstadt der 50er-Jahre. Drei- bis fünfgeschossige, schmale, gestaf...

Im Zentrum von Cham wurde mit diesem Projekt eine eindeutige Architektursprache, mit einer massstäblichen Anbindung und Rücksicht auf die bestehenden Bauten umgesetzt. Mit ihrer Körnigkeit und der klaren Struktur fügt sich di...

Wie Antipoden liegen sich am westlichen Stadtrand von Zürich der ruhige Flusslauf der Limmat und die lärmige Autobahn gegenüber und umgrenzen den inselartigen Mikrokosmos des Grünauquartiers. Die Wohnsiedlung Werdwies gibt de...

Mit dem Lienihof wird das ehemalige Gewerbeareal der Schreinerei Lienhard Söhne in eine gemischte Wohn- und Gewerbenutzung überführt. Der Baukörper wird aus der Gesetzmässigkeit der Grenzabstände und deren Mehrlängenzuschläge...

Die Regensdorferstrasse 190 und 194 wird mit einem mittleren Erweiterungsbau zu einem neuen Ganzen zusammengefügt. Die Erweiterung ist organisch mit den bestehenden Häusern verwoben und bildet eine komplexe Wohnlandschaft. Kl...

«In unmittelbarer Nachbarschaft des Bahnhofs Aarau entsteht eine städtische Grossform als aufgelockerte Blockrandbebauung mit einer hybriden Funktionsmischung. Die neue Zugeinstellhalle der Wynental- und Surentalbahn (WSB) wi...

Die Überbauung Volta West markiert mit leichter Krümmung den Abschluss der Voltastrasse und den Übergang zum Bahnhofsplatz. Die geschwungene Form wird mit den zwei ungleichmässig zurückweichenden Attikageschossen aufgenommen ...

Auf den ersten Blick erscheint die Stadt Uster wie ein grosses Dorf. Als drittgrösste Gemeinde des Kantons Zürich steht ihr der Status einer Stadt zu, der jedoch in ihrem Stadtkörper nicht zum Ausdruck kommt. Mitten im Zentru...

Der Neubau ist als architektonischer und städtebaulicher Beitrag zur positiven Weiterentwicklung der längsten Bahnhofstrasse Europas zu verstehen. Die Überbauung mit vier Voll- und zwei Attikageschossen gliedert sich als voll...

Als Auftakt der Häuserzeile an der Wasserwerkgasse 1 ist ein markantes Gebäude mit vier modernen Lofts entstanden. Inmitten des alten Mattequartiers steht ein neuer Bau: ideal zum Wohnen, zentral zum Arbeiten. Grosse Fenst...

Siedlung Bramen A Kloten Das Areal befindet sich im Bereich eines der drei Subzentren, die neben dem Flughafenareal die Struktur von Kloten kennzeichnen. Im Ortsteil Bramen befindet sich eines dieser Subzentren mit Kino, L...

Wie in der gewachsenen Dorfstruktur geht das Konzept der Bebauung von der Dorfstrasse aus. Dabei beeinflusst dieser Ansatz die neuen Baukörper. Diese nehmen die Körnigkeit des Dörflichen auf und transformieren sie in zeitgemä...

Das an der Seestrasse gelegene Grundstück, mit der spätklassizistischen „Villa Sonnenhof“ und dazugehörendem Park, befindet sich am Rande des historischen Ortskerns von Meilen. Die Parzelle für die Seehäuser verbindet zwei St...

Das Hochhaus Schiller A wurde im Jahre 1975 erbaut und ist das höchste Wohnhaus im Kanton Schwyz. Gleichzeitig handelt es sich mit 97 Eigentumseinheiten um eine der grössten Stockwerkseigentumsgemeinschaft (STWEG) überhaupt. ...

Ferdinand Stadlers Geschäftshaus von 1861, heute in der städtebaulich sensiblen und denkmalgeschützten Kernzone von Zürich, wird saniert und um rund einen Drittel der Gebäudemasse erweitert. Aus dem Bestand etablieren wir typ...

Die Überbauung Binzallee liegt im aufstrebenden Stadtteil Zürich-Süd, eingebettet zwischen dem Rebhügel und der sanften Geländerampe des Üetlibergs. Auf dem 61 Hektar grossen Areal entsteht ein Quartier mit insgesamt 450 Wohn...

Die neue Raiffeisen Geschäftsstelle am Kreuzplatz löst das Prinzip des Bankschalters als Barriere zwischen Kunden und Mitarbeiter auf und wird stattdessen zur „offenen Bank“, zum Raum der Begegnung. Online-Banking und neue Te...

Der Entscheid, die verschiedenen Standorte unter einem Dach zu vereinen, gab den Anstoss für das neue Produktions- und Verwaltungsgebäude der Sputnik Engineering AG in Biel. Den eingeladenen Wettbewerb konnte die Burckhardt+P...

Direkt neben dem Bahnhof Interlaken Ost, gegenüber ihres bisherigen Standorts, hat die Raiffeisenbank Jungfrau ihren neuen Hauptsitz erstellt. In Partnerschaft mit den Schweizerischen Jugendherbergen bebauten sie eine Parzell...

Das Hochhaus nimmt im neuen Quartier «am Rietpark» selbstbewusst seine Position ein. Es handelt sich um das erste schweizerische Wohnhochhaus, das den Minergie-P-Eco-Standard erfüllt. Dem Gestaltungsplan entsprechend überragt...

Das Sportzentrum liegt am rechten Aareufer der Gemeinde Windisch. Die Projektidee, lediglich ein Dach gegen Witterungseinflüsse zu bauen, wurde in einen archaischen Entwurf in Verbindung mit einem rhythmischen Beton-Faltwerk ...

Das Aparthotel, direkt beim Bahnhof Rotkreuz gelegen, ist ein einfacher Quader, der gegenüber dem Bahnhofareal leicht erhöht ist. Die vorgehängte Rundschindelfassade ist in zwei Farben ausgeführt: Streifen von abwechslungswei...

Das neue Laborgebäude ist in der Fortsetzung des bestehenden Bebauungsrhythmus geplant und schliesst den ETH Campus gegen Südosten ab. Im Gegensatz zur mehrheitlich flachen Topografie des gesamten Campus-Geländes ist die Gebä...

Die Schulanlage ist 1948 aus einem viel beachteten Architekturwettbewerb hervorgegangen (Arch. Hans Hauri). Die pavillonartige Anordnung einer grösseren Schulanlage war eine zeitgemässe Lösung für die damaligen Anforderungen ...

Ergänzen, Anbinden, Verschmelzen Im Verlauf der letzten Jahre wurde die Schulanlage Huben den Anforderungen an einen zeitgemässen Schulbetrieb angepasst, volumetrisch erweitert und wärmetechnisch saniert. Unter Berücksicht...

Das Gebäudeensemble ist der Sitz einer Bank und bildet einen Teil des neuen Stadtquartiers Europaallee, das auf dem ehemals unzugänglichen Areal der Post und der Bahn in unmittelbarer Nähe zum Zürcher Hauptbahnhof entsteht. D...

Das rasche Wachstum Berns in den 20-30er Jahren brachte viele innerstädtische Blockrandstrukturen hervor, welche mit ihren geschützten Hofräumen und intakten Nachbarschaften als Wohnlagen sehr geschätzt werden. Die Neuüberbau...

Das Grundstück liegt mitten auf der Allmend, der bevorzugten Wohngegend der Stadt Baden. Das Villenquartier zeichnet sich durch eine dünne Bebauungs- und eine dichte Begrünungsstruktur aus. Das Grundstück erstreckt sich längs...

Auf dem Grundstück in Oberstrass wurde eine bestehende Liegenschaft durch zwei Neubauten ersetzt. Die Kubaturen der zwei Häuser folgen dem Prinzip einer eleganten und funktionalen Gestaltung mit zurückgenommenen Formen, Farbe...

Das Projekt entwickelt sich aus seiner spannungsvollen Lage zwischen zwei Extremen: dem innerstädtischen Kreis 4 und der weiten Brache des Gleisraums. Dieser „See der anderen Art“ verleiht dem Ort durch seine Weite eine ausse...

Création de deux immeubles d'habitations avec garages enterrés. Un appartement par étage, soit 6 appartements.

Das Gebäude stammt aus den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts und liegt als hangseitiger Teil eines Doppelwohnhauses in gutbürgerlicher Umgebung mit stattlichen Ein- und Mehrfamilienhäusern und teilweise üppigen Gärten. Urs...

Das Wohn- und Geschäftshaus besetzt mit einem volumetrisch vielschichtigen und wohlproportionierten Baukörper mit glatt gestrichener, präzis detaillierter Putzfassade die exponierte Lage an einer Strassenkreuzung. Grossformat...

Auf einem lang gestreckten Grundstück zwischen der Hauptstrasse und dem Bahnhof von Neuenhof wurde eine Überbauung aus fünf Wohnhäusern erstellt, die unregelmässig zueinander versetzt in einer neu angelegten Grünanlage eingeb...

Die vorhandene Ausnutzungsreserve auf dem Areal „Holzerhurd“ der Baugenossenschaft Süd-Ost konnte durch den Zukauf eines Nachbargrundstückes und mittels Architekturwettbewerb optimal ergänzt werden. Das bestehende Hochhaus au...

Der Ersatzneubau passt sich in die komplexe Grundstücksgeometrie ein. Die beiden bestehenden 50-jährigen Hainbuchen wurden in die Grundrissgestaltung integriert. Sie betten den Neubau städtebaulich in das Quartier ein und sch...

An gut erschlossener Lage am Ortseingang von Rohr/AG und direkt an der Stadtgrenze zu Aarau, bilden drei winkelförmige Mehrfamilienhäuser einen zentralen, halböffentlichen Aussenraum. Die Arealüberbauung bietet mit vielfältig...

Auf einem dreieckigen Baugrundstück entstand eine ganz besondere Grundform eines Gebäudes, welche mit den Terrassen eine dreieckige Gebäudeform bildet. Dank der dreieckigen Form konnte das Grundstück bestens ausgenützt werden...

Es bestand die Aufgabe am Hönggerberg ein repräsentatives Wohnhaus mit Eigentumswohnungen anstelle eines Einfamilienhauses zu projektieren. Die differenzierte Erscheinung des Hauses wird durch das Knicken des Volumens geglie...

Wohnüberbauung "Luferwis" in Altendorf, Architekturauftrag Wettbewerb 1.Preis. Die besondere Aufgabe ist es, für alle 124 Wohnungen und den Gewerbetrakt eine optimale Besonnung und Seesicht zu garantieren sowie die reizvol...

Das bisher von zwei Familien genutzte Anwesen aus dem Jahre 1926 sollte zu einem Dreifamilienhaus erweitert werden. Der Bauherr hatte klare Zielvorgaben: Der Lichteinfall war zu optimieren, die Räume sollten heller und ...

Der städtebauliche Masterplan übersetzt den Fussabdruck und die grossen Dimensionen der Werkhallen der Firma Sulzer in ein räumliches Konzept für die Neubebauung. Zwei Ost-West orientierte sechsgeschossige Längsbauten umfasse...

Das 1913 - 1914 erbaute Quaderschulhaus der Architekten Schäfer & Risch war in die Jahre gekommen. So genügte das altehrwürdige Gebäude in mancherlei Hinsicht nicht mehr den Anforderungen an eine moderne Schule. Die Bausubsta...

Die Überbauung setzt einen städtebaulichen Massstab und damit eine stadträumliche Gliederung fort, deren Ursprung in der gefundenen Form des Industrieareals Sulzer liegt. Das Projekt ist aus bestehenden und neuen Gebäudeteile...

Das Dorf Birr liegt auf dem Birrfeld, einer fruchtbaren Ebene zwischen Aare und Reuss. Fast 700 Jahre ein Bauerndorf, davon lange in der Herrschaft der Habsburger, wurde Birr ab 1955 vor allem nach dem Bau der riesigen BBC Ha...

Das Studentenwohnhaus im «Quartier Nord» des Lausanner ETH-Campus grenzt den öffentlichen Platz gegen Osten ab und erstreckt sich bis zur Metrostation im Süden. Im Erdgeschoss beherbergt es eine offene Galerie mit Geschäften ...

Die neuen Häuser liegen im Schnittpunkt von Wohn- zu Industriezone. Mit ihrer versetzten Anordnung reagieren die zwei neuen Gebäude auf die Setzung der bestehenden drei Bauten und schliessen die Baustruktur räumlich gegen Süd...

Die Ecole polytechnique fédérale de Lausanne erweiterte im Jahr 2010 ihren Campus um das Rolex Learning Center. Es beherbergt die Bibliotheken und Mediatheken der Ecole polytechnique fédérale de Lausanne sowie zwei Cafeterias...

Bauwerksbeschrieb Die internationale Universität beherbergt das Hochschulinstitut für internationale Studien und Entwicklung (Institut de haute études internationales et du développement, IHED) die Bundeszentren DCAF, GCSP...

Der geplante Bau eines 60 Meter hohen Pelletsilos für das ortsansässige Familienunternehmen Tschopp Holzindustrie AG hatte in Buttisholz viele ragen in Bezug auf die Beeinträchtigung des Landschaftsbilds aufgeworfen. Nun steh...

Die drei neuen Wohngebäude auf dem Terrain der Société BeauRivage stellen städtebaulich eine Kontinuität her und ergänzen die durchlässige Reihe von Wohnbauten entlang der Neuenburgstrasse zwischen Biel und Vingelz. Die Baute...

Der flexibel nutzbare Kubus im urbanen Entwicklungsgebiet Das Areal Weissenstein-Neumatt gehört zu den grossen Entwicklungsschwerpunkten der Gemeinde Köniz. Die Erschliessung durch den öffentlichen Verkehr ist optimal. Das C...

Die Erweiterung der Primarschule Luterbach ist als kompakter Anbau an das bestehende Schulhaus von 1951 konzipiert. Der dreigeschossige Körper wird südwestlich an die Stirnseite des Bestands gesetzt. Durch den Versatz der Vol...

Fassaden und Wohnräume aus Metall und Glas bieten vielfältigste Einsatzmöglichkeiten und verhelfen zu lichtstarkem und kreativem Design mit ausserordentlichen Möglichkeiten, um Arbeitsund Wohnräume zu gestalten. Natürliche Ra...

Das Schulareal liegt auf einer Hangstufe des Herzogsmätteli gegenüber dem Stadttor des mittelalterlichen Stadtkerns von Laufen. Auf dieser schmalen Freifläche reihen sich die bestehenden Schulhäuser parallel zum Hang auf. Der...

Schlichte Eleganz sowie die Reduktion auf das funktional und ästhetisch Wesentliche zeichnen das viergeschossige Bürogebäude in den äusseren und inneren Strukturen aus. Aussen sind die Geschossplatten aus Beton prägend, die l...

Wohn- und Gewerbeneubau an städtebaulich prägnanter Stelle mit integrierter Tramhalle für die städtischen Verkehrsbetriebe. Die Wohn- und Gewerbesiedlung umschliesst die Tramhalle und vereint die verschiedenen Nutzungen in ei...

Die Eawag, das Wasserforschungsinstitut des ETH-Bereichs, unterhält zusammen mit der Empa, der Eidgenössischen Materialprüfungs- und Forschungsanstalt ein Forschungsgelände am nördlichen Rand von Dübendorf. Das Gelände liegt ...

In einem ruhigen Wohnquartier nahe der Limmat und in Gehdistanz zum Bahnhof und zu Einkaufsmöglichkeiten realisierte die Bauherrschaft die Vision vom gemeinsamen Wohnen im Alter. Das Projekt bietet sowohl individuelle Wohnflä...

Die bestehende Schulanlage wird durch einen kompakten Neubau zu einem Gebäudeensemble ergänzt. Seine Lage begrenzt den gemeinsamen Pausenplatz der Oberstufe und nimmt die bauliche Präsenz des Primarschulhauses auf. Das leicht...

Die Mall, das neue Wahrzeichen des Bahnhofs Der hinter der Südfassade des Bahnhofs neu entstandene, mit Glas ausgestattete und über alle Etagen offene Raum birgt eine Vielzahl von Geschäften sowie das SBB Verkaufszentrum, da...

Der Neubau Werk 3 der Güdel Group bietet Platz für beinahe 300 Mitarbeiter in Produktion, Entwicklung und Administration. Das Gebäude ist von Flexibilität, Einfachheit, Transparenz und industriellem Design geprägt. Offene, ho...

 

Auf dem ehemaligen Gewerbe- und Industrieareal der Firma Emmi und des Kinos Rex im Herzen von Thun entstand eine neue Stadt in der Stadt, die Wohnen, Arbeiten, Freizeit und Einkaufen in einem lebendigen Quartier miteinander v...

L’extension des vestiaires du stade de Vernier répond à la forte augmentation du nombre de joueurs ces dernières années.

 

Das neue Einfamilienhaus ist als eine eigenständige Wohneinheit konzipiert und behauptet sich neben dem Bestand aus den 80er Jahren. Es ist im südöstlichen Teil des Grundstücks auf einem teilweise aufgeschütteten Plateau gele...

Das Grundstück in Küsnacht verfügt über hervorragende Lage- und Sichtqualitäten. Die Organisation der Situation und des Gebäudes beruht auf einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Ort, der Sicht und der Topographie. Es wu...

Im Auftrag des Amtes für Grundstücke und Gebäude des Kantons Bern hat eine Totalunternehmung das Institutsgebäude des Hochschulzentrums vonRoll nach dem Konzept des Siegerprojekts des Projektwettbewerbes aus dem Jahr 2004 r...

Gelungene Mischung aus altem Charme und neuer Architektur. Neubauten, die keine Fremdkörper sind Nach vierjähriger Planungs- und Bauphase eröffnete das Seniorenzentrum Vivale Lindenhof im Herbst 2016. Das Haus, zentral an ...

Leben um die grüne Mitte Der Neubau des Alterszentrums Neue Lanzeln sucht eine Identität für den Ort zwischen Bahngeleise und Hauptstrasse. Das Gebäude nimmt die unregelmässigen Fluchten der Umgebungsbauten auf und klärt di...

Das Garderobengebäude für den Sportplatz Chöpfli ist auf der freien Wiese zwischen bestehendem Parkplatz und Wald platziert und besteht aus zwei zueinander verschobenen Baukörpern. Dies erlaubt es, auf verschiedene Besonderhe...

L’edificio completa un progetto d’insieme cominciato nel 2005 con la costruzione dello stabile, composto di 4 unità abitative, situato sulla parcella adiacente. Pur trattandosi di due fondi distinti, con proprietari diversi, ...

Die Lage ist typisch für die Orte am Südufer des Zürichsees. Aussicht und Sonne liegen an entgegengesetzten Seiten – die Sonne im Süden, die Seesicht im Norden. Das neue Gebäude sitzt hart am Grat und überhöht diesen baulich....

Das städtebaulich anspruchsvolle Grundstück liegt am Rand des Zürcher Quartiers Albisrieden. Im Nord- und Südosten wird der Perimeter von der Triemli- und der Birmensdorferstrasse begrenzt, die ihm einerseits ein städtisches ...

Zeuge der Genossenschaftsbewegung - Die ABZ Siedlung Sihlfeld, diesen wichtigen Zeugen der Genossenschaftsbewegung galt es gut achtzig Jahre später wieder flottzumachen. Der Architekt definiert zwei Erneuerungsebenen. Zum ...

Das Wohnhochhaus von 1959/1960 steht in präsenter Lage am Zugang des Wyler-Quartiers im Breitenrain. Seine T-förmige Grundstruktur mit den zurückliegenden Einschnitten verleiht dem Gebäude eine «kristallähnliche» Form. Die ge...

Das markante historische Gebäude bildet einerseits den Brückenkopf der Kettenbrücke und andererseits den Auftakt zur Altstadt. Vom bestehenden Kettenbrückenensemble werden die zwei Kopfgebäude in ihrem Volumen belassen. Der d...

Sky-Frame Headquarter: Ein offenes System Bereits im Wettbewerbsbeitrag wurde das sogenannte «Open System» als Planungsinstrument vorgesehen. Mit der Realisierung eines freien Grundrisses im Zentrum des Gebäudekomplexes, der...

Zwischen der Binzhofstrasse und der Ruchwiesenstrasse wird das Schulhaus Zinzikon als flacher Baukörper mit einer liegenden Silhouette in die leicht bewegte Hügellandschaft eingebettet. Durch ihre markante horizontale Ausdehn...

Städtebau, Architektur, Aussenraum Die Überbauungen der 1950er Jahre fassen einen Hof, der in seiner Struktur auf die 1880er-Jahre zurückgeht. Neben der nun überbauten ehemaligen Wasenmeisterei umfasst er auch das sogenann...

Der neue Büroturm für Roche Diagnostics geht aus einem eingeladenen Wettbewerb hervor, bei dem ein energieeffizientes Hochhaus in der Tradition der Roche-spezifischen Architektursprache gefordert war. Das Hochhaus sollte die ...

Der Gewerbebau bildet mit seiner Positionierung entlang der Belsitostrasse und seinem architektonischen Ausdruck den Abschluss des neu entstandenen Ensembles zwischen der Wohnüberbauung Fluh (von Burkhalter Sumi Architekten) ...

Die Neubauten der FH Markthallen stehen im Zentrum des Campus Brugg-Windisch, der mit ca. 3000 Studierenden und 1000 Dozierenden und Mitarbeitenden den Aargauer Standort der Fachhochschule Nordwestschweiz bildet. Der Campus w...

Der zweifach geknickte «Wohnmäander» scheidet zwei Zonen aus, welche wiederum über einen grosszügigen Durchgang im Erdgeschoss miteinander verbunden sind: Zwischen Wohnmäander und Bestand entsteht ein gegen Westen offener dur...

Situation Das Areal bei der Haltestelle Giesshübel war ehemals als Kiesgrube, ab Eröffnung der Sihltalbahn (1892) als deren Heimbahnhof und Umschlagplatz, schliesslich nur noch als Parkplatz genutzt worden und einzig durch...

Das Baufeld «Gärtnerei» liegt an der Forsterstrasse wird vom hohe Baumbestand des kleinen Waldes im Süden geprägt. Zusammen mit der filterartigen Bepflanzung gegen den ehemaligen Tennisplatz entsteht so eine räumlich introver...

Das Strafjustizzentrum in Muttenz vereint Gerichte, Staatsanwaltschaft und Gefängnis unter einem Dach. Die lang gezogene Parzelle grenzt auf der Nordseite an die Gleisanlagen der SBB. Auf der Südseite wird sie begrenzt von ei...

Allein die Abmessung des 90 m langen und 26 m hohen Gebäudes markiert eine starke Präsenz, welche bis weit in die Umgebung wahrnehmbar ist. Die bestehende Gebäudehülle aus Faserzement-Elementen war enorm sanierungsbedürftig. ...

Das architektonisches Konzept Das Wohngebäude an der Hinterhofstrasse ist Teil des Areals Wilder Mann, das an zentraler Lage in Kloten an die Flughafen- und die Schaffhauserstrasse anschliesst. Es besteht aus 5 Gebäuden, wel...

Das neue Primarschulhaus mit Primarklassen, Kindergartenräumen und Aula fügt sich als kompakter Solitär mit allseitiger Ausrichtung der Fassaden und flachem Walmdach in die bestehende Schulanlage nahe dem historischen Ortsker...

Auf dem ehemaligen Industrie-Areal Suurstoffi entsteht in den nächsten Jahren ein durchmischtes, klimaneutrales Quartier, in dem Wohnen, Arbeiten und Freizeitaktivitäten gleichermassen Platz finden. Auf dem an der Bahnlinie g...

Der Ersatzneubau für eine typische Schwamendinger Zeilenbauhälfte besticht durch seine Direktheit, einfache Materialität und den Fokus auf Raumqualitäten – innen wie aussen. Der Y-förmige Anbau greift aus der Flucht seines Vo...

Die Gemeinde Riehen zählt aufgrund ihrer dörflichen Idylle, der Nähe zur Basler Innenstadt sowie der Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten zu den beliebtesten Wohngemeinden im Raum Basel. Die Parzelle liegt in einem ruhigen, über...

Der Neubau des Bürogebäudes «Forum» liegt an zentraler Lage in unmittelbarer Nähe zu Bahnhof und Altstadt. Die Bebauung passt sich in Massstäblichkeit und Geschosszahl an die auf dem Areal des Pharmaparks bestehenden Bauten a...

Das neue Sicherheitszentrum liegt am Ortseingang auf einer spitz zulaufenden, dreieckigen Parzelle. Das Gebäude setzt hier einen ortsbaulichen Akzent und markiert die Schnittstelle zwischen Industrie- und Wohngebiet. Mit sein...

Das im Jahr 1998 erbaute Gebäude der Raiffeisenbank in Gossau-Niederwil befindet sich an prominenter Lage im Dorfkern. Ihrer starken Präsenz nach aussen wird die Filiale im Inneren nicht mehr gerecht. Im Zuge einer Gesamterne...

Die bisherige Augenklinik des Luzerner Kantonsspitals wurde 1975 in Betrieb genommen und genügte den heutigen Ansprüchen nicht mehr. Um den Aufgaben einer zeitgemässen Augenklinik und den aktuellen Energieanforderungen gerech...

Die Sanierung der St. Jakobshalle bot die Chance, die seinerzeit vorbildliche Halle aus dem Jahr 1975 an heutige Anforderungen anzupassen – eine multifunktionale Halle für sehr unterschiedliche Grossanlässe wie Tennisturniere...

Ortsbauliche Überlegungen Unter zeitgemässer Weiterentwicklung der spezifischen Atmosphäre des Städtchens reagiert das projektierte Wohn- und Geschäftshaus differenziert auf die unterschiedlichen, angrenzenden Stadträume. Ge...

Mit dem Neubau der Schulanlage wurde auf dem Areal Pünten ein beliebter Ort der Begegnung geschaffen. Die Anlage bildet einen gelungenen Abschluss des Quartiers zwischen der natürlichen Flusslandschaft und der Reppischtalstra...

 

Das Projekt «Vulcano» zeichnet sich durch drei linear an der Vulkanstrasse angeordnete Türme auf einem Sockelbau aus. Der Komplex bietet auf einer Bruttogeschossfläche von rund 58 000 m² ein breit gefächertes Angebot an Wohne...

Überraschendes Dorfschulhaus im Wohnquartier Der Neubau der Schule Port liegt mitten in einem Wohnquartier in unmittelbarer Nähe zur Stadt Biel. Mit seinem charakteristischen, mehrmals gefalteten Dach nimmt der Baukörper Bez...

Die architektonische Idee orientiert sich an einem floralen Vorbild, einer Blüte, einer Blume. Verschiedene Ansätze wurden geprüft und führten zur Erkenntnis, dass das Areal ideal mit insgesamt 3 Häusern und 2 Typen zu besp...

Strassen unterschiedlicher Bedeutung scheiden Baugevierte aus: diesem klassischsten aller städtebaulichen Muster antwortet der Blockrand an einer der für den Glattpark wichtigsten Lagen mit der klassischsten aller städtischen...

Schwemmholz an der Jona Eingebettet zwischen dem Hügel des Meienbergs und der Biegung des Flusses Jona liegt die neue Wohnüberbauung «Wohnen am Fluss». Der prägnante Neubau befindet sich auf dem westlich gelegenen Arealtei...

Auf dem Kiesgrubenareal in Rubigen hat die Kästli AG ein neues Dienstleistungszentrum realisiert. Mit der Standortkonzentration wurden nicht nur die Betriebsabläufe verbessert und optimiert, sondern auch die Weichen für die z...

Der Umbau des massigen Bürobaus aus den 1970ern macht aus dem selbstbezogenen Fremdkörper einen Bestandteil des Quartiers. Wir wollten den Bestand jedoch nicht domestizieren, sondern von seiner Sperrigkeit profitieren. Bei...

Das am Ufer des Bodensees gelegene Würth Haus Rorschach beherbergt die neuen Geschäftsräume der Würth Group mit Ausbildungszentrum, Konferenzbereich, Kongresssaal und öffentlich zugänglichen Ausstellungsräumen für die Kunstsa...

Ersatzneubau am Fusse des Üetlibergs im Stadtquartier Albisrieden.

  News zum Thema "Fahrradunterstände, Mopedunterstände und Motorradunterstände" (1 von insgesamt 1 Treffern)

Die Firma Alftechnik GmbH ist der Schweizer Anbieter für Parkier-Anlagen wie Stapelparker, Verschiebeparkieranlagen, Drehscheiben oder Automatik-Parker.

alftechnik GmbH

Copyright © 2001-2020 Docu Media Schweiz GmbH

Produktinformationen, Hersteller/Dienstleister und Planungsdetails zu Fahrradunterstände, Mopedunterstände und Motorradunterstände