Innere Beschattungseinrichtungen für Glaskonstruktionen

Alles zu: Innere Beschattungseinrichtungen für Glaskonstruktionen

  Produkte zum Thema "Innere Beschattungseinrichtungen für Glaskonstruktionen" (1 von insgesamt 1 Treffern)

Sonnenschutz / Innenbeschattung

Hamotec AG

Tel. 044 854 70 80

info@hamotec-ag.ch

http://www.hamotec-ag.ch

  Firmen zum Thema "Innere Beschattungseinrichtungen für Glaskonstruktionen" (6 von insgesamt 6 Treffern)

Ruchwiesenstrasse 5

8157 Dielsdorf

Tel. 044 854 70 80

info@hamotec-ag.ch

http://www.hamotec-ag.ch

Pilatusring 1

5630 Muri AG

Tel. 056 675 42 00

info@stobag.ch

http://www.stobag.ch

Staldenhof 1a

6014 Luzern

Tel. 041 259 12 20

info@warema.ch

http://www.warema.ch

Sennweidstrasse 43

6312 Steinhausen

Tel. 041 748 01 10

info@hella-storen.ch

http://www.hella.info

Route de Lully 35

1470 Estavayer-le-Lac

Tel. 058 726 88 00

info@lamelcolor.ch

http://www.lamelcolor.ch

Frauenfelderstrasse 12

9545 Wängi

Tel. 052 369 55 11

info@hunterdouglas.ch

http://www.hunterdouglas.ch

  Architekturprojekte zum Thema "Innere Beschattungseinrichtungen für Glaskonstruktionen" (46 von insgesamt 46 Treffern)

Die Baukörper entsprechen in etwa der Körnigkeit des Ortes und binden sich in die gewachsene Struktur ein. Sie respektieren die Sichtachsen zwischen den Villen, der Hügelkamm bleibt erkennbar. Die Körnung und die Setzung der ...

Das städtebaulich anspruchsvolle Grundstück liegt am Rand des Zürcher Quartiers Albisrieden. Im Nord- und Südosten wird der Perimeter von der Triemli- und der Birmensdorferstrasse begrenzt, die ihm einerseits ein städtisches ...

Der auf den alten Grundmauern errichtete Neubau steht an leichter Hanglage am Vierwaldstätter See. Ursprünglich sollte das Haus aus den 1960er Jahren umgebaut werden,doch waren es vorallem statische Gründe, die schliesslich z...

Das Hochhaus Schiller A wurde im Jahre 1975 erbaut und ist das höchste Wohnhaus im Kanton Schwyz. Gleichzeitig handelt es sich mit 97 Eigentumseinheiten um eine der grössten Stockwerkseigentumsgemeinschaft (STWEG) überhaupt. ...

Das transparente Bürogebäude für circa 500 Mitarbeiter der Firma Swarovski liegt im 19 Kilometer von Zürich entfernten Männedorf am östlichen Ufer des Zürichsees. Der Blick auf den See war entwurfsbestimmend, sowohl für die T...

Wohn- und Gewerbeneubau an städtebaulich prägnanter Stelle mit integrierter Tramhalle für die städtischen Verkehrsbetriebe. Die Wohn- und Gewerbesiedlung umschliesst die Tramhalle und vereint die verschiedenen Nutzungen in ei...

Le projet se situe sur une parcelle de vignes avec une forte pente orientée plein sud et une vue sur la vallée du Rhône. Le volume est posé dans la pente sans en modifier ni la topographie ni le caractère. Organisé sur trois ...

Mit der Öffnung des Zellweger-Luwa-Areals wird der für Uster wertvolle Landschaftsraum vom ehemaligen Industriestandort zum qualitätsvollen und lebendigen Wohn-, Arbeits- und Naherholungsraum verwandelt. Auf der Basis eines G...

Der Leutschentower Zürich stellt, mit dem 2008 eingeweihten Leutschenpark, den ersten Schritt des städtebaulichen Veränderungsprozesses des Leutschenbachquartiers vom Gewerbe- hin zum Arbeits- und Wohnquartier dar. Seine Posi...

Das Gebiet der Loren befindet sich im Nordwesten der Stadt Uster im Anschluss an das Naturschutzgebiet des Werriker Riets. Auf der Grundlage eines Gestaltungsplans wachsen die bereits vorhandenen und geplanten Nutzungen wie H...

Kurzbeschreibung Der Neubau kommt in einem sehr landschaftlich geprägten Kontext, am Rande der Stadt in Zürich-Seebach zu liegen. Die städtebauliche Setzung nimmt die Körnigkeit und Richtungen der umgebenden Bebauungsstruktu...

Der Ersatzneubau des Alters- und Gesundheitszentrums Tägerhalde in Küsnacht zeigt in hohem Maß Respekt vor der Weite des Landschaftsraums und der kleinteiligen Nachbarschaft. Vielfältige Außenräume sowie ein sanfter Übergang ...

Das Vielzweckbauernhaus im Dorfkern von Schlieren besteht aus einem denkmalgeschützten Wohnhaus mit Ursprüngen im 17. Jahrhundert und einer jüngeren Scheune. Beide Gebäudeteile liegen unter einem gemeinsamen, weit auskragende...

Städtebau In den letzten Jahren entstand in Risch-Rotkreuz laufend Bedarf an zusätzlicher Gewerbe- und Wohnfläche. Ausdruck davon ist unter anderem die Bebauung das Areals «Suurstoffi». Der für das Areal verbindliche Bebauun...

Die Villa liegt in einem Einfamilienhausquartier in Coppet (VD). Ein länglicher Betonbau grenzt wie eine dicke Mauer den Privatbereich (Garten) vom offenen, mit mineralischen Materialien gestalteten Zugangsbereich (Hof) zur S...

Das Verwaltungsgebäude, vom selben Bauherrn erbaut wie das benachbarte Wohngebäude, wurde im Bestreben entworfen, einen Dialog zwischen den beiden Projekten zu etablieren. Dies drückt sich insbesondere in der Geometrie der Vo...

In einem ruhigen Wohnquartier nahe der Limmat und in Gehdistanz zum Bahnhof und zu Einkaufsmöglichkeiten realisierte die Bauherrschaft die Vision vom gemeinsamen Wohnen im Alter. Das Projekt bietet sowohl individuelle Wohnflä...

Das Projekt Roy geht als Sieger aus einem Studienauftrag der Implenia hervor. Das Wettbewerbsprojekt wurde entsprechend neuer Erkenntnisse überarbeitet und in Begleitung der Fachgruppe Stadtgestaltung weiterentwickelt. Da...

 

Entwurfsidee: Die Halle 7 wurde auf dem letzten freien Grundstück der Mack Hallen AG in Ermatingen erstellt. Ziel des Entwurfs war es eine inszenierte Einfahrt in das bestehende Hallenareal zu bilden. Mit dem 4-geschossigen ...

VERDICHTUNG NACH INNEN, AUS EINS WIRD ZWEI Das ursprüngliche Haus, 1968 vom Architekten Martin Staub gebaut, besticht durch eine Gestaltung in Anlehnung an den amerikanischen Modernismus. Stützmauern aus Sichtbeton glieder...

Transformation et agrandissement d'un immeuble d'habitation pour la création de quatre appartements supplémentaires dans les combles. Installation d'une coupole pour le désenfumage, toiture plate. Assainissement de l'isolatio...

Situiert im pulsierenden Zürich West steht das Büro- und Geschäftshaus ruhig und kompakt auf seiner Parzelle. Dabei reagiert es differenziert auf sein Umfeld: Zur östlich gelegenen Hardstrasse mit der prominenten Verkehrsbrüc...

Auf dem ehemaligen Industrie-Areal Suurstoffi entsteht in den nächsten Jahren ein durchmischtes, klimaneutrales Quartier, in dem Wohnen, Arbeiten und Freizeitaktivitäten gleichermassen Platz finden. Auf dem an der Bahnlinie g...

Beton und Holz prägen den architektonischen Ausdruck des Neubaues im Minergie P Eco Standard. Die Materialität sowie das statische und konstruktive Konzept sind stark aus dem Ort - der Lage am Siedlungsrand nahe des Waldes un...

Die Gemeinde Riehen zählt aufgrund ihrer dörflichen Idylle, der Nähe zur Basler Innenstadt sowie der Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten zu den beliebtesten Wohngemeinden im Raum Basel. Die Parzelle liegt in einem ruhigen, über...

Der Baukörper fügt sich als schlichter Stadtbaustein mit zurückgesetzter Attika in die Strassenrandbebauung des denkmalgeschützten Stickereiquartiers. Die Typologie der Stickereigeschäftshäuser prägte der Beton-Pionier Robert...

Städtebau und Wohntypologie Die Baugenossenschaft Waidberg entschied 2010 die bestehend Siedlung aus den 30- Jahren abzureissen, um mittels Konkurrenzverfahren einen Ersatzneubau zu realisieren. Mit dem Studienauftrag sollte...

DAS WOHN UND GESCHÄFTSHAUS AN DER BAHNHOFSTRASSE Das Grundstück an der Bahnhofstrasse 53 in der Burgdorfer Unterstadt ist durch die privilegierte Lage als Aussenraumgrenze des Bahnhofplatzes bemerkenswert prominent. Der e...

Inmitten eines schönen Baumbestandes im Zürcher Universitätsquartier steht dieses Wohnhaus mit 20 Wohnungen, die effizient um das mittig gelegene Treppenhaus angeordnet sind. Jede Wohnung öffnet sich nach zwei Seiten und biet...

Der Auftrag war ein Einfamilienhaus in einer leerstehenden Scheune zu realisieren. Die Äussere Erscheinung der Scheune sollte sich nach dem Umbau weiterhin dezent im Ortsbild eingliedern. Die Scheune wurde um 1920 in Holzba...

Generationenübergreifend durchmischtes Wohnen In der Gemeinde Grabs besteht Bedarf an modernen, flexiblen und hindernisfreien Wohnungen. Auf dem Areal „An der Wassergasse“ sollen Mietwohnungen für Familien und ältere Mensc...

Der schlanke, vertikale Bau erhebt sich aus dem abschüssigen Gelände, um in Richtung See auf eine Hausspitze zuzulaufen, die in einem Balkon endet. Auf der Hangseite wird das Volumen durch einen kleineren, ausscherenden Körpe...

Bei der Liegenschaft an der Flühstrasse 40 handelt es sich um ein ehemaliges Bauernhaus, bestehend aus Wohn- und Ökonomieteil aus dem 19. Jahrhundert. Das Gebäude steht mit seiner östlichen Fassade direkt an der historischen ...

IMMEUBLE DIXENCE, Sion Le projet est situé au centre de la ville de Sion, à proximité immédiate de la place du Midi. La parcelle, un terrain plat le long duquel coule la Sionne, jouit de la vue sur la basilique de Valère. ...

L’enlèvement des anciens parements préfabriqués a permis d’emballer l’immeuble Rhône 30 avec une nouvelle peau de verre en forme d’écailles orientées vers la vue de la Rade et du lac Léman. Ce décalage des modules de façade o...

Les 3 bâtiments ont été conçus sur un même principe typologique, composé d’un noyau central contenant les circulations, puis de trois couronnes excentriques, pour les espaces servants, puis les espaces servis et enfin les bal...

Städtebau + Architektur Das neue Gebäue zeigt sich städtebaulich als ein kompaktes Volumen, das zusammen mit dem Altbau einen neuen Platz definiert, wobei sich die äussere Erscheinung des Neubaus an der Volumetrie und der Hö...

Die Rosentalstrasse, die 2018 umgestaltet und aufgewertet wird, ist Teil einer wichtigen Verkehrsachse Basels. Sie verbindet, als Verlängerung von Mittlerer Brücke und Clarastrasse, die historische Innenstadt mit der Basler ...

immeuble d’activités «les jardins de jean-luc» le bâtiment se situe à la route des ronquoz 35 à sion, à proximité immédiate de la gare cff. à l’origine du projet, les architectes ont imaginés un bâtiment multifonctionnel ...

Das Projekt steht im Zusammenhang mit der Revision des Raumplanungsgesetz (RPG) und der damit verbundenen Änderung der Ausnützungsziffer. Als 1981 zum ersten Mal dort gebaut wurde, hatte das Grundstück einen AZ von 0,35. Die ...

Projekt Ein 160 Meter langer Wohnbau mitten in Schenkon und ein klares Konzept: Mehrere Generationen unter einem Dach, die Mieterinnen und Mieter wohnen nicht einfach hier, sie leben zusammen und gestalten gemeinsam. Das t...

Der Florapark ist ein Ensemble von drei freistehenden, versetzten Punkthäusern auf einer grosszügigen Grünfläche. Das Leitmotiv für die Architektur und gleichzeitig zentraler Erschliessungskern für jeweils drei Wohnungen pro ...

Mit seiner objekthaften Volumetrie fügt sich der Neubau in dieses Umfeld ein. Balkone an den Stirnseiten des Baukörpers verstärken die plastische Erscheinung. Mit sechs altersgerechten Kleinwohnungen mit 2.5-und 3.5-Zimmern n...

Show-Manufakturzentrum für Luxusuhren Die neue IWC Produktionsstätte führt die Fertigung von Werkteilen, Manufakturwerken und Gehäusen an einem Standort zusammen. In permanentem Austausch mit dem Bauherrn und intensiver Be...

Das Mehrfamilienhaus ist Teil einer Arealüberbauung. Es liegt in einer Wohngegend auf einem Ausläufer des Uetlibergs, welcher die charakteristischen, aus den 50er-Jahren stammenden, vernetzten Grünräume und lockeren Bebauungs...

 

Das Projekt «Vulcano» zeichnet sich durch drei linear an der Vulkanstrasse angeordnete Türme auf einem Sockelbau aus. Der Komplex bietet auf einer Bruttogeschossfläche von rund 58 000 m² ein breit gefächertes Angebot an Wohne...

Copyright © 2001-2019 Docu Media Schweiz GmbH

Produktinformationen, Hersteller/Dienstleister und Planungsdetails zu Innere Beschattungseinrichtungen für Glaskonstruktionen