Alles zu: Pavillonbauten, Containerbauten

Ergebnisse eingrenzen:

    Barackenvermietungen und Raumzellenvermietungen
    Baubaracken, Container
    Gartenhäuser
    Pavillonbauten, Holzbausysteme
    Pavillonbauten, Metall-/Stahlbausysteme
    Raumzellen (Anbau-Modulelemente und Aufbau-Modulelemente)
    Vermietung von Raumzellen (Büros, Schulen, Banken usw.)

  Produkte zum Thema "Pavillonbauten, Containerbauten" (5 von insgesamt 5 Treffern)

Gerätehäuser aus Metall oder Holz

Uninorm Technic AG

Tel. 056 666 01 11

info@uninorm.ch

http://www.uninorm.ch

 

Schwab-System besitzt über 65 Jahre Erfahrung im Holzbau und in Holzbausystemen. Die Ausgeführten Projekte sind Industriegebäude, Gebäude für den landwirtschaftlichen Bereich, Pavillons, Anhebung von Dächern, Terrassen, Brücken, Passerellen,...

SCHWAB-SYSTEM - John Schwab SA

Tel. 032 315 02 02

info@schwab-system.ch

http://www.schwab-system.ch

«FRISBA»-Raumelemente – vorfabrizierte Raumelemente aus Beton für Abstellräume, Unterstände, Bushaltestellen, Container, Holzschnitzel und vieles mehr. Massive und langlebige, monolithische Konstruktion ohne Wandfugen. Auf individuelle...

MÜLLER-STEINAG ELEMENT AG

Tel. 0848 200 210

info@ms-element.ch

http://www.ms-element.ch

Sottas-Stahlbau umfasst die Planung und Herstellung von Tragkonstruktionen für Aufstockungen, Bürogebäude, Flughäfen, Ausstellungs- und Einkaufszentren, Gebäude für die öffentlichen Dienste, Schulen und Universitäten, Sportgebäude, Turnhallen,...

Sottas SA

Tel. 026 913 22 23

info@sottas.ch

http://www.sottas.ch

Schweizer Qualität im Systembau
Wir bauen für Sie modern, innovativ, schnell und kosteneffizient. Mit Cleverness und grosser Erfahrung erstellen wir seit Jahrzehnten Räume zum Leben und Arbeiten. Egal ob Neu- oder Umbau, ob Renovation oder...

KIFA AG

Tel. 052 368 41 20

info@kifa.ch

http://www.kifa.ch

  Firmen zum Thema "Pavillonbauten, Containerbauten" (7 von insgesamt 7 Treffern)

Stegackerstrasse 6

8409 Winterthur

Tel. 052 234 51 51

info@condecta.ch

http://www.condecta.ch

Bohler 5

6221 Rickenbach LU

Tel. 0848 200 210

info@ms-element.ch

http://www.ms-element.ch

 

Schützenstrasse 25

8355 Aadorf

Tel. 052 368 41 20

info@kifa.ch

http://www.kifa.ch

Rue de l'Industrie 30

1630 Bulle

Tel. 026 913 22 23

info@sottas.ch

http://www.sottas.ch

Pilatusring 1

5630 Muri AG

Tel. 056 675 42 00

info@stobag.ch

http://www.stobag.ch

Wohlerstrasse 2

5623 Boswil

Tel. 056 666 01 11

info@uninorm.ch

http://www.uninorm.ch

Platanenstrasse 7

3236 Gampelen

Tel. 032 315 02 02

info@schwab-system.ch

http://www.schwab-system.ch

  Architekturprojekte zum Thema "Pavillonbauten, Containerbauten" (42 von insgesamt 42 Treffern)

Die Baukörper entsprechen in etwa der Körnigkeit des Ortes und binden sich in die gewachsene Struktur ein. Sie respektieren die Sichtachsen zwischen den Villen, der Hügelkamm bleibt erkennbar. Die Körnung und die Setzung der ...

Das Hochhaus Schiller A wurde im Jahre 1975 erbaut und ist das höchste Wohnhaus im Kanton Schwyz. Gleichzeitig handelt es sich mit 97 Eigentumseinheiten um eine der grössten Stockwerkseigentumsgemeinschaft (STWEG) überhaupt. ...

Das Gebäude ist der erste Bau eines geplanten «Campus» für die Erforschung und Entwicklung von Getränkesystemen und fügt sich in dessen Konzept ein. Das markante Gebäude trägt seine Funktion als Innovationszentrum gegen ausse...

Le projet se situe sur une parcelle de vignes avec une forte pente orientée plein sud et une vue sur la vallée du Rhône. Le volume est posé dans la pente sans en modifier ni la topographie ni le caractère. Organisé sur trois ...

Schreiben heisst, die Welt erzählen. Lesen ist der Versuch, die Welt zu verstehen. Bauen bedeutet, eine Welt wieder aufzubauen. Was wir hier vor uns haben, ist die Verwandlung der Ferienkolonie von Montricher zu einem grossen...

Die Ecole polytechnique fédérale de Lausanne erweiterte im Jahr 2010 ihren Campus um das Rolex Learning Center. Es beherbergt die Bibliotheken und Mediatheken der Ecole polytechnique fédérale de Lausanne sowie zwei Cafeterias...

Der Umbau des Postbetriebsgebäudes zur neuen Universität und pädagogischen Hochschule Luzern verlangte gezielte Massnahmen: Um dem Gebäude einerseits eine neue markante Identität mit einem starken architektonischen Ausdruck z...

Das Kräuterzentrum liegt wie ein erratischer Block mitten in einer von konventionellen Industriegebäuden geprägten Landschaft. Seine langgestreckte Form bezieht sich auf bestehende Wegsysteme und auf die Hecken, die schon frü...

L'essence du projet se calque sur une étude de faisabilité faite il y a quelques années. Celle-ci répondait à la demande de la Commune de remplacer totalement les installations sanitaires du camping et de développer un espace...

Das Vielzweckbauernhaus im Dorfkern von Schlieren besteht aus einem denkmalgeschützten Wohnhaus mit Ursprüngen im 17. Jahrhundert und einer jüngeren Scheune. Beide Gebäudeteile liegen unter einem gemeinsamen, weit auskragende...

EXTENSION DU COMPLEXE SCOLAIRE DU MOTTIER LE MONT-SUR-LAUSANNE BUREAU D’ARCHITECTURE graf & rouault architectes La commune du Mont-sur-Lausanne, confrontée à la double problématique d’une augmentation importante de sa pop...

Die neue Migros-Verkaufsstelle von Eglisau liegt im nördlich des Rheins gelegenen Gewerbegebiet nahe dem Bahnhof Hüntwangen-WiI. Der Neubau in Eglisau ist der aktuelle Prototyp für eine periphere Verkaufsstelle der Genossen...

Gebäudeteile und Nutzungskonzept: Hotel und Ferienwohnungen in einer Anlage Der Gebäudekomplex umfasst ein Vier-Sterne-Hotel und Ferienwohnungen. Beide Nutzungen sind über den gemeinsamen Empfangshof und Sockelbau erschlos...

Die Villa liegt in einem Einfamilienhausquartier in Coppet (VD). Ein länglicher Betonbau grenzt wie eine dicke Mauer den Privatbereich (Garten) vom offenen, mit mineralischen Materialien gestalteten Zugangsbereich (Hof) zur S...

Umgebung Durch die Position der Dreifachsporthalle werden die bestehenden Schulgebäude und das Hallenbad zu einem stimmigen Schul-Sport-Komplex zusammengefasst, bei dem Sport und Schule von dem gemeinsamen Aussenraum und den...

Die Armee hatte in den 70er Jahren einen grossen Bedarf an neuen Mehrzweckbauten und hat dafür 2 Hallentypen entwickeln lassen. Die Mehrzweckhalle Payerne entspricht dem Typ 71 und wurde als eine der ersten Hallen nach 40 Jah...

Das Verwaltungsgebäude, vom selben Bauherrn erbaut wie das benachbarte Wohngebäude, wurde im Bestreben entworfen, einen Dialog zwischen den beiden Projekten zu etablieren. Dies drückt sich insbesondere in der Geometrie der Vo...

Exigences fonctionnelles, contraintes techniques, identité corporative, plébiscite des riverains et des autorités et qualité environnementale, tels étaient les défis du projet. Le site de Romont permettait de réaliser un r...

In einem ruhigen Wohnquartier nahe der Limmat und in Gehdistanz zum Bahnhof und zu Einkaufsmöglichkeiten realisierte die Bauherrschaft die Vision vom gemeinsamen Wohnen im Alter. Das Projekt bietet sowohl individuelle Wohnflä...

Die Mall, das neue Wahrzeichen des Bahnhofs Der hinter der Südfassade des Bahnhofs neu entstandene, mit Glas ausgestattete und über alle Etagen offene Raum birgt eine Vielzahl von Geschäften sowie das SBB Verkaufszentrum, da...

Le CUTR-CHUV de Sylvana occupe un ancien sanatorium construit en 1916 à Epalinges, sur les hauts de Lausanne. La nouvelle toiture optimisée joue des contraintes techniques et de gabarit, par une forme organique multipliant le...

VERDICHTUNG NACH INNEN, AUS EINS WIRD ZWEI Das ursprüngliche Haus, 1968 vom Architekten Martin Staub gebaut, besticht durch eine Gestaltung in Anlehnung an den amerikanischen Modernismus. Stützmauern aus Sichtbeton glieder...

Um innerhalb des dichten städtebaulichen Kontextes westlich des Plainpalais ein umfangreiches und komplexes Raumprogramm zu organisieren, entschieden sich die Architekten für eine unterirdische Anordnung der grossen Ausstellu...

Situiert im pulsierenden Zürich West steht das Büro- und Geschäftshaus ruhig und kompakt auf seiner Parzelle. Dabei reagiert es differenziert auf sein Umfeld: Zur östlich gelegenen Hardstrasse mit der prominenten Verkehrsbrüc...

Das Gebäude wurde bis auf die Tragkonstruktion aus Beton vollständig rückgebaut. Eines der architektonischen Konzepte war es, die Fassade so weit wie möglich zu öffnen, um möglichst viel natürliches Licht hereinzulassen. M...

Beton und Holz prägen den architektonischen Ausdruck des Neubaues im Minergie P Eco Standard. Die Materialität sowie das statische und konstruktive Konzept sind stark aus dem Ort - der Lage am Siedlungsrand nahe des Waldes un...

Der Baukörper fügt sich als schlichter Stadtbaustein mit zurückgesetzter Attika in die Strassenrandbebauung des denkmalgeschützten Stickereiquartiers. Die Typologie der Stickereigeschäftshäuser prägte der Beton-Pionier Robert...

Städtebau und Wohntypologie Die Baugenossenschaft Waidberg entschied 2010 die bestehend Siedlung aus den 30- Jahren abzureissen, um mittels Konkurrenzverfahren einen Ersatzneubau zu realisieren. Mit dem Studienauftrag sollte...

DAS WOHN UND GESCHÄFTSHAUS AN DER BAHNHOFSTRASSE Das Grundstück an der Bahnhofstrasse 53 in der Burgdorfer Unterstadt ist durch die privilegierte Lage als Aussenraumgrenze des Bahnhofplatzes bemerkenswert prominent. Der e...

Inmitten eines schönen Baumbestandes im Zürcher Universitätsquartier steht dieses Wohnhaus mit 20 Wohnungen, die effizient um das mittig gelegene Treppenhaus angeordnet sind. Jede Wohnung öffnet sich nach zwei Seiten und biet...

Der Auftrag war ein Einfamilienhaus in einer leerstehenden Scheune zu realisieren. Die Äussere Erscheinung der Scheune sollte sich nach dem Umbau weiterhin dezent im Ortsbild eingliedern. Die Scheune wurde um 1920 in Holzba...

Generationenübergreifend durchmischtes Wohnen In der Gemeinde Grabs besteht Bedarf an modernen, flexiblen und hindernisfreien Wohnungen. Auf dem Areal „An der Wassergasse“ sollen Mietwohnungen für Familien und ältere Mensc...

Bei der Liegenschaft an der Flühstrasse 40 handelt es sich um ein ehemaliges Bauernhaus, bestehend aus Wohn- und Ökonomieteil aus dem 19. Jahrhundert. Das Gebäude steht mit seiner östlichen Fassade direkt an der historischen ...

L’enlèvement des anciens parements préfabriqués a permis d’emballer l’immeuble Rhône 30 avec une nouvelle peau de verre en forme d’écailles orientées vers la vue de la Rade et du lac Léman. Ce décalage des modules de façade o...

Les 3 bâtiments ont été conçus sur un même principe typologique, composé d’un noyau central contenant les circulations, puis de trois couronnes excentriques, pour les espaces servants, puis les espaces servis et enfin les bal...

immeuble d’activités «les jardins de jean-luc» le bâtiment se situe à la route des ronquoz 35 à sion, à proximité immédiate de la gare cff. à l’origine du projet, les architectes ont imaginés un bâtiment multifonctionnel ...

Mit seiner objekthaften Volumetrie fügt sich der Neubau in dieses Umfeld ein. Balkone an den Stirnseiten des Baukörpers verstärken die plastische Erscheinung. Mit sechs altersgerechten Kleinwohnungen mit 2.5-und 3.5-Zimmern n...

Show-Manufakturzentrum für Luxusuhren Die neue IWC Produktionsstätte führt die Fertigung von Werkteilen, Manufakturwerken und Gehäusen an einem Standort zusammen. In permanentem Austausch mit dem Bauherrn und intensiver Be...

Neuinterpretation der ehemaligen Turnhalle Der neuen Turnhallentrakt baut die bestehende Schulanlage weiter und formuliert innerhalb des denkmalgeschützten Blockrandfragments einen Abschluss. Der ruhende Baukörper belässt...

Die Entwicklung des Gesamtkonzepts für den Gebäude-komplex auf dem Baufeld H basierte auf dem Masterplan der SBB. Diese umfasste energieeffizientes Bauen, nach-haltige Mobilität und eine enge Verzahnung mit dem bestehenden Qu...

Stadthaus mit zehn Eigentumswohnungen

Text: Renzo Stroscio Das neue Kantonale Kunstmuseum (MCBA) in Lausanne stammt aus der Feder des Architekturbüros Barozzi Veiga. Der Monolith aus Backstein erinnert an die bedeutende Geschichte des Ortes als Lokomotivhalle ...

Copyright © 2001-2019 Docu Media Schweiz GmbH

Produktinformationen, Hersteller/Dienstleister und Planungsdetails zu Pavillonbauten, Containerbauten