Alles zu: Innenausbau

Ergebnisse eingrenzen:

    Innenausbauarbeiten und Inneneinrichtungen
    Verkaufsstellen und Beratungsstellen für Inneneinrichtungen

  Produkte zum Thema "Innenausbau" (11 von insgesamt 11 Treffern)

Professionelle Ausstattungskonzepte aus Varicor© schaffen ein ansprechendes Ambiente und überzeugen durch Ihre hohe Strapazierfähigkeit.

Meyer AG

Tel. 041 620 16 57

info@meyer-systeme.ch

http://www.meyer-systeme.ch

Die Schwab Möbel vereinen Design und Funktionalität und halten den täglichen Belastungsproben stand. Ob kubische oder freie Formen, Schwab AG setzt Kundenwünsche um. Die Verarbeitungskompetenz der Schwab AG umfasst Materialien wie Holz –...

Schwab AG Innenausbau Trennwände

Tel. 031 990 30 30

rolf.schwab@schwabag.ch

http://www.schwabag.ch

Massgeschneiderte Badezimmermöbel, Einbauschränke und Türen

H & T Raumdesign AG

Tel. 062 835 70 30

info@hta.ch

http://www.hta.ch

Mit dem Innenausbau beginnen Gebäude zu leben. Mit unseren Spezialisten können wir individuell auf Kundenwünsche eingehen und einen Dachstock ausbauen, mit Trennwänden Raumaufteilungen optimieren oder Küchen und Schranksysteme einbauen.

KIFA AG

Tel. 052 368 41 20

info@kifa.ch

http://www.kifa.ch

Oesch Innenausbau fertigt individuelle Möbel für Büros und Empfangsbereiche von Unternehmen.

Oesch Innenausbau AG

Tel. 033 439 70 00

info@oesch.ch

http://www.oesch.ch

Hunziker AG Thalwil bietet Schreinerarbeiten nach Mass im individuellen Küchenbau und in der Herstellung von individuellen Möbeln

Hunziker AG Thalwil

Tel. 044 722 81 11

info@hunziker-thalwil.ch

http://www.hunziker-thalwil.ch

Anspruchsvolles Design sowie beste Funktionalität und Qualität, bieten die Empfangstheken in Glas oder in Holz der Schwab AG. Individuelle Kundenwünsche können, dank Hightech umgesetzt werden. Bei Innenausbauten bietet die Schwab AG langjährige...

Schwab AG Innenausbau Trennwände

Tel. 031 990 30 30

rolf.schwab@schwabag.ch

http://www.schwabag.ch

Stilvolle, praktische und individuelle Möbel, welche auf die Wünsche der Bewohner sowie den Gegebenheiten angepasst werden. Die Experten von Oesch Innenausbau planen, fertigen und montieren Bücherwände, Garderoben im Eingangsbereich, Sideboards und...

Oesch Innenausbau AG

Tel. 033 439 70 00

info@oesch.ch

http://www.oesch.ch

Oesch Innenausbau fertigt individuelle, auf die Wünsche der Kunden zugeschnittene Möbel für Arztpraxen wie Empfangstheken, dazu passende Schränke oder ganze Schrank- und Arbeitsplatzkombinationen für Behandlungszimmer.

Oesch Innenausbau AG

Tel. 033 439 70 00

info@oesch.ch

http://www.oesch.ch

Die Spezialisten von Oesch Innenausbau planen und fertigen Emfpangsbereiche von Hotels, Schränke, Tische und Betten für Hotelzimmer, Möbel und Einrichtung für die Gastronomie.

Oesch Innenausbau AG

Tel. 033 439 70 00

info@oesch.ch

http://www.oesch.ch

Ästhetische und funktionale Küchen, nach den individuellen Wünschen und Gegebenheiten gefertigt.

Oesch Innenausbau AG

Tel. 033 439 70 00

info@oesch.ch

http://www.oesch.ch

  Firmen zum Thema "Innenausbau" (6 von insgesamt 6 Treffern)

Rohrerstrasse 20

5000 Aarau

Tel. 062 835 70 30

info@hta.ch

http://www.hta.ch

 

Schützenstrasse 25

8355 Aadorf

Tel. 052 368 41 20

info@kifa.ch

http://www.kifa.ch

Herdern 10

6373 Ennetbürgen

Tel. 041 620 16 57

info@meyer-systeme.ch

http://www.meyer-systeme.ch

Untermattweg 13

3027 Bern

Tel. 031 990 30 30

rolf.schwab@schwabag.ch

http://www.schwabag.ch

Astrastrasse 23

3612 Steffisburg

Tel. 033 439 70 00

info@oesch.ch

http://www.oesch.ch

Tischenloostrasse 75

8800 Thalwil

Tel. 044 722 81 11

info@hunziker-thalwil.ch

http://www.hunziker-thalwil.ch

  Architekturprojekte zum Thema "Innenausbau" (39 von insgesamt 39 Treffern)

Der Wunsch der Bauherren war es, in einem Holzhaus zu wohnen. Die anspruchsvolle Geologie, die ausgesprochene Hanglage und die vorhandene Umgebung veranlassten uns jedoch, einen massiven Baukörper zu entwerfen, dessen harte S...

Der Entscheid, die verschiedenen Standorte unter einem Dach zu vereinen, gab den Anstoss für das neue Produktions- und Verwaltungsgebäude der Sputnik Engineering AG in Biel. Den eingeladenen Wettbewerb konnte die Burckhardt+P...

Direkt neben dem Bahnhof Interlaken Ost, gegenüber ihres bisherigen Standorts, hat die Raiffeisenbank Jungfrau ihren neuen Hauptsitz erstellt. In Partnerschaft mit den Schweizerischen Jugendherbergen bebauten sie eine Parzell...

Das Kirchenschiff (1876) und der Erweiterungsbau (1962) wurden mit einem von der Decke losgelösten Deckenschild in der horizontalen Ausrichtung optisch verbunden. Beim Übergang beider Raumfolgen leicht geknickt, verläuft die ...

Die Schulanlage ist 1948 aus einem viel beachteten Architekturwettbewerb hervorgegangen (Arch. Hans Hauri). Die pavillonartige Anordnung einer grösseren Schulanlage war eine zeitgemässe Lösung für die damaligen Anforderungen ...

Der Kleine Spezialtrakt der Kantonsschule Zürcher Oberland ist Bestandteil der ersten Etappe der Schulanlage von Max Ziegler aus dem Jahre 1955. Zusammen mit dem südlichen Haupttrakt, der Mensa und der ersten Turnhalle ordnen...

Kontext und Kubatur An zentraler Stelle im neuen Richti Quartier wurde ein 70 Meter hohes Hochhaus und ein 21 Meter hohes Gebäude, welches einen Blockrand um einen Innenhof bildet, realisiert. Programm Der neue Allianz ...

Mit der Öffnung des Zellweger-Luwa-Areals wird der für Uster wertvolle Landschaftsraum vom ehemaligen Industriestandort zum qualitätsvollen und lebendigen Wohn-, Arbeits- und Naherholungsraum verwandelt. Auf der Basis eines G...

Der Baukubus, als Winkel ausgebildet, schafft eine klare Organisation von Wohn- und Essbereich in der einen Achse sowie Schlafbereich in der anderen Achse. Die unterschiedlichen Raumhöhen dieser Bereiche weisen zusätzlich auf...

Der neue Businesspark der Swisscom ist ein von weitem sichtbares Element in der Stadtlandschaft von Bern und Ittigen. Städtebaulich reagiert das Gebäude auf das Grundstück mit einer Seite zur Autobahn und einer Seite zu einem...

Situation, städtebauliches Konzept Drei Rahmenbedingungen sind für das Projekt entscheidend. Das zur Verfügung stehende Grundstück ist in seiner Grösse beschränkt. Das Untergeschoss ist mit Laden- und Kinonutzung belegt, was...

Mit dem Neubau der Schulanlage wurde auf dem Areal Pünten ein beliebter Ort der Begegnung geschaffen. Die Anlage bildet einen gelungenen Abschluss des Quartiers zwischen der natürlichen Flusslandschaft und der Reppischtalstra...

Das aus einem 2007 gewonnenen Studienverfahren hervorgegangene Projekt umfasst die Sanierung des im so genannten «Schlössli» – einem mächtigen, aus grossen Steinblöcken gemauerten Turm aus dem 13. Jahrhundert – untergebrachte...

Das Innovationszentrum liegt am Hangfuss des Bergmassivs und wird vom Tal als liegender Sockelbau für das gesamte Firmen-Areal gelesen. Das Herz der Anlage bildet die zweigeschossige, stützenfreie Versuchshalle, welche sich i...

Die SBB konzentrieren die bisher über 100 Verkehrssteuerungsstandorte in den kommenden Jahren auf vier Betriebszentralen, eine davon im Gelände des historisch wichtigen Bahnhofs Olten. Dieser bezeichnet den Kilometer 0 des SB...

AUFGABE: Lager- und Logistikgebäude für die HG COMMERCIALE LÖSUNG: Zu einer nicht nur örtlich sondern auch zeitlich definierten Bauaufgabe, nämlich einer längerfristigen Konzentration der Logistik im wirtschaftlich aufstr...

Die neue Migros-Verkaufsstelle von Eglisau liegt im nördlich des Rheins gelegenen Gewerbegebiet nahe dem Bahnhof Hüntwangen-WiI. Der Neubau in Eglisau ist der aktuelle Prototyp für eine periphere Verkaufsstelle der Genossen...

Vielhäuserhaus Das Stadttheater dehnte sich seit dem frühen 17. Jahrhundert sukzessive von einem Gebäude mit direktem Eingang in den Theatersaal auf über fünf Altstadthäuser aus. Die ursprünglichen Gebäudestrukturen wurden i...

Projektinformation: Das Gesamtprojekt wird von zwei Bauträgern erstellt. Die Betagtenzentren Emmen AG erstellt das Pflegeheim mit dem Verwaltungsbau, die Suva finanziert die dazugehörigen Alterswohnungen. Die beiden Bereiche...

Projektinformation: Das Gesamtprojekt wird von zwei Bauträgern erstellt. Die Betagtenzenten Emmen AG erstellt das Pflegeheim mit dem Verwaltungsbau, die Suva finanziert die dazugehörigen Alterswohnungen. Die beiden Bereiche ...

Umgebung Durch die Position der Dreifachsporthalle werden die bestehenden Schulgebäude und das Hallenbad zu einem stimmigen Schul-Sport-Komplex zusammengefasst, bei dem Sport und Schule von dem gemeinsamen Aussenraum und den...

Das neue Alterszentrum Obere Mühle ersetzt einen Altbau aus dem Jahr 1965 am südwestlichen Rand der Altstadt von Lenzburg. Der kompakte Gebäudekörper ist als kräftiger, vieleckiger, fünfgeschossiger Solitär mittig in das Grun...

Ausgangslage Der Dorfplatz von Rigi Kaltbad erfuhr mit seinem neuen Thermalbad eine grosse Aufwertung. Nahe dem ikonischen Bau vom Tessiner Architekten Mario Botta steht seit den 80er-Jahren eine unschöne Ruine eines geschei...

Die neue Dreifachsporthalle mit 49/28 m bildet zugleich Abschluss und Auftakt des Gebäudeensembles der Schulanlage Steindlibode. Mit dem Vorspringen über die Gebäudeflucht der bestehenden Sporthalle wird der neue gemeinsame Z...

Die 1969 erbaute Schulanlage Margeläcker weist sowohl architektonisch als auch räumlich hohe Qualitäten auf. Die Aufstockungen führen diese Qualitäten weiter und werden als selbstverständliche Erweiterung der bestehenden Baut...

Die bestehende Schulanlage wird durch einen kompakten Neubau zu einem Gebäudeensemble ergänzt. Seine Lage begrenzt den gemeinsamen Pausenplatz der Oberstufe und nimmt die bauliche Präsenz des Primarschulhauses auf. Das leicht...

Das Projekt Das Projekt sieht die Realisierung eines Einfamilienhauses auf einem Geschoss vor. Es besteht auf der Nord- und Südseite aus zwei Sichtbetonmauren. Die Ost- und Westfassaden bestehen aus Fenstern mit grossen Di...

Das markante historische Gebäude bildet einerseits den Brückenkopf der Kettenbrücke und andererseits den Auftakt zur Altstadt. Vom bestehenden Kettenbrückenensemble werden die zwei Kopfgebäude in ihrem Volumen belassen. Der d...

SANIERUNG UND ERWEITERUNG KANTONSSCHULE HEERBRUGG KONTEXT Anerkennung des Vorgefundenen Die Kantonsschule Heerbrugg steht am Übergang der Siedlungsstruktur zum Landschaftsraum. Das Gebäudeensemble setzt sich aus dem Sch...

Mit dem Neubau des Businessparks Sursee und Hauptmieter Bison Schweiz AG wurde ein repräsentatives Gebäude für die Zukunft realisiert. Das markante Bürogebäude weist innen wie aussen eine klare Struktur mit einem unverwechsel...

Der Erweiterungsbau für das Landesmuseum Zürich, der am 1. August 2016 feierlich eröffnet wurde, ergänzt den Bau des Architekten Gustav Gull von 1898 mit einem neuen Gebäudetrakt auf der Seite des Platzspitzparks. Alt- und Ne...

Das Pflegezentrum Witikon wurde zu Beginn der 1980er Jahre vom Zürcher Architekten Frank Krayenbühl realisiert. In der nun erfolgten, umfassenden Instandsetzung wird der gesamte Bestand auf den Rohbau zurückgeführt, grundris...

Kornhaus Swissmill Das bestehende Getreideverarbeitungssilo wurde von bisher 38 m auf 118 m aufgestockt. Das neue Gebäudevolumen umfasst 44 Silozellen und vergrössert die Lagermenge auf ca. 28'000 t. Getreidesilos sind ...

Der Bauplatz ist geprägt durch die Nachbarschaft von flächigen zweigeschossigen Schulbauten und punktförmigen drei bis viergeschossigen Wohnbauten. Das Gebäude der Sprachheilschule bezieht sich in seiner Volumetrie auf die be...

Im Berufsbildungszentrum Sursee entstehen durch die Aufnahme eines zweiten Berufsfeldes neue Raumanforderungen an die aus Einzelbausteinen zusammengesetzte, heterogene Schulanlage. Ein winkelförmiges Neubauvolumen und ein Ers...

Das Projekt „Dreiklang“ bezeichnet die neue Zentrumsgestaltung in Steinhausen: Ein Platz, zwei Neubauten und drei Höhenakzente verbinden Wohnen, Einkaufen und Begegnung. Die beiden Neubauten erweitern das bestehende Zentrum v...

Mit einer diskret aber hochwertig erneuerten Fassade und dem neu gestalteten Vorplatz spielt die Raiffeisen Oftringen ihre prominente Position optimal aus. Durch die Verlagerung des Zugangs auf die exponierte Luzernerstrasse ...

Städtebau + Architektur Das neue Gebäue zeigt sich städtebaulich als ein kompaktes Volumen, das zusammen mit dem Altbau einen neuen Platz definiert, wobei sich die äussere Erscheinung des Neubaus an der Volumetrie und der Hö...

In der Reihe der massigen Gewerbebauten am Muttenzer Gleisfeld bildet der kubische Baukörper der FHNW einen starken Abschluss, ihm vorgelagert sind ein repräsentativer Platz und ein Park. Mit seinen über 60 Metern Höhe ist de...

Copyright © 2001-2020 Docu Media Schweiz GmbH

Produktinformationen, Hersteller/Dienstleister und Planungsdetails zu Innenausbau