Heizungstechnik, Lüftungstechnik, Klimatechnik und Kältetechnik (HLKK)

Alles zu: Heizungstechnik, Lüftungstechnik, Klimatechnik und Kältetechnik (HLKK)

Ergebnisse eingrenzen:

    Heizung
    Heizungsinstallationen (Unternehmungen)
    Heizungstechnik, Fachingenieure
    Klimaanlagen
    Klimaanlagenbau
    Klimageräte, Klimaschränke
    Klimatechnik, Fachingenieure
    Kühlung, Kältetechnik
    Luftbehandlung
    Lüftung
    Lüftungsanlagen und Lüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung
    Lüftungsschächte und -kanäle, Lüftungsgitter, Zubehör

  Produkte zum Thema "Heizungstechnik, Lüftungstechnik, Klimatechnik und Kältetechnik (HLKK)" (152 von insgesamt 152 Treffern)

Sole/Wasser-Wärmepumpen

Grünenwald AG

Tel. 043 243 53 53

info@gruenenwald-ag.ch

http://www.gruenenwald-ag.ch

Kontrollierte Wohnungslüftung leistet einen Beitrag um die CO2-Belastung der Umwelt durch die Verbrennung von fossilen Brennstoffen (z. B. Heizöl) zu minimieren und dient der Einsparung von Heizenergie.

Trivent AG Lüftungsgeräte

Tel. 0800 65 42 42

verkauf@trivent.com

http://www.trivent.com

Wärmepumpen für den Betrieb über Sonden oder über Erdreichkollektoren

Stiebel Eltron AG

Tel. 056 464 05 00

info@stiebel-eltron.ch

http://www.stiebel-eltron.ch

Designheizkörper, verschiedene Modelle sind lieferbar;
– Spiegel-Designheizkörper
– Plano-Designheizkörper
– GEO-Steinheizkörper

Breitenmoser & Keller AG

Tel. 071 969 30 20

info@bremo.ch

http://www.bremo.ch

Der BORA Kochfeldabzug: eine intelligente Lösung, er saugt die Küchendämpfe direkt am Kochfeld ab. Normal steigt der Dampf mit einem Meter pro Sekunde nach oben, BORA zieht den Dampf mit 4 Metern pro Sekunde nach unten. Damit ist diese...

Merial Vertriebs AG Individuelle Küchentechnik

Tel. 032 682 22 30

merial@merial.ch

http://www.merial.ch

Bodenkonvektoren für den Nischeneinbau, Unterflureinbau, Überflureinbau und als Fassadenheizung

EHB Brüstungstechnik AG

Tel. 062 789 51 10

info@ehbag.ch

http://www.ehbag.ch

Drei Inneneinheiten, zwei Steuerungen und verschiedene Aussengeräte ermöglichen eine einfache, sichere und effiziente Wärmepumpenanlage. Die Systembausteine eignen sich sowohl für Neubauten als auch für das Bauen im Bestand.

NIBE Wärmetechnik c/o ait Schweiz AG

Tel. 058 252 21 00

info@nibe.ch

http://www.nibe.ch

Automatische Temperaturregler für das richtige Klima und eine gute Energiebilanz.

Feller AG

Tel. 044 728 77 77

info@feller.ch

http://www.feller.ch

Das Sortiment umfasst die Produktlinien:
«UltraGas» mit einem Leistungsspektrum vom 15 kW starken Einzelkessel bis zur 2300 kW starken Doppelkesselanlage.
«TopGas» Wand-Gasbrennwertkessel mit einem Leistungsspektrum von 10 bis 120...

Hoval AG

Tel. 044 925 61 11

info@hoval.com

http://www.hoval.ch

Im Kühlraumbau sind die wichtigsten Komponenten die Wand- und Deckenelemente sowie die Türen als Zutrittmöglichkeit. Als Wand- und Deckenelemente kommen Sandwichelemente mit einem Isolationskern und doppelseitiger Metallbeschichtung zur Anwendung....

Ray AG Gebäudehülle

Tel. 062 296 00 10

raysa@ray-sa-ag.ch

http://www.ray-sa-ag.ch

Elektrischer Handtuchwärmer, Handtuchtrockner, Infrarotheizung und Heizlüfter in einem

Zehnder Group Schweiz AG

Tel. 062 855 11 11

info@zehnder-systems.ch

http://www.zehnder-systems.ch

Luftreiniger

Lübra-Apparatebau AG

Tel. 071 841 66 33

info@luebra.ch

http://www.luebra.ch

Dezentrale Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung für Schulräume, Kindergärten, Entrées oder Grossraumbüros, bei Sanierungsprojekten, Um-, An- und Neubauten.

WESCO AG

Tel. 056 438 11 11

info@wesco.ch

http://www.wesco.ch

Ventilatoren
Grossraum-Ventilatoren
Umluft-Ventilatoren
Klima-Steuergeräte
Zu- und Abluftelemente
Abluftkamine
DAWALUX Luft- /...

Anderhalden AG

Tel. 041 660 85 85

produkte@anderhalden.ch

http://www.anderhalden.ch

Gitter für Lüftungssysteme und Wetterschutz
− Lamellen zur Ventilation
− Lüftungsgitter
− Wetterschutzgitter
− Aluminium roh, eloxiert oder pulverbeschichtet
− Auf Mass hergestellt
− Mit Schalldämpfung
− Mit...

Rotex Metallbauteile GmbH

Tel. 071 945 70 20

info@rotex-metallbauteile.ch

http://www.rotex-metallbauteile.ch

Gründach Unterkonstruktion für Photvoltaik-Systeme: Wirtschaftlich, perforationsfrei und einfach einzubauen.

Paul Bauder AG

Tel. 041 854 15 60

info@bauder.ag

http://www.bauder.ag

 

Aluminium Wetterschutz-, Sonnenschutz-, Lüftungsgitter aus Aluminium, Konvektorengitter, Bodengitter

Wyss Aluhit AG

Tel. 041 259 11 00

info@wyssaluhit.ch

http://www.wyssaluhit.ch

Ganzheitliche Betrachtung der Energieeffizienz von Gebäuden

Informationsstelle Heizöl

Tel. 0800 84 80 84

beratung@heizoel.ch

heizoel.ch

Dünnbett-Heizmatten als Elektrobodenheizung

Ganz Baukeramik AG

Tel. 044 866 44 44

info@ganz-baukeramik.ch

http://www.ganz-baukeramik.ch

Die Lüftung ist heute für das Raumklima in Gebäuden ein wichtiger Aspekt. Natürliche Lüftungen weichen immer mehr aktiven, kontrollierten Lüftungssystemen mit integrierter Energierückgewinnung.

Androspa GmbH

Tel. 044 804 44 82

info@androspa.ch

http://www.androspa.ch

 

Wärmepumpen Luft-Wasser

Krüger + Co. AG

Tel. 071 372 82 82

info@krueger.ch

http://www.krueger.ch

Moderne Cheminées verfügen über ein geregeltes Abluftsystem und ermöglichen mittels Schutzscheibe den Heizbetrieb bei offener oder geschlossener Glaswand. Die Holz- oder Gasbetriebenen Modelle sind hinsichtlich Grösse und Form variabel.

Fornax AG

Tel. 032 682 61 71

info@fornax.ch

http://www.fornax.ch

Wir beraten und handeln mit den unterschiedlichsten Baumaterialien. Einen Auszug aus unserem Produktsortiment finden Sie unter dem nachfolgenden Button.

Huber-Bautechnik AG

Tel. 031 331 99 33

info@huber-bautechnik.ch

http://www.huber-bautechnik.ch

 

Feuerstellen und Gartengrills

Silidur AG

Tel. 052 305 22 11

info@silidur.ch

http://www.silidur.ch

Mehrzweck-Lüftungssysteme und Rauchabzüge für Industrie-, Gewerbe- und Kommunalbauten

Cupolux AG

Tel. 044 208 90 40

info@cupolux.ch

http://www.cupolux.ch

Endura® Twist dezentrale Fensterlüftung mit Wärmerückgewinnung

RENSON Ventilation NV

Tel. 056 627 111

http://www.renson.eu

Zum Schutz des Gebäudes das Wetterschutzgitter, individuell zusammenstellbar in Farbe, Form und Grösse.

DRAWAG AG

Tel. 043 488 80 80

info.gd@drawag.ch

http://www.drawag.ch

Mechanische Wohnungslüftung mit Einrohrlüftungsprinzip für den Betrieb von beliebig vielen Ventilatoren für WC, Bäder, Küchen, Kochnischen

Trivent AG Lüftungsgeräte

Tel. 0800 65 42 42

verkauf@trivent.com

http://www.trivent.com

Handtuchradiatoren, Bad-Heizkörper

Breitenmoser & Keller AG

Tel. 071 969 30 20

info@bremo.ch

http://www.bremo.ch

Inverter-Wärmepumpen mit dem Energieträger Luft

Stiebel Eltron AG

Tel. 056 464 05 00

info@stiebel-eltron.ch

http://www.stiebel-eltron.ch

Solarthermische Anlagen zur Warmwassererzeugung

Stiebel Eltron AG

Tel. 056 464 05 00

info@stiebel-eltron.ch

http://www.stiebel-eltron.ch

Wärmepumpen zur Nutzung das Grundwasser als Energiequelle

Stiebel Eltron AG

Tel. 056 464 05 00

info@stiebel-eltron.ch

http://www.stiebel-eltron.ch

Wasser-Wasser Wärmepumpe

Grünenwald AG

Tel. 043 243 53 53

info@gruenenwald-ag.ch

http://www.gruenenwald-ag.ch

Heizwände / Konvektoren

Breitenmoser & Keller AG

Tel. 071 969 30 20

info@bremo.ch

http://www.bremo.ch

Integralsysteme, zentrale- und dezentrale Lüftungsgeräte

Stiebel Eltron AG

Tel. 056 464 05 00

info@stiebel-eltron.ch

http://www.stiebel-eltron.ch

Klima- und Kältetechnik

Grünenwald AG

Tel. 043 243 53 53

info@gruenenwald-ag.ch

http://www.gruenenwald-ag.ch

Die «NIBE»-Brauchwasser-Wärmepumpen nutzen vorhandene Energie um Warmwasser für den Haushalt zu produzieren. Verglichen mit herkömmlichen Heizkesseln ist dieses System umweltfreundlicher und kostengünstiger zugleich.

NIBE Wärmetechnik c/o ait Schweiz AG

Tel. 058 252 21 00

info@nibe.ch

http://www.nibe.ch

Wärmepumpenheizkörper und -Unterflurkonvektoren für Vorlauftemperaturen unter 35 °C

Breitenmoser & Keller AG

Tel. 071 969 30 20

info@bremo.ch

http://www.bremo.ch

Mobiler Luftentfeuchter LF 21

Stiebel Eltron AG

Tel. 056 464 05 00

info@stiebel-eltron.ch

http://www.stiebel-eltron.ch

Mit den Sole/Wasser-Wärmepumpen von «NIBE» lassen sich bis zu 80% des Wärmebedarfs eines Gebäudes mit der kostenlosen Umweltenergie abdecken. Ermöglicht wird durch die sehr effizienten Wärmepumpen in Kombination mit einer sehr leistungsfähigen...

NIBE Wärmetechnik c/o ait Schweiz AG

Tel. 058 252 21 00

info@nibe.ch

http://www.nibe.ch

Röhrenradiatoren

Breitenmoser & Keller AG

Tel. 071 969 30 20

info@bremo.ch

http://www.bremo.ch

Luftreinigungs-Geräte

Grünenwald AG

Tel. 043 243 53 53

info@gruenenwald-ag.ch

http://www.gruenenwald-ag.ch

Elektrische Badheizkörper, wandhängende Konvektoren / Schnellheizer, Infrarotstrahler

Stiebel Eltron AG

Tel. 056 464 05 00

info@stiebel-eltron.ch

http://www.stiebel-eltron.ch

Energiezentralen, Wärmepumpen, Wärmetauscher, Lüftungsgeräte und Luftverteilung

Zehnder Group Schweiz AG

Tel. 062 855 11 11

info@zehnder-systems.ch

http://www.zehnder-systems.ch

Die «NIBE»-Split-Hydrobox-Sets dienen der Kühlung und Heizung von Innenräumen, sind kompatibel mit Wärmeerzeugern oder Modulen zur Lüftung. Erhältlich mit einer Gebäudeheizlast von: 8, 13 oder 20 Kilowatt.

NIBE Wärmetechnik c/o ait Schweiz AG

Tel. 058 252 21 00

info@nibe.ch

http://www.nibe.ch

Integralspeicher, Hygienespeicher (Durchlaufspeicher), Trinkwarmwasserspeicher und Pufferspeicher

Stiebel Eltron AG

Tel. 056 464 05 00

info@stiebel-eltron.ch

http://www.stiebel-eltron.ch

Luft/Wasser-Wärmepumpen

Grünenwald AG

Tel. 043 243 53 53

info@gruenenwald-ag.ch

http://www.gruenenwald-ag.ch

Raumklimageräte mit Inverter-Technik (Singlesplit- und Multisplitgeräte)

Stiebel Eltron AG

Tel. 056 464 05 00

info@stiebel-eltron.ch

http://www.stiebel-eltron.ch

Deckenstrahlplatten zur Beheizung und Kühlung von Gebäuden

Zehnder Group Schweiz AG

Tel. 062 855 11 11

info@zehnder-systems.ch

http://www.zehnder-systems.ch

Heizkörper für Badezimmer und Wohnräume

Zehnder Group Schweiz AG

Tel. 062 855 11 11

info@zehnder-systems.ch

http://www.zehnder-systems.ch

Bei Neubau und Sanierung haben Wärmepumpen unbestrittene Vorteile: Die Technologie erzeugt Wärme, ohne Emissionen zu verursachen bei gleichzeitig geringen Energiekosten und Platzbedarf. Hoval verfügt mit mehr als 40 Jahren Erfahrung im Segment...

Hoval AG

Tel. 044 925 61 11

info@hoval.com

http://www.hoval.ch

Luftentfeuchter für Wohnräume, Gewerbe und Hallenbäder

Lübra-Apparatebau AG

Tel. 071 841 66 33

info@luebra.ch

http://www.luebra.ch

Die beiden Öl-Brennwertkessel MultiJet und UltraOil sorgen für eine effiziente Nutzung der wertvollen Ressource Öl. Sie eignen sich für alle Heizölqualitäten und sind ideal in der Sanierung als Ersatz bestehender Ölheizungen.

Hoval AG

Tel. 044 925 61 11

info@hoval.com

http://www.hoval.ch

Brauchwasser-Wärmepumpe

Grünenwald AG

Tel. 043 243 53 53

info@gruenenwald-ag.ch

http://www.gruenenwald-ag.ch

Bauaustrocknung und Winterbauheizungen

Krüger + Co. AG

Tel. 071 372 82 82

info@krueger.ch

http://www.krueger.ch

Die VERSO Serie umfasst die Standardpalette VERSO 1000-7000 und die speziell für Projekte geplanten Geräte VERSO 10-90.

WESCO AG

Tel. 056 438 11 11

info@wesco.ch

http://www.wesco.ch

Die Designlinie aus hochwertigem Stahl ist formvollendet, auf das Wesentliche reduziert und reflektiert zeitgemässen Wohnkomfort.

Ganz Baukeramik AG

Tel. 044 866 44 44

info@ganz-baukeramik.ch

http://www.ganz-baukeramik.ch

Steuerungen für elektrische Heizsysteme: Aufladesteuerungen, Raumtemperaturregler, Fussboden-Temperaturregler

Stiebel Eltron AG

Tel. 056 464 05 00

info@stiebel-eltron.ch

http://www.stiebel-eltron.ch

Kombination aus Heizkörper und Hängetrockner

Zehnder Group Schweiz AG

Tel. 062 855 11 11

info@zehnder-systems.ch

http://www.zehnder-systems.ch

Heizkörper mit diagonalen Flachrohren in dynamischer, moderner Optik

Zehnder Group Schweiz AG

Tel. 062 855 11 11

info@zehnder-systems.ch

http://www.zehnder-systems.ch

Doppelkesselanlage mit einer gemeinsamen Abgasleitung zum Heizen und Erzeugen Warmwasser. Hohe Effizienz und schnelle Amortisation für den mittleren bis hohen Leistungsbedarf (1000 - 2300 kW). Ideale Einsatzgebiete sind Büro- und Industriegebäude,...

Hoval AG

Tel. 044 925 61 11

info@hoval.com

http://www.hoval.ch

Zwei kompakte, zerlegbare Kesselkörper ermöglichen das Einbringen bei engen Platzverhältnissen. Der gesamte Doppelkessel passt zerlegt durch Standardtüren. Ideal geeignet für Gewerbegebäude, Industriegebäude, Nahwärmenetze. Für Sanierungen und in...

Hoval AG

Tel. 044 925 61 11

info@hoval.com

http://www.hoval.ch

Deckenstrahlplatten zur Beheizung und Kühlung von Gebäuden von 3 m bis 30 m Höhe

Zehnder Group Schweiz AG

Tel. 062 855 11 11

info@zehnder-systems.ch

http://www.zehnder-systems.ch

Kostenlose Energieberatung

Informationsstelle Heizöl

Tel. 0800 84 80 84

beratung@heizoel.ch

heizoel.ch

Bei den Geräten handelt es sich um seriell gefertigte Öfen, die über einen Tank mit Pellets befeuert werden. Die Zündung, Brennstoffzufuhr und Betriebszeit erfolgt vollautomatisch, die Raumtemperatur wird mittels eines Thermostats geregelt.

Fornax AG

Tel. 032 682 61 71

info@fornax.ch

http://www.fornax.ch

Anders als Schwedenöfen werden Speicheröfen komplett mit Speichersteinen aufgemauert. So erreichen sie eine Wärmeabgabe von bis zu 36 Stunden. Nur die Türen oder die Ascheschublade sind aus Stahl oder Gusseisen.

Fornax AG

Tel. 032 682 61 71

info@fornax.ch

http://www.fornax.ch

Bei Heizungsanlagen werden moderne und insbesondere nachhaltige Systeme eingesetzt. Die Vernetzung mit der Gebäudeautomaton und Smart Energy erhöht die Energieeffizienz. Androspa plant und realisiert Heizungs- und Kälteanlagen für Neu und Umbau.

Androspa GmbH

Tel. 044 804 44 82

info@androspa.ch

http://www.androspa.ch

Bodenkonvektoren

Breitenmoser & Keller AG

Tel. 071 969 30 20

info@bremo.ch

http://www.bremo.ch

Deckensegel aus Gips oder Metall als Heiz- und Kühldecke

Zehnder Group Schweiz AG

Tel. 062 855 11 11

info@zehnder-systems.ch

http://www.zehnder-systems.ch

Deckenstrahlplatte in modularer Bauweise

Zehnder Group Schweiz AG

Tel. 062 855 11 11

info@zehnder-systems.ch

http://www.zehnder-systems.ch

 

Cheminée-Sanierung: Cheminée-Kassetten, Cheminée-Verglasung

Ganz Baukeramik AG

Tel. 044 866 44 44

info@ganz-baukeramik.ch

http://www.ganz-baukeramik.ch

Mit den Abluftwärmepumpen von «NIBE» erfolgt die Lüftung von Innenräumen ohne die Wärme nutzlos entweichen zu lassen. Der Abluft wird zuerst die Energie entzogen, welche anschliessend zur Gebäudeheizung und Warmwasserbereitung wiederverwendet wird.

NIBE Wärmetechnik c/o ait Schweiz AG

Tel. 058 252 21 00

info@nibe.ch

http://www.nibe.ch

Tiefenbohrungen, Erdsonden

Grünenwald AG

Tel. 043 243 53 53

info@gruenenwald-ag.ch

http://www.gruenenwald-ag.ch

Die Kamin- und Abgasanlagen aus Keramik, Schamotte, Edelstahl und Kunststoff erfüllen die Anforderungen aller gängigen Brennstoffarten und Heizsysteme. Die Fachleute der Fornax AG regeln die Kaminsanierungen oder Neuanlagen im privaten und...

Fornax AG

Tel. 032 682 61 71

info@fornax.ch

http://www.fornax.ch

Trocknungsgeräte und Trocknungsanlagen

Krüger + Co. AG

Tel. 071 372 82 82

info@krueger.ch

http://www.krueger.ch

Moderne, effiziente Gas-Brennwerttechnik für Einfamilienhäuser und kleinere Mehrfamilienobjekte. Die Leistungsstufen für dieses Segment reichen von 35-100 kW.

Hoval AG

Tel. 044 925 61 11

info@hoval.com

http://www.hoval.ch

Cheminéeöfen haben den grossen Vorteil, dass sie sich im Vergleich zu einem Cheminée kostengünstiger realisieren lassen. Nichtsdestotrotz sind sie hinsichtlich ihres Designs auf dem aktuellen Stand und sorgen für mehr Harmonie in Ihrem Wohnzimmer.

Ganz Baukeramik AG

Tel. 044 866 44 44

info@ganz-baukeramik.ch

http://www.ganz-baukeramik.ch

Kontrollierte Wohnraumbelüftung

Grünenwald AG

Tel. 043 243 53 53

info@gruenenwald-ag.ch

http://www.gruenenwald-ag.ch

Kaminöfen. Die Modelllinie vereint schlichtes und zeitloses Design mit innovativer Technik. Ganz egal ob Sie einen wasserführenden, klassischen oder doch extravaganten Kaminofen wünschen.

Ganz Baukeramik AG

Tel. 044 866 44 44

info@ganz-baukeramik.ch

http://www.ganz-baukeramik.ch

Ähnlich einem Cheminée gewähren Kamin- oder Schwedenöfen den freien Blick auf die Flammen. Neben dem Feuerraum inklusive Rauchgasumlenkung verfügen die Öfen aber über eine vergleichsweise höhere Heizleistung.

Fornax AG

Tel. 032 682 61 71

info@fornax.ch

http://www.fornax.ch

Heizkörper und Handtuchhalter für Warmwasser- oder Elektrobetrieb

Zehnder Group Schweiz AG

Tel. 062 855 11 11

info@zehnder-systems.ch

http://www.zehnder-systems.ch

Bedingt begehbare Gitter mit geraden und schrägen Lamellen.

Wyss Aluhit AG

Tel. 041 259 11 00

info@wyssaluhit.ch

http://www.wyssaluhit.ch

 

Moderne Kachelöfen bestechen vor allem mit kubistischen und reduzierten Designs, die von klaren Linien begleitet werden. Mit Materialien, Formen und Farben kann frei gespielt werden, wodurch geradezu puristische Trendstücke in neuen architektonischen...

Ganz Baukeramik AG

Tel. 044 866 44 44

info@ganz-baukeramik.ch

http://www.ganz-baukeramik.ch

Heizkörper für Badezimmer, kombinierter Warmwasser- oder elektrischer Heizbetrieb

Zehnder Group Schweiz AG

Tel. 062 855 11 11

info@zehnder-systems.ch

http://www.zehnder-systems.ch

Luftentfeuchtungsgeräte für privaten und gewerblichen Einsatz

Krüger + Co. AG

Tel. 071 372 82 82

info@krueger.ch

http://www.krueger.ch

Badheizkörper mit Glasoberfläche und Handtuchhalter

Zehnder Group Schweiz AG

Tel. 062 855 11 11

info@zehnder-systems.ch

http://www.zehnder-systems.ch

Klimagerät für Räume bis ca. 120m³

Lübra-Apparatebau AG

Tel. 071 841 66 33

info@luebra.ch

http://www.luebra.ch

Wyss Aluhit AG

Tel. 041 259 11 00

info@wyssaluhit.ch

http://www.wyssaluhit.ch

Luftbefeuchter

Lübra-Apparatebau AG

Tel. 071 841 66 33

info@luebra.ch

http://www.luebra.ch

 

Luftentfeuchter für Räume bis 500 m³, speziell für niedrige Raumtemperaturen geeignet

Lübra-Apparatebau AG

Tel. 071 841 66 33

info@luebra.ch

http://www.luebra.ch

Kompaktes Lüftungsgerät

Zehnder Group Schweiz AG

Tel. 062 855 11 11

info@zehnder-systems.ch

http://www.zehnder-systems.ch

Informationen zu Brennwert-Ölheizungen

Informationsstelle Heizöl

Tel. 0800 84 80 84

beratung@heizoel.ch

heizoel.ch

Wyss Aluhit AG

Tel. 041 259 11 00

info@wyssaluhit.ch

http://www.wyssaluhit.ch

Split-Kassettenklimagerät

Lübra-Apparatebau AG

Tel. 071 841 66 33

info@luebra.ch

http://www.luebra.ch

 

Entfeuchter mit kompletter Stahlblech Verkleidung und grossen Rädern.

Lübra-Apparatebau AG

Tel. 071 841 66 33

info@luebra.ch

http://www.luebra.ch

Beratung für die Sanierung von Heizsystemen

Informationsstelle Heizöl

Tel. 0800 84 80 84

beratung@heizoel.ch

heizoel.ch

Produktinformation der Trivent AG zum Projekt Bibliothek, Aula, Wohnen, Ortskern, Horw (LU)

Trivent AG Lüftungsgeräte

Tel. 0800 65 42 42

verkauf@trivent.com

http://www.trivent.com

 

Luftentfeuchter für Räume bis 500 m³, speziell für Bauaustrocknung, Vermietung, Zivilschutz

Lübra-Apparatebau AG

Tel. 071 841 66 33

info@luebra.ch

http://www.luebra.ch

 

Luftbefeuchter

Lübra-Apparatebau AG

Tel. 071 841 66 33

info@luebra.ch

http://www.luebra.ch

Luftentfeuchter für Räume von 5 bis 400 m³

Lübra-Apparatebau AG

Tel. 071 841 66 33

info@luebra.ch

http://www.luebra.ch

Einzelraum-Lüftungsgerät mit Enthalpietauscher

Zehnder Group Schweiz AG

Tel. 062 855 11 11

info@zehnder-systems.ch

http://www.zehnder-systems.ch

Raumkühlung: Mobile und Kompakt-Klimageräte

Krüger + Co. AG

Tel. 071 372 82 82

info@krueger.ch

http://www.krueger.ch

 

Luftbefeuchter

Lübra-Apparatebau AG

Tel. 071 841 66 33

info@luebra.ch

http://www.luebra.ch

 

Lutfentfeuchter für Räume bis 750 m³; Nasszellen, Schwimmbäder, Garderobenräume usw.

Lübra-Apparatebau AG

Tel. 071 841 66 33

info@luebra.ch

http://www.luebra.ch

 

Mobiles Elektroheizgeräte für die Industrie

Lübra-Apparatebau AG

Tel. 071 841 66 33

info@luebra.ch

http://www.luebra.ch

Multisplitanlage

Lübra-Apparatebau AG

Tel. 071 841 66 33

info@luebra.ch

http://www.luebra.ch

Einzelraum-Komfortlüftungsgerät

Zehnder Group Schweiz AG

Tel. 062 855 11 11

info@zehnder-systems.ch

http://www.zehnder-systems.ch

Kompaktes Lüftungsgerät

Zehnder Group Schweiz AG

Tel. 062 855 11 11

info@zehnder-systems.ch

http://www.zehnder-systems.ch

 

Lutfentfeuchter für Räume bis 1130 m³; Nasszellen, Schwimmbäder, Garderobenräume usw.

Lübra-Apparatebau AG

Tel. 071 841 66 33

info@luebra.ch

http://www.luebra.ch

Luftentfeuchter für Räume bis 250 m³ Raumvolumen

Lübra-Apparatebau AG

Tel. 071 841 66 33

info@luebra.ch

http://www.luebra.ch

 

Grossraumluftentfeuchter für Räume bis 1900 m³

Lübra-Apparatebau AG

Tel. 071 841 66 33

info@luebra.ch

http://www.luebra.ch

Raumlüftung mit Feuchterückgewinnung

Zehnder Group Schweiz AG

Tel. 062 855 11 11

info@zehnder-systems.ch

http://www.zehnder-systems.ch

Kompaktes Lüftungsgerät

Zehnder Group Schweiz AG

Tel. 062 855 11 11

info@zehnder-systems.ch

http://www.zehnder-systems.ch

 

Luftentfeuchter speziell für niedrige Raumtemperaturen geeignet

Lübra-Apparatebau AG

Tel. 071 841 66 33

info@luebra.ch

http://www.luebra.ch

Kompakte Energiezentrale mit Doppelkühlfunktion

Zehnder Group Schweiz AG

Tel. 062 855 11 11

info@zehnder-systems.ch

http://www.zehnder-systems.ch

 

Grossraumluftentfeuchter für Räume bis 1300 m³

Lübra-Apparatebau AG

Tel. 071 841 66 33

info@luebra.ch

http://www.luebra.ch

Kompaktklimagerät für Fenster- oder Wandeinbau

Lübra-Apparatebau AG

Tel. 071 841 66 33

info@luebra.ch

http://www.luebra.ch

 

Luftentfeuchter speziell für Bauaustrocknung, Vermietung, Zivilschutz

Lübra-Apparatebau AG

Tel. 071 841 66 33

info@luebra.ch

http://www.luebra.ch

Kombination von Ölheizung und erneuerbaren Energien

Informationsstelle Heizöl

Tel. 0800 84 80 84

beratung@heizoel.ch

heizoel.ch

Luftentfeuchter für Bäder, Schlaf- oder Wohnzimmer

Lübra-Apparatebau AG

Tel. 071 841 66 33

info@luebra.ch

http://www.luebra.ch

Mobile Oelheizgeräte

Krüger + Co. AG

Tel. 071 372 82 82

info@krueger.ch

http://www.krueger.ch

Belüftung für Sie und Ihr Haus

RENSON Ventilation NV

Tel. 056 627 111

http://www.renson.eu

Kondensationsentfeuchter für Industrie und Gewerbe

Krüger + Co. AG

Tel. 071 372 82 82

info@krueger.ch

http://www.krueger.ch

Raumkühlung: Modular-Multi-Klimasystem

Krüger + Co. AG

Tel. 071 372 82 82

info@krueger.ch

http://www.krueger.ch

Kondensationsentfeuchter für Badezimmer, Sauna, Whirlpool und Schwimmbad

Krüger + Co. AG

Tel. 071 372 82 82

info@krueger.ch

http://www.krueger.ch

Adsorptions-Entfeuchtung: Industrie, Gewerbe, öffentliche Einrichtungen, Wohnungsbau

Krüger + Co. AG

Tel. 071 372 82 82

info@krueger.ch

http://www.krueger.ch

Split-Truhenklimagerät

Lübra-Apparatebau AG

Tel. 071 841 66 33

info@luebra.ch

http://www.luebra.ch

Split-Wandklimagerät für den Weinkeller

Lübra-Apparatebau AG

Tel. 071 841 66 33

info@luebra.ch

http://www.luebra.ch

 

Ganz-Kaminöfen sind ästhetisch und technisch auf höchstem Niveau konzipiert und kompakt gebaut um möglichst wenig Platz in Anspruch zu nehmen.

Ganz Baukeramik AG

Tel. 044 866 44 44

info@ganz-baukeramik.ch

http://www.ganz-baukeramik.ch

Adsorptions-Entfeuchtung: Holzlager, Holztrocknung

Krüger + Co. AG

Tel. 071 372 82 82

info@krueger.ch

http://www.krueger.ch

Split-Kanal-Klimagerät

Lübra-Apparatebau AG

Tel. 071 841 66 33

info@luebra.ch

http://www.luebra.ch

Adsorptions-Entfeuchtung: Wasserversorgung, ARA und Kraftwerke

Krüger + Co. AG

Tel. 071 372 82 82

info@krueger.ch

http://www.krueger.ch

Raumkühlung: Wand-Klimageräte Multi-Split

Krüger + Co. AG

Tel. 071 372 82 82

info@krueger.ch

http://www.krueger.ch

Split-Wandgerät für Serverräume und EDV-Anlagen

Lübra-Apparatebau AG

Tel. 071 841 66 33

info@luebra.ch

http://www.luebra.ch

Adsorptions-Entfeuchtung: Eishallen, Sportanlagen

Krüger + Co. AG

Tel. 071 372 82 82

info@krueger.ch

http://www.krueger.ch

Split-Wandklimagerät

Lübra-Apparatebau AG

Tel. 071 841 66 33

info@luebra.ch

http://www.luebra.ch

Adsorptionstrockner für Einstellhallen, Garagen, Werkhöfe etc.

Krüger + Co. AG

Tel. 071 372 82 82

info@krueger.ch

http://www.krueger.ch

Raumkühlung: Wand-Klimageräte

Krüger + Co. AG

Tel. 071 372 82 82

info@krueger.ch

http://www.krueger.ch

Stationäre Warmluft-Heizgeräte mit Wärmetauscher

Krüger + Co. AG

Tel. 071 372 82 82

info@krueger.ch

http://www.krueger.ch

Belüftung für Sie und Ihr Haus

RENSON Ventilation NV

Tel. 056 627 111

http://www.renson.eu

Belüftung für Sie und Ihr Haus

RENSON Ventilation NV

Tel. 056 627 111

http://www.renson.eu

Kondensationsentfeuchter für Keller, Archive, Lager etc.

Krüger + Co. AG

Tel. 071 372 82 82

info@krueger.ch

http://www.krueger.ch

Belüftung für Sie und Ihr Haus

RENSON Ventilation NV

Tel. 056 627 111

http://www.renson.eu

Kondensationsentfeuchter für Wohnräume

Krüger + Co. AG

Tel. 071 372 82 82

info@krueger.ch

http://www.krueger.ch

Pollux

RENSON Ventilation NV

Tel. 056 627 111

http://www.renson.eu

Split-Deckenklimagerät

Lübra-Apparatebau AG

Tel. 071 841 66 33

info@luebra.ch

http://www.luebra.ch

Raumkühlung: Decken-Klimageräte

Krüger + Co. AG

Tel. 071 372 82 82

info@krueger.ch

http://www.krueger.ch

Belüftung für Sie und Ihr Haus

RENSON Ventilation NV

Tel. 056 627 111

http://www.renson.eu

Belüftung für Sie und Ihr Haus

RENSON Ventilation NV

Tel. 056 627 111

http://www.renson.eu

Klimageräte in Kellerkühler-Ausführung

Krüger + Co. AG

Tel. 071 372 82 82

info@krueger.ch

http://www.krueger.ch

Raumkühlung: Kanal-Klimageräte Multi-Split

Krüger + Co. AG

Tel. 071 372 82 82

info@krueger.ch

http://www.krueger.ch

Produktinformation der Krüger + Co. AG im Projekt Schule Port (BE)

Krüger + Co. AG

Tel. 071 372 82 82

info@krueger.ch

http://www.krueger.ch

  Firmen zum Thema "Heizungstechnik, Lüftungstechnik, Klimatechnik und Kältetechnik (HLKK)" (31 von insgesamt 31 Treffern)

Steinackerstrasse 41

8302 Kloten

Tel. 044 804 44 82

info@androspa.ch

http://www.androspa.ch

Winterhaldenstrasse 11

9113 Degersheim

Tel. 071 372 82 82

info@krueger.ch

http://www.krueger.ch

Poststrasse 1

9325 Roggwil TG

Tel. 071 841 66 33

info@luebra.ch

http://www.luebra.ch

Lauetstrasse 39

8112 Otelfingen

Tel. 043 243 53 53

info@gruenenwald-ag.ch

http://www.gruenenwald-ag.ch

Tägerhardstrasse 110

5430 Wettingen

Tel. 056 438 11 11

info@wesco.ch

http://www.wesco.ch

IZ 2 Vijverdam, Maalbeekstraat 10

8790 Waregem (B)

Tel. 056 627 111

http://www.renson.eu

Industrie West / Gass 8

5242 Lupfig

Tel. 056 464 05 00

info@stiebel-eltron.ch

http://www.stiebel-eltron.ch

Moortalstrasse 3

5722 Gränichen

Tel. 062 855 11 11

info@zehnder-systems.ch

http://www.zehnder-systems.ch

Fabrikstrasse 1

4552 Derendingen

Tel. 032 682 61 71

info@fornax.ch

http://www.fornax.ch

Spitalgasse 5

8001 Zürich

Tel. 0800 84 80 84

beratung@heizoel.ch

heizoel.ch

General Wille-Strasse 201

8706 Meilen

Tel. 044 925 61 11

info@hoval.com

http://www.hoval.ch

Alte Zugerstrasse 16

6403 Küssnacht am Rigi

Tel. 041 854 15 60

info@bauder.ag

http://www.bauder.ag

Industriepark

6246 Altishofen

Tel. 058 252 21 00

info@nibe.ch

http://www.nibe.ch

Industriestrasse 8

8890 Flums

Tel. 081 734 11 11

info@flumroc.ch

http://www.flumroc.ch

Dorfstrasse 101

8424 Embrach

Tel. 044 866 44 44

info@ganz-baukeramik.ch

http://www.ganz-baukeramik.ch

Werkstrasse 2

9542 Münchwilen TG

Tel. 071 969 30 20

info@bremo.ch

http://www.bremo.ch

Alte Strasse 11

4665 Oftringen

Tel. 062 789 51 10

info@ehbag.ch

http://www.ehbag.ch

Kernserstrasse 6

6056 Kägiswil

Tel. 041 660 85 85

produkte@anderhalden.ch

http://www.anderhalden.ch

Lerchenweg 3

4552 Derendingen

Tel. 032 682 22 30

merial@merial.ch

http://www.merial.ch

Niederfeldstrasse 5

8450 Andelfingen

Tel. 052 305 22 11

info@silidur.ch

http://www.silidur.ch

Uttigenstrasse 128

3603 Thun

Tel. 033 224 01 01

info@real-ag.ch

http://www.real-ag.ch

Bergstrasse 70

8810 Horgen

Tel. 044 728 77 77

info@feller.ch

http://www.feller.ch

Neumatt 10

4626 Niederbuchsiten

Tel. 062 296 00 10

raysa@ray-sa-ag.ch

http://www.ray-sa-ag.ch

Steinhaldenstrasse 28

8954 Geroldswil

Tel. 044 747 82 20

info@durlum.ch

http://www.durlum.ch

Gruabastrasse 10

9497 Triesenberg

Tel. 0800 65 42 42

verkauf@trivent.com

http://www.trivent.com

Glärnischstrasse 7

8853 Lachen SZ

Tel. 044 208 90 40

info@cupolux.ch

http://www.cupolux.ch

Industriestrasse 28

8108 Dällikon

Tel. 043 488 80 80

info.gd@drawag.ch

http://www.drawag.ch

St.Gallerstrasse 23

9524 Zuzwil SG

Tel. 071 945 70 20

info@rotex-metallbauteile.ch

http://www.rotex-metallbauteile.ch

Grossmatte 9

6014 Luzern

Tel. 041 259 11 00

info@wyssaluhit.ch

http://www.wyssaluhit.ch

Ziegelackerstrasse 11

3027 Bern

Tel. 031 331 99 33

info@huber-bautechnik.ch

http://www.huber-bautechnik.ch

Hinterbergstrasse 22

6330 Cham

Tel. 041 749 10 80

info@airteam.ch

http://www.airteam.ch

  Architekturprojekte zum Thema "Heizungstechnik, Lüftungstechnik, Klimatechnik und Kältetechnik (HLKK)" (296 von mehr als 200 Treffern)

Auf dem Areal eines Hühnerhofes sollte ein grosszügiges Wohnhaus realisiert werden mit dem Budget von 10 % unter den üblichen Baukosten. Ausgeführt wurde ein Minergie-Haus mit Solaranlage und Wärmepumpe. Dank rationell gepla...

Form Das Gebäude lehnt sich an die umgebenden Grenzen im Norden, Osten und Westen der Parzelle an. Die im Obergeschoss befindliche Auskragung fängt einen gezielt gesetzten Ausblick vom Schlafzimmer auf die freien Felder de...

Die Siedlung «Sunnige Hof» der Architekten Sauter und Dirler aus dem Jahre 1953 ist ein typisches Beispiel der Stadterweiterung Zürichs nach dem Ideal der Gartenstadt der 50er-Jahre. Drei- bis fünfgeschossige, schmale, gestaf...

Neubau von 15 Mietwohneinheiten, 4 Ateliers, Sammelgarage und Begegnungszone Der steile Hang wird optimal durch «Terrassenbauten» genutzt. Die Terrassierung verläuft von Osten nach Westen. Sie unterstreicht den natürlichen...

Das alleinstehende Gebäudeensemble ausserhalb des Dorfkerns von Schwamendingen erhält durch den Wiederaufbau der Scheune seine städtebauliche Präsenz zurück. Es ist im Umfeld von mehrgeschossigen Wohnbauten Zeitzeuge und Iden...

Um das Baugesetz optimal auszunutzen, übernimmt der Ersaztneubau die eigenwillige Form der Parzelle. Analog zur spezifischen Form des Gebäudes wurde auch die innere Organisation in eine enge Beziehung zu den Präferenzen des B...

Das 2010 fertiggestellte Wohn- und Geschäftsgebäude VoltaMitte schliesst den dreieckigen Block zwischen Voltaplatz und Lothringerplatz im Norden Basels, wo einst die ehemals vielbefahrene Voltastrasse das städtische Wohn- vom...

Das städtebaulich anspruchsvolle Grundstück liegt am Rand des Zürcher Quartiers Albisrieden. Im Nord- und Südosten wird der Perimeter von der Triemli- und der Birmensdorferstrasse begrenzt, die ihm einerseits ein städtisches ...

Mit der Eröffnung des NEAT Basistunnel Lötschberg hat sich die zeitliche Entfernung in die Schweizer Hauptstadt Bern auf knapp eine Stunde reduziert. Dies eröffnet der Bevölkerung des Oberwallis ganz neue Möglichkeiten in der...

Das Projekt versteht sich als zeitgemässe Interpretation der Planungsgrundlage Brünnen. Massgebend ist dabei die räumliche Definition des Baufeldes im neuen Quartier von Bern. Die Überbauung beider Felder wird als eine gesamt...

Das Haus aus den 70-Jahren verfügte über eine gute Bausubstanz. Es erfüllte jedoch nicht die Bedürfnisse der neuen Bewohner. Daher wurde es auf den Kern zurückgebaut und die Geschosse neu organisiert. Im Gartengeschoss wurd...

Ein sehr alter, leerstehender Heustall, seit Generationen im Familienbesitz, seit Jahren nicht mehr als solcher benutzt. Dieser soll eine neue Bestimmung erhalten – ein Wohnhaus, ein Feriendomizil, ein Rückzugsort für meinen ...

Die Überbauung Volta West markiert mit leichter Krümmung den Abschluss der Voltastrasse und den Übergang zum Bahnhofsplatz. Die geschwungene Form wird mit den zwei ungleichmässig zurückweichenden Attikageschossen aufgenommen ...

Im gründerzeitlichen Matthäusquartier entsteht in einer Baulücke das Wohnhaus für geistig Behinderte. Diese leben in familienähnlichen Strukturen in drei Wohngruppen zusammen mit ihren Betreuern. Den Bewohnern so viel Eigenst...

Im Gundeldingerquartier von Basel ist ein neues Wohn- und Geschäftshaus für das Schweizerische Rote Kreuz entstanden. Mit dem neuen Rotkreuzhaus vereint das SRK seine bisher über die Stadt verteilten Ableger an einem Standort...

Der auf den alten Grundmauern errichtete Neubau steht an leichter Hanglage am Vierwaldstätter See. Ursprünglich sollte das Haus aus den 1960er Jahren umgebaut werden,doch waren es vorallem statische Gründe, die schliesslich z...

Am bestehenden Einfamilienhaus stand eine Dachsanierung des Eternitdaches bevor. In diesem Zuge prüfte man das Potential der Parzelle, welches aufgrund der Grösse (Reserve an Ausnützung) und ihrer durch die hervorragende Auss...

Der Neubau ist als architektonischer und städtebaulicher Beitrag zur positiven Weiterentwicklung der längsten Bahnhofstrasse Europas zu verstehen. Die Überbauung mit vier Voll- und zwei Attikageschossen gliedert sich als voll...

Der eingeschossige Bau bildet mit dem 1811 erbauten Küttiger Bauernhaus im Bernerstil ein arrondiertes Ensemble und nimmt damit das alte Thema «Stöckli» in neuer Form wieder auf. Raumprogramm sowie Detailausführung sind se...

Städtebau, Architektur, Aussenraum Die Überbauungen der 1950er Jahre fassen einen Hof, der in seiner Struktur auf die 1880er-Jahre zurückgeht. Neben der nun überbauten ehemaligen Wasenmeisterei umfasst er auch das sogenann...

Mitten im belebten Burgdorfer Bahnhofquartier steht dieses neue Wohn- und Geschäftshaus mit aussergewöhnlichem Raum zum Leben und Arbeiten. Moderne, gut besonnte Räume garantieren hohen Komfort für anspruchsvolles Wohnen. Der...

Das 1980 errichtete Wohn- und Gewerbehaus an der Limmattalstrasse in Zürich-Höngg ist energetisch dem aktuellen Stand der Dinge folgend saniert und aufgestockt worden. Die bestehende Gebäudestruktur bis ins 2. Obergeschoss is...

Der Wunsch der Bauherrschaft war es, die Landreserve der Parzelle ihres Mehrfamilienhauses für die Realisierung einer eigenständigen Wohneinheit maximal zu nutzen und dabei grösstmögliche Privatheit für den Neubau zu schaffen...

Das Mehrfamilienhaus an erhöhter ruhiger Lage in der Gemeinde Bettlach im Kanton Solothurn aus dem Jahre 1907 stand nach Generationenwechsel leer. Da der Ausbaustandard und das Raumprogramm veraltet waren, konnten die Wohnung...

Die vorgefundene städtebauliche Situation ist geprägt durch eine starke Fragmentierung und einem heterogenen Bestand auf einem aufgelassenen Industrieareal. Das Projekt nimmt das Thema der Fragmentierung auf und bezieht die F...

Das Haus steht an einem steilen Südhang in Magden. Die Parzelle grenzt im Norden an einem idyllischen Rebstock und bietet im Süden einen Weitblick über Magden-Dorf bis weit in die hügelige Landschaft Richtung Sissach. Die Ers...

Die Ausgangslage zur Quartierplanung „Terrassenhäuser Sonnhalde“ bildet der Zonenplan Siedlung der Gemeinde Sissach vom 14.01.2004. Gemäss dem heutigen Verständnis über die Raumplanung sollen die bebaubaren Landflächen mö...

Erlentor ist der erste Bau, der auf dem Erlenmattquarier in Basel fertiggestellt wurde. Das Gebiet, welches früher ein Güterbahnhof der DB und für die meisten unzugänglich war, wird bis ca. 2025 eine komplette Umstrukturierun...

Konzept Die Parzelle liegt an unverbaubarer Süd-Westlage mit Blick in die Berge und nach Brig. Nach Südwesten grenzt das Grundstück an die Landwirtschaftszone – die Ausblicke sind einzigartig. Das Einfamilienhaus ist auf...

Bauherr Das Haus Trottenweg wurde für eine Familie mit 4 Kindern entworfen. Das Gebäude sollte den hohen Ansprüchen des Bauherrn in Funktion, Ästhetik und seinem ökologischen und energiebewussten Denken entsprechen. Lage ...

Die Überbauung Binzallee liegt im aufstrebenden Stadtteil Zürich-Süd, eingebettet zwischen dem Rebhügel und der sanften Geländerampe des Üetlibergs. Auf dem 61 Hektar grossen Areal entsteht ein Quartier mit insgesamt 450 Wohn...

Das Mehrfamilienhaus mit sechs unterschiedlich grossen Wohnungen an der Haldenstrasse 43 in Zürich ist ein Gebäude mit städtischem Charakter. Die leicht kubistische Form des Massivbaus mit weichem offenporigem Kratzputz so...

Das Gebäude ist der erste Bau eines geplanten «Campus» für die Erforschung und Entwicklung von Getränkesystemen und fügt sich in dessen Konzept ein. Das markante Gebäude trägt seine Funktion als Innovationszentrum gegen ausse...

Nuovo Centro Commerciale COC a Chiasso, una forma particolare nel territorio, una struttura particolare nel territorio attraverso il suo guscio in calcestruzzo armato spruzzato più grande mai realizzato in Europa.

Baumschlager Eberle sucht am Hönggerberg die Übereinstimmung zwischen Präzisierung der Topografie und optimaler Flexibilität in der Baustruktur. Von Nutzerseite wird das e-Science Lab mit sehr viel Elektronik gefüllt werden u...

Der Pavillon am Rheinufer Basels bietet ein Dach für verschiedenste Aktivitäten der heterogenen multikulturellen Quartiersbevölkerung. Er ist ein Ort der Begegnung im St. Johanns-Park für Menschen unterschiedlicher Herkunft. ...

Der Entscheid, die verschiedenen Standorte unter einem Dach zu vereinen, gab den Anstoss für das neue Produktions- und Verwaltungsgebäude der Sputnik Engineering AG in Biel. Den eingeladenen Wettbewerb konnte die Burckhardt+P...

Der neue Büroturm für Roche Diagnostics geht aus einem eingeladenen Wettbewerb hervor, bei dem ein energieeffizientes Hochhaus in der Tradition der Roche-spezifischen Architektursprache gefordert war. Das Hochhaus sollte die ...

Direkt neben dem Bahnhof Interlaken Ost, gegenüber ihres bisherigen Standorts, hat die Raiffeisenbank Jungfrau ihren neuen Hauptsitz erstellt. In Partnerschaft mit den Schweizerischen Jugendherbergen bebauten sie eine Parzell...

Das quer zur Bahnlinie stehende Firmengebäude vermittelt zwischen der Industriepark-Strasse und dem Bahndamm. Die lärmabgewandte Eingangsseite, an welche die Mehrheit der Büros ausgeordnet sind, profitiert vom wegbegleitenden...

Mit dem Büroneubau am Raiffeisenplatz 8 konnte das Raiffeisenquartier in St. Gallen mit einem wertvollen Stadtbaustein vervollständigt werden. Entstanden ist ein neues Geschäftshaus für Raiffeisen Schweiz nach Minergie-Standa...

Die aus dem Jahre 1967 stammende neuapostolische Kirche sollte in betrieblicher und energetischer Hinsicht den Ansprüchen der heutigen Zeit angepasst werden. Gleichzeitig sollte die Gelegenheit wahrgenommen werden, dem nüchte...

Auf einer sanften Hügelkuppe des Rosenbergs stehen die ausdrucksstarken Bauten der Universität St. Gallen. Die 1963 erstellten Bauten stammen von den Architekten Förderer, Otto und Zwimpfer und sind wichtige Zeitzeugen der Sc...

Direktauftrag der Gemeinde Laufenburg nach gewonnenem Wettbewerb. In Laufenburg steht eine neue Stadthalle. Sie ersetzt die konstruktiv und funktional veraltete Halle von 1930. Vier Raumschichten gliedern Haupt- und Nebenrä...

Der Ausbau des Thuner Stadtsaals zu einem Kultur- und Kongresszentrum stellte zwei grosse Herausforderungen. Es waren dies die einschränkenden Rahmenbedingungen und die Frage nach dem architektonischen Umgang mit der Bausubst...

Bei der Renovierung und Ergänzung der Alterssiedlung Küttigen wurde ein bestehendes Altersheim umfassend saniert und um eine Pflegeabteilung sowie zwei freistehende Wohnhäuser mit Alterswohnungen erweitert. Mit der Erg...

Der markante Baukörper des Büro- und Geschäftshauses am Liestaler Bahnhofplatz besetzt eine dreieckige Parzelle zwischen dem Bahnhof und dem Stammhaus des Bauherrn, der Basellandschaftlichen Kantonalbank (BLKB). In seiner Mat...

Die Nachbarschaft und der Gebäudeausdruck Das Gebäude steht in der Industriezone in Chur. Die Bauten in der dort sind durch typische Merkmale des kostengünstigen Gewerbebaues charakterisiert: einfache, schachtelartige Bauv...

Das transparente Bürogebäude für circa 500 Mitarbeiter der Firma Swarovski liegt im 19 Kilometer von Zürich entfernten Männedorf am östlichen Ufer des Zürichsees. Der Blick auf den See war entwurfsbestimmend, sowohl für die T...

Das Volumen des Wohnhauses in Embrach ist mit der Kurzfassade rechtwinklig zurückversetzt zur Strasse positioniert. Als dreigeschossiges Wohnhaus konzipiert, ist dem Hauptkörper ein filigranes Balkonelement vorgelagert. Diese...

In nächster Nähe zu den bestehenden Spitalstrukturen und entsprechende Synergien nutzend wird die neue Kinderklinik an einer stark befahrenen Kreuzung als markanter 5-geschossiger Solitär konzipiert. Die von der Strassenfluch...

Les architectes EM2N de Zurich citent deux grands défis auxquels ils ont été confrontés lors de la transformation de la salle municipale de Thoune en centre de la culture et des congrès: la place réduite et le problème des ra...

Dieses Flachdach-Einfamilienhaus in der Region Solothurn präsentiert sich schnörkellos und selbstbewusst. Mit der gänzlich verglasten Fassade nach Süden, der ausgedehnten Terrasse und den überdurchschnittlich grossen, lichtdu...

Das Gebäude ist Teil eines erstrangierten Wettbewerbsentwurfs für die Überbauung einer Seeuferzone beim Stadteingang von Biel. Die vier Wohneinheiten haben individuell unterschiedliche Grundrisse, was im Äusseren des Gebäude...

Das Gebäudeensemble ist der Sitz einer Bank und bildet einen Teil des neuen Stadtquartiers Europaallee, das auf dem ehemals unzugänglichen Areal der Post und der Bahn in unmittelbarer Nähe zum Zürcher Hauptbahnhof entsteht. D...

Das Projekt versteht die Allmend als grosse Freifläche, welche der Allgemeinheit für viele, verschiedene Bedürfnisse dient. Es wurde daher eine offene Bebauung vorgeschlagen, welche die verschiedenen Gebäudevolumen so in der ...

Der schmale, langgestreckte Baukörper des Mehrfamilienwohnhauses wurde erst durch eine Änderung des Bebauungsplans der 16 Meter breiten, leicht abfallenden Parzelle möglich. Durch die Umwidmung des ursprünglich für eine Ersch...

Edendrei bildet städtebaulich die Verlängerung des gebogenen Gebäudes Staffelstrasse 8–12 und generiert so einen klaren, selbstverständlichen Abschluss des Stadtteils gegenüber der Sihltalbahn. Da der Entscheid über die Nutzu...

Il s'agit d’implanter sur une parcelle étroite et longue, 3 villas contiguës et une villa individuelle. Idéalement située dans le village de Veyrier, cette parcelle représente le dernier terrain constructible existant du...

Das rasche Wachstum Berns in den 20-30er Jahren brachte viele innerstädtische Blockrandstrukturen hervor, welche mit ihren geschützten Hofräumen und intakten Nachbarschaften als Wohnlagen sehr geschätzt werden. Die Neuüberbau...

Le projet se situe sur une parcelle de vignes avec une forte pente orientée plein sud et une vue sur la vallée du Rhône. Le volume est posé dans la pente sans en modifier ni la topographie ni le caractère. Organisé sur trois ...

Das Haus Sarona, wie es heute genannt wird, steht direkt auf der Ufermauer der Tamina an der Mühlerainstrasse. Zu den Hotels, der Tamina Therme, dem Casino und dem medizinischen Zentrum des Grand Resorts Bad Ragaz sind es ein...

 

Der Begriff «unus» bedeutet zunächst: ein, allein, ein einziger, eine, einer, einer allein einzig und auch: einzigartig. UNUS® ist eine einzigartige Wohnform, die z.B. für Studenten, Patienten und Pendler entwickelt...

Der herrschaftliche Bauernhof, welcher am Ortseingang von Mattstetten auf einer Anhöhe situiert ist, wurde in seinem heutigen Erscheinungsbild 1856 erbaut. Teile des Kellers und der Fundationen datieren mit grosser Wahrschein...

Das im Jahre 2011 fertig umgebaute Einfamilienhaus reizt nicht nur mit einer einzigartigen Aussicht auf das idyllische Städtchen Vitznau, sondern bietet ebenfalls einen Panoramablick auf einen Grossteil des Vierwaldstättersee...

Die gestalterische Idee, der Siedlung entwickelte sich aus der Analyse des umliegenden Steingrubenquartiers mit seinen grossen Einfamilienhäusern und Gärten. Die Qualitäten und Merkmale, wie die Umfassungsmauern, die geschütz...

Nach der Zerstörung des bestehenden Gebäudes durch einen Brand, sollte das Ensemble historischer Bauten im Umfeld der Kirche mit einem Neubau ergänzt werden. Der Neubau fügt sich als wichtiges raumbildendes Element in die bes...

Die zwei Mehrfamilienhäuser im ländlichen Oberweningen bestechen durch ihre klare und moderne Aussage. In einem Dorf wo Steildächer Pflicht sind, konnte mit der Materialisierung, gleiche Platte für die vorgehängte Fassade und...

Auf dem grossen Grundstück einer repräsentativen Stadtvilla im Aarauer Quartier Rössligut konnten nach Abriss eines Wohnhauses drei neue Mehrfamilienhäuser realisiert werden, die sich in ihrer Ausformulierung auf die vorhande...

Das am Ufer des Bodensees gelegene Würth Haus Rorschach beherbergt die neuen Geschäftsräume der Würth Group mit Ausbildungszentrum, Konferenzbereich, Kongresssaal und öffentlich zugänglichen Ausstellungsräumen für die Kunstsa...

Am Ortseingang von Solduno, einem stark urbanisierten Gebiet mit einer ungeordneten und diffusen Struktur, präsentiert sich das Projekt der 4 Reihenvillen als neues Ordnungselement des Ortes. Die Wohneinheiten befinden sich l...

Das 1913 - 1914 erbaute Quaderschulhaus der Architekten Schäfer & Risch war in die Jahre gekommen. So genügte das altehrwürdige Gebäude in mancherlei Hinsicht nicht mehr den Anforderungen an eine moderne Schule. Die Bausubsta...

 

Ausgangssituation ist ein leerstehendes Einfamilienhaus und ein 1000 m² Grundstück an der Berninastrasse 94 in 8057 Zürich. Aus der erarbeiteten Machbarkeitsstudie mit drei möglichen Szenarien hat sich die Bauherrschaft für e...

Die luxuriösen, in Massivbauweise erstellten Wohnungen verbinden moderne Architektur mit gutem Preis-Leistungsverhältnis und Minergie-Standard. 18 bis 25 cm dicke Aussenwände aus Backstein wurden mit einer 18 cm starken Kompa...

Die in Massivbauweise erstellten Wohnungen «Im Zentrum» verbinden moderne Architektur mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. 18 bis 25 cm dicke Aussenwände aus Backstein wurden mit einer hinterlüfteten Eternitfassade versehen ...

Der Hauptbahnhof, das Shopville und die Anschlüsse an den öffentlichen Verkehr bilden durch ihre dreifache Überlagerung einen grossstädtischen Kondensor urbaner Dichte. Die Grösse des neuen, ausgebauten Shopvilles hat etwa di...

Das Grundstück liegt am rechten Seeufer der Stadt Luzern an bevorzugter Lage in einem Villenquartier. Ein Wegnetz mit Treppen und Gehwegen aus grossformatigen Betonelementen führt zu den einzelnen Häusern. Die leicht ver- ...

Südhanglage und Landschaft in Kombination mit edler Architektur: Die zwei Terrassenhäuser im Hobacher erfüllen alle Voraussetzungen. Oberhalb des Ägerisees gelegen gewähren alle sechs Wohnungen einen traumhaften Ausblick auf ...

Die ehemalige evangelisch, methodistische Kirche in Thalwil sollte in ein Zentrum für die Musikschule Thalwil-Oberrieden (MTO) umgenutzt werden. Dazu waren verschiedene räumliche Anpassungen notwendig, unter anderem sollte ei...

Der Hallenneubau ist eine dreigeschossige Verlängerung der Halle 1 entlang des Riehenrings, welche den südlichen Teil des Platzes überbrückt. Das zentrale architektonische und städtebauliche Element ist eine off ene Halle, di...

Das hufeisenförmige Quaderschulhaus bildet zusammen mit der Quaderwiese, dem Torgebäude an der Masanserstrasse und dem ehemals für die Bündner Gewerbeschau erstellten Musterhotel an der Rohanstrasse eine eindrückliche Gesamta...

Der geplante Bau eines 60 Meter hohen Pelletsilos für das ortsansässige Familienunternehmen Tschopp Holzindustrie AG hatte in Buttisholz viele ragen in Bezug auf die Beeinträchtigung des Landschaftsbilds aufgeworfen. Nun steh...

Das Kräuterzentrum liegt wie ein erratischer Block mitten in einer von konventionellen Industriegebäuden geprägten Landschaft. Seine langgestreckte Form bezieht sich auf bestehende Wegsysteme und auf die Hecken, die schon frü...

Die Stadtvilla 4 in 1 ist ein massiver, von Fenstern durchbrochener Baukörper, der sich in die Landschaft von Beaumont eingliedert und die Gebäudecharakteristik des 19. Jahrhunderts neu interpretiert, etwa durch die mineralis...

Die am Ende des 19. Jahrhunderts entstandene Siedlungsstruktur in St. Moritz Bad, wo ad hoc auf der grünen Wiese für Gäste der aufkommenden Bäderkultur eine neue Infrastruktur gebaut wurde, prägt noch heute das Ortsbild. Ohne...

Das Objekt Schwerzihöhe Meggen liegt an spektakulärer, exponierter Hanglage hoch über dem Vierwaldstättersee mit wunderbarer Sicht auf die Alpen. Der präzise ins Terrain eingebettete, monolithische Baukörper beinhaltet eine G...

Die drei neuen Wohngebäude auf dem Terrain der Société BeauRivage stellen städtebaulich eine Kontinuität her und ergänzen die durchlässige Reihe von Wohnbauten entlang der Neuenburgstrasse zwischen Biel und Vingelz. Die Baute...

 

Im Herzen des sich entwickelnden Industrieparks von Yverdon. Integriert in den Perimeter des Industrie– und Technologieparks „Y-Parc“ von Yverdon-les-Bains, bietet das neue Gebäude CEI III, anpassbare Büro- und Fabrikationsfl...

Der flexibel nutzbare Kubus im urbanen Entwicklungsgebiet Das Areal Weissenstein-Neumatt gehört zu den grossen Entwicklungsschwerpunkten der Gemeinde Köniz. Die Erschliessung durch den öffentlichen Verkehr ist optimal. Das C...

Die 2. Etappe auf der Schellenmatt, namentlich Schellenmatt Nordost, setzt sich in zwei Längsbaukörpern fort. Diese richten sich klar zur Aussicht und schirmen die Restparzelle und die angrenzenden Einfamilienhäuser vom Lärm ...

Der neue FIBA-Hauptsitz in Mies/VD, bildet eine Synthese zwischen der visuellen Identität des FIBA, dem Basketball und dem Raster der Landschaft, in die das Ensemble eingebettet ist. Das Gebäude ist auf Grund seines Tragwer...

Der durch Richard Neutra inspirierte eingeschossige Baukörper gliedert sich durch die klare Formensprache und eine harmonische Farbgebung sanft in die bestehende Topographie ein. Der dunkle Sockel verleiht dem auf einer Seite...

Der Erweiterungsbau für die Firma Trivent beherbergt verschiedene Funktionen. Das Hochregallager mit Anlieferung, Versand und die Verbindung zur bestehenden Produktion können als Herzstück des Gebäudes bezeichnet werden. Die ...

Das neue Gebäude wurde als eingeschossiger Holzelementbau auf einem massiven Betonsockel realisiert und hat eine zweiseitige Orientierung. Der Sockel überwindet die Höhendifferenz zwischen der Zelgstrasse und dem Schulareal. ...

Im Auftrag des Amtes für Grundstücke und Gebäude des Kantons Bern hat eine Totalunternehmung das Institutsgebäude des Hochschulzentrums vonRoll nach dem Konzept des Siegerprojekts des Projektwettbewerbes aus dem Jahr 2004 r...

Die Erweiterung der Primarschule Luterbach ist als kompakter Anbau an das bestehende Schulhaus von 1951 konzipiert. Der dreigeschossige Körper wird südwestlich an die Stirnseite des Bestands gesetzt. Durch den Versatz der Vol...

Fassaden und Wohnräume aus Metall und Glas bieten vielfältigste Einsatzmöglichkeiten und verhelfen zu lichtstarkem und kreativem Design mit ausserordentlichen Möglichkeiten, um Arbeitsund Wohnräume zu gestalten. Natürliche Ra...

Sky-Frame Headquarter: Ein offenes System Bereits im Wettbewerbsbeitrag wurde das sogenannte «Open System» als Planungsinstrument vorgesehen. Mit der Realisierung eines freien Grundrisses im Zentrum des Gebäudekomplexes, der...

Das Schulareal liegt auf einer Hangstufe des Herzogsmätteli gegenüber dem Stadttor des mittelalterlichen Stadtkerns von Laufen. Auf dieser schmalen Freifläche reihen sich die bestehenden Schulhäuser parallel zum Hang auf. Der...

Der Entwurf zielt über eine schlichte Erweiterung des Schulgebäudes hinaus. Stattdessen stärkt er den Charakter und den Status des bestehenden Komplexes als öffentlicher Raum, Schul- und Gemeindezentrum. Das Gebäude agiert im...

Das Gebiet Kleegärten nördlich der Bahnlinie ist ein Mischquartier ohne klare bauliche Ordnung. Öffentliche Nutzungen wechseln mit Industrie-, Gewerbe- und Wohnbauten. Einen solchen Wechsel in der Nutzung, Körnung und Quartie...

Der Neubau Werkhof, als zentrales Ver- und Entsorgungsgebäude wurde im Zuge der Zusammenlegung von unterschiedlichen Unterhaltsfunktionen auf dem Areal der Universitären Psychiatrischen Kliniken in Basel realisiert. Der Wer...

Mitten in Eschenbach im Wohnquartier «Eschenpark» erleben Sie Wohlfühlfeeling pur. Der gesicherte Schwimmteich lockt zum Entspannen und Planschen und die grossen Spielflächen, laden zum gemütlichen Beisammensein ein. Die Glie...

Das Grundstück befindet sich an begehrter Südhanglage am Weinberg in Aarau. Zwei klarlinige Gebäudekuben unterstützen in ihrem architektonischen Ausdruck einander gegenseitig und werden trotz Zäsur zwischen den Gebäuden als e...

Projektinformation: Zwei im Winkel zueinander liegende Gebäude mit zusammen 7 Eigentumswohnungen an der Kastanienbaumstrasse richten sich zur Aussicht und Besonnung und umgrenzen einen gemeinsamen Aussenbereich. Im Haus...

Städtebauliches Konzept – Architektonischer Ansatz: Der Bau befindet sich in einem Konglomerat grösserer Solitärbauten, die zunehmend die kleinkörnig bebaute Einfamilienhausstruktur entlang des Ufers der Birs ersetzen. Der...

Das Vielzweckbauernhaus im Dorfkern von Schlieren besteht aus einem denkmalgeschützten Wohnhaus mit Ursprüngen im 17. Jahrhundert und einer jüngeren Scheune. Beide Gebäudeteile liegen unter einem gemeinsamen, weit auskragende...

Der Studienauftrag forderte 24 Alterswohnungen in unmittelbarer Nähe eines bereits bestehenden Altersheims. Die städtebauliche Lage und die geforderte Nutzung führten zu der Entwicklung eines solitären Gebäudes. Der Neubau wi...

Die bisherige Augenklinik des Luzerner Kantonsspitals wurde 1975 in Betrieb genommen und genügte den heutigen Ansprüchen nicht mehr. Um den Aufgaben einer zeitgemässen Augenklinik und den aktuellen Energieanforderungen gerech...

Das architektonisches Konzept Das Wohngebäude an der Hinterhofstrasse ist Teil des Areals Wilder Mann, das an zentraler Lage in Kloten an die Flughafen- und die Schaffhauserstrasse anschliesst. Es besteht aus 5 Gebäuden, wel...

Architektur Der geschichtsträchtige Ort (Schlacht bei Vögelinsegg anno 1403) und die traumhafte und gleichzeitig sensible Lage am Standort in Speicher war für den Architekten die grösser Herausforderung. Von Anfang an war e...

Gebäudeteile und Nutzungskonzept: Hotel und Ferienwohnungen in einer Anlage Der Gebäudekomplex umfasst ein Vier-Sterne-Hotel und Ferienwohnungen. Beide Nutzungen sind über den gemeinsamen Empfangshof und Sockelbau erschlos...

Das lang gestreckte Grundstück am Zürichberg vereint zwei Gegensätze: zum Wald hin die Ruhe und Abgeschiedenheit der Natur, zur Strasse hin die Aussicht über den Zürichsee. Diese beiden Richtungen werden durch ein extrem mode...

Städtebau In den letzten Jahren entstand in Risch-Rotkreuz laufend Bedarf an zusätzlicher Gewerbe- und Wohnfläche. Ausdruck davon ist unter anderem die Bebauung das Areals «Suurstoffi». Der für das Areal verbindliche Bebauun...

Im Umbau der ehemaligen Grossmolkerei auf dem Toni-Areal zu einem Standort für Bildung, Kultur und Wohnen galt es, ein Konzept für ein Haus zu finden, das fast die Grösse eines Stadtgevierts aufweist. Unser Entwurf schlug vor...

Trübel – Neubau Wohnhaus am Rebhang, 8157 Dielsdorf ZH . Projekt und Realisierung: Okt. 2006 - Sept. 2014 Bauherr: Familie mit zwei Kindern Nettogeschossflächen: EG: 37 m2, OG: 45 m2, UG: 47 m2 + Technik Keller ...

Architektonisches Konzept Am obere Dorfende von Wermatswil liegt das auf drei Seiten an die Natur grenzende Grundstück des Blickpunkt Chammerholz. Waldanstoss, ein schöner Baumbestand und eine eindrückliche Sicht auf den Bac...

Bauherr/Aufgabe Die Rebbaugenossenschaft Osterfingen hat 2007 ein Projekt zur regionalen Entwicklung initiiert um die Genussregion Osterfingen mit ihrer Weinproduktion über das Klettgau hinaus bekannt zu machen. Die über 40...

Die schützenswerte Liegenschaft kann dank der Reduktion auf die Substanz in ihrer ursprünglichen Form erlebt werden – es gibt weder Haustechnik noch Dämmung. Der Neubau bildet organisatorisch, strukturell und formal einen Kon...

Das neu entstandene Wohnhaus in Uetikon am See fällt auf. Zwar gliedert es sich durch Proportionen, Geschossigkeit und den quadratischen Grundriss in die Umgebung ein, doch die gegeneinander versetzten Balkone als prägende El...

Die Villa steht in Alleinlage oberhalb des Zuger Sees in einem Apfelbaumhain, das Schloss Buonas liegt in Sichtweite. Das Gebäude entwickelt sich aus seiner besonderen Lage und den Bedingungen des Terrains, das nach Norden zu...

Auf einer zentrumsnahen Parzelle in Uster im Zürcher Oberland steht der Neubau mit drei Mietwohnungen. Das zweigeschossige Arbeiterwohnhaus, dessen Grundstück mit Hecke, Zaun und Gartentor markiert war, wurde durch einen Sich...

Das mittelalterliche Städtchen Regensberg ist durch seine einzigartige Lage, Geschichte und städtebauliche Klarheit ein Ort von unvergleichlicher Qualität. Der historische Ortskern, bestehend aus der ringförmigen Oberburg ...

Mit dem Wunsch der Bauherrschaft nach einem ökologischen und reinen Holzhaus, fiel die Wahl auf das Massivholzsystem Kreuzlagenholz (KLH) aus einheimischen Wäldern. Der Quartierplan gab die Betonwand auf der Nordfassade vor. ...

Zentrales Gestaltungselement sind die beiden anthrazitfarbenen Betontragteile auf der Südfassade. Sie binden das Einfamilienhaus in den Berg zurück. Die halbgeschossig versetzten Geschosse gliedern sich im Hanggelände perfekt...

Idee & Konzeption Auf der ehemaligen Zeughausparzelle in Bever wurde ein Hotelneubau entwickelt, der auf den aktiven Gast im preiswerten Kostensegment ausgerichtet ist.
 Auf Luxus wurde bewusst verzichtet, dem Wesentlichen...

Der Charme der bestehenden Cinémathèque lag paradoxerweise in ihrer einfachen und utilitären Erscheinungsform. Die Heimat des nationalen kollektiven Filmgedächtnisses präsentierte sich als eine Akkumulation von Baracken, unpr...

Das Gebäude steht auf einer Eckparzelle in Bellinzonas historischem Vela-Quartier, unterhalb der Burg Castelgrande. Der Bau umfasst vier Wohnungen, jeweils eine pro Geschoss. In Anlehnung an die bestehenden Wohnhäuser der Umg...

Die beiden Wohnhochhäuser im Zürcher Norden tragen den Anspruch auf besondere Wohnqualität bereits im Namen. baumschlager eberle hat «the metropolitans» als Ensemble entworfen, das bauliche und städtebauliche Aspekte elegant ...

Das Quartier Seebach hat seine Wurzeln in der Vorstellungswelt der Gartenstadt, an welche die Wohnüberbauung Am Katzenbach III direkt anknüpft. Die Baukörper weisen lediglich drei Geschosse auf, sind in ihren Grunddimension...

Das Gebäudekonzept entwickelt sich aus der Topografie und der Bewegung heraus. Die formneutralen Bewegungsflüsse von Personen und Gondeln bestimmen die innere Organisation und das äussere Erscheinungsbild dieses Infrastruktur...

ORT – UMGEBUNG – STADT Das Grundstück des Escherparks ist ein klar definierter Block knapp ausserhalb des Stadtzentrums von Zürich. Es liegt in unmittelbarer Umgebung zu zahlreichen kulturellen Institutionen und ausgedehn...

Der einfache, kräftige Quader an der Kreuzung von Eisenbahnviadukt und Pfingstweidstrasse markiert, als Teil eines Gebäudeensembles, die Wohn- und Hoteladresse an einer städtebaulich bedeutenden Nahtstelle, zwischen Hard Turm...

Die Stiftung Waldheim bietet seit 1943 für Menschen mit geistiger, körperlicher und psychischer Behinderung eine Heimat. Die Bewohner leben und arbeiten in insgesamt sechs Heimen. Jeweils 8 Bewohner mit Betreuern bilden eine ...

Objektbeschrieb Auf dem ideal gelegenen Grundstück Schürmatte in Gümligen stehen die in den 60er Jahren erbauten Büro- und Gewerbegebäude. Die Gebäude erlitten über die Jahre erheblichen Schaden in der Aussenhülle. Energiete...

Der Baukörper des dreigeschossigen Wohnhauses liegt auf einer leicht ins umliegende Terrain eingesenkten Parzelle am Rande eines Einfamilienhausquartiers. Auf den Niveauunterschied reagiert der Entwurf mit einem geschickt kon...

Leuchtturm der Urbanisierung im Limmattal Das Limmattal ist eines der grossen Entwicklungsgebiete im Grossraum Zürich. Die urbane Verdichtung zwischen Zürich und Baden wurde in den letzten Jahren kontinuierlich vorangetriebe...

Das über die Grenzen Zürichs hinaus als Ikone bekannte Hotel Atlantis wurde Ende der 1960er Jahre gebaut und 1970 in Betrieb genommen. In den 70er Jahren wurde das Hotel durch seine moderne Architektur, die fortschrittliche B...

Neubau Wohnhaus Aescherstrasse 12 in Basel Studienauftrag 2011, Ausführung 2014 / 2015, Fertigstellung Oktober 2015 P+D Projekt 2000-Watt-Gesellschaft Basel-Stadt, Schonzone Das Projekt befindet sich in einem Quartier,...

In einem ruhigen Wohnquartier nahe der Limmat und in Gehdistanz zum Bahnhof und zu Einkaufsmöglichkeiten realisierte die Bauherrschaft die Vision vom gemeinsamen Wohnen im Alter. Das Projekt bietet sowohl individuelle Wohnflä...

Die Mall, das neue Wahrzeichen des Bahnhofs Der hinter der Südfassade des Bahnhofs neu entstandene, mit Glas ausgestattete und über alle Etagen offene Raum birgt eine Vielzahl von Geschäften sowie das SBB Verkaufszentrum, da...

Die bestehende Schulanlage wird durch einen kompakten Neubau zu einem Gebäudeensemble ergänzt. Seine Lage begrenzt den gemeinsamen Pausenplatz der Oberstufe und nimmt die bauliche Präsenz des Primarschulhauses auf. Das leicht...

 

Der Entwurfsansatz verkörpert die Verbindung von Aussen- und Innenräumen, grosse Fensterflächen und offene, hohe Räume. Das Haus sollte den heutigen modernen und flexiblen Ansprüchen der Gesellschaft und den zukünftigen Bewoh...

Das Alfred Escher-Haus (ehemalige Credit Suisse Kantine) wurde umgenutzt zu 14 exklusiven Apartments und einer Gewerbefläche im Erdgeschoss und Untergeschoss. Zurzeit beinhaltet die Gewerbefläche ein Gym, sowie eine Bar mit A...

Das Wohnhochhaus von 1959/1960 steht in präsenter Lage am Zugang des Wyler-Quartiers im Breitenrain. Seine T-förmige Grundstruktur mit den zurückliegenden Einschnitten verleiht dem Gebäude eine «kristallähnliche» Form. Die ge...

Das Mehrfamilienhaus bestehend aus Sockelgeschoss, 2 Obergeschossen und Attika ist gänzlich in einer Metalloberfläche gehalten. Streckmetall für die filigrane Balkonhorizontale und eine flache Platte für die Fensterhorizontal...

Multifunktionshalle Oensingen / 2012 – 2015 Neubau einer Multifunktionshalle und verschiedener Aussensportplätze südlich der bestehenden Kreisschulanlage Bechburg. Die neue Multifunktionshalle setzt die Reihe der Einzelbau...

Das markante historische Gebäude bildet einerseits den Brückenkopf der Kettenbrücke und andererseits den Auftakt zur Altstadt. Vom bestehenden Kettenbrückenensemble werden die zwei Kopfgebäude in ihrem Volumen belassen. Der d...

Das Mehrfamilienhaus in Brütten ist das erste energieautarke Gebäude seiner Art. Es wird ohne externe Energiezulieferung betrieben. Es ist damit frei und unabhängig von externen Energiezulieferern (inkl. Holz). Im Vordergrund...

Klare Optik Am Hang des geschichtsträchtigen Orts Vögelinsegg in Speicher präsentiert sich stolz in schwarz die Klinik Bellavista. Als Teil eines Ensembles vermittelt das Gebäude gekonnt zwischen Massivität und Leichtigkei...

Projekttext EFH Das Einfamilienhaus in Oberwil-Lieli wurde mit einer Natursteinfassade aus Visso Montenegro verkleidet. Das Gebäude fügt sich mit seinen Verschiebungen und Terrassierungen optimal ins Terrain ein und bietet d...

Das Richtiareal in Wallisellen liegt im Entwicklungsgebiet Glatttal im Norden Zürichs. Auf einem ehemals industriell genutzten und seit rund zwanzig Jahren brachliegenden Grundstück zwischen Bahnhof und Einkaufszentrum wurden...

Mit dem Neubau des Businessparks Sursee und Hauptmieter Bison Schweiz AG wurde ein repräsentatives Gebäude für die Zukunft realisiert. Das markante Bürogebäude weist innen wie aussen eine klare Struktur mit einem unverwechsel...

Die zeitlose Stadtvilla realisiert als Ersatz-Neubau mit drei Eigentumswohnungen eine elegante Bauweise, bei gleichzeitig maximaler Ausnützung der Grundstücksfläche. Ihre Fassadenmaterialisierung aus rot-blauen Klinkersteinen...

Im Norden der Stadt Adliswil, etwas ausserhalb des heutigen Siedlungsgebietes, befindet sich das Areal der Überbauung «Zürich Süd», zwischen der Autobahn A3 und der stark befahrenen Zürichstrasse. Entsprechend dieser Situatio...

Der Erweiterungsbau für das Landesmuseum Zürich, der am 1. August 2016 feierlich eröffnet wurde, ergänzt den Bau des Architekten Gustav Gull von 1898 mit einem neuen Gebäudetrakt auf der Seite des Platzspitzparks. Alt- und Ne...

Das 760 Meter lange, nur ein-bis zweigeschossige Gebäude besteht im Wesentlichen aus einem langen Beschleunigertunnel mit angelagerten Technikbereichen und den Experimentierbereichen, in welchem die Forscher ihre Experimente ...

Das am Bodensee gelegene dreigeschossige Einfamilienhaus nimmt mit Satteldach und Fassade aus vorvergrautem Weisstannen- Holz Bezug auf die benachbarten Fachwerkhäuser. Auf diese Weise fügt sich der Neubau optimal ins bestehe...

Das Pflegezentrum Witikon wurde zu Beginn der 1980er Jahre vom Zürcher Architekten Frank Krayenbühl realisiert. In der nun erfolgten, umfassenden Instandsetzung wird der gesamte Bestand auf den Rohbau zurückgeführt, grundris...

In der Tiefe des Areals werden drei Längsbauten in unterschiedlichen Abständen zueinander gesetzt. Die ehemalige Fabrikfront zur Seepromenade wird übernommen. Das Gebäude am See bietet jeder Wohnung eine grosszügige Loggia un...

Der zweifach geknickte Riegel schliesst beiläufig die vorgegebene Hofsituation ab. Er übergreift das südliche Ende der Hofbebauung, ragt in den südlich liegenden Park hinein und verbindet sich dadurch mit der übergeordneten S...

 

Auf dem ehemaligen Gewerbe- und Industrieareal der Firma Emmi und des Kinos Rex im Herzen von Thun entstand eine neue Stadt in der Stadt, die Wohnen, Arbeiten, Freizeit und Einkaufen in einem lebendigen Quartier miteinander v...

NEST ist ein infrastrukturelles Forschungsgebäude, welches die Durchführung bautechnologischer Experimente ermöglicht und gleichzeitig als Gästehaus dient, in dem Besucher und Forscher der Empa untergebracht werden können. ...

Wie sieht ein Gebäude für Jazzmusik aus? Wie fügt man zwei so unterschiedliche Disziplinen wie Jazzmusik, die mit Zufall und Improvisation arbeitet, und Architektur, welche danach strebt, Dinge zu planen und festzulegen, zu e...

Die Besonderheiten dieses Projektes sind die beiden gespiegelt gleichen Häuser mit gemeinsamem Zugang dazwischen, die als architektonische Grunddisposition zum Verkauf standen. Mit den Bauherrschaften wurden die beiden Häuser...

Das 1952/53 erbaute Hebelschulhaus wurde von den bekannten Basler Architekten Rasser & Vadi geplant. 1994 wurde ein Erweiterungstrakt parallel zum Langenlängenweg als Holzbau ergänzt. Die beiden originalen Klassentrakte befin...

Die spezielle Gebäudeform im Grundriss, ein Polygon mit Einschnitten von Kreissegmenten, ist aus den notwendigen Abständen zu den Wurzelballen und Baumkronen der bestehenden, schützenswerten Bäume des parkartigen Grundstücks ...

Die attraktive, idyllische Lage des Grundstückes führte zu einem Entwurf, welcher sich respektvoll in den Ort eingliedert. Die grösstenteils unveränderte Hangsituation wird dadurch betont, dass das Gebäude parallel aus dem ab...

Die städtische Pflegestation ist als eigenständige Einheit vom Erdgeschoss bis ins Dach ausgebildet. Dabei finden im EG die Nutzungen der Spitex und die Cafeteria Platz und auf dem Dachgeschoss der Aktivitätsraum, das Wohlfüh...

 

Risihof – Gemeinnütziger Wohnungsbau in Kernzone In der Kernzone von Risi in Birmensdorf steht an der Stelle des damaligen Doppelbauernhauses die Neubausiedlung Risihof mit insgesamt 13 Mietwohnungen. Der bauliche Eingriff...

Im Berufsbildungszentrum Sursee entstehen durch die Aufnahme eines zweiten Berufsfeldes neue Raumanforderungen an die aus Einzelbausteinen zusammengesetzte, heterogene Schulanlage. Ein winkelförmiges Neubauvolumen und ein Ers...

ZWEI MEHRFAMILIENHÄUSER AN DER KREUZGASSE 46 UND 48 IN CHUR Im Herbst 2012 wurden die ersten Studien für eine Gesamtüberbauung in Etappen für das Grundstück an der Kreuzgasse erstellt. Verschiedene Lösungsansätze von unter...

Konzept Die 3-fach Sporthalle Neumatt ist das Resultat eines gewonnen Wettbewerbs ausgelobt durch die Gemeinde Strengelbach. Kern der Idee war es, das Schulareal städtebaulich durch die neue Sporthalle aufzuwerten und um ein...

 

Das neue Einfamilienhaus ist als eine eigenständige Wohneinheit konzipiert und behauptet sich neben dem Bestand aus den 80er Jahren. Es ist im südöstlichen Teil des Grundstücks auf einem teilweise aufgeschütteten Plateau gele...

Projektbeschrieb / Konzept Altbau: Der Altbau wurde unter denkmalpflegerischen Auflagen auf den ursprünglichen Zustand von 1830 rückgebaut. Der neue Innenausbau ergänzt die erhaltenen Bauelemente zu einem neuen Ganzen. Neu...

Le CUTR-CHUV de Sylvana occupe un ancien sanatorium construit en 1916 à Epalinges, sur les hauts de Lausanne. La nouvelle toiture optimisée joue des contraintes techniques et de gabarit, par une forme organique multipliant le...

Seit der Erstellung des oberhalb der Bauparzelle liegenden Einfamilienhauses 1979 wurde das sehr steil verlaufende Grundstück in Adligenswil lediglich als Hauszugang und Autoabstellfläche genutzt. Wunsch der Bauherrschaft war...

Kunstmuseum Basel - Ein Haus für die Kunst Mit dem Erweiterungsbau des Kunstmuseums Basel wird eine prominente Stelle in der Basler Innenstadt neu besetzt. Als Ausstellungs-, Aufbewahrungs- und Veranstaltungsort ist der Neub...

Das würdige Basler Stadthaus aus dem Jahre 1879 war seit 1912 im Besitz der bekannten Basler Fotografenfamilie Höflinger. Über die Jahre hinweg wurde es ihren Bedürfnissen entsprechend stark verändert; im vorgefundenen Zustan...

Das Grundstück in Küsnacht verfügt über hervorragende Lage- und Sichtqualitäten. Die Organisation der Situation und des Gebäudes beruht auf einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Ort, der Sicht und der Topographie. Es wu...

Das evangelische Alters- und Pflegeheim ist im Jahr 1980 von den Architekten Häusler und Cathomen erbaut worden. Das bestehende Gebäude sollte energetisch saniert und räumlich erweitert werden. Das Raumprogramm erforderte die...

Das Gebäude ersetzt das alte baufällige Hotel Longhin. Der Betrieb wird als Aparthotel mit einigen Zimmern, Ferienwohnungen, einem kleinen Wellnessbereich und einem grosszügigen Restaurant in der dritten Generation geführt. ...

Wie es der Zufall wollte, konnte die Neuapostolische Kirche auf der Suche nach einem Standort für ihren Kirchen-Neubau in St. Gallen die Parzelle auf der anderen Strassenseite des alten Standortes an der Rorschacher Strasse 2...

Das Hotel mit 114 Zimmern oberhalb des Spitalzentrums CHUV nimmt Patienten auf, die zwar noch Pflege brauchen, aber schon wieder selbstständig genug sind, um in einem Hotel zu wohnen. Dadurch werden die Betten der Akutabteilu...

Die Beauftragung des Architekten, der Fachplaner und der Spezialisten erfolgte im Frühling 2015 durch den Generalunternehmer. Die BIM–Methode sollte in allen Phasen gelebt werden. Grundlage für die Durchführung bilden die Pro...

In den letzten Jahren entwickelten sich im Norden Zürichs entlang der Glatt zunehmend dichte und urbane Wohn-, Arbeits- und Freizeitregionen. An städtebaulichen Schnittstellen, wie z.B. dem Gebiet um den Bahnhof Stettbach, zw...

Das Wohnhaus, der überdachte Parkplatz und das Schwimmbad sind um einen zentralen Garten herum angeordnet. Der Eingangs- und Erschliessungsbereich ist auf den Garten ausgerichtet. Er wird zunehmend breiter und entwickelt sich...

Auf dem Hunziker Areal in Zürich-Leutschenbach entsteht ein neues Quartier mit 13 Häusern sowie vielfältigen Grün- und Freiflächen. Das städtebaulich und ökologisch wegweisende Projekt der Baugenossenschaft «Mehr als Wohnen» ...

Der gesamte Raum wird gegliedert durch einen zentralen Körper, welcher alle dienenden Funktionen aufnimmt. Dieser Körper wird in Nussbaum ausgeführt und tritt so in Dialog mit dem mineralischen Grundraum mit permuttlasierter ...

Diakonie Bethanien – Ein Haus für die Stadt Seit über hundert Jahren leistet die Diakonie Bethanien in Zürich soziale Dienste um Pflege und Betreuung Kranker und sozial Schwächerer. Der Verein verlässt den historischen Sitz ...

Dem Wohnpark Sonnenring kommt die städtebauliche Aufgabe zu, an der Schnittstelle zwischen EFH-, MFH- und Gewerbezone zu vermitteln und einen gleitenden, selbstverständlich wirkenden Übergang zu formulieren. Fünf längliche Ba...

 

Vorgaben: Aus –und Durchsicht trotz erwünschter Privatsphäre, Berücksichtigung der örtlichen Schall-Problematik, konsequente, geschossweise Trennung der internen Nutzungen sowie eine sinnvolle Reaktion in Bezug auf die Beson...

 

Das Haus U befindet sich in einem Wohnquartier der Gemeinde Münsterlingen. Auf der Nordseite liegt der Bodensee, auf der Südseite der Garten. Im Osten und Westen sind in direkter Nachbarschaft Wohnhäuser angrenzend. Das Haus...

Es liegt in der Natur des Menschen, die Gipfel der Berge zu erklimmen, um sich die Umgebung gewissermassen zu Füssen zu legen, die geographischen Grenzen zu spüren und sich als Teil der Natur zu fühlen, die uns als Lebensraum...

Die neue Spange, bestehend aus zwei Gebäuden und dem Verbindungsbau, spannt zusammen mit der Horwerhalle und dem Schulhaus einen kleinen Stadtgarten auf. Der Verbindungsbau übernimmt dabei eine wichtige Aufgabe. Einerseits ve...

 

Architekt Projekt/Entwurf: Cerv + Wachtl dipl. Architekten ETH/SIA Belsitostrasse 6 8044 Zürich www.cwarch.ch/ Architekt Ausführung: HLP Architekten AG Rikonerstrasse 30 8307 Effretikon www.hlp-architekten.ch Die d...

Sanierung/Restaurierung Gebäudehüllen Waldhaus Flims Alpine Grand Hotel&Spa Das Luxushotel Waldhaus Flims Alpine Grand Hotel&Spa verfügt über drei historisch Gebäude im grössten Hotelpark der Schweiz. Die 3 Gebäude Grand ...

Die Ergänzung zum Bündner Kunstmuseum präsentiert sich als einfaches und kompaktes Volumen, das sich optimal in die unmittelbare Umgebung integriert. Der Entwurf zielt mit der Umkehrung der logischen Raumabfolge – mit der Pla...

La maison se trouve dans une vallée valaisanne, sur un site à forte pente constitué principalement d’anciens alpages. Implanté sur le versant Nord et regardant la vallée du Rhône, le bâtiment de 2 niveaux s’insère dans la pen...

Hoch oben in leichter Hanglage auf dem Eschnerberg befindet sich das EFH Hasler. Dabei handelt es sich um ein kompaktes, longitudinales Polygon mit einer länglichen Terrasse, welche sowohl zu den Schweizer als auch den Liecht...

Projekt bestehend aus 6 grossen Erdgeschosshäusern + 3 Ebenen. Die zwei bis drei Einheiten pro Stockwerk, die über die aussenliegenden Treppen zugänglich sind, haben aufgrund ihrer Grösse einen sehr hohen Nutzwert und fördern...

Städtebau und Architektur Das Projekt ergänzt das bestehende Ensemble mit einem zweigeschossigen Erweiterungsbau. Die Hierarchie im Ensemble bleibt trotz stattlicher Gebäudeausdehnung des Erweiterungsbaus gewahrt. Die Typo...

Ein Mehrfamilienhaus mit acht attraktiven und grosszügigen Wohnungen und darunterliegender Tiefgarage. Die durchdachte, raffinierte Logik im Grundriss wird in der natürlich wirkenden Materialisierung fortgeführt und findet ...

Le nouveau collège du Verney à Puidoux prend place sur un site déjà habité par une école dont la capacité doit être fortement augmentée. La structure saine du bâtiment existant, la constatation de sa stabilité dans le terrai...

Das städtische Reihenhaus am Morgartenring in Basel wurde, wie die gesamte Häuserreihe, in die das Gebäude eingebunden ist, in den 30er Jahren erbaut und im Rahmen eines Eigentümerwechsels grundlegend saniert. Drei Wohnungen,...

Im Umfeld grösserer Volumen behauptet sich der Ersatzneubau durch einen kräftigen Gebäudeausdruck. Seine städtebauliche Position möglichst nahe an der Strasse erlaubt, den neu gebildeten Hofraum maximal breit auszuformulieren...

Gelungene Mischung aus altem Charme und neuer Architektur. Neubauten, die keine Fremdkörper sind Nach vierjähriger Planungs- und Bauphase eröffnete das Seniorenzentrum Vivale Lindenhof im Herbst 2016. Das Haus, zentral an ...

Überraschendes Dorfschulhaus im Wohnquartier Der Neubau der Schule Port liegt mitten in einem Wohnquartier in unmittelbarer Nähe zur Stadt Biel. Mit seinem charakteristischen, mehrmals gefalteten Dach nimmt der Baukörper Bez...

Siedlung Martinshöhe Die 1. Etappe besteht aus zwei Wohnzeilen, die alle innerhalb eines Spektrums von +/- 18° von Nordost nach Südwest ausgerichtet sind und dem Geländeverlauf folgen. Der Entscheid, gewährt allen Wohnungen...

Verjus Implantation: Les 3 villas sont situées chemin des Verjus 42, au Grand-Lancy, dans un cadre de vie apaisant et verdoyant par sa nature environnante. Des demeures de charme qui viennent effleurer les eaux de l’Aire ...

Eine private Bauherrschaft umschrieb soziale und ökologische Prämissen für einen Neubau auf seinem Grundstück: Es soll ein Mehrfamilienhaus mit altersgerechten Wohnungen, ausgerichtet auf die Generation 55+ geplant und real...

Durch Lage und Position der Neubauten entsteht eine abwechslungsreiche Raumfolge inmitten von Steinhausen. Die unterschiedliche Materialisierung der Gebäude unterstützt die Absicht mit zwei Stadtbausteinen die benachbarten Ba...

In Biberist entstand ein EFH - Wohnhaus mit einem betonierten asymetrischen Steildachvolumen. Der dynamische und zugleich zurückhaltend wirkende Wohnkubus wird auf dem flachen Grundstück gegen Südwesten ausgerichtet. Zwei Ein...

In der Stadt Solothurn wurde eine Herrschaftsvilla aus den 50er und 60er-Jahren umgebaut und saniert. Die sehr ruhige und private Wohnlage besticht durch ein in sich geschlossenes Grundstück mit einer grosszügigen und schön i...

Innenausbau Das schützenswerte Gebäude aus dem 16. Jahrhundert wurde in enger Zusammenarbeit mit der Denkmalpflege der Stadt Bern in den Jahren 2015 und 2016 um- und ausgebaut. Die neuen Sanitärräume wurden anstelle de...

Rückbau und Neuerrichtung der Mottahütte Die Mottahütte im Skigebiet der Lenzerheide auf einer Höhe von 2277 m.ü.M. ist dank dem vorteilhaften Standort und der ausgezeichneten Küche sehr beliebt bei den Gästen. Das alte Rest...

Auf dem ehemaligen Industrie-Areal Suurstoffi entsteht in den nächsten Jahren ein durchmischtes, klimaneutrales Quartier, in dem Wohnen, Arbeiten und Freizeitaktivitäten gleichermassen Platz finden. Auf dem an der Bahnlinie g...

Der Neubau des Wohnhauses befindet sich in einem älteren Einfamilienhausquartier in der Gemeinde Füllinsdorf. Die Umgebung wird weitgehend von Einfamilenhäusern bestimmt, welche im Zeitraum von ca. 1960 / 1970 entstanden sind...

Prominenter Fensterplatz - hoch über dem Vierwaldstättersee gelegen bietet der imposante Baukörper eine spektakuläre Ausssicht. Die Bauherrschaft Katara Hospitality ist eine globale Hotelbesitzerin, Entwicklerin und Betrei...

Der Ort steht für ein ortsübliches, über die Jahre gewachsenes Wohnquartier in der Gartenstadt von Aarau. Die Aussicht ist bescheiden, das Umfeld hingegen familienfreundlich, grün und ruhig. Ausgehend vom heterogenen Kontext ...

Die bestehende alte Villa aus dem Jahr 1904 wurde ersetzt durch ein Mehrfamilienhaus aufgrund der höheren Ausnützung und einer besseren Verdichtung der Parzelle. Das neue Wohngebäude mit fünf Stadtwohnungen ist aus dem Schnit...

Traditionsbewusste Moderne im Berner Oberland Der Erweiterungsbau der Trauffer Holzspielwaren AG sollte Traditionsbewusstsein und Moderne miteinander verbinden. Mit dem traditionellen Baustoff Holz wurde ein gestaffelter G...

Die Gemeinde Riehen zählt aufgrund ihrer dörflichen Idylle, der Nähe zur Basler Innenstadt sowie der Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten zu den beliebtesten Wohngemeinden im Raum Basel. Die Parzelle liegt in einem ruhigen, über...

Direkt am Bahnhof liegen drei dicht zueinander stehende, 5-geschossige Häuser auf einer gemeinsamen Tiefgarage, spannen zwischen sich und dem Bahnhof einen platzartigen Raum auf und schliessen gleichzeitig den angrenzenden Li...

Das grosse Einfamilienhaus aus den 70er-Jahren liegt an bester Wohnlage in Zürich. Das Gebäude mit seiner modernistischen, an amerikanischen Villen angelehnte Architektur wurde bereits in einer 1. Bauetappe 2008 von Archipel ...

Das Grundstück liegt inmitten eines bestehenden Reihen- und Einfamilienhausquartiers in Rapperswil-Jona und geniesst eine wunderschöne Aussicht auf den Zürichsee. Das Wohnhaus für eine sechsköpfige Familie gestaltet sich ganz...

Schwemmholz an der Jona Eingebettet zwischen dem Hügel des Meienbergs und der Biegung des Flusses Jona liegt die neue Wohnüberbauung «Wohnen am Fluss». Der prägnante Neubau befindet sich auf dem westlich gelegenen Arealteil ...

Perspektiven für ein historisches Bankgebäude Problem und Anspruch: Gestaltung attraktiv ausstrahlender Retailräume in einem abweisend wirkenden Bankgebäude. Generierung zusätzlicher Nutzfläche, statische Strukturertüchtig...