Alles zu: Zubehör für Böden

Ergebnisse eingrenzen:

    Aufhängesysteme (Bilder, Tafeln usw.)
    Bodenbelagsprofile, Treppenkanten
    Sockelleisten
    Sockelleistenkanäle, Elektroinstallation

  Produkte zum Thema "Zubehör für Böden" (8 von insgesamt 8 Treffern)

Kabelkanäle für die Medizintechnik und in Spitälern nach Zertifikat EN ISO 11197

EHB Brüstungstechnik AG

Tel. 062 789 51 10

info@ehbag.ch

http://www.ehbag.ch

Abhängesystem POSILOCK

Carl Stahl AG Seil- und Hebetechnik

Tel. 055 450 50 00

info@carlstahl.ch

http://www.carlstahl.ch

 

Bilderprofil-Systeme und Aufhängezubehöre

Hamotec AG

Tel. 044 854 70 80

info@hamotec-ag.ch

http://www.hamotec-ag.ch

Schienensystem zum Aufhängen von Bildern. Geeignet für Gallerien, den Objektbereich aber auch für den privaten Bereich. Die Bilder können jederzeit gewechselt werden – ohne Bohrlöcher.

Cimasa SA

Tel. 021 881 59 03

info@cimasa.ch

http://www.cimasa.ch

 

Keilschienen und Profile für geflieste Duschen

Schaco AG

Tel. 041 444 33 99

info@schacoag.ch

http://www.schacoag.ch

Verschiedene Systeme können eingesetzt werden:
– Wandschienen
– Deckenschienen

Hunziker AG Thalwil

Tel. 044 722 81 11

info@hunziker-thalwil.ch

http://www.hunziker-thalwil.ch

Kabelkanäle für den Boden- /Sockelbereich

EHB Brüstungstechnik AG

Tel. 062 789 51 10

info@ehbag.ch

http://www.ehbag.ch

Die Wandschutzlösungen bestehen aus PVC und sind in einer umfangreichen Farbpalette lieferbar. Die Wandschutzlösungen eignen sich in Verwaltungen, Schulen, Spitälern oder in der Industrie.

Cimasa SA

Tel. 021 881 59 03

info@cimasa.ch

http://www.cimasa.ch

  Firmen zum Thema "Zubehör für Böden" (6 von insgesamt 6 Treffern)

Ruchwiesenstrasse 5

8157 Dielsdorf

Tel. 044 854 70 80

info@hamotec-ag.ch

http://www.hamotec-ag.ch

Stachelhofstrasse 12

8854 Siebnen

Tel. 055 450 50 00

info@carlstahl.ch

http://www.carlstahl.ch

Tischenloostrasse 75

8800 Thalwil

Tel. 044 722 81 11

info@hunziker-thalwil.ch

http://www.hunziker-thalwil.ch

Rue des Uttins 34

1400 Yverdon-les-Bains

Tel. 021 881 59 03

info@cimasa.ch

http://www.cimasa.ch

Oberdorfstrasse 1

6038 Honau

Tel. 041 444 33 99

info@schacoag.ch

http://www.schacoag.ch

Alte Strasse 11

4665 Oftringen

Tel. 062 789 51 10

info@ehbag.ch

http://www.ehbag.ch

  Architekturprojekte zum Thema "Zubehör für Böden" (32 von insgesamt 32 Treffern)

Der Wunsch der Bauherren war es, in einem Holzhaus zu wohnen. Die anspruchsvolle Geologie, die ausgesprochene Hanglage und die vorhandene Umgebung veranlassten uns jedoch, einen massiven Baukörper zu entwerfen, dessen harte S...

Das städtebaulich anspruchsvolle Grundstück liegt am Rand des Zürcher Quartiers Albisrieden. Im Nord- und Südosten wird der Perimeter von der Triemli- und der Birmensdorferstrasse begrenzt, die ihm einerseits ein städtisches ...

Die Schulanlage ist 1948 aus einem viel beachteten Architekturwettbewerb hervorgegangen (Arch. Hans Hauri). Die pavillonartige Anordnung einer grösseren Schulanlage war eine zeitgemässe Lösung für die damaligen Anforderungen ...

Der Kleine Spezialtrakt der Kantonsschule Zürcher Oberland ist Bestandteil der ersten Etappe der Schulanlage von Max Ziegler aus dem Jahre 1955. Zusammen mit dem südlichen Haupttrakt, der Mensa und der ersten Turnhalle ordnen...

Kontext und Kubatur An zentraler Stelle im neuen Richti Quartier wurde ein 70 Meter hohes Hochhaus und ein 21 Meter hohes Gebäude, welches einen Blockrand um einen Innenhof bildet, realisiert. Programm Der neue Allianz ...

Auf dem Grundstück der ehemaligen Parkanlage der Villa «Spiler» (Architekten Möri & Krebs) aus dem Jahre 1921 entstehen 3 grosszügige Stadtvillen an exklusiver Lage in Luzern. In Anlehnung an die alte Villa sind die 3 neue...

Das Gebäudeensemble ist der Sitz einer Bank und bildet einen Teil des neuen Stadtquartiers Europaallee, das auf dem ehemals unzugänglichen Areal der Post und der Bahn in unmittelbarer Nähe zum Zürcher Hauptbahnhof entsteht. D...

Wohn- und Gewerbeneubau an städtebaulich prägnanter Stelle mit integrierter Tramhalle für die städtischen Verkehrsbetriebe. Die Wohn- und Gewerbesiedlung umschliesst die Tramhalle und vereint die verschiedenen Nutzungen in ei...

Mit der Öffnung des Zellweger-Luwa-Areals wird der für Uster wertvolle Landschaftsraum vom ehemaligen Industriestandort zum qualitätsvollen und lebendigen Wohn-, Arbeits- und Naherholungsraum verwandelt. Auf der Basis eines G...

Der Leutschentower Zürich stellt, mit dem 2008 eingeweihten Leutschenpark, den ersten Schritt des städtebaulichen Veränderungsprozesses des Leutschenbachquartiers vom Gewerbe- hin zum Arbeits- und Wohnquartier dar. Seine Posi...

Das Mehrzweckgebäude schmiegt sich abgewinkelt dem Bach entlang und bildet mit der Tribüne drei Aussenbereiche mit unterschiedlicher Nutzung. Die neue Brücke führt den Besucher auf den ersten Platz, wo man die Orientierung üb...

Mit dem Neubau der Schulanlage wurde auf dem Areal Pünten ein beliebter Ort der Begegnung geschaffen. Die Anlage bildet einen gelungenen Abschluss des Quartiers zwischen der natürlichen Flusslandschaft und der Reppischtalstra...

Kurzbeschreibung Der Neubau kommt in einem sehr landschaftlich geprägten Kontext, am Rande der Stadt in Zürich-Seebach zu liegen. Die städtebauliche Setzung nimmt die Körnigkeit und Richtungen der umgebenden Bebauungsstruktu...

Der Ersatzneubau des Alters- und Gesundheitszentrums Tägerhalde in Küsnacht zeigt in hohem Maß Respekt vor der Weite des Landschaftsraums und der kleinteiligen Nachbarschaft. Vielfältige Außenräume sowie ein sanfter Übergang ...

Projektinformation: Das inselartige Gebiet liegt in einer Waldlichtung über der Stadt Luzern. Das Areal ist vom Stadtzentrum aus wahrnehmbar; insbesondere im Zusammenhang mit dem angrenzenden Ensemble des Hotels Gütsch und d...

Projektinformation: Das Gesamtprojekt wird von zwei Bauträgern erstellt. Die Betagtenzentren Emmen AG erstellt das Pflegeheim mit dem Verwaltungsbau, die Suva finanziert die dazugehörigen Alterswohnungen. Die beiden Bereiche...

Projektinformation: Das Gesamtprojekt wird von zwei Bauträgern erstellt. Die Betagtenzenten Emmen AG erstellt das Pflegeheim mit dem Verwaltungsbau, die Suva finanziert die dazugehörigen Alterswohnungen. Die beiden Bereiche ...

Die neue Dreifachsporthalle mit 49/28 m bildet zugleich Abschluss und Auftakt des Gebäudeensembles der Schulanlage Steindlibode. Mit dem Vorspringen über die Gebäudeflucht der bestehenden Sporthalle wird der neue gemeinsame Z...

Die 1969 erbaute Schulanlage Margeläcker weist sowohl architektonisch als auch räumlich hohe Qualitäten auf. Die Aufstockungen führen diese Qualitäten weiter und werden als selbstverständliche Erweiterung der bestehenden Baut...

Die bestehende Schulanlage wird durch einen kompakten Neubau zu einem Gebäudeensemble ergänzt. Seine Lage begrenzt den gemeinsamen Pausenplatz der Oberstufe und nimmt die bauliche Präsenz des Primarschulhauses auf. Das leicht...

Das Projekt Das Projekt sieht die Realisierung eines Einfamilienhauses auf einem Geschoss vor. Es besteht auf der Nord- und Südseite aus zwei Sichtbetonmauren. Die Ost- und Westfassaden bestehen aus Fenstern mit grossen Di...

Das Projekt Roy geht als Sieger aus einem Studienauftrag der Implenia hervor. Das Wettbewerbsprojekt wurde entsprechend neuer Erkenntnisse überarbeitet und in Begleitung der Fachgruppe Stadtgestaltung weiterentwickelt. Da...

Mit dem Neubau des Businessparks Sursee und Hauptmieter Bison Schweiz AG wurde ein repräsentatives Gebäude für die Zukunft realisiert. Das markante Bürogebäude weist innen wie aussen eine klare Struktur mit einem unverwechsel...

Im Berufsbildungszentrum Sursee entstehen durch die Aufnahme eines zweiten Berufsfeldes neue Raumanforderungen an die aus Einzelbausteinen zusammengesetzte, heterogene Schulanlage. Ein winkelförmiges Neubauvolumen und ein Ers...

 

Entwurfsidee: Die Halle 7 wurde auf dem letzten freien Grundstück der Mack Hallen AG in Ermatingen erstellt. Ziel des Entwurfs war es eine inszenierte Einfahrt in das bestehende Hallenareal zu bilden. Mit dem 4-geschossigen ...

Kunstmuseum Basel - Ein Haus für die Kunst Mit dem Erweiterungsbau des Kunstmuseums Basel wird eine prominente Stelle in der Basler Innenstadt neu besetzt. Als Ausstellungs-, Aufbewahrungs- und Veranstaltungsort ist der Neub...

Das Stadthaus an der Holbeinstrasse ist das einzig verbliebene einer Zeile von vier gleichartigen Häusern aus dem ausgehenden 19. Jahrhundert. In der Nachbarschaft sind mit den Jahren sehr viel höhere Bauten entstanden, wodur...

In den letzten Jahren entwickelten sich im Norden Zürichs entlang der Glatt zunehmend dichte und urbane Wohn-, Arbeits- und Freizeitregionen. An städtebaulichen Schnittstellen, wie z.B. dem Gebiet um den Bahnhof Stettbach, zw...

Diakonie Bethanien – Ein Haus für die Stadt Seit über hundert Jahren leistet die Diakonie Bethanien in Zürich soziale Dienste um Pflege und Betreuung Kranker und sozial Schwächerer. Der Verein verlässt den historischen Sitz ...

Der schlanke, vertikale Bau erhebt sich aus dem abschüssigen Gelände, um in Richtung See auf eine Hausspitze zuzulaufen, die in einem Balkon endet. Auf der Hangseite wird das Volumen durch einen kleineren, ausscherenden Körpe...

Das bestehende Doppelhaus wurde 1992 als spätes, formalistisches Manifest erbaut, inmitten eines typischen Neubaugebiets mit zur Aussicht orientierten Häusern und anonymen Aussenräumen. Entworfen wurde es von einem Künstler. ...

Der Florapark ist ein Ensemble von drei freistehenden, versetzten Punkthäusern auf einer grosszügigen Grünfläche. Das Leitmotiv für die Architektur und gleichzeitig zentraler Erschliessungskern für jeweils drei Wohnungen pro ...

Copyright © 2001-2018 Docu Media Schweiz GmbH

Produktinformationen, Hersteller/Dienstleister und Planungsdetails zu Zubehör für Böden