Aussenwände

Alles zu: Aussenwände

Ergebnisse eingrenzen:

    Aussenwand-Sandwichelemente (Blechschalen/Dämmkern)
    Aussenwand-Sandwichelemente (Faserplatten/Dämmkern)
    Fassadenelemente aus Beton
    Fassadenelemente aus Kunststein
    Fassadenelemente aus Leichtbeton

  Produkte zum Thema "Aussenwände" (14 von insgesamt 14 Treffern)

Wilan 1 und 2
Sandwich-Isolationselemente Wilan 3 und 4
Isolationselemente mit
einseitiger Fertigdeckschicht Wilan 6
Schallbsorbierende, unbrennbare
Isolationselemente ...

Anderhalden AG

Tel. 041 660 85 85

produkte@anderhalden.ch

http://www.anderhalden.ch

Elementwand mit Kerndämmung

Egon Elsässer Bauindustrie GmbH + Co. KG

Tel. 0770 4805 0

info@elsaesser-beton.de

http://www.elsaesser-beton.de

für Dächer und Fassaden

Die Eigenschaften der MONTANATHERM®-Sandwichelemente – geringes Gewicht bei gleichzeitig hoher Steifigkeit – ermöglichen grosse Spannweiten und eine einfache Montagehandhabung. Die korrosionsgeschützten und...

Montana Bausysteme AG

Tel. 056 619 85 85

info@montana-ag.ch

http://www.montana-ag.ch

UV-geschützte, schwerentflammbare Polycarbonatplatten (Sicherheitsverglasungen, Überdachungen etc.)

Notz Plastics AG

Tel. 032 366 74 00

info@notz-plastics.ch

http://www.notz-plastics.ch

Die Erfahrungen im Bereich Gebäudehülle machen es möglich die Fassade als ganzheitliches Element des Gebäudes zu realisieren. Die Fassade vereint als Gebäudehülle viele Elemente wie Stahlkonstruktion, Metallbau, Verglasungen, Türen und Tore,...

Ray AG Gebäudehülle

Tel. 062 296 00 10

raysa@ray-sa-ag.ch

http://www.ray-sa-ag.ch

Wärmegedämmtes Sandwichelement mit aufgeklebter Glasscheibe

iconic skin GmbH

Tel. +49 821 2494 - 416

info@iconic-skin.com

http://www.iconic-skin.com

Für den Schutz und die farbliche Gestaltung und Korrektur von Sichbetonflächen. Wasser basierte Produkte.

PSS Interservice AG

Tel. 044 749 24 24

info@pss-interservice.ch

http://www.pss-interservice.ch

Fassadenelemente aus Beton

Stüssi Betonvorfabrikation AG

Tel. 044 847 29 40

http://www.stuessi-ag.ch

Die Kleidung für den Bau

HG COMMERCIALE

Tel. 044 296 62 11

info@hgc.ch

http://www.hgc.ch

Sandwich Metallfassaden

FR Metallbau AG

Tel. 062 916 30 80

info@frm.ch

http://www.frm.ch

Monolithische Beton-Elementwand

Egon Elsässer Bauindustrie GmbH + Co. KG

Tel. 0770 4805 0

info@elsaesser-beton.de

http://www.elsaesser-beton.de

Beton-Fassaden nach MINERGIE-Standard

Stüssi Betonvorfabrikation AG

Tel. 044 847 29 40

http://www.stuessi-ag.ch

Energiekonzepte
– Massivabsorbersysteme
– Wärmepumpenheizsysteme
– Kontrollierte Wohnungslüftungen
– Energieffiziente Fassaden im Montagebau in Beton

Stüssi Betonvorfabrikation AG

Tel. 044 847 29 40

http://www.stuessi-ag.ch

Fassadenelemente, Betonelementfassaden

Stüssi Betonvorfabrikation AG

Tel. 044 847 29 40

http://www.stuessi-ag.ch

  Firmen zum Thema "Aussenwände" (10 von insgesamt 10 Treffern)

Kernserstrasse 6

6056 Kägiswil

Tel. 041 660 85 85

produkte@anderhalden.ch

http://www.anderhalden.ch

Poststrasse 1

8954 Geroldswil

Tel. 044 749 24 24

info@pss-interservice.ch

http://www.pss-interservice.ch

Neumatt 10

4626 Niederbuchsiten

Tel. 062 296 00 10

raysa@ray-sa-ag.ch

http://www.ray-sa-ag.ch

Am Schmidtengraben 1

78187 Geisingen (D)

Tel. 0770 4805 0

info@elsaesser-beton.de

http://www.elsaesser-beton.de

Stauffacherquai 46

8004 Zürich

Tel. 044 296 62 11

info@hgc.ch

http://www.hgc.ch

Morgentalstrasse 2

8108 Dällikon

Tel. 044 847 29 40

http://www.stuessi-ag.ch

Gutenbergstrasse 6

86368 Gersthofen (D)

Tel. +49 821 2494 - 416

info@iconic-skin.com

http://www.iconic-skin.com

Bielstrasse 75

2555 Brügg BE

Tel. 032 366 74 00

info@notz-plastics.ch

http://www.notz-plastics.ch

Steinackerweg 16

4900 Langenthal

Tel. 062 916 30 80

info@frm.ch

http://www.frm.ch

Durisolstrasse 11

5612 Villmergen

Tel. 056 619 85 85

info@montana-ag.ch

http://www.montana-ag.ch

  Architekturprojekte zum Thema "Aussenwände" (75 von insgesamt 75 Treffern)

Zur Aufgabe ein Wohnhaus an einer stark befahrenen Strasse zu bauen Dieser Abschnitt der Forchstrasse, ein Strassenraum der Jahrhundertwende, charakterisiert eine städtebauliche Haltung des Rektos – Versos: eine repräsenta...

Das Areal Frauensteinmatt liegt in unmittelbarer Nähe der Altstadt von Zug. Herrschaftliche Villen mit Gartenanlagen entlang der Ausfallstrasse, in die Hanglage eingebettete Einfamilienhäuser, die sich zum See hin orientieren...

Die räumliche Wahrnehmung des vorgefundenen Siedlungsraumes und die damit verbunden Schwachstellen: Austauschbarkeit, Identitätsverlust und Zersiedelung, bildeten den Ausgangspunkt des städtebaulichen Eingriffs. Die Konzen...

Flims − ein ehemaliges Bergbauerndorf entwickelte sich kontinuierlich zum Kurort. In diesem Zuge wurde der Dorfkern sukzessive erweitert. Der unmittelbare Dorfkern ist grösstenteils geprägt von Holzbauten. In den Erweiterungs...

Die 16 familienfreundlichen Einfamilienhäuser in Holzbauweise und Minergiestandard weisen über zwei Geschosse ca. 150 m² Hauptnutzfläche sowie 70 m² Räumlichkeiten im Untergeschoss auf. Dabei wurde neben den innenräumlichen Q...

Das Gebäude wird als Ferienhaus benutzt. Sich im kühlen Norden auf die Zeit im Tessin freuend, stellt man sich ein Idealleben am See vor, mit viel Sonne, starken Gewittern, üppiger Vegetation, leuchtenden Farben, südlichen Ge...

Am Rande von Horgen baute man seit 1708 im Bergwerk Käpfnach Kohle ab. Ein Museum und der Name der Bergwerkstrasse verweisen noch auf diese Vergangenheit. Vom steilen Hang hat man eine wunderbare Aussicht auf den Zürichsee, e...

Eine Baulücke in Zürichs Seefeldquartier an privilegierter Lage: zentral und doch ruhig, angrenzend an eine grosszügige Grünfläche mit schönem Baumbestand. Der Neubau komplettiert auf selbstverständliche Weise die Gebäudezeil...

Diese WC Anlage, die wir für die Stadt Uster entwickelt haben, ist ein Prototyp für eine neue Typologie von öffentlichen WC Anlagen, die an verschiedenen Orten der Stadt installiert werden können. Durch das Parametrische Desi...

Orsières liegt an der Verbindungsachse zwischen dem Rhônetal und Italien, welche über die Strasse zum Grossen Sankt Bernhard führt. In diesem stark durchfahrenen Ort war es wichtig, das Thema Wohnen im Alter neu zu bewerten u...

Die Lage des Grundstücks in mitten der heterogen gewachsenen Gebäudereihe der Durchfahrts-Hauptstrasse und der Wunsch nach einem wahrnehmbaren Geschäftshaus, verlangten nach einer speziellen Reaktion. Seitlich und nach Hinten...

Ursprünglich war geplant, das alte, 50-jährige Einkaufszentrum Rosenberg zu sanieren. Es hat sich jedoch bald gezeigt, dass die vorhandene Bausubstanz, wie auch die vorhandenen Strukturen wie Raumhöhen, Haustechnik, Erschlies...

Der 1958 von Jakob Padrutt erbaute Schulpavillon beim Schulhaus Allenmoos sollte ursprünglich dem Neubau einer heilpädagogischen Schule weichen. Stattdessen wird er jetzt nach Plänen von Roger Boltshauser zu einem attraktiven...

Das zweigeschossige Gewerbehaus wurde bereits um die Jahrhundertwende zusammen mit den Wohnhäusern des Blockrandes gebaut. Roger Boltshauser legte den Rohbau frei, baute ihn aus und umhüllte ihn. Dort, wo sich der Blockrand z...

Die Schulanlage ist 1948 aus einem viel beachteten Architekturwettbewerb hervorgegangen (Arch. Hans Hauri). Die pavillonartige Anordnung einer grösseren Schulanlage war eine zeitgemässe Lösung für die damaligen Anforderungen ...

Bei dem bestehenden Gebäude des Kantonsspitals in Frauenfeld handelt es sich um ein klassisches Breitfussgebäude aus dem sich ein Bettenturm erhebt. Das Gesamtensemble soll in den kommenden Jahren mehreren Umbauten und Erweit...

Das Projekt für das Rechenzentrum OIZ Albis umfasst Räume für Server, Büros und Betrieb sowie ein Schulungs- und Seminarzentrum. Die unterschiedlichen Nutzungen sind drei Gebäudeteilen zugeordnet: Ein bestehendes Industriegeb...

Für die kurze Nachtruhe stehen den Trams von Zürich fünf Depots zu Verfügung. Das denkmalgeschützte Tramdepot in Oerlikon wurde in den 1930-er Jahren vom damaligen Stadtbaumeister und Architekten Hermann Herter erbaut und war...

Die Nachbarschaft und der Gebäudeausdruck Das Gebäude steht in der Industriezone in Chur. Die Bauten in der dort sind durch typische Merkmale des kostengünstigen Gewerbebaues charakterisiert: einfache, schachtelartige Bauv...

Das Gebäudeensemble ist der Sitz einer Bank und bildet einen Teil des neuen Stadtquartiers Europaallee, das auf dem ehemals unzugänglichen Areal der Post und der Bahn in unmittelbarer Nähe zum Zürcher Hauptbahnhof entsteht. D...

Das Projekt entwickelt sich aus seiner spannungsvollen Lage zwischen zwei Extremen: dem innerstädtischen Kreis 4 und der weiten Brache des Gleisraums. Dieser „See der anderen Art“ verleiht dem Ort durch seine Weite eine ausse...

Das Immobilienprojekt «Les Praz» wurde auf einer leicht geneigten Parzelle an der Grenze zwischen der Dorfzone und der Zone für öffentliche Nutzungen erstellt. Die Lage ist insofern ideal, als dass sie in direkter Verbindung ...

Maison en paille aux Cullayes La volonté du client était d'habiter une maison la plus écologique possible, tant au niveau de la construction que de la consommation énergétique. L'enjeu a été de faire cohabiter un...

Bei den konzeptionellen Überlegungen war es wichtig, die Umgebung in das Projekt einfliessen zu lassen. Das neue Gebäude wurde auf den höchstgelegenen Ort gebaut, wo noch freie Parzellen zur Verfügung standen, da man von do...

So richtet sich das Gebäude mit dem Erschliessungsbereich gegen die Strasse und Mauern entlang der Grenzen sichern die Privatsphäre der Bewohner. Auch die geschlossene Garage mit ihrem marokkanischen Syle seitlich zu öffnende...

Der Baukörper spannt die gesamte Parzellentiefe zwischen Badenerstrasse und Stadtpark Hardau auf. Mit der Bildung zweier Hauptfassaden wird der Ausrichtung auf diese beiden öffentlichen Räume Rechnung getragen. Die vertikale ...

Das Studentenwohnhaus im «Quartier Nord» des Lausanner ETH-Campus grenzt den öffentlichen Platz gegen Osten ab und erstreckt sich bis zur Metrostation im Süden. Im Erdgeschoss beherbergt es eine offene Galerie mit Geschäften ...

Strassen unterschiedlicher Bedeutung scheiden Baugevierte aus: diesem klassischsten aller städtebaulichen Muster antwortet der Blockrand an einer der für den Glattpark wichtigsten Lagen mit der klassischsten aller städtischen...

Die Ecole polytechnique fédérale de Lausanne erweiterte im Jahr 2010 ihren Campus um das Rolex Learning Center. Es beherbergt die Bibliotheken und Mediatheken der Ecole polytechnique fédérale de Lausanne sowie zwei Cafeterias...

Erneuert sich die Stadt, entstehen Stilbrüche und Friktionen. Verantwortungsvolle Architektur findet dafür klare Konzepte ohne sich durch unterschiedliche Meinungen ablenken zu lassen. Herrschaftliche Grossbauten prägen das...

Die orthogonale Konstellation unterschiedlich hoher Baukörper erzeugt einen mäandrierenden Aussenraum. Den Auftakt der neuen Bebauung bildet das achtgeschossige Bürogebäude mit vorgelagertem Platz. Bäume und Portikus verleihe...

Das aus einem 2007 gewonnenen Studienverfahren hervorgegangene Projekt umfasst die Sanierung des im so genannten «Schlössli» – einem mächtigen, aus grossen Steinblöcken gemauerten Turm aus dem 13. Jahrhundert – untergebrachte...

Zwei Langhäuser über einem gemeinsamen Sockelgeschoss ergänzen die orthogonale Anlage des Botanischen Gartens und formulieren eine aus dem ansteigenden Terrain entwickelte, gebaute Topographie. Auf dem Niveau der bestehenden ...

Die Stadtvilla 4 in 1 ist ein massiver, von Fenstern durchbrochener Baukörper, der sich in die Landschaft von Beaumont eingliedert und die Gebäudecharakteristik des 19. Jahrhunderts neu interpretiert, etwa durch die mineralis...

Die Gesamtanlage Tissot Arena wirkt als strukturierender Generator für die Entwicklung des gesamten Gebietes. Als vis-à-vis zur westseitigen Stadtgrenze am Seeufer, definiert die grosszügige und horizontal organisierte öffent...

Das Büro- und Seminargebäude HCP liegt gegenüber der offenen Seite der Kammstruktur des HCI-Gebäudes. Die beiden Volumen bilden zusammen eine prägnante Komposition als Auftakt für den Campus Hönggerberg. Der Baukörper des HCP...

Den Auftakt zum zentralen Boulevard bildet unser Stadtbaustein Wrighthouse mit schlussendlich 41 Eigentumswohnungen, 81 Genossenschaftswohnungen und 450 m2 Gewerbe. Die Anordnung der Volumen orientiert sich an der städteb...

Im Auftrag des Amtes für Grundstücke und Gebäude des Kantons Bern hat eine Totalunternehmung das Institutsgebäude des Hochschulzentrums vonRoll nach dem Konzept des Siegerprojekts des Projektwettbewerbes aus dem Jahr 2004 r...

Fassaden und Wohnräume aus Metall und Glas bieten vielfältigste Einsatzmöglichkeiten und verhelfen zu lichtstarkem und kreativem Design mit ausserordentlichen Möglichkeiten, um Arbeitsund Wohnräume zu gestalten. Natürliche Ra...

Sky-Frame Headquarter: Ein offenes System Bereits im Wettbewerbsbeitrag wurde das sogenannte «Open System» als Planungsinstrument vorgesehen. Mit der Realisierung eines freien Grundrisses im Zentrum des Gebäudekomplexes, der...

Die Aufgabe: Die Hans Kohler AG benötigt ein Gebäude für ein vollautomatisches Palettenhochregal-Lager (HRL) für 6'500 Platten und ein automatisches Kleinteile-Lager (AKL) für 22'000 Behälter. Das AKL soll erweiterbar sein....

AUFGABE: Lager- und Logistikgebäude für die HG COMMERCIALE LÖSUNG: Zu einer nicht nur örtlich sondern auch zeitlich definierten Bauaufgabe, nämlich einer längerfristigen Konzentration der Logistik im wirtschaftlich aufstr...

Schlichte Eleganz sowie die Reduktion auf das funktional und ästhetisch Wesentliche zeichnen das viergeschossige Bürogebäude in den äusseren und inneren Strukturen aus. Aussen sind die Geschossplatten aus Beton prägend, die l...

DTN

 

Le projet consiste à la construction d’un ouvrage destiné à accueillir le nouveau siège du Groupe G.Dentan Genève sa. L’entreprise y aménagera au rez-de-chaussée son dépôt de matériels et de fournitures. Au premier étage, ser...

Umbau einer 120 jährigen Stadtvilla zu drei Apartmentwohnungen, Erneuerung der Heizanlage (Pellet) und der gesamten Haustechnik, Auffrischen der bestehenden und der erhaltungswerten, getäferten und mit Stuckdecken ausgekleide...

Neubau Unterwerk und Netzstützpunkt Oerlikon Einblicke in die spannungsgeladene Zürcher Unterwelt ewz macht Energie erlebbar Ein steigender Verbrauch, aber auch dezentrale Einspeisungen und in der Folge zunehmende Verbra...

WISSENSSPEICHER Woher kommt unser Wissen? Woher beziehen wir unsere Informationen? Trotz der zunehmenden Informationsbeschaffung durch Google, Wikipedia etc. anstelle von dicken Brockhaus-Bänden, trotz dem prophezeiten Unte...

Das Speich-Areal befindet sich in einer besonderen städtebaulichen Lage zwischen Blockrandquartier und einer heterogenen Bebauung am Wipkingerplatz, der Hardbrücke und dem Flussraum, welche nach einem städtebaulich janusköpfi...

Das Quartier Seebach hat seine Wurzeln in der Vorstellungswelt der Gartenstadt, an welche die Wohnüberbauung Am Katzenbach III direkt anknüpft. Die Baukörper weisen lediglich drei Geschosse auf, sind in ihren Grunddimension...

Das ehemalige Gewerbegebäude liegt rückseitig der Paradiesstrasse in einer Art Hinterhofsituation. Um 1900 als Magazingebäude errichtet, wurde es laufend als Gewerbegebäude umgebaut und erweitert. Der Auszug des eingemieteten...

Exigences fonctionnelles, contraintes techniques, identité corporative, plébiscite des riverains et des autorités et qualité environnementale, tels étaient les défis du projet. Le site de Romont permettait de réaliser un r...

Auftrag des Bauherrn ans Architekturteam Aufgrund der grossen Dimension des Gebäudes muss die Fassade der Anlage sorgfältig entworfen werden, mit dem Ziel, gegenüber einer traditionellen Industriearchitektur eine hochwertige...

Die Bauparzelle bot mehr Platz als nötig. So konnte das Gebäude im ebenen und einfacher zu erschliessenden südlichen Grundstücksteil erstellt werden. Die Grösse des Neubaus nimmt Bezug auf die bestehende Mehrzweckhalle. Die v...

Die Firma F. Hunziker + Co AG produziert seit 1945 Süsswaren unter GMP-Richtlinien. Um die Produktionskapazitäten zu erweitern und die Reinraumbedingungen im Personalfluss zu garantieren, wurde ein mit dem Altbau verbundener...

die tracuit berghütte befindet sich auf 3256 metern, ist im besitz der chaussy-sektion des schweizer alpen-clubs und befindet sich im herzen der walliser alpen, im val d’anniviers. sie verfügt über eine aussergewöhnliche posi...

Der Neubau Werk 3 der Güdel Group bietet Platz für beinahe 300 Mitarbeiter in Produktion, Entwicklung und Administration. Das Gebäude ist von Flexibilität, Einfachheit, Transparenz und industriellem Design geprägt. Offene, ho...

SENSIBLER UMGANG MIT SCHÜTZENSWERTEM Der Neubau des Foyers vermittelt die Wirkung eines eigenständigen Baukörpers. Er wird quer zum bestehenden Saal geplant. Vom Parkplatzniveau her wird er als dreigeschossiger Baukörper a...

Kunstmuseum Basel - Ein Haus für die Kunst Mit dem Erweiterungsbau des Kunstmuseums Basel wird eine prominente Stelle in der Basler Innenstadt neu besetzt. Als Ausstellungs-, Aufbewahrungs- und Veranstaltungsort ist der Neub...

Das SwissTech Convention Center liegt im nördlichen Campusteil der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne (EPFL), in unmittelbarer Nähe zur Metrostation der Linie Lausanne–Renens. Das diamantförmige Kongresszentrum w...

Unweit des Zentrums von Riehen findet städtebaulich der Wechsel zwischen dem dicht bebauten Ortskern und den daran anschliessenden locker bebauten Wohnquartieren statt. Hier entstehen auf einem Grundstück im Bereich der Schüt...

Das Grundstück in Dübendorf liegt in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Stettbach. Heterogene Strukturen der grossmassstäblichen industriellen Gebäude und der landwirtschaftlich genutzten Flächen prägen den Ort. Der Neubau überni...

Das Gebiet Bächtenbühl oberhalb Meggen ist geprägt von einer sanft abfallenden Topografie und einer eindrücklichen Aussicht auf See und Berge. Als zentrales Element des neu angelegten 9-Loch Golfplatzes befindet sich das Golf...

Siedlung Martinshöhe Die 1. Etappe besteht aus zwei Wohnzeilen, die alle innerhalb eines Spektrums von +/- 18° von Nordost nach Südwest ausgerichtet sind und dem Geländeverlauf folgen. Der Entscheid, gewährt allen Wohnungen...

Der Gewerbebau wurde als mechanische Werkstätte und Giesserei errichtet. Später diente sie einem Lederhändler als Lager- und Bürogebäude, bis als letzte Nutzung eine Elektroinstallationsfirma die Räumlichkeiten belegte. Der B...

Eine private Bauherrschaft umschrieb soziale und ökologische Prämissen für einen Neubau auf seinem Grundstück: Es soll ein Mehrfamilienhaus mit altersgerechten Wohnungen, ausgerichtet auf die Generation 55+ geplant und real...

Die bestehende alte Villa aus dem Jahr 1904 wurde ersetzt durch ein Mehrfamilienhaus aufgrund der höheren Ausnützung und einer besseren Verdichtung der Parzelle. Das neue Wohngebäude mit fünf Stadtwohnungen ist aus dem Schnit...

In der städtischen Topographie von Locarno kann man die ursprüngliche «Altstadt» (historisches Zentrum), das Neue Viertel (Richtung See) und den Bezirk Campagna (Richtung Solduno) erkennen. Der Pioda-Palast steht in diesem le...

Das neue Sicherheitszentrum liegt am Ortseingang auf einer spitz zulaufenden, dreieckigen Parzelle. Das Gebäude setzt hier einen ortsbaulichen Akzent und markiert die Schnittstelle zwischen Industrie- und Wohngebiet. Mit sein...

Mit dem Neubau «Wildenstein III» wurde eine bereits bestehenden Schulanlage erweitert. Das neue Gebäude steht dabei als filigraner Holzbau im Kontrast zu den massiven Bauten der Umgebung. Mit seiner feingliedrigen Fassade und...

Ausgehend von der maroden Bausubstanz und der kleinen, durch Gemeindestrasse, Bach und hohem Grundwasserspiegel limitierten Parzelle, galt es im Dialog mit den Behörden ein Ersatzneubau zu realisiert, der sich im Volumen und ...

Ungeschminkt urban Kann das Normale besonders sein? Architekt Philipp Wieting ist davon überzeugt. Er hat seine Philosophie, die primär auf dem Raumerlebnis beruht, danach ausgerichtet. Die Wohnüberbauung Edensieben in Zür...

LAGE Die hölzerne Remiese für historische Bahnwagen der Rhätischen Bahn liegt auf dem Bahnhofplateau am südöstlichen Ende des Bahnhofareals in Samedan und ist Teil der Albulalinie. Da dieses Gebiet der Rhätischen Bahn mit de...

Das Projekt «ELLI» ist ein Prototyp für individuelle, innerstädtische Nachverdichtung. Auf einer gewerblich genutzten Hoffläche entstanden ein fünfgeschossiges Wohnhaus mit einer minimalen Grundfläche und ein doppeltes Unterg...

Ausgangslage: Das bestehende Gebäude wurde vor 1962 als typisches Industriechalet erbaut und bis heute von einer Grossfamilie - mehrere Familien aus den Nachgenerationen - aktiv als Ferienhaus genutzt. Das Grundstück liegt a...

Die Schweiz – ein Agrarland mit Geschichte In der Schweiz hat die Landwirtschaft an Bedeutung verloren. Wie viele Ortsbilder zeigen, stehen selbst an besten Wohnlagen ehemalige Ökonomiegebäude leer oder werden als ungeheizte...

Copyright © 2001-2018 Docu Media Schweiz GmbH

Produktinformationen, Hersteller/Dienstleister und Planungsdetails zu Aussenwände