Alles zu: Mörtel, Ortbeton

Ergebnisse eingrenzen:

    Beton
    Reparatur- und Montagemörtel
    Vergussmörtel
    Verputz- und Mauermörtel

  Produkte zum Thema "Mörtel, Ortbeton" (10 von insgesamt 10 Treffern)

Die Karl Meyer-Spinnler AG bietet Ihnen ein vollumfängliches Angebot, das vom Abbau bis zum Transport über einen direkten Gleisanschluss reicht.

Karl Meyer-Spinnler AG Kies- und Betonwerke

Tel. 061 465 72 80

info@meyer-spinnler.ch

http://www.meyer-spinnler.ch

Presyn pretop Sichtbeton ist schön zu verarbeiten und schön anzusehen. Um die hohen Anforderungen an die Betontechnologie und die Verarbeitung zu übertreffen, bedarf es einer besonderen Leistung. Der Markenbeton Presyn pretop ist die ideale Lösung...

Presyn AG

Tel. 031 333 42 52

info@presyn.ch

http://www.presyn.ch

Giess- und Ankermörtel, Gleisbau

Sika Schweiz AG

Tel. 058 436 40 40

sika@sika.ch

http://www.sika.ch

Master Builders Solutions MasterFlow

BASF Schweiz AG

Tel. 062 868 93 60

construction-systems-de@basf.com

http://www.master-builders-solutions.basf.ch

Schwindkompensierter, faservergüteter Mörtel für die Betoninstandsetzung.

Mapei Suisse SA

Tel. 026 915 90 00

marketing@mapei.ch

http://www.mapei.ch

Das ADT System Bodenaufbau besteht aus Aero Ausgleichsmörtel sowie der Aero Ausgleichsmasse 20. Als Zwischenschicht kann eine Flachbandheizung und Trittschalldämmung verlegt werden. Als Untergrund eigenet sich eine Beton- oder Holzbalkenrohdecke. ...

ADT Aero Dämm Technik AG Schweiz

Tel. 041 820 04 03

info@aerodaemmtechnik.ch

http://www.aerodaemmtechnik.ch

Der Recyclingbeton Presyn eco fördert den ökonomischen und bautechnisch sinnvollen Einsatz von RC-Gesteinskörnungen. RC-Gesteinskörnungen werden aus mineralischen Bauabfällen, die beim Rückbau anfallen, hergestellt. Sie müssen den einschlägigen...

Presyn AG

Tel. 031 333 42 52

info@presyn.ch

http://www.presyn.ch

der Stahlfaserbeton Presyn a-plus 05, 07 mit integrierter Armierungsstruktur bringt ein stahlhartes Plus. Mit einheitlichen und einfachen Produkten unterstützt Presyn die rationelle Bauweise wirtschaftlich und technisch. Presyn a-plus Stahlfaserbeton...

Presyn AG

Tel. 031 333 42 52

info@presyn.ch

http://www.presyn.ch

Schwindkompensierter, faservergüteter Mörtel für die Betoninstandsetzung.

Mapei Suisse SA

Tel. 026 915 90 00

marketing@mapei.ch

http://www.mapei.ch

Presyn Mörtel ist der perfekte Mauermörtel, er ist gleichwohl frisch, gut als auch schnell. Durch die mehr als 35-jährige Erfahrung in Sachen Frischmörtel, kann Presyn den steigenden Anforderungen an Baustoffen standhalten. Presyn Mörtel sind...

Presyn AG

Tel. 031 333 42 52

info@presyn.ch

http://www.presyn.ch

  Firmen zum Thema "Mörtel, Ortbeton" (7 von insgesamt 7 Treffern)

Obrechtstrasse 14

4132 Muttenz

Tel. 061 465 72 80

info@meyer-spinnler.ch

http://www.meyer-spinnler.ch

Ostermundigenstrasse 34a

3006 Bern

Tel. 031 333 42 52

info@presyn.ch

http://www.presyn.ch

Route Principale 127

1642 Sorens

Tel. 026 915 90 00

marketing@mapei.ch

http://www.mapei.ch

Im Schachen 291/ Gebäude 4

5113 Holderbank AG

Tel. 058 958 21 21

pci-ch-info@basf.com

http://www.pci.ch

Oelistrasse 6

6440 Brunnen

Tel. 041 820 04 03

info@aerodaemmtechnik.ch

http://www.aerodaemmtechnik.ch

Im Schachen

5113 Holderbank AG

Tel. 062 868 93 60

construction-systems-de@basf.com

http://www.master-builders-solutions.basf.ch

Tüffenwies 16

8064 Zürich

Tel. 058 436 40 40

sika@sika.ch

http://www.sika.ch

  Architekturprojekte zum Thema "Mörtel, Ortbeton" (70 von insgesamt 70 Treffern)

Neubau von 15 Mietwohneinheiten, 4 Ateliers, Sammelgarage und Begegnungszone Der steile Hang wird optimal durch «Terrassenbauten» genutzt. Die Terrassierung verläuft von Osten nach Westen. Sie unterstreicht den natürlichen...

Die Materialität des Wohnhauses, der auberginefarbene Wärmedämmbeton, bestimmt konsequent den Leitgedanken, einen schweren monolithischen Baukörper im Hanggelände am Waldrand zu verankern. Der natürliche Farbton wurde durch e...

Das Gebäude kann als Collage gesehen werden, zusammengesteckt aus vorgefundenen Häusertypen der unmittelbaren Umgebung. Die zu den Aussenräumen jeweils verschiedenartig reagierenden Häuser wurden, auch infolge der engen Platz...

Ersatzneubau für die Energiezentrale Forsthaus (EZF) im Rahmen des neu erschlossenen Infrastrukturstandorts Bern Forsthaus West. Die Anlage produziert Fernwärme (Teile von: Inselspital, Bundeshausareal, Universität Länggasse)...

Das Sportzentrum liegt am rechten Aareufer der Gemeinde Windisch. Die Projektidee, lediglich ein Dach gegen Witterungseinflüsse zu bauen, wurde in einen archaischen Entwurf in Verbindung mit einem rhythmischen Beton-Faltwerk ...

Das transparente Bürogebäude für circa 500 Mitarbeiter der Firma Swarovski liegt im 19 Kilometer von Zürich entfernten Männedorf am östlichen Ufer des Zürichsees. Der Blick auf den See war entwurfsbestimmend, sowohl für die T...

Der neuste Ergänzungsbau stellt die 8. Erweiterungsetappe des Uetlihofs dar. Seit den 70er Jahren durch Stücheli Architekten zu einem als Stadtstruktur konzipierten Grosskomplex entwickelt, wird er aktuell für über 8‘000 Mita...

Edendrei bildet städtebaulich die Verlängerung des gebogenen Gebäudes Staffelstrasse 8–12 und generiert so einen klaren, selbstverständlichen Abschluss des Stadtteils gegenüber der Sihltalbahn. Da der Entscheid über die Nutzu...

Wohn- und Gewerbeneubau an städtebaulich prägnanter Stelle mit integrierter Tramhalle für die städtischen Verkehrsbetriebe. Die Wohn- und Gewerbesiedlung umschliesst die Tramhalle und vereint die verschiedenen Nutzungen in ei...

Die Wohnüberbauung Chalavus liegt in St. Moritz-Bad an der Via dal Bagn die nach St. Moritz-Dorf hinaufführt. Geschlossene Gebäudezeilen säumen die belebte Geschäftsstrasse und machen den Strassenraum zu einem Ort, der zu...

Das Wohnhaus Trepp war über mehrere Jahre hinweg nicht sonderlich unterhalten worden. Nachdem Frau Verena Trepp ihr Elternhaus übernehmen konnte und sie sich entschied, dort eine Wohnung zu beziehen, stellte sie uns die Aufga...

Gesamtkonzept Das städtebauliche Konzept beruht auf einer Überbauung mit drei langen Baukörpern, die den klaren Bebauungsrand zur gebauten und geplanten Quartierbebauung sowie zur Bahnlinie definieren. Der im Baufeld 16...

Das rasche Wachstum Berns in den 20-30er Jahren brachte viele innerstädtische Blockrandstrukturen hervor, welche mit ihren geschützten Hofräumen und intakten Nachbarschaften als Wohnlagen sehr geschätzt werden. Die Neuüberbau...

Von einer steil abfallenden Parzelle blickt das Gebäude auf den Lago Maggiore – der Zugang erfolgt bergseitig. Das massive Volumen aus Sichtbeton beinhaltet den Lift sowie die Treppe und eröffnet den Zutritt in die Wohnzone. ...

Die denkmalpflegerisch geschützte, an der Hangkante über dem Dorfkern situierte Anlage ist die einzige, historisch bedeutende Industrieanlage in Volketswil. Die frühere Spinnereifabrik mit Kesselhaus von 1870 wurde in den ...

Entlang der Wehntalerstrasse bildet die neue Siedlung mit Alterswohnungen, Kinderkrippe und Eltern-Kind-Zentrum ein lokales Zentrum in der Mitte von Affoltern. Unmittelbar an einem quer zur Strasse verlaufenden Park setzt die...

Ein privater Bauherr beauftragt uns 2007 das Grundstück des ehemaligen Hotels Cristina in Lugano Paradiso, das seit langem verlassen und in einem desolaten Zustand ist, mit einem Projekt aufzuwerten. Die beiden Grundstückspar...

Der zweifach geknickte «Wohnmäander» scheidet zwei Zonen aus, welche wiederum über einen grosszügigen Durchgang im Erdgeschoss miteinander verbunden sind: Zwischen Wohnmäander und Bestand entsteht ein gegen Westen offener dur...

Situation Das Areal bei der Haltestelle Giesshübel war ehemals als Kiesgrube, ab Eröffnung der Sihltalbahn (1892) als deren Heimbahnhof und Umschlagplatz, schliesslich nur noch als Parkplatz genutzt worden und einzig durch...

Der Weiler Huggenberg liegt im Eulachtal und gehört zur Gemeinde Hofstetten, Kanton Zürich. Die liebliche, hügelige Gegend ist geprägt von kleinen Bauerndöfern und Weilern. Das trapezförmige Grundstück fällt von der im Süden ...

Eine Überbauung die provoziert - Gross, rot, auffallend, aussergewöhnlich und gleichwohl erstaunlich gut integriert. Gelingen konnte dies durch eine genaue, im Vorfeld durchgeführte Analyse des Umfeldes, verbunden mit einer i...

«Neugrüen Mellingen» ist die erste Schweizer Wohnsiedlung mit Energiestandard Minergie-P-Eco und -A-Eco. Das Städtchen an der Reuss wurde mit einem neuen, zusammenhängenden Stadtteil in Holzbauweise erweitert, ein bürgerliche...

Das Immobilienprojekt «Les Praz» wurde auf einer leicht geneigten Parzelle an der Grenze zwischen der Dorfzone und der Zone für öffentliche Nutzungen erstellt. Die Lage ist insofern ideal, als dass sie in direkter Verbindung ...

Mit der Öffnung des Zellweger-Luwa-Areals wird der für Uster wertvolle Landschaftsraum vom ehemaligen Industriestandort zum qualitätsvollen und lebendigen Wohn-, Arbeits- und Naherholungsraum verwandelt. Auf der Basis eines G...

Lumbrein ist eingebettet in die Lumnezia, eines der grössten Seitentäler des Bündner Oberlands. Durch seine geografische Abgeschiedenheit ist die Region bis heute weitgehend agrarisch geprägt. Das Projekt Trancauna ist ein Ve...

Lumbrein ist eingebettet in die Lumnezia, eines der grössten Seitentäler des Bündner Oberlands. Durch seine geografische Abgeschiedenheit ist die Region bis heute weitgehend agrarisch geprägt. Nachdem Morger + Dettli bereits ...

Die Stärke der Bebauung besteht in der Beziehung der sechs identischen Terrassenhäuser zum umgebenden Terrain. Die flach in den Hangverlauf eingebetteten Gebäudevolumina liegen auf parallel zu den Höhenkurven verlaufenden Bet...

Der erste Neubau im Bahnhofsquartier von Schlieren legt mit der Blockrandbebauung den Grundstein für die städtebauliche Zentrumsentwicklung: öffentlicher Strassenraum, gemeinschaftlicher Innenhof und private Aussenräume. Mant...

In seiner funktionalen Ästhetik orientiert sich der Umbau des ehemaligen Maiensäss am ursprünglichen Charakter der utilitären Bauten auf dieser Seehöhe. La Giète- Délé liegt knapp zehn Kilometer von Crans Montana entfernt, a...

Maison familiale Minergie-P Cette villa individuelle sur deux niveaux s'inspire de l'architecture japonaise par le développement de longues lignes horizontales crées par de profonds avant-toits. Sa façade minérale et sa posi...

Es bestand die Aufgabe am Hönggerberg ein repräsentatives Wohnhaus mit Eigentumswohnungen anstelle eines Einfamilienhauses zu projektieren. Die differenzierte Erscheinung des Hauses wird durch das Knicken des Volumens geglie...

Rossinière ist ein kleines, idyllisch gelegenes Dorf in den Bergen des Kantons Waadt. Das Haus, welches im 17. Jahrhundert zentral im Dorfkern errichtet wurde, befand sich zu Beginn der Arbeiten in einem desolaten Zustand. Ve...

Haus über dem Murtensee in Haut Vully Der Entwurf ist in erster Linie eine Reflexion über die beständigen Formen der Architektur (Monumentalität, Verallgemeinerung, Archetypus) und der Versuch die «ewig wiederkehrenden» Th...

Drei grosse, leicht konkave Freiräume überspannen das 25'000 m2 grosse Areal und verbinden räumlich den Grünraum entlang des Mattenbaches mit der Eisweiherstrasse, den Familiengärten und dem angrenzenden Wald. Leicht schliess...

Die einprägsame Topografie mit Hangkuppen und leichten Tälern und der charakteristische Stadtkörper mit Wohnhäusern und prägnanten Industriebauten prägen das Gebiet am Brühlberg Süd. Mit der präzisen Setzung der schlanken Vol...

Wohnüberbauung "Luferwis" in Altendorf, Architekturauftrag Wettbewerb 1.Preis. Die besondere Aufgabe ist es, für alle 124 Wohnungen und den Gewerbetrakt eine optimale Besonnung und Seesicht zu garantieren sowie die reizvol...

Der Leutschentower Zürich stellt, mit dem 2008 eingeweihten Leutschenpark, den ersten Schritt des städtebaulichen Veränderungsprozesses des Leutschenbachquartiers vom Gewerbe- hin zum Arbeits- und Wohnquartier dar. Seine Posi...

Die luxuriösen, in Massivbauweise erstellten Wohnungen verbinden moderne Architektur mit gutem Preis-Leistungsverhältnis und Minergie-Standard. 18 bis 25 cm dicke Aussenwände aus Backstein wurden mit einer 18 cm starken Kompa...

Die in Massivbauweise erstellten Wohnungen «Im Zentrum» verbinden moderne Architektur mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. 18 bis 25 cm dicke Aussenwände aus Backstein wurden mit einer hinterlüfteten Eternitfassade versehen ...

Die Überbauung setzt einen städtebaulichen Massstab und damit eine stadträumliche Gliederung fort, deren Ursprung in der gefundenen Form des Industrieareals Sulzer liegt. Das Projekt ist aus bestehenden und neuen Gebäudeteile...

Das 5-Sterne-Deluxe-Hotel The Chedi Andermatt liegt im Herzen von Andermatt und stellt eine Verdichtung der bestehenden Dorfstruktur dar. Es umfasst 48 grosszügige Hotelzimmer, zwei Suiten, 65 Pied-à-terres (55 davon sind als...

Städtebau, Architektur Die Parzelle für den Neubau des Geschäfts- und Wohnhauses der Raiffeisenbank Surselva befindet sich in einem städtebaulich spannenden Gebiet, zwischen der historischen Kernbebauung von Ilanz und den Sc...

Der neue Businesspark der Swisscom ist ein von weitem sichtbares Element in der Stadtlandschaft von Bern und Ittigen. Städtebaulich reagiert das Gebäude auf das Grundstück mit einer Seite zur Autobahn und einer Seite zu einem...

Situation, städtebauliches Konzept Drei Rahmenbedingungen sind für das Projekt entscheidend. Das zur Verfügung stehende Grundstück ist in seiner Grösse beschränkt. Das Untergeschoss ist mit Laden- und Kinonutzung belegt, was...

Der Hauptbahnhof, das Shopville und die Anschlüsse an den öffentlichen Verkehr bilden durch ihre dreifache Überlagerung einen grossstädtischen Kondensor urbaner Dichte. Die Grösse des neuen, ausgebauten Shopvilles hat etwa di...

Das Strafjustizzentrum in Muttenz vereint Gerichte, Staatsanwaltschaft und Gefängnis unter einem Dach. Die lang gezogene Parzelle grenzt auf der Nordseite an die Gleisanlagen der SBB. Auf der Südseite wird sie begrenzt von ei...

Schreiben heisst, die Welt erzählen. Lesen ist der Versuch, die Welt zu verstehen. Bauen bedeutet, eine Welt wieder aufzubauen. Was wir hier vor uns haben, ist die Verwandlung der Ferienkolonie von Montricher zu einem grossen...

Strassen unterschiedlicher Bedeutung scheiden Baugevierte aus: diesem klassischsten aller städtebaulichen Muster antwortet der Blockrand an einer der für den Glattpark wichtigsten Lagen mit der klassischsten aller städtischen...

Wohnliche Ästhetik und Stadtentwicklung Die neue Überbauung liegt in einem der letzten Stadtentwicklungsgebiete von Chur. Das hybride Gebäude bietet attraktive Wohn- und Gewerbeflächen. Ein Park im Herzen der Überbauung ...

Das Gelände liegt an einem steilen Nordhang der Walliser Alpen auf 800m Höhe und überragt das Rhônetal. Es ist im steileren, nördlichen Teil durch einen natürlichen Tannenwald begrenzt und öffnet sich zu den südlich liegenden...

Die neuen Häuser liegen im Schnittpunkt von Wohn- zu Industriezone. Mit ihrer versetzten Anordnung reagieren die zwei neuen Gebäude auf die Setzung der bestehenden drei Bauten und schliessen die Baustruktur räumlich gegen Süd...

Das Architektur-Konzept erweitert das bestehende Hotelgebäude nicht als kompakten Körper, sondern schafft mit verschiedenen Volumina, welche die unterschiedlichen Nutzungen beherbergen, ein Konglomerat von einfachen Körpern, ...

Die Ecole polytechnique fédérale de Lausanne erweiterte im Jahr 2010 ihren Campus um das Rolex Learning Center. Es beherbergt die Bibliotheken und Mediatheken der Ecole polytechnique fédérale de Lausanne sowie zwei Cafeterias...

Der Hallenneubau ist eine dreigeschossige Verlängerung der Halle 1 entlang des Riehenrings, welche den südlichen Teil des Platzes überbrückt. Das zentrale architektonische und städtebauliche Element ist eine off ene Halle, di...

1989 organisierte die Stadt Freiburg einen Projektwettbewerb für die Poyabrücke. 1991 wurde das Ausführungsprojekt eingereicht. Aufgrund verschiedener Einsprachen gab es bis 2004 Änderungen an der Linienführung und der Brücke...

Die Firma Sika ist ein international tätiges Unternehmen, das Kleben, Dichtungs- und Dämmungslösungen für die Industrie sowie Bauchemikalien entwickelt und produziert. Beim Areal in der Tüffenwies handelt es sich um den erste...

Die Stadtvilla 4 in 1 ist ein massiver, von Fenstern durchbrochener Baukörper, der sich in die Landschaft von Beaumont eingliedert und die Gebäudecharakteristik des 19. Jahrhunderts neu interpretiert, etwa durch die mineralis...

Die drei neuen Wohngebäude auf dem Terrain der Société BeauRivage stellen städtebaulich eine Kontinuität her und ergänzen die durchlässige Reihe von Wohnbauten entlang der Neuenburgstrasse zwischen Biel und Vingelz. Die Baute...

Aufgabestellung Wie die alte Postkarten der Simplonlinie illustrieren, hat die Idylle des Lac de Géronde in der von Moränen gebildeten Hügellandschaft im Rhonetal seit Generationen als Wahrzeichen der Stadt Sierre gewirkt. ...

Architektur Der geschichtsträchtige Ort (Schlacht bei Vögelinsegg anno 1403) und die traumhafte und gleichzeitig sensible Lage am Standort in Speicher war für den Architekten die grösser Herausforderung. Von Anfang an war e...

Das bestehende Schulhaus von Architekt Ernst Gisel wurde mit Umsicht und viel Feingespür geplant, von seinen «Bewohnern» hoch geschätzt oder gar geliebt und von der Denkmalpflege – absolut zu Recht – als schutzwürdig eingestu...

Im Umbau der ehemaligen Grossmolkerei auf dem Toni-Areal zu einem Standort für Bildung, Kultur und Wohnen galt es, ein Konzept für ein Haus zu finden, das fast die Grösse eines Stadtgevierts aufweist. Unser Entwurf schlug vor...

Das charakteristische Element des neuen Elefantenparks ist seine eindrucksvolle Dachstruktur aus Holz. Das Dach fügt sich als freigeformte Schalenkonstruktion in die Landschaft ein. Es löst sich in eine netzartig transparent...

Der Rastplatz in Gurbrü steht für den Verkehr in Fahrtrichtung Murten zur Verfügung, der Platz in Wileroltigen für den Verkehr in Richtung Bern. Die Volumen der Sanitärgebäude sind zweiseitig ausgerichtet und jeweils zwischen...

Contraintes et géométrie L'immeuble Solaris est un immeuble d'appartements et bureaux en PPE situé en ville de Sion, dans le quartier de Pratifori. Le bâtiment s’insère entre la rue des Erables et le Chemin du Vieux Canal,...

Exigences fonctionnelles, contraintes techniques, identité corporative, plébiscite des riverains et des autorités et qualité environnementale, tels étaient les défis du projet. Le site de Romont permettait de réaliser un r...

Die bestehende Schulanlage wird durch einen kompakten Neubau zu einem Gebäudeensemble ergänzt. Seine Lage begrenzt den gemeinsamen Pausenplatz der Oberstufe und nimmt die bauliche Präsenz des Primarschulhauses auf. Das leicht...

Die Sika als weltweit tätiges Unternehmen im Bereich der Spezialitätenchemie und global führender Zulieferer für die Baubranche und Fertigungsindustrie hatte ihren Anfang 1910 in der Tüffenwies in Zürich. Als Bekenntnis zum S...

Diakonie Bethanien – Ein Haus für die Stadt Seit über hundert Jahren leistet die Diakonie Bethanien in Zürich soziale Dienste um Pflege und Betreuung Kranker und sozial Schwächerer. Der Verein verlässt den historischen Sitz ...

Situiert im pulsierenden Zürich West steht das Büro- und Geschäftshaus ruhig und kompakt auf seiner Parzelle. Dabei reagiert es differenziert auf sein Umfeld: Zur östlich gelegenen Hardstrasse mit der prominenten Verkehrsbrüc...

Copyright © 2001-2018 Docu Media Schweiz GmbH

Produktinformationen, Hersteller/Dienstleister und Planungsdetails zu Mörtel, Ortbeton