Einheitssturz an Fenstern

Einheitssturz an Fenstern

Mit Rollladen-Systemen von RUFALEX in die Zukunft planen
Weil sich die Bedürfnisse von Bewohnern aber auch die Umgebung eines Gebäudes während seiner Lebensdauer verändern, ist es wichtig, dies schon bei der Planung des Neubaus zu berücksichtigen. Die Firma RUFALEX hat deshalb den Einheitssturz an Fenstern (s. Abb.) entwickelt. So lässt sich die Wahl des Sonnen-und Wetterschutzes auch später problemlos und mit geringem Aufwand definieren oder verändern – wenn etwa Lamellenstoren durch Rollläden ersetzt werden möchten.



Gerade im Parterre und im Schlafbereich bei Garagen oder Shopfronts sind Rollläden sinnvoll. So halten die sicherheitsgeprüften Rollläden von RUFALEX oftmals Diebe ab, sie dunkeln in Ballungszentren mit verdichteter Bauweise und starkem Streulicht perfekt ab, verbessern das Raumklima und schützen zudem die Intimsphäre. An Wetter exponierten Gebäudelagen halten die auf Windlasten geprüften Rollladensysteme von RUFALEX bis zu Windstärke sechs stand – und dank den geschäumten Aluminiumprofilen mit passgenauen Seitengleitern und Spezialbürsten ohne lästiges klappern. Solche Vorteile werden oft erst beim Bewohnen eines Neubaus zum Bedürfnis.



Die Schweizer Qualität von RUFALEX zahlt sich aus
Die Frage welche Art von Sonnen- und Wetterschutz an einem Neubau nachhaltig und sinnvoll ist, stellt sich bei der Planung eines Neubaus oft zu spät. Mit dem Know-how und den Systemen von RUFALEX lässt sich von Anfang an flexibel planen – und auch in der späteren Bauphase und während der gesamten Lebensdauer des Gebäudes den optimalen Sonnen- und Wetterschutz einbauen.

Bei der Planung und Bau eines Neubaus sind viele Interessensgruppen beteiligt. Investor, Besitzer oder Käufer, die ein funktionierendes Gebäude zu einem möglichst vorteilhaften Preis haben wollen. Andererseits die Projektentwickler, Architekten, Baufirmen und Zulieferer, die im Wettbewerb um den Auftrag kämpfen. Oftmals auf Kosten von Qualität. Wurden bei einem Neubau die Planung des Sonnen- und Wetterschutz an Fenstern vernachlässigt, schlägt sich das später in den Lebenszykluskosten und im Betreiben eines Gebäudes teuer zu Buche und vermindert die Gebäuderendite beträchtlich. Maximaler Wert, das heisst maximale Qualität und maximale Effizienz wie sie der Schweizer Rollladenhersteller RUFALEX mit seinen Sonnen- und Wetterschutzsystemen an Fenstern entwickelt und produziert, zahlen sich langfristig aus. Denn die Minergie-geprüften Rollladensysteme sind extrem langlebig und günstig im Unterhalt.

RUFALEX Rollladen-Systeme AG

Industrie Neuhof 11

3422 Kirchberg BE

Schweiz Karte

Tel. 034 447 55 55

Fax 034 447 55 66

Produkt:
Ecomont 16+
 
 
Copyright © 2001-2016 Docu Media Schweiz GmbH

Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte,
Architekturprojekte und Expertenprofile