Die Radon-Schutzhülle um das Gebäude

Die Radon-Schutzhülle um das Gebäude

Was ist Radon?
Radon ist ein radioaktives Gas und entsteht durch radioaktiven Zerfall aus Uran. Diese Zerfallsprodukte gelangen durch die Atemwege in die Lungen, wo sie sich ablagern und das Risiko von Lungenkrebs massiv erhöhen. Dabei gilt: je höher die Konzentration, desto grösser das Risiko.

Radon aus terrestrischer Strahlung (radioaktive Stoffe im Boden) stellt ein nicht zu unterschätzendes Gesundheitsrisiko dar. Das radioaktive Gas dringt von unten durch undichte Stellen ins Gebäude ein.

Woher kommt Radon?
Da Uran nahezu überall in der Erdkruste vorkommt, gibt es fast überall aus dem Boden aufsteigendes Radon. Jedes Haus ist mehr oder weniger tief in den Boden gebaut. Das Radon dringt aufgrund des sogenannten «Kamineffektes» ein. Warme Luft steigt im Haus auf. Der entstehende Unterdruck im unteren Hausbereich saugt die radonhaltige Bodenluft geradezu ins Gebäude hinein.

Wie wirkt Radon?
Radon gelangt mit der Atemluft in die Lunge und bestrahlt diese, was das Risiko von Lungenkrebs erhöht. Nach aktuellen Erkenntnissen ist Radon nach dem Rauchen die häufigste Ursache für diese heimtückische Krankheit.

FOAMGLAS® löst das Radonproblem erfolgreich und kostengünstig für alle Zeit, ohne aufwändige Be- und Entlüftungssysteme im Boden.
Mit FOAMGLAS® stehen Bauherren, Architekten und Bewohner auf gesundem Boden.
Eine durchgehend verklebte Innendämmung im Boden- und Wandbereich des Kellergeschosses oder eine Dämmung auf der Aussenseite unter der Bodenplatte und an den erdberührten Wänden (= Perimeterbereich) mit FOAMGLAS® löst das Radonproblem an der Basis, weil die Verbindungswege zwischen Baugrund und Raumluft abgeriegelt werden. Damit lassen sich nachweislich mehr als 95 % der Radonbelastung senken. Die kritischen Belastungswerte werden mit diesen Masssnahmen weit unterschritten. Wissenschaftliche Prüfberichte, u.a. von der Universität Saarland, sind auf Anfrage erhältlich.

Bauratgeber: Radon – die unsichtbare Gefahr aus dem Boden
Seit über 50 Jahren bewährt sich FOAMGLAS® als Schutzschild und Wärmedämmung für das ganze Gebäude – vom Fundament über die Fassade bis zum Flachdach. Die undurchlässigen, luftgefüllten Schaumglas-Zellen machen FOAMGLAS® zum Idealtypus eines Dämmstoffs, mit sehr beständigen Dämm- und Dichtungsfunktionen. In den Zellen findet keine Luftzirkulation statt. FOAMGLAS® ist deshalb wasser-, gas- und dampfdicht und nimmt keine Feuchtigkeit auf. Aufgrund seiner Zellstruktur ist FOAMGLAS® zudem sehr druckfest, auch bei Langzeitbelastung. Als ökologischer und biohaustauglicher Dämmstoff erfüllt FOAMGLAS® höchste Standards im Umwelt- und Gesundheitsschutz und wurde mit dem Qualitätssiegel Natureplus® ausgezeichnet.

Pittsburgh Corning (Schweiz) AG

Schöngrund 26

6343 Rotkreuz

Schweiz

Tel. 041 798 07 07

Fax 041 798 07 97

Produkt:
FOAMGLAS®
 
 
Copyright © 2001-2014 Docu Media Schweiz GmbH

Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte,
Architekturobjekte und Expertenprofile