Baugrundverstärkung und Fundamentstabilisierung mit URETEK Kunstharz-Injektionen

Baugrundverstärkung und Fundamentstabilisierung mit URETEK Kunstharz-Injektionen



Das Verfahren URETEK Deep Injections® ist eine effektive und dauerhafte Lösung bei Setzungsproblemen und zur Bodenstabilisierung.

Im Laufe der Zeit (in einigen Fällen bereits während der Bauphase oder in den ersten Jahren danach) kann es auf Grund verschiedenster Faktoren zu Setzungen des Fundamentuntergrundes kommen. Reicht die Tragfähigkeit des Baugrundes nicht mehr aus, ein Bauwerk zu tragen, führt dies zu Spannungen im Fundament und in der darüberliegenden Bauwerkstruktur. Die Spannungen können zu Setzungen des Bauwerks, zu Rissen in Wänden/Böden und auch zu Verkippungen und Schieflagen des Bauwerks führen.

Die Ursachen der Setzungen - oft eine Kombination von mehreren Faktoren - sind genau zu ermitteln und nach Möglichkeit zu beseitigen.

Arbeits-Einsatz
Nachdem der Bereich der Bodenverfestigung definiert ist, werden Injektions-Bohrungen (Ø ca. 26 mm) durchgeführt. In die Bohrlöcher werden Injektionsrohre unter das Fundament und bis in tiefere Lagen des Fundamentuntergrundes abgeteuft. Das flüssige URETEK-Kunstharz wird anschliessend bis in die vorgesehen Tiefen injiziert, wo es sich in wenigen Sekunden ausdehnt und verfestigt und in der Folge den Baugrund komprimiert und verdichtet. Weitere Setzungen werden so verhindert, und bei Aufstockungen kann die erforderliche Tragfähigkeit des Baugrundes durch URETEK Kunstharz-Injektionen für künftige Auflasten erhöht werden.

   
  • Service-LKW (14 t) mit gesamter Arbeits-Installation

    Service-LKW (14 t) mit gesamter Arbeits-Installation
  • Mit dem ca. 70 m langen Injektions-Schlauch lässt sich jede noch so "unzugängliche" Stelle erreichen.

    Mit dem ca. 70 m langen Injektions-Schlauch lässt sich jede noch so unzugängliche Stelle erreichen.
  • Injektions-Bohrungen bei einem Gebäude

    Injektions-Bohrungen bei einem Gebäude
  • Injektions-Bohrungen auf der Autobahn

    Injektions-Bohrungen auf der Autobahn
  • Injektionen in einem Büro-Gebäude

    Injektionen in einem Büro-Gebäude
  • Industriehallenboden (7000 m²) mit gesetzten Injektionsrohren (und Schutzkappen)

    Industriehallenboden (7000 m²) mit gesetzten Injektionsrohren (und Schutzkappen)
  • Injektionen in einem Verbindungsgang (auf 3000 m Höhe)

    Injektionen in einem Verbindungsgang (auf 3000 m Höhe)
  • Rammsondierung

    Rammsondierung
  • Injektionen auf Garten-Terrasse

    Injektionen auf Garten-Terrasse
  • Garten-Terrasse nach den Injektionen

    Garten-Terrasse nach den Injektionen

Erhöhung der Tragfähigkeit des Fundamentuntergrundes

Messung der Wirksamkeit
Mit dem URETEK Deep Injections®-Verfahren findet nicht nur eine Bodenverfestigung/Bodenstabilisierung statt, durch die hohe Expansions-Kraft des URETEK-Kunstharzes (10000 kPa (100 kg/cm²) können auch Gebäude mit Fundamentplatte in ihre ursprüngliche Position zurückgehoben werden (bis zu 60 cm).



Die Injektions-Arbeiten werden laufend mittels Laser-Messungen kontrolliert. Sobald eine erste Hebe-Reaktion eintritt, bedeutet dies, dass die Tragfähigkeit des Baugrundes (wieder) hergestellt ist respektive dass die Druckfestigkeit weit über dem notwendigen Mass liegt. Fährt man mit den Injektionen fort, können Bauwerke mit Fundamentplatte in ihre ursprüngliche Position zurückgehoben werden.

Gebäudehebung

Überprüfung des Resultates
Die Wirksamkeit der URETEK Kunstharz-Injektionen lässt sich während dem Arbeits-Einsatz mittels Laser-Kontrolle permanent überprüfen. Die erzielten Resultate können auch mit geotechnischen Vergleichstests (zum Beispiel Rammsondierungen oder Pressiometer-Messungen) belegt werden.



Vorteile des URETEK Deep Injections® -Verfahrens
  • keine Baustelle (saubere Ausführung)
  • überall einsetzbar (auch bei geringsten Platzverhältnissen)
  • schnelle Ausführung mit sofortiger Wirkung
  • zeitsparende und kostengünstige Technik
  • sichere und dauerhafte Methode


Alle URETEK-Verfahren

URETEK (Schweiz) AG

Wylstrasse 8

6052 Hergiswil NW

Schweiz Karte

Tel. 041 676 00 80

Fax 041 676 00 81

Alle Inhalte der Firma
URETEK (Schweiz) AG

 
 
 
 
 
 
 
 
Copyright © 2001-2017 Docu Media Schweiz GmbH

Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte,
Architekturprojekte und Expertenprofile